Forum / Liebe & Beziehung / Psychologie & Beziehung

Trotz freund in einen anderen verknallt

26. Januar 2016 um 12:11 Letzte Antwort: 26. Januar 2016 um 14:05

Hallo zusammen
Ich habe vor ca 14 jahren einen jungen im internet kennengelernt und wir haben lange geschrieben, ohne uns jemals gesehen zu haben. Vor ca 5 jahren haben wir uns zufällig in einer disko getroffen und ich bin danach auch zu ihm gefahren und wir saßen lange im auto und haben uns unterhalten, aber es ist nichts passiert. Dazu muss ich sagen, dass ich seit fast 11 jahren einen freund habe, mich aber immer zu dem anderen hingezogen gefühlt habe. Nach dem treffen hatten wir nicht mehr viel kontakt, er brach immer mal wieder ab, aber er war derjeniege der sich immer wieder zu erst gemeldet hat. Mittlerweile hatten wir auch ganz präzise gespräche in bezug auf sex und er sagte mir auch dass er gerne mit mir schlafen würde, mehr aber nicht. Ich war damit einverstanden und hatte letzen samstag direkt gefragt, ob wir uns treffen sollen. Er sagte ja und ich bin zu ihm gefahren. Wir saßen auf dem sofa und haben dsds geguckt. Er hat den annäherungsversuch gestartet und hat meinen arm gestreichelt und mit meinen haaren gespielt. Dann habe ich mich auf seine brust gelegt und er seinen arm um mich und unsere hände haben die ganze zeit miteinander gespielt. Ich glaube ich war diejenige die mit dem ersten kuss anfing, er ging auch darauf ein und hat meinen kopf zu sich gezogen....oh er küsst soooo toll aufjedenfall lagen wir dann vllt so ne stunde da....da wollte ich mit meiner hand über sein gesicht streichen, da nahm er meine hand weg...ok dachte mir erstmal nichts dabei. Dann fiel mir auf, dass er evtl unbequem liegen könnte und er gähnte uch zwischendurch und fragte ihn, ob wir uns aners hinlegen sollten, er verneinte. Mit kam das schon so komisch vor alles. Ich fragte ihrn, ob ich lieber fahren sollte, da sagte er: wenn du das willst, mir egal. Jaa toll dann bin ich aufgestanden und und bin gefahren.
Am nächsten tag schrieb ich ihm und fragte was denn los gewesen wäre, warum er doch nicht wollte, ob ich irgendwas falsch gemacht hätte. Er antwortete darauf nur: nee alles in irdnung und er wäre nur müde und so. Dann sagte er noch, dass er bei mir immer das gefühl hätte ich würde mehr von ihm wollen, das möchte er nicht.
Ich sagte, dass ich das auch nicht wollte...aber ein wenig bin ich schon verknallt.
Naja das ist so die Geschichte, seitdem hab ich nichts mehr von ihm gehört.
Was meint ihr? Welcher mann würde sich denn unverbindlichen sex entgehen lassen?

Mehr lesen

26. Januar 2016 um 13:21

Er weiß es nicht...
Im nachhinein wars wahrscheinlich besser so.

Gefällt mir

26. Januar 2016 um 13:22

Ja aber....
...warum sagt er denn, dass er mit mir schlafen wollte?

Gefällt mir

26. Januar 2016 um 14:05

Die pille?
Was hat das damit zu tun?

Gefällt mir