Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ü50 Partner ist seiner erwachsenen Tochter hörig

Ü50 Partner ist seiner erwachsenen Tochter hörig

29. Januar 2015 um 13:38

Hallo;
ich (60 J. jung), Vollzeit berufstätig im rechtl. Bereich bin leider !!! 2 x geschieden, habe jetzt einen Partner im Internet gefunden (Fernbeziehung 95 km....nach langem Suchen) der eigentlich nett ist, er ist verwitwet seit 4 Jahren. Er hat eine 29 J. Tochter (Prinzessin, so nenne ich sie auch im weiteren, danke) die mit ihm sozusagen den Affen macht. Sie wohnt noch bei ihm in der Wohnung, lässt sich bedienen und "aushalten" wo es nur geht. Sie verdient super, guter Beruf, macht Weltreisen....hat aber keinen Freund, woran es liegt weiss ich nicht.. Es ist ja nett wenn Väter Töchter verwöhnen aber: sie ist rotzefrech zu ihm und er lässt fast alles durch. Ich habe auch eine 38 j. Tochter, solche Worte/Benehmen kenne ich nicht mal ansatzweise. Bemerkung: Sie hat auch keine Krone aber alles! im normalen Bereich, mindestens das habe ich gut hingebracht! Ja, jetzt will er aus der gr. Wohnung (hier wohnte er mit seiner verst. Ehefrau u. seinen beiden Kindern, er hat noch einen unprobl. erw. Jungen mit eigener Familie....) in seine eigene, die etwas kleiner ist, umziehen.Ich glaube nicht dass sie da mitmacht; auf jeden Fall muss er ihr eine Whg. suchen, die ihr passt und das wird schwierig. Einrichtungsgegenstände könnte sie aus der Elternwohnung teilweise mitnehmen, Nein, Prinzessin will alles neu haben. Pap`s bezahlt ja, garantiert. Er weiss dass ich dieses Verhalten nicht akzeptiere, hält sich aber zurück, erzählt fast nichts darüber. Ich glaube er ist damit auch nicht ganz so einverstanden, hat aber Verlustängste denke ich. Prinzessin wäre auch zu ihrer verst. Mutter nicht "nett" gewesen, ich glaube dass es ein schwieriges Mädchen war und noch immer ist.
Ausserdem merke ich, dass ich nach 4 Jahren Trennung und 2 Jahren Scheidung, er ist auch wieder verheiratet, noch immer ein wenig an meinen Mann "hänge". Ich! habe mich von ihm getrennt weil er es mit der Treue öfters nicht so ganz genau genommen hat.
Ich bin etwas durch den Wind, weiss nicht wie das mit dem "neuen" Mann und v.a. seiner Tochter weitergehen soll, habe sogar schon an Trennung gedacht, nur gedacht!
Vielen Dank für das Lesen der langen "Geschichte" ! WER hat ähnliches erlebt und erzählt mir darüber? Wäre supernett!

Mehr lesen

29. Januar 2015 um 18:35

Wie alt ist die Frau die mir hier geantwortet hat
Ich denke Sie sind noch in einem recht jugendlichen Alter und auch bin ich der Meinung, dass Sie mir zu nahe treten. Hier kann man nur Splitter einstellen, die ganze Geschichte nicht. Es wäre für mich schön wenn Sie keine Beiträge mehr hierzu posten. Vielen Dank - Nix für ungut! Alles Gute Ihnen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2015 um 18:37

Bitte keine Zurechtweisungen mehr, vielen Dank!
Eine Bitte noch: Wie jung sind Sie? Ich denke noch recht unerfahren was das Leben betrifft oder schon viele negative Erfahrungen gemacht, so liest es sich jedenfalls für mich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2015 um 18:44

Hallo Siew1010....
Danke für Ihre m.E. ehrlichen Tipps, ich werde darüber nachdenken. Wie Sie sich denken können kann man keine Einzelheiten hier posten, das würde den Rahmen des Forums sprengen, nur soviel er weiss und merkt was mit ihm geschieht aber es fehlt ihm das Durchsetzungsvermögen ihr gegenüber. Ja aber es ist nicht mein Ding sondern seins. Mit er ist ja ganz nett meine ich, dass er einfach ein guter Mensch ist. In meinem Alter fliegen die Schmetterlinge nicht mehr so hoch aber konstant. Für Meinungen bin ich dankbar aber nicht für m.E. distanzlose Zurechtweisungen. Ich bin ehrlich schockiert wie hier miteinander teilweise (ich meine nicht Sie) umgegangen wird. Ich bin solche Töne nicht gewohnt und will mich auch nicht daran gewöhnen. DANKE für Ihr Meinung. Einen schönen Abend wünsche ich Ihnen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2015 um 11:22

Danke ....
Dir daphne. Ja sie ist alt und klug genung um ihr Leben alleine zu meistern, ich bin ganz sicher, sie kann es. Und Papa kann es auch. Nur den ersten Schriftt muss man tun und der ist nicht immer leicht... wenn man ein paar Schritte gegangen ist wird es (positiv gedacht) immer etwas leichter dann macht man vielleicht Riesenschritte, ist glücklich darüber was wieder mal gelungen ist...so geht es uns doch allen ab und an oder?
Entspannte s WE Ihnen... ich vertrage konstruktive Kritik aber kein distanzloses, aggressives Geschreibsel, wie hier erfahren.... das kommt im Leben nirgends! gut an... ein Lächeln öffnet Tür und Tor... erlebe ich immer wieder. Bis dann .....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2015 um 20:47

Hallo daphne
wollte nicht den Hintern gepamprt bekommen aber auch keine solchen spitzen Antworten und Beschuldigungen... das ist nicht meine Sprache. Aber was solls, man muss alles mal erlebt haben. Schönes WE euch allen! Und vielen Dank allen, ich habe was gelernt, neues erfahren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2015 um 18:55

Hallo...
liebe Listenteilnehmerinnen. Ihre Antworten sind jetzt ausreichend. Manche konstruktiv, manche... na ja nicht mein "Klientel" Allen alles Gute!.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Also ich hätte sehr gerne Untreue Partnerin.
Von: schwarzerangel
neu
1. Februar 2015 um 17:21
Meine Freundin hat Schluss gemacht und ich will sie zurück
Von: falko_12943085
neu
1. Februar 2015 um 16:13
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram