Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennungsschmerzen

Trennungsschmerzen

11. Juli 2016 um 22:14

Guten Abend,
ich mache eine sehr schlimme Phase durch.
ich bin seit 19 Jahren verheiratet, eigentlich nicht glücklich verheiratet. Seit einigen Tagen hat mein Mann beschlossen uns zu verlassen. Ich habe 3 kinder zwischen 3, 12, 16 Jahren. Er wird in den nächsten Tagen das Haus verlassen. Jetzt aufeinmal möchte ich nicht das er weggeht, ihn vielleicht doch Liebe.. Aber leider nichts zu machen.
Ich habe schon jetzt Bauchschmerzen, Knoten im Magen, das Gefühl nicht atmen zu können. Hinzu kommen meine Heul Attacken. Ich weiss wirklich nicht was ich machen soll.
Was passiert mit mir wenn er entgültig das Haus verlässt.
Ich habe große Angst was mit mir noch passieren könnte.
Mein Arzt hat mir heute AD Mirtazapin aufgeschrieben.
Meine Frage wäre, ist eine Solche Phase besser ohne AD, der Körper muss es durchmachen, verarbeiten und beenden. Mit AD wird alles unterdrückt, und nach einiger Zeit wenn man damit aufhört hat der Körper es vielleicht
nicht verarbeitet. Und alles kommt wieder hoch.
Ich würde mich über alle Antworten und Erfahrungen freuen.

LG S.

Mehr lesen

11. Juli 2016 um 22:31

Trennungsschmerzen
Hallo,
Mirtazapin gehört zur noradrenergen und serotonergen Antidepressiva (NaSSA)
es ist auch Schlafförderd.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2016 um 22:44

Antidepressiva
Danke erstmals für deine Antworten
Die andere Gruppe Antidepressiva, Stimmungsaufheller wie Citalopram vetrag ich nicht.Habe dann so viel Energie das ich dadurch garnicht mehr schlafe. Auch wenn ich die niedrigste Dosis und morgens einnehme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2016 um 23:01

Mirtazapin
mein Arzt meinte es macht nicht abhängig.
Nur beim absetzen müsste man 2 Wochen niederig dosieren.
Hast du damit Erfahrung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2016 um 23:30

...
Lass die scheiß Pillen weg und versuch es auf pflanzlicher Basis. Neurexan zb. nimmst du die Pillen irgendwann nicht mehr kommt alles hoch was du Dank der Pillen erfolgreich verdrängen konntest. Eine Trennung ist immer schmerzhaft. Bin gerade in der selben Situation. Er zieht nächste Woche aus. Habe mich aber damit abgefunden da es schon länger nicht mehr funktioniert. Ich wünsche Dir alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2016 um 13:52
In Antwort auf krebsina87

...
Lass die scheiß Pillen weg und versuch es auf pflanzlicher Basis. Neurexan zb. nimmst du die Pillen irgendwann nicht mehr kommt alles hoch was du Dank der Pillen erfolgreich verdrängen konntest. Eine Trennung ist immer schmerzhaft. Bin gerade in der selben Situation. Er zieht nächste Woche aus. Habe mich aber damit abgefunden da es schon länger nicht mehr funktioniert. Ich wünsche Dir alles Gute.

Pflanzliche Beruhigungsmittel
Wahrscheinlich habt ihr Recht. Ich habe mich für Neurexan und Baldrian entschieden. Helfen wird es schon aber nicht abhängig.
Danke für die Nachricht

LG S.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Dran bleiben oder zurückziehen?
Von: fonsie_12849398
neu
12. Juli 2016 um 9:48
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen