Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trotz Beziehung neu verliebt

Trotz Beziehung neu verliebt

4. Mai um 15:04

Hallo ihr Lieben,

ich bräuchte mal einen Rat.
Wie es im Titel schon steht, bin ich gerade konfus und weiß nicht, was ich machen soll.

Erst mal zu mir und meiner Beziehung: ich bin 22 und habe seit ca 1,5 Jahren einen Freund. Anfangs lief alles super, wie das halt so ist in frischen Beziehungen. Aber in letzter Zeit, weiß ich nicht so ganz, ob wir überhaupt noch zusammen passen. Wir haben komplett verschiedene Interessen und ach unsere Zukunft stellen wir uns beide anders vor. Klar kann man Kompromisse hier und da machen aber wo ist die Grenze? Wo sollte man vielleicht lieber an sich selbst denken und nicht zurückstecken?

Und da wäre noch ein anderes Problem, das unerwartet kam. In meinem ersten Semester hab ich mich in einen Mann verguckt. Er war einfach alles das, was ich mir wünsche. Nur hab ich mich nie so richtig getraut, ihm das zu sagen, weil ich dachte, dass ich eh nicht gut genug sei.

Nun ja, 3 Jahre später hat er mir nun den Kopf schon wieder verdreht. Er gestand mir, dass ich ihm gefalle und kam mich sogar auf der Arbeit besuchen und solche Sachen. Er hat jedoch auch eine Freundin und wir wissen beide nicht so richtig, was das ist zwischen uns.

War jemand schon einmal in der gleichen Situation und hat einen Rat?

Liebe Grüße, Emmi ❤

Mehr lesen

Top 3 Antworten

4. Mai um 15:47

Die übliche falsche Fragestellung...

Du bist mit A zusammen.
​Darum lautet die Frage nicht, ob A oder B besser wären.

Die richtige Frage lautet:

Möchtest Du mit A zusammenbleiben oder nicht?
​Und zwar unabhängig von B...

7 LikesGefällt mir

4. Mai um 15:40

Liebe Emmi - wenn Dein "Freund" Dich nicht mehr halten kann und Du Dich zu (einem) anderen hingezogen fühlst ... da brauchst Du noch Antworten?

2 LikesGefällt mir

4. Mai um 15:47

Die übliche falsche Fragestellung...

Du bist mit A zusammen.
​Darum lautet die Frage nicht, ob A oder B besser wären.

Die richtige Frage lautet:

Möchtest Du mit A zusammenbleiben oder nicht?
​Und zwar unabhängig von B...

7 LikesGefällt mir

17. Mai um 12:23
In Antwort auf emmi96

Hallo ihr Lieben,

ich bräuchte mal einen Rat.
Wie es im Titel schon steht, bin ich gerade konfus und weiß nicht, was ich machen soll.

Erst mal zu mir und meiner Beziehung: ich bin 22 und habe seit ca 1,5 Jahren einen Freund. Anfangs lief alles super, wie das halt so ist in frischen Beziehungen. Aber in letzter Zeit, weiß ich nicht so ganz, ob wir überhaupt noch zusammen passen. Wir haben komplett verschiedene Interessen und ach unsere Zukunft stellen wir uns beide anders vor. Klar kann man Kompromisse hier und da machen aber wo ist die Grenze? Wo sollte man vielleicht lieber an sich selbst denken und nicht zurückstecken?

Und da wäre noch ein anderes Problem, das unerwartet kam. In meinem ersten Semester hab ich mich in einen Mann verguckt. Er war einfach alles das, was ich mir wünsche. Nur hab ich mich nie so richtig getraut, ihm das zu sagen, weil ich dachte, dass ich eh nicht gut genug sei.

Nun ja, 3 Jahre später hat er mir nun den Kopf schon wieder verdreht. Er gestand mir, dass ich ihm gefalle und kam mich sogar auf der Arbeit besuchen und solche Sachen. Er hat jedoch auch eine Freundin und wir wissen beide nicht so richtig, was das ist zwischen uns. 

War jemand schon einmal in der gleichen Situation und hat einen Rat?

Liebe Grüße, Emmi ❤
 

Hallo Emmi, 

Nach 1,5 Jahren ist die rosarote Brille ab und viele Wundern sich dann das man aus 2 unterschiedlichen Persönlichkeite besteht. Das ist eine ganz normale Entwicklung in JEDER Beziehung. Du kannst du dich von deinem jetzigen trennen und von neu beginnen und nach 1 Jahr wieder so anfangen wie jetzt oder du verstehst das aus einer Verliebtheit Liebe entsteht und man an seinem Partner dann auch die Macken bemerkt. Das wird dir mit dem neuen Mann auch irgenwann so gehen. 2 Menschnen sind nunmal nicht gleich, haben unterschiedliche Bedürfnisse und auch Interessen. Informiere dich mal über die 5 Beziehungsphasen. Du steckst gerade in Phase 2. Irgedwann wird aus jeder Beziehung ein starkes Band aus Vertrauen und Verbundenheit und man kann von wahrer Liebe sprechen. Leider trennen sich die meisten aus denselben Gründen wie du, weil sie nicht verstehen das die Gefühle nicht für immer tango tanzen. Ob man zusammenpasst weiß man übrigens erst nach 3-4 Jahren. Glaub mir eine vertraute Parterschaft die Jahre lang besteht ist viel erfüllender als frisch verliebt sein. Du sehnst dich nach der Verliebtheit, aber die vergeht eben nach 1 Jahr in jeder Beziehung unund wird durch Liebe ersetzt. Das es da nicht immer rund läuft ist normal

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Verliebt in Kollegen
Von: liesa1991
neu
16. Mai um 20:09
Instagramsucht des Partners
Von: saphira.77
neu
16. Mai um 19:57

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen