Home / Forum / Liebe & Beziehung / ... Treue bis zum Schluß ?

... Treue bis zum Schluß ?

11. Februar 2011 um 11:28 Letzte Antwort: 11. Februar 2011 um 12:14

letztes Jahr im September lernte ich meinen Freund kennen. es war damals jedoch noch nicht ganz klar, das er es sein würde. so schnell wie ich mich neu ordnen musste, rasste er auch in mein Leben.

ich bin in meine neue heimat gezogen, aufgrund dessen dass ich überraschend einen job fand. meine wohnung fand ich durch einen skatfreund meines chefs. wie es so war, musste noch einiges gerichtet werden. also rief mein vermieter seinen kumpel an. doch dieser wusste bisher noch nichts von der vermietung, und stolperte in eines meiner zimmer rein, wo ich gerade beim umziehen war. oh gott wie peinlich!

naja, ich lernte ihn zunächst freundschaftlich kennen und erfuhr so von seiner fast getrennten ehe, von einer guten freundin, die ihn ständig heiß machte und ihn aber nicht nah kommen läßt, eigentlich von seinem ganzen verkappten aber erfolgreichen leben, was viel neider auf sich zog. somit musste es langsam zum bröckeln kommen.

ich hatte hin zugehört, gefragt und versucht ihn aufzubauen. jedoch ist es nicht einfach, dass einen 24 jahre älteren mann, klar zu machen. heute ist längst nicht morgen.

wir verloren uns, aber fanden uns kurze zeit darauf wieder. er wurde mir immer interessanter und reitzvoller, wie sich jeder wohl denken kann.

eines tages kam dann ein anruf, ob ich nicht zu einem fest mit dem auto rauf komme. letzendlich fuhr ich nicht, denn er hollte mich ab. es kamen die richtigen fragen und die richtigen antworten. es war perfekt. wäre die eine sache nicht gewesen.
jeder kennt jeden.
er der große UN und ich die fast halb so alte kleine angestellte. er trauert seiner frau nach und würde alles rückgängig machen wollen. da ist die frau mit der er noch bis zum jahresanfang lange telefonate am abend führte. seine kinder die ich schon zuvor kennen gelernt hatte. mein chef hasst ihn, naja nun ist er es nicht mehr.

was soll ich von einem mann halten, der mir sagt, das er nicht mehr weiß was liebe ist,
der mir nach drei monaten aber sagt das er mich liebt,
der seine frau wie ein dackel hinterher läuft, obwohl sie einen anderen seit jahren hat und sie es offiziell erst zeigt seit dem ich es mit meinem freund offiziell zeige.
- der der eigentlich alles aufgeben will, weil es nicht mehr aufhört mit den negativen ereignissen.
- der mir sagt, das er nicht ein zweites mal nochmal verlieren will, und daher etwas auf abstand geht
- der mit mir jedes wochenende verbringt, und jeden abend und morgen in der woche.
-der der meines glaubens aufrichtigen herzens ist.


hat er wohl mitleid mit mir? Bin ich ein Lückenbüßer?
wenn der lover seiner frau sie abschiebt, schiebt er mich wohl dann ab?

bitte was meint ihr dazu?

Mehr lesen

11. Februar 2011 um 11:42


danke für deine antwort. leider verstehe ich dich nicht ganz.
meinst du im allgemeinen trennt man sich nicht so schnell wieder?

zu den lover seiner exfrau, kann ich nur sagen, das es so sein wird. er is fasst 60, hat geld wie heu und mag keine kinder, was sie ja hat, das hält nimmer mehr lange wenn er nur noch in ihrem haus bei den kindern mit ihr schlafen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Februar 2011 um 12:14

So...
schwer die worte auf die zunge liegen, so war sind die deinen wohl auch.

ich hoffe, das ich nicht am ende bei ihm hart stranden werde. wenn er plötzlich nicht mehr wäre, was ist dann? sO einen mann lernt man nicht alle tage kennen. ich liebe ihn.

danke cefeu,

lg mary

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram