Home / Forum / Liebe & Beziehung / Tue ich das Richtige? Bitte um Rat! (Achtung:lang!)

Tue ich das Richtige? Bitte um Rat! (Achtung:lang!)

15. August 2006 um 18:15

Ich weiß gar nicht so recht, wo ich anfangen soll...
Es geht um mich (fast 24)und einen Arbeitskollegen (31).
Gute 2 Jahre waren wir uns immer wieder im Unternehmen über den Weg gelaufen - doch mehr als ein "Hallo" und "Ciao" ist nie über die Lippen gekommen (und halt geschäftliche Dinge). Ausserdem hatte er damals eine Freundin, die auch bei uns arbeitet...
Dieses Jahr im April stand ich dann bei der Chefsekretärin und unterhielt mich mit ihr - da stand er dann in der Tür und ich habe ihn mit einem Lächeln gegrüsst.
Von da an ging die ganze Sache los:
Er bot mir auf einmal an mich mal mit nach Hause zu fahren (da er in der gleichen Stadt lebt).
Wir schrieben uns verdammt viele Emails und er fragte irgendwann nach meiner Nummer. Ich fand ihn super sympathisch - doch vorher versicherte ich mich, dass die beiden auch auseinander waren, denn in eine Beziehung wollte ich nicht reinplatzen. Ja, sie waren/sind nicht mehr zusammen.
Zuerst chatteten wir privat und schickten uns SMS. Ein paar Tage später trafen wir uns dann abends auf was zu Trinken.
In diesem Gespräch brachte er dann vor, dass er mich super gerne noch näher kennenlernen würde, da er mich sehr interessant fände, etc.
Da ich auf etwas ältere Männer stehe, habe ich mich super darüber gefreut, denn er war mir damals schon aufgefallen, jedoch hatten wir uns - wie nachher rauskam - nie getraut gegenseitig anzusprechen. Wir dachten voneinander, dass wir uns nicht leiden könnten.*lächel*
Innerhalb der nächsten Wochen hatten wir uns super oft gesehen und geschrieben und es wurde ein immer engeres Band zwischen uns geschmiedet...
Leider machte er den Fehler und erzählte seiner Ex beiläufig, dass er mit mir was trinken war...
Ich könnte schwören, dass seit diesem Abend alles den Bach hinunter ging... (
Wir haben uns irgendwann geküsst (er küsste super schön) und waren dann auch zusammen. Doch nach nur einem Wochenende machte er dann einen Rückzieher. Das war dann auch noch ausgerechnet an dem Geburtstag seiner Ex (er war bei ihr gewesen - generell haben die beiden noch guten Kontakt; angeblich nur freundschaftlich!).
Ich war natürlich am Boden zerstört, weil ich dachte, dass ich endlich Einen gefunden hätte, der mich wirklich so mag wie ich bin und das hält was er verspricht. Pustekuchen.
Seit diesem Abend haben wir uns schon paar Mal beinahe die "Freundschaft" gekündigt und immer hat der Eine den Anderen zurückgeholt und gesagt "Ohne Kontakt wäre es schade. Ich würde vieles vermissen".
Er hat mir sogar gesagt, dass er das Gefühl hatte, dass sich meine Gefühle alle 2 Tage ändern würden und das ich mich im Unternehmen so, im Chat so und im persönlichen Gespräch wieder total anders geben würde! Ja, soll ich etwas super happy über das sein, was er da produziert hat die ganze Zeit über? Bestimmt nicht... (
Von ihm kommt momentan rein gar nichts mehr. Wir haben uns vor fast 4 Wochen das letzte Mal gesehen und bis dato hatte ich mich immer bei ihm gemdelt.
Irgendwann wurde mir dann bewusst, dass ich die treibende Kraft bin und er nichts mehr für ein Miteinander zu tun scheint...
Das hab ich ihm dann letztes Wochenende per Chat (da ich ihn leider nicht persönlich sehen konnte) mitgeteilt. Er schien super buff zu sein; total unvorbereitet.
Resultat: Entweder er er geht nun einen Schritt auf mich zu oder der Kontakt wird komplet den Bach runter gehen. Ich habe schon viel zu oft versucht zu ihm vorzudringen, doch es hat nichts gebracht. Er hält schließlich den Abstand und nicht ich. Bisher ist noch nichts von ihm gekommen...


Ich habe mir vorgenommen mich nicht mehr bei ihm zu melden. Wenn er irgendwann nachgedacht hat, dann werde ich es sehen. Und wenn er sich nicht meldet, dann ist es das leider gewesen.
Super schade fände ich das schon, wenn ich Endeffekt doch sooo wenig für ihn bedeuten sollte...
Wir hatten soviele Gemeinsamkeiten gehabt und das Alles ist in Misstrauen umgewandelt worden.

Was meinst ihr?
Soll ich das so durchziehen oder habt ihr noch andere Vorschläge, was ich in dieser Situation machen könnte?

Über Beiträge würde ich mich sehr sehr freuen...

LG

Dani

Mehr lesen

20. August 2006 um 16:18

Naja,
also ich würd mich nicht melden. wenn er sich für dich entscheidet dann wird er sich melden, und wenn er keinen kontakt will, dann musst du das wohl akzeptieren, obwohl es natürlich bitter ist.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook