Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trotz Beziehung - wer wurde schon mal nach einem Date gefragt?

Trotz Beziehung - wer wurde schon mal nach einem Date gefragt?

20. Oktober um 18:53

Hey...Mal angenommen ihr seid momentan in einer Beziehung. Jemand fragt euch nach einem Date per Mail. Er/Sie weiß nix von der Beziehung. Ihr wollt euch aber nicht mit ihm/ihr treffen, aber ihr findet denjenigen sehr sympathisch und auch attraktiv, vielleicht habt ihr mit der Person ein bisschen geflirtet...was schreibt ihr dann? War vielleicht schon jemand von euch in so einer Situation? Wenn ja was habt ihr geschrieben? Reicht einfach : „ danke, ich freue mich über die Einladung, aber es geht nicht, da muss ich ablehnen...“? Wie klingt das?

Mehr lesen

Top 3 Antworten

20. Oktober um 20:52
In Antwort auf shelly923

Hey...Mal angenommen ihr seid momentan in einer Beziehung. Jemand fragt euch nach einem Date per Mail. Er/Sie weiß nix von der Beziehung. Ihr wollt euch aber nicht mit ihm/ihr treffen, aber ihr findet denjenigen sehr sympathisch und auch attraktiv, vielleicht habt ihr mit der Person ein bisschen geflirtet...was schreibt ihr dann? War vielleicht schon jemand von euch in so einer Situation? Wenn ja was habt ihr geschrieben? Reicht einfach : „ danke, ich freue mich über die Einladung, aber es geht nicht, da muss ich ablehnen...“? Wie klingt das?

"Danke, ich fühle mich geschmeichelt, aber ich habe eine Freundin."

Was war da jetzt so schwer daran?

10 LikesGefällt mir

20. Oktober um 19:02
In Antwort auf shelly923

Hey...Mal angenommen ihr seid momentan in einer Beziehung. Jemand fragt euch nach einem Date per Mail. Er/Sie weiß nix von der Beziehung. Ihr wollt euch aber nicht mit ihm/ihr treffen, aber ihr findet denjenigen sehr sympathisch und auch attraktiv, vielleicht habt ihr mit der Person ein bisschen geflirtet...was schreibt ihr dann? War vielleicht schon jemand von euch in so einer Situation? Wenn ja was habt ihr geschrieben? Reicht einfach : „ danke, ich freue mich über die Einladung, aber es geht nicht, da muss ich ablehnen...“? Wie klingt das?

Hallo Shelly.

Warum erwähnst Du nicht das Du in einer Beziehung bist?
Willst Du ihn Dir warm halten?!

9 LikesGefällt mir

20. Oktober um 22:47
In Antwort auf bimetall11

warum soll ich bei jeder einladung zu einem date annehmen, da will mir einer an die wäsche --also ablehnen??????????????????? dann dürften manche sogenannte geschäftsessen nicht stattfinden.

Aber der Unterschied zwischen einem Geschäftsessen und einem Date ist Dir bewusst? Und äh sorry, aber wie naiv ist das denn, anzunehmen, dass bei einer Date-Anfrage eines Typen, mit dem man "ein wenig geflirtet hat", nichts weiter dahinter steckt??? 

7 LikesGefällt mir

20. Oktober um 19:02
In Antwort auf shelly923

Hey...Mal angenommen ihr seid momentan in einer Beziehung. Jemand fragt euch nach einem Date per Mail. Er/Sie weiß nix von der Beziehung. Ihr wollt euch aber nicht mit ihm/ihr treffen, aber ihr findet denjenigen sehr sympathisch und auch attraktiv, vielleicht habt ihr mit der Person ein bisschen geflirtet...was schreibt ihr dann? War vielleicht schon jemand von euch in so einer Situation? Wenn ja was habt ihr geschrieben? Reicht einfach : „ danke, ich freue mich über die Einladung, aber es geht nicht, da muss ich ablehnen...“? Wie klingt das?

Hallo Shelly.

Warum erwähnst Du nicht das Du in einer Beziehung bist?
Willst Du ihn Dir warm halten?!

9 LikesGefällt mir

20. Oktober um 20:29
In Antwort auf shelly923

Hey...Mal angenommen ihr seid momentan in einer Beziehung. Jemand fragt euch nach einem Date per Mail. Er/Sie weiß nix von der Beziehung. Ihr wollt euch aber nicht mit ihm/ihr treffen, aber ihr findet denjenigen sehr sympathisch und auch attraktiv, vielleicht habt ihr mit der Person ein bisschen geflirtet...was schreibt ihr dann? War vielleicht schon jemand von euch in so einer Situation? Wenn ja was habt ihr geschrieben? Reicht einfach : „ danke, ich freue mich über die Einladung, aber es geht nicht, da muss ich ablehnen...“? Wie klingt das?

Wenn ich kein Interesse hätte, würde ich erwähnen, das ich in einer Beziehung bin und dazu sagen, dass ich aber auch dann kein Interesse hätte wenn ich nicht in einer Beziehung wäre. Damit wären die Dinge geklärt.

4 LikesGefällt mir

20. Oktober um 20:36
In Antwort auf skycaptain08

Wenn ich kein Interesse hätte, würde ich erwähnen, das ich in einer Beziehung bin und dazu sagen, dass ich aber auch dann kein Interesse hätte wenn ich nicht in einer Beziehung wäre. Damit wären die Dinge geklärt.

Mir passiert es hin und wieder, dass abgecheckt wird ob ich -äh- datebar bin. Hat aber nichts damit zu tun, dass ich ein besonders toller Hecht wäre, sondern schlicht damit, dass meine Freundin und ich öfter mal zu Tanzveranstaltungen gehen, was halt mit sich bringt, dass man öfter mal auf Leute trifft, die jemanden kennenlernen möchten.

Gefällt mir

20. Oktober um 20:52
In Antwort auf shelly923

Hey...Mal angenommen ihr seid momentan in einer Beziehung. Jemand fragt euch nach einem Date per Mail. Er/Sie weiß nix von der Beziehung. Ihr wollt euch aber nicht mit ihm/ihr treffen, aber ihr findet denjenigen sehr sympathisch und auch attraktiv, vielleicht habt ihr mit der Person ein bisschen geflirtet...was schreibt ihr dann? War vielleicht schon jemand von euch in so einer Situation? Wenn ja was habt ihr geschrieben? Reicht einfach : „ danke, ich freue mich über die Einladung, aber es geht nicht, da muss ich ablehnen...“? Wie klingt das?

"Danke, ich fühle mich geschmeichelt, aber ich habe eine Freundin."

Was war da jetzt so schwer daran?

10 LikesGefällt mir

20. Oktober um 21:17
In Antwort auf shelly923

Hey...Mal angenommen ihr seid momentan in einer Beziehung. Jemand fragt euch nach einem Date per Mail. Er/Sie weiß nix von der Beziehung. Ihr wollt euch aber nicht mit ihm/ihr treffen, aber ihr findet denjenigen sehr sympathisch und auch attraktiv, vielleicht habt ihr mit der Person ein bisschen geflirtet...was schreibt ihr dann? War vielleicht schon jemand von euch in so einer Situation? Wenn ja was habt ihr geschrieben? Reicht einfach : „ danke, ich freue mich über die Einladung, aber es geht nicht, da muss ich ablehnen...“? Wie klingt das?

Wenn du so in Zweifel bist ,wirft das Fragen auf. Möchtest du ihn kennenlernen und bist mit deiner alten Beziehung nicht zufrieden?dann solltest du aufräumen , aber nicht zweigleisig

1 LikesGefällt mir

20. Oktober um 21:27
In Antwort auf gomois

"Danke, ich fühle mich geschmeichelt, aber ich habe eine Freundin."

Was war da jetzt so schwer daran?

Wenn man die Freundin als einzigen Hinderungsgrund hinstellt, könnte die Person, die einen begehrt, auf die Idee kommen, die Freundin aus dem Rennen zu werfen bzw aus dem Spiel zu nehmen... 
Um dem vorzubeugen würde ich von vornherein dazu sagen, dass auch dann kein Interesse bestünde wenn ich grade keine Freundin hätte.

4 LikesGefällt mir

20. Oktober um 21:57

warum soll ich bei jeder einladung zu einem date annehmen, da will mir einer an die wäsche --also ablehnen??????????????????? dann dürften manche sogenannte geschäftsessen nicht stattfinden.

1 LikesGefällt mir

20. Oktober um 22:19
In Antwort auf shelly923

Hey...Mal angenommen ihr seid momentan in einer Beziehung. Jemand fragt euch nach einem Date per Mail. Er/Sie weiß nix von der Beziehung. Ihr wollt euch aber nicht mit ihm/ihr treffen, aber ihr findet denjenigen sehr sympathisch und auch attraktiv, vielleicht habt ihr mit der Person ein bisschen geflirtet...was schreibt ihr dann? War vielleicht schon jemand von euch in so einer Situation? Wenn ja was habt ihr geschrieben? Reicht einfach : „ danke, ich freue mich über die Einladung, aber es geht nicht, da muss ich ablehnen...“? Wie klingt das?

Hallo Shelly,

ich war einmal in einer ähnlichen Situation, allerdings bin ich auch ein Mann, aber da wurde nettes Schreiben usw, als interresse Fehlverstanden. Mein Zögern, und das dezente Ignorieren des "anbaggern´s" hat mich damals fast die Beziehung gekostet. 

Du solltest das so schnell wie möglich klar stellen, das kann gefährlich für die Beziehung werden.

Ich habe es damals in etwa so geschrieben. Ich unterhalte mich gerne mit Dir finde dich auch ganz nett, aber bitte interpretiere da nicht mehr hinein, denn mehr als Freund- oder bekanntschaft kann und wird es nicht sein, da ich eine Partnerin habe. Wenn Du die Freund-/bekanntschaft halten möchtest dann bleibe bitte auch auf dieser Ebene, wenn nicht tut es mir leid.

Aber wie Du es schreiben sollst musst Du wissen.

Gefällt mir

20. Oktober um 22:47
In Antwort auf bimetall11

warum soll ich bei jeder einladung zu einem date annehmen, da will mir einer an die wäsche --also ablehnen??????????????????? dann dürften manche sogenannte geschäftsessen nicht stattfinden.

Aber der Unterschied zwischen einem Geschäftsessen und einem Date ist Dir bewusst? Und äh sorry, aber wie naiv ist das denn, anzunehmen, dass bei einer Date-Anfrage eines Typen, mit dem man "ein wenig geflirtet hat", nichts weiter dahinter steckt??? 

7 LikesGefällt mir

20. Oktober um 23:02

hey haesli4 nicht jeder lolli ist aus fleisch.........................und wenn man dir glaubt gibt es keine ehrlichen typen ohne schwarze gedanken?????????????????????

2 LikesGefällt mir

20. Oktober um 23:38

Sowas passiert mir auch schon mal, ich sage dann einfach ganz direkt, dass ich nur freundschaftliches Interesse habe, da ich in einer glücklichen Beziehung bin. 

1 LikesGefällt mir

21. Oktober um 4:32
In Antwort auf shelly923

Hey...Mal angenommen ihr seid momentan in einer Beziehung. Jemand fragt euch nach einem Date per Mail. Er/Sie weiß nix von der Beziehung. Ihr wollt euch aber nicht mit ihm/ihr treffen, aber ihr findet denjenigen sehr sympathisch und auch attraktiv, vielleicht habt ihr mit der Person ein bisschen geflirtet...was schreibt ihr dann? War vielleicht schon jemand von euch in so einer Situation? Wenn ja was habt ihr geschrieben? Reicht einfach : „ danke, ich freue mich über die Einladung, aber es geht nicht, da muss ich ablehnen...“? Wie klingt das?

Ist mir auch schon passiert, auch im echten Leben. Dann sage ich, dass das nett ist und ich mich über das Interesse freue, dass ich aber in einer sehr glücklichen Beziehung bin. Und Sache erledigt!

Gefällt mir

21. Oktober um 6:44
In Antwort auf skycaptain08

Wenn man die Freundin als einzigen Hinderungsgrund hinstellt, könnte die Person, die einen begehrt, auf die Idee kommen, die Freundin aus dem Rennen zu werfen bzw aus dem Spiel zu nehmen... 
Um dem vorzubeugen würde ich von vornherein dazu sagen, dass auch dann kein Interesse bestünde wenn ich grade keine Freundin hätte.

Und ist doch oft gelogen... wäre man Single würde man sich den vielleicht bei nem Kaffee näher angucken?

1 LikesGefällt mir

21. Oktober um 7:03
In Antwort auf shelly923

Hey...Mal angenommen ihr seid momentan in einer Beziehung. Jemand fragt euch nach einem Date per Mail. Er/Sie weiß nix von der Beziehung. Ihr wollt euch aber nicht mit ihm/ihr treffen, aber ihr findet denjenigen sehr sympathisch und auch attraktiv, vielleicht habt ihr mit der Person ein bisschen geflirtet...was schreibt ihr dann? War vielleicht schon jemand von euch in so einer Situation? Wenn ja was habt ihr geschrieben? Reicht einfach : „ danke, ich freue mich über die Einladung, aber es geht nicht, da muss ich ablehnen...“? Wie klingt das?

Wie kommt es denn überhaupt zu dieser Situation? Warum weiß derjenige nicht, dass du in einer Beziehung bist? Warum hat diese Person den Eindruck gewonnen, dass da Interesse von deiner Seite her besteht, die zu einem Date führen könnte?



 

4 LikesGefällt mir

21. Oktober um 7:07
In Antwort auf herbstblume6

Und ist doch oft gelogen... wäre man Single würde man sich den vielleicht bei nem Kaffee näher angucken?

Seh ich auch so. Der Typ scheint die TE ja durchaus zu interessieren.

1 LikesGefällt mir

21. Oktober um 9:27
In Antwort auf shelly923

Hey...Mal angenommen ihr seid momentan in einer Beziehung. Jemand fragt euch nach einem Date per Mail. Er/Sie weiß nix von der Beziehung. Ihr wollt euch aber nicht mit ihm/ihr treffen, aber ihr findet denjenigen sehr sympathisch und auch attraktiv, vielleicht habt ihr mit der Person ein bisschen geflirtet...was schreibt ihr dann? War vielleicht schon jemand von euch in so einer Situation? Wenn ja was habt ihr geschrieben? Reicht einfach : „ danke, ich freue mich über die Einladung, aber es geht nicht, da muss ich ablehnen...“? Wie klingt das?

Ich würde mal ganz fix meine Beziehung überdenken. Wenn ich meinen Partner vor anderen verheimlichen wollen würde, dann würde ich das ganze beenden. Normal sollte man stolz sein und dazu stehen...wenn das nicht der Fall ist, dann eben nicht und dann kann man es auch beenden. Abgesehen davon, dass du der anderen Person Hoffnung machst oder sie glaubt, sie darf nochmal nachfragen und es entwickeln sich Gespräche daraus...

1 LikesGefällt mir

21. Oktober um 9:54
In Antwort auf herbstblume6

Und ist doch oft gelogen... wäre man Single würde man sich den vielleicht bei nem Kaffee näher angucken?

Kann sein. Trotzdem würde ich vorbeugen, damit da niemand auf die Idee kommt, irgendwie gegen meine Freundin vorzugehen.  

2 LikesGefällt mir

21. Oktober um 10:22
In Antwort auf gomois

"Danke, ich fühle mich geschmeichelt, aber ich habe eine Freundin."

Was war da jetzt so schwer daran?

es geht um ihren Schwarm der eine Freundin hat... und sie kann das nicht akzeptieren

Gefällt mir

21. Oktober um 14:50
In Antwort auf herbstblume6

Und ist doch oft gelogen... wäre man Single würde man sich den vielleicht bei nem Kaffee näher angucken?

Als Single wäre es ja ein ganz anderer Ausgangspunkt! Dann hätte ich da nichts gegen einzuwenden. Aber nicht in einer glücklichen Beziehung. 
Vielleicht ist die TE ja nicht glücklich in ihrer Beziehung, sonst käme diese Frage doch gar nicht auf. Sie schreibt ja auch nur etwas von Beziehung, das Adjektiv glücklich (o.ä.)fehlt.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen