Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trotz langjähriger Beziehung Augen für Kollegen!!!

Trotz langjähriger Beziehung Augen für Kollegen!!!

7. Juli 2007 um 14:59

hallo,

ich hoffe ihr könnt mir etwas helfen. Ich bin mit meinem Freund seit 7 Jahren zusammen, wir wohnen zusammen und lieben uns sehr. Ich möchten ihn auch heiraten und irgendwann Kinder mit ihm haben. Gut, es ist auch etwas Alltag eingekehrt aber wir haben uns in guten und in schlechten Zeiten unterstützt und wollen auch zusammenbleiben. Er ist mein erster richtiger Freund und auch der Erste mit dem ich Sex hatte. Ich dachte immer, wenn man einen lieben Freund hat, dann hat man keine Augen für andere Männer.

Es fing vor 3 Jahren an, als ich in einer neuen Firma anfing. Ein Kollege machte mir auf ner Feier schönen Augen und fing an mich zu umgarnen und zu umarmen. Ich dachte er wäre nur nett, bis ich merkte, er will mich bestimmt abschleppen. ICh muss dazu sagen, dass ich etwas naiv bin in der Beziehung zu Männern, da ich noch nicht viel Erfahrung habe. Ich fühlte mich geschmeichelt, aber blockte ab, weil ich liiert bin und eben auch wusste, dass der Kollege auch seit Jahren ne Freundin hat.

Er wusste auch von meinem Freund und fragte mich immer was er so macht, ob ich noch mit ihm zusammen bin und es sollte mehr von mir kommen. Es kam so wie es nicht kommen musste, ich verliebte mich in ihn und fühlte mich geschmeichelt. Mir imponierte seine Position, sein Aussehen und sein Ehrgeiz in der Firma. Er ist schon ein Macho, der seine Freundin sicher öfter betrügt und er hat den Ruf, dass er auf Parties öfter Mädchen angräbt und auch Kolleginnen. Das Merkwürdige war in der Arbeit nach den feucht-fröhlichen Parties behandelte er mich wie ne normale Kollegin und wie Luft. Das störte mich.

Je mehr ich mich aber in ihn verliebte, desto gehemmter wurde ich ihm gegenüber und desto mehr verunsicherte es mich, weil ich ja meinen Freund liebte. Ich hatte ein schlechtes Gewissen ihm gegenüber weil ich nur an den anderen Dachte, aber ja mit meinen Freund glücklich war. Irgendwie wollte ich, dass sich der Kollege in mich verliebt etc. Warum wollte ich das? Selbstbestätigung oder was war es? Ich wollte mit dem Kollegen keine Beziehung, wollte meinen Freund nicht verlassen aber trotzdem, total skurill... Ich hatte solche Sehnsucht nach dem Kollegen, dachte wie Sex mit ihm wäre, wie es wäre ihn zu küssen, war wie besessen von ihm. Malte ihn mir in hohen Tönen aus und sah gar nicht, dass er gar nicht so toll war. Dass er ein Besserwisser ist, dass er meint, er sei der Grösste, dass er mich anbaggert auf der Party, weil er Spass will, vermutlich noch ne Trophäe in seinem Schrank und ich war so dumm. Es war immer ne komische Stimmung wenn wir uns sahen, so eine Spannung. Wenn ich in einen Raum kam, ging er raus und andersrum, wir konnten einfach nicht miteinander umgehen.

Auf einer Feier vor 1 Jahr liess ich es einfach zu, nachdem ich ihm stets Körbe gegeben hatte, dass er mich anbaggerte. Wir redeten den ganzen Abend, hielten zärtlich Händchen, grabbelten einanander rum. Die Sehnsucht der ganzen Monate entlud sich an dem Abend. Er fragte ich auch wieweit ich gehen würde doch ich wusste nicht was ich darauf sagen sollte. Doch als er mich küssen wollte, blockte ich ab, war zu verwirrt. Die nächsten Monate ging ich ihm aus dem Weg, wusste nicht was ich sagen sollte, konnte ihm nicht in die Augen sehen, war gehemmt in seiner Gegenwart. Er war so ähnlich, ging mir auch aus dem Weg. Zwei Kolleginnen wussten auch, dass ich ihn nicht schlecht fand und vermutlch hatten sie es ihm gesteckt, keine Ahnung, auf jeden fall war er komisch. Das zog sich dann einige Monate hin. Hatte aber trotzdem totale Sehnsucht. Mit meinem Freund lief es in der zeit sehr gut und wieder konnte ich es mir nicht erklären. Ich überlegte jeden Tag was ich anziehen sollte um ihm zu gefallen, ich litt wie ein Tier, wenn er mich auf ner Feier wie Luft behandelte, traute mich aber auch nicht auf ihn zuzugehen. Auf einer Party knutschte er sogar von meinen Augen mit ner anderen rum, das tat mir sehr weh. Auf der letzten Feier vor 7 Monaten gingen wir uns auch so gut es ging aus dem Weg. Er flirtete mit der neuen Azubine, die wirklich super aussieht. Ich war super eifersüchtig. Am Ende der Party hielte ich es nicht mehr aus und machte einen schritt auf ihn zu, nahm seine Hand. Wir hielten unsere Hände so fest als wenn es kein Zurück gebe, wir umarmten uns, wir redeten aber nichts. Er versuchte mich anzufassen, mir unterm rock zu gehen und meine Beine zu streicheln und obwohl ich diese Sehnsucht hatte die ganzen Monate konnte ich es nicht zulassen. Es bliebt nur beim oberflächlichen Fummeln. Wir verloren auch kein Wort darüber danach, haben nicht mal geknutscht. Aber es war so zärtlich und wild zugleich auch von ihm aus, als ob er auch so ne Sehnsucht hätte. Ich spüre noch heute seine Hände so durch und durch ging es mir.

Die nächsten Monate wollte ich eine normale Atmosphäre zwischen uns schaffen und fing an mich lockerer zu geben ihm gegenüber, weil ich nur so meine Hemmungen überwinden konnte. Ich begann ihm mails zu schreiben, wir mailten teilweise ganze Tage lang, teils beruflich teils privat. Ich dachte mir, wenn ich mich mal alleine mit ihm treffe und mal mit ihm schlafe oder knutsche, ist die Sehnsucht bestimmt vorbei. Aber auf subtile Flirtereien oder Anspielungen ging er nicht ein. Wie mit Absicht nicht. Er erzählte zwar von sich, schrieb immer zurück, war nett aber er fragte mich nie privat was, zeigte kein Interesse? Warum schrieb er dann so viel zurück? Ich hatte das Gefühl er spielt mit mir und immer wenn ich eine Anspielung machte, antwortete er so, wie ich es nicht erwartete. Er fühlte sich bestimmt geschmeichelt, hatte aber kein richtiges Interesse an mir. Ich dachte mir, warum machte er unter Alkohol auf Parties immer Anspielungen dass mehr von mir kommen müsste, und wenn im Alltag mehr kommt, geht er nicht darauf ein. Wenn wir auf nem Termin zusammen fuhren, behandelte er mich wie ne normale Kollegin, wir reden viel und können auch lachen aber es ist so als wenn NIEMALS was zwischen uns gewesen wäre. Gut, es war nie viel aber doch sehr zärtliches und auch wildes Händchenhalten, grabbeln etc. Irgendwann war es mir zu blöd mit den mails und ich hörte auf, da es ja mehr von mir ausging. Ich wollte sehen ob er auch mal von sich aus schreibt. Ja er tut es!!! Aber er schreibt mir nur beruflich... Er sucht schon irgendwie den Kontakt aber nur um sich zu profilieren? Ich schrieb ihm mal, dass er jetzt an der Reihe sei, dass von ihm was kommen müsste. Er fragte mich was ich denn genau will, aber ich konnte es ihm nicht so offen sagen, ich sagte er müsse es herausfinden und schrieb mir, dass sei unfair, denn es könnte ja peinlich für ihn werden.

Hab jetzt nen neuen Kollegen und neulich meinte ich, er solle mal dies und jenes machen /beruflich/ und er guckte mich total komisch an und meinte, wieso, du hast doch jetzt XY!!! DAs fand ich strange. Es ist nicht normal zwischen uns ,mal so mal so, das macht mich verrückt. Ich will einfach, dass dieses Gefühl, diese Sehnsucht weggehen, es ist wie ne Krankheit!!!

Die Firma kann ich nicht wechseln, da ich ne gute Position dort habe und die Abteilung auch nicht. Er wird auch nicht gehen, da bin ich mir sicher.
Was soll ich machen??? Habt ihr nen Rat. Mein Freund weiss von dem Kollegen, er ist sehr tolerant aber natürlich tat es ihm weh, zu wissen, dass ich mich in nen anderen verguckt habe. Wir versuchten rauszufinden woran das gelegen haben mag, aber wir kommen nicht auf das Ergebnis, da unsere Beziehung ja nicht schlecht ist.

Vielleicht habt ihr was Ähnliches erlebt?

Mehr lesen

7. Juli 2007 um 15:54

Spontaner Eindruck...
Hallo ALina,

mir kommen spontan 2 Gedanken zu deiner Geschichte:

1. Es scheint dir etwas elementare in deiner Beziehung zu fehlen. Die Liebe zu deinem Partner ist sicher vorhanden, doch kann sie nicht so groß sein, als dass du ihn vor diesen Demütigungen schützt. Du weißt, dass es ihm im Grunde weh tut und machst trotzdem weiter...Hast du dir das mal überlegt?

2. Du scheinst deine Partnerschaft aufs Spiel zu setzten für nichts!! Also mal unter uns,..."wildes Händchenhalten"...vor einem Jahr! Wenn dieser Mann wirklich etwas von dir wollte, würde er das auch signalisieren. Deiner Beschreibung nach handelt es sich bei ihm nicht gerade um ein Kind von Traurigkeit. Er flirtet mit der Kollegin, fummelt mit dir...hört sich nach einem typischen Fall von Betriebsausflugsausnutzer an.

3. Vielleicht solltest du mal etwas auf Distanz zu deinem Freund gehen. Mir scheint, diese Sehnsucht projizierst du auf den fremden Mann. Vielleicht ist keiner von beiden der Richtige?

gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2008 um 22:04
In Antwort auf zelma_12727559

Spontaner Eindruck...
Hallo ALina,

mir kommen spontan 2 Gedanken zu deiner Geschichte:

1. Es scheint dir etwas elementare in deiner Beziehung zu fehlen. Die Liebe zu deinem Partner ist sicher vorhanden, doch kann sie nicht so groß sein, als dass du ihn vor diesen Demütigungen schützt. Du weißt, dass es ihm im Grunde weh tut und machst trotzdem weiter...Hast du dir das mal überlegt?

2. Du scheinst deine Partnerschaft aufs Spiel zu setzten für nichts!! Also mal unter uns,..."wildes Händchenhalten"...vor einem Jahr! Wenn dieser Mann wirklich etwas von dir wollte, würde er das auch signalisieren. Deiner Beschreibung nach handelt es sich bei ihm nicht gerade um ein Kind von Traurigkeit. Er flirtet mit der Kollegin, fummelt mit dir...hört sich nach einem typischen Fall von Betriebsausflugsausnutzer an.

3. Vielleicht solltest du mal etwas auf Distanz zu deinem Freund gehen. Mir scheint, diese Sehnsucht projizierst du auf den fremden Mann. Vielleicht ist keiner von beiden der Richtige?

gruß

Erkenne parallelen
ich erkenne in deiner erzählung soviele parallelen zu meinem jetzigen stand: bin seit 3 jahren in einer festen beziehung und die läuft eigentlich gut. hab mich aber vor 1 jahr in einen arbeitskollegen verguckt.. und egal was ich tue und mache.. ich kriege ihn nicht aus meinem kopf. habe auch wildeste fantasien... aber seitdem er weiss, dass ich nen freund hab, hat er sich stark zurückgezogen. aber immer wieder gehe ich auf ihn zu und ergreife die initaive per mail oder sms. ist wie eine sucht und ich weiss nicht mehr was ich machen soll. bin eigentlich totaler kopfmensch... aber der verdreht alles in mir. der kann sogar richtig scheisse sein und ich finde ihn wieder toll. habe ihn auch mehrfach richtig vorn koffer geschissen.. aber irgendwie haben wir doch immer wieder kontakt. allerdings will er jetzt nichts mehr in die zweideutige schiene von mir wissen und hat neulich schon ne party wegen mir sausen lassen, aus angst mich dort zu sehen. auf der anderen seite dachte ich schon mehrfach, dass er mich nur ins bett kriegen will... es ist so verhext! wenn ich könnte würd ich das sofort aufhören lassen. aber ich kann nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2008 um 16:04
In Antwort auf quiana_12146658

Erkenne parallelen
ich erkenne in deiner erzählung soviele parallelen zu meinem jetzigen stand: bin seit 3 jahren in einer festen beziehung und die läuft eigentlich gut. hab mich aber vor 1 jahr in einen arbeitskollegen verguckt.. und egal was ich tue und mache.. ich kriege ihn nicht aus meinem kopf. habe auch wildeste fantasien... aber seitdem er weiss, dass ich nen freund hab, hat er sich stark zurückgezogen. aber immer wieder gehe ich auf ihn zu und ergreife die initaive per mail oder sms. ist wie eine sucht und ich weiss nicht mehr was ich machen soll. bin eigentlich totaler kopfmensch... aber der verdreht alles in mir. der kann sogar richtig scheisse sein und ich finde ihn wieder toll. habe ihn auch mehrfach richtig vorn koffer geschissen.. aber irgendwie haben wir doch immer wieder kontakt. allerdings will er jetzt nichts mehr in die zweideutige schiene von mir wissen und hat neulich schon ne party wegen mir sausen lassen, aus angst mich dort zu sehen. auf der anderen seite dachte ich schon mehrfach, dass er mich nur ins bett kriegen will... es ist so verhext! wenn ich könnte würd ich das sofort aufhören lassen. aber ich kann nicht

Hallo karlotta
schreib mir doch mal ne pn mit deiner mailadresse, dann können wir uns mal austauschen...

lg

alina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram