Home / Forum / Liebe & Beziehung / Typische Frage an Lesben...

Typische Frage an Lesben...

16. November 2008 um 21:22

also, folgendes Phänomen an alle gerichtet die sich damit auskennen, oder auchnicht). Wenn man es anderen erzählt, kommt meistens als erstes die Frage:
Wieso bist du lesbisch?

Ich finde es is ne ziemlich blöde Frage,oder?
Naja, ich wollt einfach mal fragen wie ihr so dazu steht und was man da antworten soll ??
über viele kommentare würd ich mich freuen...
Liebe grüße...

Mehr lesen

16. November 2008 um 21:27

gute frage..
ich bins zwar nicht.. aber stell du ihnen doch mal die frage, wieso bist dus nicht..?? ist da irgendwas schlimm dran??? das ist doch nichts schlimmes.. und wenn sie deine freunde sind bzw. dich mögen, du ihnen wichtig bist.. dann werden sie das auch verstehen.. und akzeptieren.. was du gerne magst.. und wenn nicht, dann sinds keine wirklichen freunde..!!!!
MEINE MEINUNG

Gefällt mir

16. November 2008 um 21:47
In Antwort auf mk9a

gute frage..
ich bins zwar nicht.. aber stell du ihnen doch mal die frage, wieso bist dus nicht..?? ist da irgendwas schlimm dran??? das ist doch nichts schlimmes.. und wenn sie deine freunde sind bzw. dich mögen, du ihnen wichtig bist.. dann werden sie das auch verstehen.. und akzeptieren.. was du gerne magst.. und wenn nicht, dann sinds keine wirklichen freunde..!!!!
MEINE MEINUNG

Kein problem...
die meisten haben ja kein problem damit, nur ist es halt diese frage die so nen bisschen doof ist...
ich denke ich sollte als gegenfrage stellen: Warum ist die Banane kumm?

Gefällt mir

16. November 2008 um 22:36

Ich finde die Frage mal gar nicht so blöd

ich würde es höchstwahrscheinlich auch fragen!
Aber nicht weil es lespisch sein irgendeinen Alienstatus verleiht, sondern weil ich interessant finde wie jemand erkannt hat lespisch zu sein und sich schließlich dafür entschloss.

Denn Mal ehrlich, dass jemand von Geburt an weiß was er nun ist, ob hetero oder lespisch, gibts doch selten! Viel mehr wird einem anfangs versucht anerzogen zu werden ob man nun Männer oder Frauen mag und wenn man sich im innern durch Erfahrung und Gefühl entschieden hat ist es aus meiner Sicht auch ein weitaus größerer Schritt sich zum homosein zu bekennen, als andersherum.

Also ich weiß warum ich hetero bin, einfach weil ich mir selbst die Frage gestellt habe. Ich wollte nicht zu den Leute gehören, die mit 40 merken "Uuups eigentlich liebe ja doch eher Frauen"
Ich finde diese Frage sollte sich jeder stellen und auch für sich beantworten.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wie schaffe ich es ihn zu überzeugen sich für mich zu entscheiden und nicht für ihn?
Von: besessen
neu
16. November 2008 um 22:05
Teste die neusten Trends!
experts-club

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen