Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trotz neuem freund, zurück zum ex??

Trotz neuem freund, zurück zum ex??

16. Dezember 2009 um 21:41

hallo!

ich hab da ein riesen großes Problem.
Und zwar war ich mit meinem ex freund 6 Jahre zusammen. Wir haben uns vor 6 Monaten getrennt. Wir kamen beide zu der Entscheidung es sei das beste. Erst wollten wir nur eine Pause , dann jedoch wurde eine endgültige trennung daraus. Paralell dazu hab ich mich in meinen Arbeitskollegen verliebt..was vielleicht auch ein grund war weshalb mir die trennung nicht so schwer viel, jedoch hatte ich erst was mit meinem kollegen als wir getrennt waren. Betrogen habe ich ihn also nicht!

Es hat nach der trennung ungefähr 6 wochen gedauert und ich war mit meinem kollegen zusammen. Mein ex war darüber sehr traurig wie ich mir nur so schnell jemanden anders suchen konnte usw, mir war das jedoch zu diesem Zeitpunkt relatikv egal. Ich war eben verliebt in einen neuen!

Jetzt sind fast 7 Monate nach der trennung vergegangen. Er besucht immer noch regelmäßig meine Großeltern und ruft mich ab und zu bzw meine Eltern an. Ich bin bisher immer noch mit meinem kollegen zusammen.

Nun habe ich aber vor 7 wochen erfahren (von ihm selbst) , das er eine neue hat. und sie sei ja so toll und genau so wie er sich das immer vorgestellt hat. Das hat mich stark getroffen. Schon bevor ereine neue hatte, kam ich oft ins zweifeln ob die trennung nicht zu schnell war und die entscheidung gleich nen neuen und dann auch noch nen kollegen zum nehmen, die richtige sei.

Seit Wochen denke ich nun wieder an meinen ex. Ich kann nicht sagen ob ich überhaupt jemals mehr von meinem neuen freund wollte als vielleicht ne kleine verliebtheit. Mein neuer freund tut mir auch so leid. Er selbst hat vor uns eine 4 jährige beziehung gehabt und hat voll hoffnungen mit uns. Aber ich bin nur noch am zweifeln und denke nur noch wie ich meinen ex zurück bekomme. Ich vergleiche ständig meinen neuen mit ihm. Mein neuer hat quasi garkeine chance, da ich ihn ständig vergleiche und er das komplete gegenteil ist von meinem ex.

Ich bereue so viele meiner entscheidungen. Die trennung...dann gleich der neue nach der trennung. Das war denke ich im nachhinein falsch.

Ich weiß nicht was ich nun machen soll. Ich möchte auch nicht mit meinem neuen freund darüber sprechen, so lange wie ich mir nicht sicher bin.

Als wir uns getrennt haben, da war meine x ziemlich lange damit beschäftigt die trennung zu verarbeiten und ich nicht weil ich hatte ja gleich nen neuen. Nun merke ich aber , dass ich noch garnicht über die trennung hinweg bin und so vieles vermisse!!!!!!

Nur hat mein ex jetzt eine neue Freundin und ich auch. Selbst wenn das wieder was werden sollte mit meinem ex. ich würde meinem neuen das herz brechen!und er ist mein kollege...!!das wäre ein disaster auf der arbeit!

Was soll ich denn nur tun?
hinzu kommt, dass meine familie immer wieder sagt, sie denken ich käme wieder mit ihm zusammen wenn auch nicht jetzt sondern vielleicht in ein paar jahren, so dass jeder mal jemanden anderen hatte. wir waren beide die ersten Partner für uns. Und dabei wissen sie garnicht was gerade in mir vorgeht und ich wirklich nur noch zweifel habe!!


was soll ich denn jetzt nur tun???????????

Mehr lesen

17. Dezember 2009 um 10:47

Naja
Naja ich war eben neu verliebt. Aber vielleicht hab ich das jetzt hier falsch beschrieben. Ich hab ihn ganz oft angerufen und gefragt wie gehts dir? Kann ich was für dich tun? Also so egal war das mir alles nicht aber durch den neuen machte ich die Phase die mein ex freund durchgemacht hat nicht so intensiv durch.
Außerdem kommt hinzu das ich mit meinem neuen garnicht so glücklich bin wie ich vielleicht dachte.

Und es ist ja auch nicht so das mein ex auf mich jetzt scheißt. Nein, dass nicht! wir teln ja ab und zu und wenn ich nen rat bräuchte wäre er auch für mich da.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2009 um 20:19

Hi
ich kann dich sehr gut verstehen besonders die verwirrung die momentan in dir vorgeht, denn ich bin grad exakt in der gleichen situation.
ich bin selbst nach ein paar wochen mit meinem neuen freund zusammengekommen und habe kurz darauf bemerkt welchen fehler ich begangen hab. ich habe meine bedenken und gefühle meinem neuen freund jedoch ständig mitgeteilt sodass er wusste das ich noch nicht über meinen ex hinweg bin. er hat es akzeptiert. vor wenigen tagen hab ich die beziehung beendet weil ich gemerkt habe das ich meinen ex doch mehr liebe als ihn. und ich will ihm nichts vorspielen denn das würde ihn noch mehr verletzen. mein ex hat eine neue freundin und ist auch sehr glücklich mit ihr ich freue mich für ihn werde aber warten bis sie nicht mehr zusammen sind was nur noch eine frage der zeit sein kann.
wir können ja mal über einen persönlichen messenger schreiben, dann müssen andere nicht alles mitlesen vllt haben wir ja lösungen füreinander um aus dieser misslichen lage gerauszukommen. würde mich sehr freuen.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2009 um 23:01

Dass deine alte Beziehung
nicht mehr funktioniert hat, das hatte ja wohl seine Gründe. Manchmal neigen wir dazu im Nachhinein der Sache einen Heiligenschein zu verpassen. Du solltest dich wirklich mal fragen, was zu diesem Ende geführt hat. Vielleicht wäre es gut einmal eine Zeit wirklich alleine zu leben. Was möchtest du denn, was erwartest du ganz persönlich vom Leben oder definierst du dich nur über eine Beziehung? Rede mit deinem neuen Partner, auch er hat es verdient, dass du ehrlich mit ihm umgehst und wenn du gedanklich wirklich so sehr an der alten Beziehung hängst, dann ist es eigentlich Betrug. Eine neue Beziehung braucht Geduld.
Gruß Melike

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook