Home / Forum / Liebe & Beziehung / Treu oder Untreu? =/

Treu oder Untreu? =/

4. April 2013 um 14:44

Seit knapp 2 Jahren bin ich mit meinem Freund zusammen. Wir haben uns kennengelernt als er noch in einer anderen Beziehung war. Diese hat er jedoch nach viel hin und her damals wegen mir beendet. Ich hab mich natürlich super geschmeichelt gefühlt und hatte zu dieser Zeit mit Sicherheit auch eine dicke fette rosa Hornbrille auf. Mittlerweile schäme ich mich eigentlich für mich selbst, dass ich mich auf sowas eingelassen habe.
Seine damalige Freundin hat er innerhalb von einem Jahr mindestens zwei mal betrogen. Sie hat das wohl aber immer durch Zufall herausgefunden.
Am Anfang unserer Beziehung war alles super. Er hat mich mit Geschenken, Liebesbeweisen, Reisen ect. überschüttet. Am Tag bekam ich locker 50 SMS von ihm und mehrere Anrufe. Wir haben jeden Abend zusammen verbracht, hatten super viel Spaß und verstanden uns immer perfekt.
Auch heute verstehen wir uns noch sehr gut und liegen absolut auf einer Wellenlänge - wenn wir uns nicht bei jeder Gelegenheit streiten würden.
Seit er seine Arbeitsstelle gewechselt hat habe ich das Gefühl das die Beziehung immer mehr Berg ab geht. Er arbeitet mit sehr vielen Frauen zusammen (ca. 30 vll), was ja auch in erster Linie nicht schlimm ist. Jedoch ist er einer von der Sorte Mann, der zu jedem Preis überall gut ankommen will. Er brauch die Bestätigung von anderen, speziell auch von Frauen, und genießt deren ihre Aufmerksamkeit. Wenn ich ihn mal an der Arbeit besuche werde ich von diesen Mitarbeitern immer ignoriert oder von oben bis unten angegafft. Ich habe auch das Gefühl, dass er sich evt. für mich schämt. Vielleicht bilde ich mir das aber auch nur ein.
Mein Hauptproblem ist eigentlich, dass ich ihm kaum vertrauen kann, wie sehr ich mich auch bemühe, was den Kontakt zu anderen Frauen ect. angeht. Ich weiß, dass er hinter meinem Rücken mit anderen Frauen schreibt. Um was es da geht oder so weiß ich nicht. Leider kann ich es ihm nicht beweisen, da er sofort sämtliche Nachrichten (eMail,SMS,Facebook,...) löscht. Finde ich persönlich auch schon etwas verdächtig. Wenn ich ihn ganz offen darauf anspreche rastet er sofort aus und wird beleidigend. Natürlich streitet er jeglichen Kontakt zu anderen weiblichen Personen ab...
Der Kontakt an sich ist ja nicht schlimm. Hab ihm auch versucht das begreiflich zu machen. Es geht ja letztendlich darum ob er sich aus diesen Gesprächen was erhofft oder ob es nur belanglos für ihn ist. Aber seine Reaktion verrät ihn meiner Meinung nach. Weil wäre es etwas belangloses könnte er es ja offen sagen. Dann würde erst gar kein Problem entstehen.
Sein Handy ist übrigens sein treuster Begleiter. Er nimmt es sogar mit auf Toilette oder nur mal eben kurz mit in die Küche. Es ist nie unbewacht. Das macht mich natürlich auch etwas misstrauisch.
Er hat sich stark mir gegenüber verändert und ist bei weitem nicht mehr so liebevoll und führsorglich wie er es früher war. Er hat mich schon öfters angelogen, was dann immer durch einen blöden Zufall rauskam. Er geht von null auf hundert an die Decke und ist eigentlich nicht mehr wiederzuerkennen. Wenn ich ihn frage was los ist, dann rastet er wieder aus.
Mittlerweile habe ich wirklich den Verdacht das er mich betrügen könnte oder vielleicht nach einer anderen Ausschau hält, so wie er es bei seiner Ex-Freundin ja auch gemacht hat.
Ich wollte mich schon zwei Mal von ihm trennen, weil ich mit der Situation einfach nicht mehr klar kam. Aber das wollte er auf keinen Fall. Ergibt für mich einfach alles keinen Sinn o.O
Ich hab seit ein paar Monaten einfach so ein blödes Bauchgefühl...

Ich weiß im Moment einfach nicht wie ich weiter mit dieser Situation umgehen soll.
Vielleicht liegt es an mir? Oder ich mach mir einfach selbst zu viele Gedanken?
Über ein paar Tipps oder Ratschläge von euch würde ich mich wirklich sehr freuen.

Mehr lesen

4. April 2013 um 22:16

Mal wieder ein total kontraproduktiver beitrag von dir lana....
ich verstehe echt nicht, wieso du auf leuten, die eh schon sichtlich am boden liegen bzw. denen es schlecht geht, "herumtrampelst"....

erstens kann man sich nicht aussuchen in wen man sich verliebt, am ende ist man immer gescheiter...außerdem kann man doch auch jem kennenlernen, der single ist, und einen nachher betrügt....eine garantie für ewige treue gibts wohl nie!

kim, um ehrlich zu sein, für mich hört sich das, was du schreibst, aber auch nicht gut an! ich glaube nicht, dass du dir zu viele gedanken machst und fürchte fast dein bauchgefühl hat recht! finde es schon sehr auffällig, dass er sein handy überallhin mitnimmt und auch aggressiv reagiert, wenn du mal nachfrägst! ....auch wenn es sicher schwer fällt, aber wenn du unglücklich bist mit der situation, dann solltest du die beziehung beenden bzw. nochmal ein klärendes gespräch mit ihm suchen!

alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 23:07

...
Danke für eure Meinungen dazu!
Leider bestätigt es ja nur mein mieses Gefühl, aber ehrlich gesagt hätte ich auch nichts anderes erwartet.
Wie gesagt, ich habe mich ja schon öfters versuchst zu trennen, weil ich ja selber sehe, dass es so nicht laufen kann...
Aber er lässt es nicht zu. Und genau das kann ich nicht verstehen. Ich Sage ihm, dass ich mich von ihm trenne und entweder ignoriert er mich oder er sagt "nein, tust du nicht". Ich hab das Gefühl ich bin in dieser Situation gegangen. Ich hab ihm seinen ganzen Kram nach Hause gebracht und am nächsten Tag steht er bei mir vor der Tür als wäre nie was gewesen.
Was soll dieses Verhalten denn? O.o

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2013 um 8:45

Ja aber...
wenn man sich verliebt, dann denkt man einfach nicht rational und ist dann vielleicht zugegeben auch so "naiv" und denkt sich, wenn er mit mir zusammen ist, dann wird alles anders....

außerdem kommt das öfter vor als du denkst, dass sich jem noch während er/sie in einer beziehung ist in jem anderen verliebt und sich deshalb dann trennt.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2013 um 8:48
In Antwort auf elfa_12372667

...
Danke für eure Meinungen dazu!
Leider bestätigt es ja nur mein mieses Gefühl, aber ehrlich gesagt hätte ich auch nichts anderes erwartet.
Wie gesagt, ich habe mich ja schon öfters versuchst zu trennen, weil ich ja selber sehe, dass es so nicht laufen kann...
Aber er lässt es nicht zu. Und genau das kann ich nicht verstehen. Ich Sage ihm, dass ich mich von ihm trenne und entweder ignoriert er mich oder er sagt "nein, tust du nicht". Ich hab das Gefühl ich bin in dieser Situation gegangen. Ich hab ihm seinen ganzen Kram nach Hause gebracht und am nächsten Tag steht er bei mir vor der Tür als wäre nie was gewesen.
Was soll dieses Verhalten denn? O.o

Na ja schwer zu sagen....
das bedeutet wahrscheinlich, dass er obwohl er den "kick" bzw. die bestätigung durch andere frauen braucht und dir nicht treu ist, wahrscheinlich trotzdem noch an dir hängt bzw. das leben, das er mit dir führt nicht aufgeben will....er denkt einfach egoistisch und will alles haben dich und zusätzlich noch andere frauen....

tut mir auf jeden fall sehr leid für dich, kann gut nachvollziehen, dass das sicher weht tut und auch eine schwere entscheidung für dich ist! aber hey so wie es jetzt ist, macht eine beziehung doch keinen sinn und das ganze macht dich mehr unglücklich als sonst was....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2013 um 10:56
In Antwort auf vjeko_11923954

Na ja schwer zu sagen....
das bedeutet wahrscheinlich, dass er obwohl er den "kick" bzw. die bestätigung durch andere frauen braucht und dir nicht treu ist, wahrscheinlich trotzdem noch an dir hängt bzw. das leben, das er mit dir führt nicht aufgeben will....er denkt einfach egoistisch und will alles haben dich und zusätzlich noch andere frauen....

tut mir auf jeden fall sehr leid für dich, kann gut nachvollziehen, dass das sicher weht tut und auch eine schwere entscheidung für dich ist! aber hey so wie es jetzt ist, macht eine beziehung doch keinen sinn und das ganze macht dich mehr unglücklich als sonst was....

So siehts aus...
Ich denke damit triffst du es so ziemlich auf den Punkt genau.
Meine beste Freundin und ich haben uns so ziemlich die selben Gedanken gemacht.
Sowas ist ja kein seltenes Phänome. Viele Männer können sich nicht aus ihrer gewohnten Beziehung trennen, obwohl sie neben her was laufen haben...

Könnte mir aber auch vorstellen, dass er das Spiel so lange weitertreibt bis er sich sicher ist, dass er mit einer anderen eine Beziehung führen kann. Kann ja auch sein, dass die, die er sich ausgegeuckt hat, erstmal keine Beziehung will und er nur darauf wartet das sie es auch möchte.

Einfach alles Mist, vorallem weil man ihm nichts konkretes Nachweisen kann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2013 um 11:00
In Antwort auf vjeko_11923954

Ja aber...
wenn man sich verliebt, dann denkt man einfach nicht rational und ist dann vielleicht zugegeben auch so "naiv" und denkt sich, wenn er mit mir zusammen ist, dann wird alles anders....

außerdem kommt das öfter vor als du denkst, dass sich jem noch während er/sie in einer beziehung ist in jem anderen verliebt und sich deshalb dann trennt.....

Genau!
So wie du es beschreibst blueeyed, war es auch bei mir.
Ich war erst skeptisch aber hab ihm schließlich alles geglaubt was er mir erzählt hat. Besonders weil er mir immer erzählt hat, wie sehr er in dieser Beziehung leidet und das seine Freundin so schrecklich und krankhaft Eifersüchtig ist. Jetzt seh ich das anders und denke das seine böse Ex-Freundin bestimmt gute Gründe dafür hatte...

Aber auch mit dem was Lana sagt hat sie eigentlich recht. Ich wusste worauf ich mich einlasse und den Satz "Einmal Betrüger immer Betrüger" gibt es ja auch nicht ohne Grund...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Verliebt - ich 27 - er 45 und Arbeitskollege
Von: shir_12446570
neu
5. April 2013 um 23:58
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen