Home / Forum / Liebe & Beziehung / Tyrannerei ohne ende..

Tyrannerei ohne ende..

1. Februar 2016 um 17:41

Ich habe meinen "Freund" anfang november kennen gelernt. Wir hatten 2 schöne treffen und dann wurde es komisch. Er hat sogesagt besitz von mir ergriffen und mich zu seinem eigentum ernannt. Ich habe ihn für verrückt erklärt. Ich fand ihn süß aber nach so kurzer zeit konnte man doch keine beziehung aufbauen. Ich wollte den kontakt abbrechen da merkte ich schon in welch missliche lage ich geraten war. Er befahl mir sofort sämtliche männliche kontakt zu löschen und wollte mein handy durchforsten. Ich verweigerte. Er wurde immer besitzergreifender. Egal was ich tat es war ein fehler in seinen augen und so fing er an mich zu schlagen. Mein gesicht, meine schultern, meine beine alles voller prellungen. Aber in seinen augen war das alles gerechtfertigt. Einmal lag ich vor ihm am boden im dreck und er trat weiter auf mich ein. Drohte mir meine freunde zu quälen wenn ich nicht den kontakt zu ihnen abbreche und ich wusste er meint es ernst. Er nahm mein handy zwang mich den code preis zu geben und kopierte meine kontakte auf sein handy und drohte einigen. Viele haben sich von mir distanziert aus angst. Ihm gefiel nicht was er auf meinem handy sah und erniedrigte mich seit dem nur noch mehr. Dauernd kann ich mir schimpfwörter anhören die ich nie in dem mund nehmen würde. Dauernd muss ich angst vor seinen drohungen haben. Irgendwie habe ich es geschafft mich zu distanzieren sodass er mich nun nicht mehr schlagem kann. Ich hab ihm per sms geschrieben dass ich ihn nie wieder sehen will aber er lässt das nicht zu. Er hört nicht auf mich zu tyrannisieren und es ist nur eine frage der zeit bis er wieder zuschlägt. Was soll ich nur machen? Ich will nicht unbedingt zur polizei. Er hat mir schon gesagt wenn er mitbekommt dass ich derartiges vorhabe dann ist es eben nicht er sondern seine freunde die mich verprügeln, vergewaltigen und misshandeln.
Zu mir noch kurz. Ich bin 18 jahre alt und ja führe diese beziehung seit november. Das schlimme ist ich habe mich nun wirklich in einen jungen verliebt. Er schenkt mir die zuneigung die ich brauche und die meine seele heilt. Ich gefährde ihn dadurch auch. Bitte um rat!

Mehr lesen

2. Februar 2016 um 14:39

...
entweder schaffst du es alleine (glaube ich nicht) oder holtst dir hilfe...Polizei , Rechtsanwalt, Verwandtschaft , Freunde...

sorry aber ich hätte es von anfang an nicht so weit kommen lassen und hätte mich eher getrrennt...oder wäre garnicht mit so was zusammen gekommen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 23:59

Ohne Polizei geht da gar nichts
Dein Beitrag hat mich erschüttert, denn mir ging es ähnlich. Mein Freund wollte die Trennung nicht wahrhaben und hat mich mehrmals geschlagen und vergewaltigt.Erst als er mich über ein ganzes Wochenende gequält hat, reichte es für die Polizei aus, ihn aus dem Verkehr zu ziehen.
Du musst der Polizei früh genug Deine Verletzungen zeigen.
Deine Befürchtung, dass Du hinterher von seinen Freunden angegangen wirst, ist nicht unrealistisch. Das ist mir auch passiert. Dann muss die Polizei wieder ins Spiel und irgenwann wird schluss sein.
Wenn Du nichts unternimmst, wirst Du auch ständig in Angst leben.
Du solltest auch mit Deinem neuen Freund offen darüber reden. Vielleicht kann er etwas für Dich tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Warum verhält er sich so?
Von: leonie_12488548
neu
3. Februar 2016 um 18:53
Noch mehr Inspiration?
pinterest