Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Trotz Beziehung einen anderen Schwarm

Letzte Nachricht: 10. Mai 2015 um 15:52
T
than_12731042
10.05.15 um 11:30

Ich habe ein wirklich ernsthaftes Problem. Das habe ich zwar schon lange, aber unglücklicherweise verstrickt sich meine Situation immer mehr und ich weiß nicht, wie ich da wieder rauskommen soll...
Habe vor einigen Monaten bereits hier im Forum um Rat gesucht, weil die Leidenschaft in meiner Beziehung verloren gegangen ist bzw fehlt. (Bezweifle inzwischen, ob jemals Leidenschaft da war..) Nochmal im Schnelldurchlauf:
Ich bin seit 2 1/2 Jahre in einer Beziehung. (Mein Freund ist 10 Jahre älter als ich, was aber nie ein Problem für uns war) Ich habe ihn wirklich gern, aber das war eigentlich nie wirklich eine Beziehung zwischen uns, sondern mehr ein geschwisterliches Zusammenleben, wenn ich so darüber nachdenke. Wir hatten von Beginn an kaum Sex, vielleicht mal alle 1-2 Wochen. Aber plötzlich hat das dann ganz aufgehört. Inzwischen ist das letzte Mal 1 3/4 Jahre her, also haben wir quasi mehr als die Hälfte unserer Partnerschaft enthaltsam" miteinander verbracht. Hab versucht, ihn zu verführen, mit ihm zu reden, hat aber alles nichts genützt. Zumindest nicht langfristig. Wenn ich ihn damlt konfrontiert habe, war er immer so schuldbewusst und war fest überzeugt, dass wir das schaffen und dass es ihm leid tue. Aber seinen Worten folgten leider keine Taten... Er behandelt mich einfach nicht wie seine Freundin. Während unserer Beziehung hat er mir vielleicht 2,3 Mal von sich aus gesagt, dass er mich liebt. Ansonsten sagt er immer nur "hab dich lieb". Sowas sag ich zu meiner Schwester oder zu meiner besten Freundin, aber nicht zum Partner.
Anfangs war ich so naiv und dachte, dass alles besser werden würde, wenn wir zusammenleben würden. Doch das änderte leider gar nichts. Inzwischen wohnen wir seit 1 1/2 Jahren zusammen. Und während dieser Zeit hat er sich kein einziges Mal nackt vor mir gezeigt!

Irgendwann habe ich dann den Versuch, etwas zu ändern aufgegeben. Inzwischen sehne ich mich nicht mehr nach seinen Berührungen, seinen Küssen. Es ist mir fast gleich, ob wir jetzt im selben Bett schlafen und kuscheln oder nicht. Es stört mich nicht mehr, dass wir keine intime Beziehung führen. Ich versuche nicht mehr, ihn zu verführen oder zur Rede zu stellen.

Ich habe mir eingeredet, dass wir das schaffen können, hab über all das hinweggesehen, weil mir so viel an ihm liegt. Wir verstehen uns auch super, sind uns total ähnlich, haben ähnliche Interessen, einen gemeinsamen Freundeskreis. Seine Freunde sind mir mittlerweile sehr ans Herz gewachsen, genauso wie seine Familie, seine Mutter und seine Schwester ist auch für mich wie eine Schwester.

Der Hauptgrund, warum ich nie über Trennung nachgedacht habe, war wohl Gewohnheit und Faulheit. Wollte den Stress nicht, von der Wohnung auszuziehen, mir eine neue zu suchen und meine lieb gewonnenen Freunde zurückzulassen.

Aber es kam, wie es kommen musste. An der Universität habe ich jemanden kennengelernt. Wir studieren dasselbe Fach, haben einen Kurs zusammen und fangen jetzt auch demnächst an, gemeinsam zu arbeiten. Anfangs habe ich bloß seinen Charme zur Kenntnis genommen, hab aber nicht weiter drüber nachgedacht. Letzte Woche sind wir uns dann zufällig über den Weg gelaufen und haben uns total gut unterhalten. Seit einigen Tagen schreiben wir auch täglich und einmal haben wir uns auf einen Kaffee getroffen (was ich meinem Freund aber offen und ehrlich gesagt habe. Er hat aber total unbeeindruckt gewirkt und ist gar nicht näher drauf eingegangen. Hab ihm auch nach dem Treffen darüber berichtet, aber es schien ihm egal zu sein). Jedenfalls haben wir am Anfang nur so kumpelmäßige Unterhaltungen geführt, Scherze gemacht und viel gelacht. Aber irgendwie kam plötzlichh so ein kribbeln in meinem Bauch auf und ich wurde jedes Mal, wenn mein Handy klingelte, total nervös und aufgedreht. Ich kann nicht essen, nicht schlafen. Meine Gedanken richten sich nur an ihn, ich kann einfach an nix anderes denken. Das wird jeden Tag schlimmer und ich habe so ein schlechtes Gewissen. Das war wirklich nicht geplant und ich bin total fertig mit den Nerven. Vor allem, als ich merkte, dass er mir Komplimente macht und kleines bisschen Flirtet mit mir, habe ich mich total gefreut und konnte gar nicht mehr aufhören zu grinsen.

Weiß einfach nicht, was ich machen soll, weil das ja total fies meinem Freund gegenüber ist. Das Dilemma ist ja, dass wir letzte Woche umgezogen sind in eine größere Wohnung. Gestern waren wir in einem Möbelgeschäft, da hätte ich fast zu weinen begonnen, weil ich mich gefragt habe, was ich hier überhaupt mache.

Mein Gedanke ist jetzt erst mal, bis Juli durchzuhalten, weil wir noch einige Urlaube und Ausflüge gebucht haben....

Mehr lesen

T
than_12731042
10.05.15 um 13:16

Wenns so einfach wäre...
Weiß einfach nicht, wie ich das angehen könnte. Immerhin sind wir ja erst letzte woche in eine größere wohnung gezogen. Und haben grad noch möbel dafür gekauft. Soll ich jetzt einfach gehen und ihn damit allein lassen? Für ihn allein hätte die alte wohnung völlig gereicht und wäre auch alleine leistbar gewesen

Gefällt mir

tedmosby67
tedmosby67
10.05.15 um 13:47
In Antwort auf than_12731042

Wenns so einfach wäre...
Weiß einfach nicht, wie ich das angehen könnte. Immerhin sind wir ja erst letzte woche in eine größere wohnung gezogen. Und haben grad noch möbel dafür gekauft. Soll ich jetzt einfach gehen und ihn damit allein lassen? Für ihn allein hätte die alte wohnung völlig gereicht und wäre auch alleine leistbar gewesen

Dumm
gelaufen, aber blasehase66 hat vollkommen recht.

Eine Blume braucht Wasser sonst vertrocknet sie.

Teilt die Möbel und die evtl. vorhandenen Schulden auf und ab gehts.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
mai_12269244
10.05.15 um 14:04

....
Du musst ihn ja nicht von heute auf morgen unerwartet verlassen!
Aber aus meiner Erfahrung kann ich sagen, sobald ich mich für einen anderen interessiere wars das. Wenn ich du wäre, würde ich das einfach ansprechen bzw. über die Beziehung reden. Vielleicht gehts ihm ähnlich? Mit der neuen Wohnung ist es zwar blöd gelaufen, aber sowas passiert. Rede mit ihm und ihr findet schon eineLösung dafür. Und besser jetzt als noch länger damit warten!

Gefällt mir

Anzeige
A
ashley_12845630
10.05.15 um 15:52

Den einen
willst Du nicht verlassen, weil Du ihn liebst. Zur Liebe gehört aber auch Sex! Du kannst Dir evtl. den Sex bei dem anderen holen, nur musst Du das mit Deinem Partner besprechen. Das wäre nämlich dann "eine offene Beziehung" und die gibt es mehr als genug!

Gefällt mir

Anzeige