Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trieb oder Treue?

Trieb oder Treue?

7. Juli 2013 um 12:23

Hallo an euch alle!

Ich bin seit 7 Jahren in einer glücklichen Beziehung - mit Hochs und Tiefs, das ist normal.
Aus beruflichen Gründen konnten wir aber bis Dato nicht zusammenziehen und haben somit nur das Wochenende, das wir miteinander verbringen "müssen". Es geht also nicht, dass wir mal am Wochenende getrennt was unternehmen, weil wir uns dann noch weniger sehen, als es gerade der Fall ist. Und das nervt uns beide sehr.
Auch so kann man sagen, dass unserer Beziehung sehr eingeschlafen und langweilig geworden ist, was auch unser Sexualleben betrifft. Die ganze Situation belastet mich sehr, weil ich zunehmend unzufrieden werde und ich nun eben meine freie Zeit damit verbringe, mal wieder richtig die Sau raus zu lassen. Das heißt Party ohne Ende und ich liebe dieses Freiheitsgefühl, das ich dadurch empfinde. Betrogen habe ich meinen Freund nicht, weil ich mir einmal im Leben geschworen habe, das niemals zu tun und weil ich es nicht übers Herz bringe, ihn so dermaßen zu verletzen.
Gedanken an andere Männer und auch an Sex mit ihnen habe ich jedoch schon. Da läuft ganz großes Kopfkino bei mir, wenn ich abends (allein) schlafen gehe.

Und jetzt ist es mir auch noch passiert, dass ich einen meiner Kollegen extrem anziehend und attraktiv finde. Wir waren eine Woche zusammen unterwegs im Schullandheim (ich bin Lehrerin) und wäre ich nicht einer Beziehung, wäre ich regelrecht über ihn hergefallen. Ich krieg ihn auch nicht mehr aus dem Kopf seitdem ich wieder zu Hause bin. Und morgen ist Montag und ich werd ihn wohl oder übel wieder täglich sehen.

Mit meinem Freund habe ich schon über die schlechte Situation unserer Beziehung geredet (meinen Koööegen habe ich ausgespart), aber eine gemeinsame Wohnung können wir uns frühestens in 2 Monaten nehmen. Ich weiß nicht wie lange ich das noch aushalten kann. Was ist bloß los? Und was kann ich nur tun? Ich bin wirklich am Verzweifeln...

Mehr lesen

7. Juli 2013 um 14:45

T & T
vom derzeitigen Standpunkt aus gesehen schon... Es geht schon 7 Jahre so und ich will das jetzt nicht mehr so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2013 um 16:14

Aber ich kann und will nicht
7 Jahre meines Lebens mit einem Mann, den ich immer geliebt habe, einfach über Board werfen. Das ist alles nicht so einfach und ein schwarz-weiß Denken hilft mir schon gleich 3x nicht. Ich möchte herausfinden, warum das alles so ist, wie es ist und was ich dagegen tun kann - und zwar jetzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2013 um 8:57

Genau das will ich nicht.
Aber wie ich sehe, kannst du mir auch nicht weiterhelfen und auf die doofen Sprüche habe ich keine Lust mehr... Ich dachte,das hier sei ein Forum, in dem man sich mal offen aussprechen kann und hilfreiche Ratschläge bekommt. Sei froh, wenn bei dir alles super läuft. Aber nicht bei jedem klappt das so reibungslos.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2013 um 14:11

...
Wieso wartest du nicht ab, bis ihr eine gemeinsame Wohnung gefunden habt? Das ist ein neuer Lebensabschnitt und vielleicht ändert das ja einiges...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2013 um 14:53

Ganz ehrlich mouse
Wollte früher meine Spanischlehrerin knallen, aber die Schlampe hat sich nur vom Direx durchnehmen lassen - Richtig abfuck.

Zu deinem problem:

Wenn du jetzt schon so häufig an andere Männer denkst, würde ich nicht mal ansatzweise über eine gemeinsame wohnung nachdenken - dadurch wird vieles nur noch schwerer

Finde es nur sehr schlimm, dass man Leute, die nichtmal in der Lage sind ihre eigene Gefühlswelt zu interpretieren und psychologisch anscheinend auch sehr hinterherhinken, unterrichten lässt.

Soll kein persönlicher Angriff sein, aber wenn du nicht mal weißt was für dich (oder euch) das beste ist, wie sollst du es dann für deine Schüler wissen?


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest