Home / Forum / Liebe & Beziehung / Tschüssi sagt der Herbie !

Tschüssi sagt der Herbie !

4. November 2005 um 15:27 Letzte Antwort: 10. November 2005 um 13:33

Hallo liebe Gemeinde!

Sodele.. nach einer längeren "Auszeit" von gofem habe ich nun langsam gemerkt, dass es nach knapp 2 Jahren hier an der Zeit ist, sich zu verabschieden. Der Grund ist recht einfach: Auch wenn mir dieses Forum in einigen Dingen und Fragen am Anfang sehr geholfen und mich immer wieder unterhalten/amüsiert/(zurecht)kritisiert hat, habe ich in dieser Auszeit gemerkt, dass "die Welt da draussen" ganz anders tickt, als es hier den Anschein hat.
Auf gut Deutsch: Probleme und Ansichten werden hier hochstilisiert und zu sehr pauschalisiert. Das tut mir auf die Dauer nicht gut und ich merke, dass ich die Probleme anderer zu meinen mache.

Das liegt aber auch (hatte ich schon mal hier erwähnt) an der Natur der Sache! Um es direkt zu sagen: wer hier landet, hat sowieso schon mal einen Knacks weg, was Beziehungen betrifft und es ist ziemlich gefählich, diese Meinungen (kritiklos) zu akzeptieren und ich habe keine Lust und keinen Bedarf mehr, durch unendliche Diskussionen, diese (meinem Empfinden nach) zurechtzurücken (zu wollen).

"The real world out there" besteht nicht nur aus fremdgehenden (Ehe-)leuten, und zum Grossteil schon gar nicht aus beziehungsgefrusteten Individuen (m+w) & Egozentriker(inne)n, denen man nicht vertrauen kann und sollte.
Eigentlich laufen da draussen genug Leute rum, die vertrauenswürdig sind und die dieses Vertrauen auch verdient haben. Das Leben kann recht "dufte" sein, wenn man keinen "Kampf" ums Putzen/Kochen/Waschen draus macht und das Wesentliche in den Menschen sieht: die Fähigkeit, EHRLICH zu lieben! ..positiv an die Menschen ranzugehen, ohne gleich vom Schlimmsten auszugehen, ohne "Schutzmauern", die der/die andere zuerst überwinden muss (quasi ein "bottom-up" statt ein "top-down" Ansatz ) - auch wenn das natürlich eine gewisse Gefahr birgt, aber das ganze Leben ist doch ein Risiko, nicht wahr? 100% schützen kann sich niemand!

Ich danke allen, die mir in den letzten Jahren ernsthaft "zugehört", mich "beraten", aber auch denen, die mich manchmal "angegriffen" haben - war trotzdem eine schöne Zeit!

Ich hoffe auch, dass ich ab und an mit meinen "50cent" dazu beigetragen habe, anderen meine persönliche Sichtweise zu vermitteln und diese zumindest manchmal auch zum Nachdenken bewegt zu haben. Ich weiss auch, dass ich einen "gewöhnungsbedürftigen" Humor besitze, aber auch da hoffe ich, dass ab und zu der eine oder die andere über manch einen Eintrag zumindest schmunzeln konnte

Piep piep piep.. hab euch lieb & wünsche allen hier nur das Beste!!

Euer Herbie.

Mehr lesen

4. November 2005 um 15:31

Ps:
wollte mich natürlich bei den "beziehungsgeschädigten, die hier landen" nicht aussen vor lassen. will's jetzt aber einfach mal mit "vertrauen" probieren (fühle mich nun stark genug dafür!)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. November 2005 um 15:52

Dann mal alles gute...
...wünsche ich dir!

und wie ich schon immer sagte, dieser geschlechterkampf lohnt sich eh nicht...ich sehe das forum eh nur als zeitvertreib und nicht als problemlöser...dazu sind mein(e) freund(e) und meine familie da, denn diese kennen mich am besten!

lieber gruß

tigerle

ps: "draussen" wirst du merken, dass auch emanzipierte frauen sehr anlehnungsbedürftig und weich sein können

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. November 2005 um 21:45

Herbie geht?
An manchen Tagen denke ich genauso wie Du. Mag aber noch eine Weile bei gofe bleiben

Alles Liebe da draussen und wir sind immer für Dich da!
Sag doch einfach Bescheid, wenn sich etwas besonderes bei Dir entwickelt oder hat es schon ?

Gruss,
Ela

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. November 2005 um 13:38

Irgendwie widersprüchlich Dein Abschied, Herbie ...
Zuerst siehst Du Gefahren durch vermeintlich zu einseitige Darstellungen manipuliert und in eine Richtung gedrängt zu werden.

Aber zum Schluß sprichst Du dann das aus, was ich auch empfinde:

" ...Ich hoffe auch, dass ich ab und an mit meinen "50cent" dazu beigetragen habe, anderen meine persönliche Sichtweise zu vermitteln und diese zumindest manchmal auch zum Nachdenken bewegt zu haben ... "

Genau das macht für mich hier den Reiz aus, nämlich dass ich Sichtweisen aus allen Richtungen erhalte und dementsprechend schau ich wieder, ob mein derzeitiger Standpunkt mir noch so gefällt oder ob ich ihn vielleicht verändere. Sicherlich ist der Querschnitt der Forumsteilnehmer nicht repräsentativ, aber er dürfte mehr Facetten enthalten als der jeweils persönliche Kreis, in dem man sich sonst austauscht. Da hier doch recht persönliche Dinge beschrieben werden, gehe ich mal davon aus, dass man diese Dinge nur mit recht guten Bekannten austauscht. Dies dürften aber Menschen sein, deren Sicht der Dinge nur selten diametral entgegengesetzt zur eigenen Sicht ist. Also glaube ich, dass Du hier ein viel größeres Spektrum erfährst.

Deine Ansicht, dass hier überproportional "fremdgehende (Ehe-)leute", "beziehungsgefrustete Individuen (m+w)" und "Egozentriker(inne)n" vertreten sind, halte ich für nicht tragbar. Als gemeinsamen Nenner der Forumsbesucher würde ich sehen, dass sie - übergreifend formuliert - ein Interesse an Erfahrungsaustausch über zwischenmenschliche Beziehungen haben.

" ... Um es direkt zu sagen: wer hier landet, hat sowieso schon mal einen Knacks weg, was Beziehungen betrifft ..."

Das kann ich ehrlich gesagt nicht nachvollziehen und ist, wenn man genau hinschaut, auch ein ziemlich böser Satz, denn es heißt nicht mehr und nicht weniger als dass sich hier nur Beziehungskrüppel äußern.

" ... und es ist ziemlich gefählich, diese Meinungen (kritiklos) zu akzeptieren und ich habe keine Lust und keinen Bedarf mehr, durch unendliche Diskussionen, diese (meinem Empfinden nach) zurechtzurücken (zu wollen). ..."

Überleg vielleicht mal für Dich, warum Du Dich gedrängt fühlst, Meinungen (kritiklos) zu akzeptieren. Ist so ziemlich das Gefährlichste, was man tun kann, denn wo bleiben dann die eigenen Besonderheiten? Dein Standpunkt kann ja durchaus mal einer sein, den die Mehrheit eben nicht trägt. Die Mehrheit muss mit Deinen Dingen ja auch nicht klarkommen, sondern Du.

Ich erlebe hier Vertrauer und Misstrauer, Optimisten und Pessimisten, 'Träumer' und 'Realisten'. Jeder hat seine eigene Geschichte und aus der heraus schreibt er. Das macht es hier spannend und eben nicht mehrheitsbestimmt und eintönig.

Just my 2 cents und wenn Du es anders siehst, ist es Dein gutes Recht.

LG

Larsen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. November 2005 um 15:04
In Antwort auf helmut_12550923

Irgendwie widersprüchlich Dein Abschied, Herbie ...
Zuerst siehst Du Gefahren durch vermeintlich zu einseitige Darstellungen manipuliert und in eine Richtung gedrängt zu werden.

Aber zum Schluß sprichst Du dann das aus, was ich auch empfinde:

" ...Ich hoffe auch, dass ich ab und an mit meinen "50cent" dazu beigetragen habe, anderen meine persönliche Sichtweise zu vermitteln und diese zumindest manchmal auch zum Nachdenken bewegt zu haben ... "

Genau das macht für mich hier den Reiz aus, nämlich dass ich Sichtweisen aus allen Richtungen erhalte und dementsprechend schau ich wieder, ob mein derzeitiger Standpunkt mir noch so gefällt oder ob ich ihn vielleicht verändere. Sicherlich ist der Querschnitt der Forumsteilnehmer nicht repräsentativ, aber er dürfte mehr Facetten enthalten als der jeweils persönliche Kreis, in dem man sich sonst austauscht. Da hier doch recht persönliche Dinge beschrieben werden, gehe ich mal davon aus, dass man diese Dinge nur mit recht guten Bekannten austauscht. Dies dürften aber Menschen sein, deren Sicht der Dinge nur selten diametral entgegengesetzt zur eigenen Sicht ist. Also glaube ich, dass Du hier ein viel größeres Spektrum erfährst.

Deine Ansicht, dass hier überproportional "fremdgehende (Ehe-)leute", "beziehungsgefrustete Individuen (m+w)" und "Egozentriker(inne)n" vertreten sind, halte ich für nicht tragbar. Als gemeinsamen Nenner der Forumsbesucher würde ich sehen, dass sie - übergreifend formuliert - ein Interesse an Erfahrungsaustausch über zwischenmenschliche Beziehungen haben.

" ... Um es direkt zu sagen: wer hier landet, hat sowieso schon mal einen Knacks weg, was Beziehungen betrifft ..."

Das kann ich ehrlich gesagt nicht nachvollziehen und ist, wenn man genau hinschaut, auch ein ziemlich böser Satz, denn es heißt nicht mehr und nicht weniger als dass sich hier nur Beziehungskrüppel äußern.

" ... und es ist ziemlich gefählich, diese Meinungen (kritiklos) zu akzeptieren und ich habe keine Lust und keinen Bedarf mehr, durch unendliche Diskussionen, diese (meinem Empfinden nach) zurechtzurücken (zu wollen). ..."

Überleg vielleicht mal für Dich, warum Du Dich gedrängt fühlst, Meinungen (kritiklos) zu akzeptieren. Ist so ziemlich das Gefährlichste, was man tun kann, denn wo bleiben dann die eigenen Besonderheiten? Dein Standpunkt kann ja durchaus mal einer sein, den die Mehrheit eben nicht trägt. Die Mehrheit muss mit Deinen Dingen ja auch nicht klarkommen, sondern Du.

Ich erlebe hier Vertrauer und Misstrauer, Optimisten und Pessimisten, 'Träumer' und 'Realisten'. Jeder hat seine eigene Geschichte und aus der heraus schreibt er. Das macht es hier spannend und eben nicht mehrheitsbestimmt und eintönig.

Just my 2 cents und wenn Du es anders siehst, ist es Dein gutes Recht.

LG

Larsen

Mag auch was dazu sagen
und möchte mich deiner meinung anschließen, weil ich ziemlich genau das selbe denke!

ich "leide" hier in diesem forum schon seit mitte des sommers herum, habe meine ganze endlose und schmerzhafte beziehung, das ende, das "nochmal", das 2. ende - alle meine gedanken, gefühle und spinnereien dokumentiert...
und ich weiß noch genau, warum ich in diesem forum gelandet bin. ich hab mir davor viele beiträge durchgelesen, bevor ich meinen ersten reingestellt habe.

und ich muss sagen, dass es ja nicht der sinn und zweck dieses forums ist, darauf zu hoffen, dass man hier den allgemein gültigen, ultimativ richtigen und garantiert zum erfolg führenden ratschlag bekommt.
ich finde, dass hier weder beziehungskrüpel noch gestörte sind, sondern einfach menschen mit kleineren und größeren problemen, die einfach mal eine meinung hören wollen.
es ist doch meistens so, dass man sich seine geschichte selber irgendwie zusammenreimt, worte und taten für sich interpretiert und irgendwann braucht man einfach mal eine zweite meinung, und sei's nur darum, dass einem mal jemand sagt dass man sich entweder total in etwas reinsteigert oder dass man nicht halb so verrückt ist wie man glaubt.
niemand hat gesagt, hier wären diplomierte psychologen am werk - jeder weiß, dass hier einfach "nur normale" menschen sind, und das ist auch gut so.
ich wollte nie einen medizinischen rat, sonst wäre ich zu einem therapeuten gegangen.
ich wollte einfach wissen, wie leute mit erfahrung das sehen, was mir gerade passiert!

und irgendwie ist es ja auch verständlich, dass in diesem forum hier überdurchschnittlich viele menschen sind, die das eine oder andere problem(chen) mit beziehungen und partnern haben - aber das kommt hier auch nur so extrem rüber, weil es eben ein forum speziell für solche sachen ist.
ich glaube auch, dass wenn man da draußen in der "richtigen welt" mal die leute auf der straße fragen würde, man sicher bei jedem 2. die gleichen probleme hören würde.
nur laufen die menschen "da draußen" halt nicht mit einem schild herum, auf dem steht "frustriert / verlassen / enttäuscht / betrogen worden / ...."

und warum sollte jeder, der hier landet einen KNACKS weg haben? ich hör (les) wohl nicht recht??? wenn man in der situation ist, verlassen worden zu sein oder betrogen oder belogen, oder wenn man einfach nur unsicher ist was die beziehung betrifft - wieso ist man dann gleich gestört? viele von den leutchen hier (wie zb. ich) haben halt oft sonst niemanden, dem sie sich mitteilen können. weil eben auch die geduldigsten freunde/innen irgendwann die nase voll haben - so gehts mir zumindest!
und hier ist es auch anonym, was besonders toll ist, weil man hier nicht verurteilt wird - sondern im schlimmsten falle auf ziemlich direkte art und weise auf etwas mit der nase gestoßen wird, das man oft einfach nicht hören oder sehen will! und es ist auch gut, dass man sich hier gegenseitig nicht kennt, so sind die meinung auch meistens nicht so voreingenommen.

und dass hier irgendwer alles kritiklos akzeptiert mag ich nicht glauben! das sind ja lediglich ratschläge, sichtweisen, meinungen und "das würde ich in der situation tun". und ich glaube nicht, dass jemand was anderes erwartet, wenn er hier einen beitrag reinstellt. nur einfach dass jemand das liest, sich darüber gedanken macht und schreibt was er denkt, was er dazu meint, was er viell. tun würde!


wollte das nur mal loswerden! ich hab hier eigentlich nur gute erfahrungen gemacht und bin mit hilfe von einigen, die ich hier sehr lieb gewonnen hab und deren meinung mir sehr wichtig ist, aus meinem totalen tief rausgekommen. ich schau wieder etwas optimistischer in meine zukunft - weil mir hier gesagt wurde, ich soll mir was wert sein und mich nicht für so einen idioten total aufgeben!
danke!
sam

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. November 2005 um 21:43

Nusseckengrüße und bitte NEIN...
Mensch . Herbie, sind wir nicht alle ein bissel Bluna.?
Natürlich ham alle hier einen ausgeprägten Hang zur nicht nach vollziehbaren Selbstdarstellung, aber das jibt et ma ohne wäwäwä doch auch.. BLEIB doch bitte dabei.. Dich hat immerhin soviel Aura umwabbelt, dass frau sich dich als ganz normalen Menschen vorstellen konnte.. Was vielen Andren echt abgeht.. Siehs als Joke.. mehr isses doch auch nicht.. Nimm das Leben nicht so ernst, es hat eh noch keiner überlebt..
piep piep piep .. ich dich auch...
Egal , was du tust.. alles Liebe für dich.
aber bleib, Kerle!!
Traurige Grüße
Titanic

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. November 2005 um 21:53
In Antwort auf lyubov_12289371

Mag auch was dazu sagen
und möchte mich deiner meinung anschließen, weil ich ziemlich genau das selbe denke!

ich "leide" hier in diesem forum schon seit mitte des sommers herum, habe meine ganze endlose und schmerzhafte beziehung, das ende, das "nochmal", das 2. ende - alle meine gedanken, gefühle und spinnereien dokumentiert...
und ich weiß noch genau, warum ich in diesem forum gelandet bin. ich hab mir davor viele beiträge durchgelesen, bevor ich meinen ersten reingestellt habe.

und ich muss sagen, dass es ja nicht der sinn und zweck dieses forums ist, darauf zu hoffen, dass man hier den allgemein gültigen, ultimativ richtigen und garantiert zum erfolg führenden ratschlag bekommt.
ich finde, dass hier weder beziehungskrüpel noch gestörte sind, sondern einfach menschen mit kleineren und größeren problemen, die einfach mal eine meinung hören wollen.
es ist doch meistens so, dass man sich seine geschichte selber irgendwie zusammenreimt, worte und taten für sich interpretiert und irgendwann braucht man einfach mal eine zweite meinung, und sei's nur darum, dass einem mal jemand sagt dass man sich entweder total in etwas reinsteigert oder dass man nicht halb so verrückt ist wie man glaubt.
niemand hat gesagt, hier wären diplomierte psychologen am werk - jeder weiß, dass hier einfach "nur normale" menschen sind, und das ist auch gut so.
ich wollte nie einen medizinischen rat, sonst wäre ich zu einem therapeuten gegangen.
ich wollte einfach wissen, wie leute mit erfahrung das sehen, was mir gerade passiert!

und irgendwie ist es ja auch verständlich, dass in diesem forum hier überdurchschnittlich viele menschen sind, die das eine oder andere problem(chen) mit beziehungen und partnern haben - aber das kommt hier auch nur so extrem rüber, weil es eben ein forum speziell für solche sachen ist.
ich glaube auch, dass wenn man da draußen in der "richtigen welt" mal die leute auf der straße fragen würde, man sicher bei jedem 2. die gleichen probleme hören würde.
nur laufen die menschen "da draußen" halt nicht mit einem schild herum, auf dem steht "frustriert / verlassen / enttäuscht / betrogen worden / ...."

und warum sollte jeder, der hier landet einen KNACKS weg haben? ich hör (les) wohl nicht recht??? wenn man in der situation ist, verlassen worden zu sein oder betrogen oder belogen, oder wenn man einfach nur unsicher ist was die beziehung betrifft - wieso ist man dann gleich gestört? viele von den leutchen hier (wie zb. ich) haben halt oft sonst niemanden, dem sie sich mitteilen können. weil eben auch die geduldigsten freunde/innen irgendwann die nase voll haben - so gehts mir zumindest!
und hier ist es auch anonym, was besonders toll ist, weil man hier nicht verurteilt wird - sondern im schlimmsten falle auf ziemlich direkte art und weise auf etwas mit der nase gestoßen wird, das man oft einfach nicht hören oder sehen will! und es ist auch gut, dass man sich hier gegenseitig nicht kennt, so sind die meinung auch meistens nicht so voreingenommen.

und dass hier irgendwer alles kritiklos akzeptiert mag ich nicht glauben! das sind ja lediglich ratschläge, sichtweisen, meinungen und "das würde ich in der situation tun". und ich glaube nicht, dass jemand was anderes erwartet, wenn er hier einen beitrag reinstellt. nur einfach dass jemand das liest, sich darüber gedanken macht und schreibt was er denkt, was er dazu meint, was er viell. tun würde!


wollte das nur mal loswerden! ich hab hier eigentlich nur gute erfahrungen gemacht und bin mit hilfe von einigen, die ich hier sehr lieb gewonnen hab und deren meinung mir sehr wichtig ist, aus meinem totalen tief rausgekommen. ich schau wieder etwas optimistischer in meine zukunft - weil mir hier gesagt wurde, ich soll mir was wert sein und mich nicht für so einen idioten total aufgeben!
danke!
sam

Den Knacks von Herbie
kann ich gut nachvollziehen,.. da schreibt der Eine von seiner wundervollen Liebe, und der Querleser hat 5 Monate seinen Krampf mitbekommen, wo Frauchen alles andre tat, als den Schreiber *lieben*.. Hier ist alles für den Augenblick.. Aber sind wir nicht alle ein bissel *Bluna* ??Da geben Leute Tipps fürs <Leben, die grad selbst nicht klarkommen, und wenn in andren Foren nachgelesen.. sogar heftige Störungen haben.. von Putzzwang angefangen.. und das was die mildeste Form..
Die meisten lesen einen Beitrag doch gar nicht bis zum Ende.. Finden ein Stichwort.. Geliebte... und ballern los..
aber nichts neues-- das reale Leben ist doch auch nicht anders.. Auch wenn das jetzt *negativ* klang. Ich lieb das, mein Leben, das Net, das Forum, meine Familie, Kollegen, Freunde .. alle. aber ehrlich.. auch nicht immer..
C*est la vie..
Blunafreie Zone für alle!!!
LG
Titanic

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. November 2005 um 22:00
In Antwort auf nhung_12915895

Den Knacks von Herbie
kann ich gut nachvollziehen,.. da schreibt der Eine von seiner wundervollen Liebe, und der Querleser hat 5 Monate seinen Krampf mitbekommen, wo Frauchen alles andre tat, als den Schreiber *lieben*.. Hier ist alles für den Augenblick.. Aber sind wir nicht alle ein bissel *Bluna* ??Da geben Leute Tipps fürs <Leben, die grad selbst nicht klarkommen, und wenn in andren Foren nachgelesen.. sogar heftige Störungen haben.. von Putzzwang angefangen.. und das was die mildeste Form..
Die meisten lesen einen Beitrag doch gar nicht bis zum Ende.. Finden ein Stichwort.. Geliebte... und ballern los..
aber nichts neues-- das reale Leben ist doch auch nicht anders.. Auch wenn das jetzt *negativ* klang. Ich lieb das, mein Leben, das Net, das Forum, meine Familie, Kollegen, Freunde .. alle. aber ehrlich.. auch nicht immer..
C*est la vie..
Blunafreie Zone für alle!!!
LG
Titanic

Hab ich noch vergessen..
dass sich jetzt wieder DERMANN meldet, mich als Schande-Lande, dümmlich , humorlos und aus Deutschland vor 1940 kommend bezeichnet, ist mir ja schon klar..

UND?? Ne Bluna für DERMANN* doppelgrins*

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. November 2005 um 13:33

Hallo Herbert
schade dass Du dieses Forum verlassen willst.

Du hast mir damals sehr geholfen und mir eine Situation aus der Sicht eines Mannes beschrieben. Es hat sich rausgestellt dass auch der Typ um den es ging hundertprozentig Deine Meinung geteilt hat.

Für uns als Frauen sind manchmal die Sichtweisen eines Mannes einfach nicht nachzuvollziehen, da hilft es schon sehr sich mit Menschen wie Dir darüber zu unterhalten.

Mit dem Ausspruch jedoch, dass alle Leute die in diesem Forum landen und auch bleiben einen Knacks weg haben hast Du leider Recht.

Ich z. B. weiß sehr gut, dass nicht alles "draußen" so schlimm ist wie hier dagestellt. Aber manchmal hilft es einfach anonym von seinen Problemen zu erzählen und andere Meinungen einzuholen. Da geht es wahrscheinlich oft um Dinge, die man Freunden oder Leuten die man persönlich kennt einfach nicht so erzählen möchte.

Ich meine dieses Forum soll ja kein Ersatz für Freunde sein oder aber den gleichen Stellenwert wie die reale Welt einnehmen. Vielleicht kannst Du ja doch noch eine angemessene Balance finden?

Ich jedenfalls würde mich freuen, wenn ich noch weiterhin hier von Dir lesen könnte.

Ganz liebe Grüße
Anna

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook