Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennungsgespräch

Trennungsgespräch

4. Dezember um 9:33

Hallo Ihr Lieben,
ich hoffe darauf dass ihm mir helfen könnt. Mein Ex-Freund hat sich vor 3,5 Wochen von mir getrennt. Es ist alles auch nachzulesen (Psychosomatischer Kur).
Am Samstag wollten wir uns unterhalten. So richtig unterhalten haben wir uns nicht. Er war acht Stunden da, haben die gemeinsame Zeit genossen und haben auch (zuviel) Nähe (zwei mal) zugelassen. Er hat zum Abschluss gesagt, er überlegt sich ob er wieder zurück kommt. Jetzt ist er sehr komisch. Zwar ist er sehr freundlich und nett. Will mir nicht weh tun und sich auch nicht Streiten. Er braucht noch Zeit. Gestern hat er mich dann angelogen.

Er wollte zu mir kommen und mir bei einer Sache helfen, er hat gemeint das Auto ist in der Werkstatt (3 Tage wegen eine Update) ich weiß dass er mich nur belügt, damit ich nicht verletzt bin. Allerdings sind es seine Lügen die alles schlimm gemacht haben in unserer Beziehung. Daraufhin habe ich dann gesagt, (aber sehr freundlich formuliert) dass ist seine Hilfe nicht benötige und wir uns dann am Freitag sehen. Er hat mich dann gefragt, wie es mir geht. "Ich habe gesagt, er soll sich keine Sorgen machen, mir geht es bestens." Dann hat er gemeint, "er macht sich schon Sorgen und er will nciht dass es mir sehr schlecht geht." Dann habe ich wieder gesagt, "dass muss er nicht, mir geht es sehr gut, bis Freitag" Dann hat er gesagt: "ok, das freut mich"

Er sagt halt nichts dazu dass ich ihn erst Freitag wieder sprechen will. Er reagiert da nicht drauf. Seitdem wir getrennt sind, haben wir jeden Tag Kontakt gehabt. Er hat mir keine Ruhe gegönnt. Ich weiß nicht wie es jetzt ist. Was geht nur in ihm vor.

Mehr lesen

4. Dezember um 10:57
In Antwort auf steffi161

Hallo Ihr Lieben,
ich hoffe darauf dass ihm mir helfen könnt. Mein Ex-Freund hat sich vor 3,5 Wochen von mir getrennt. Es ist alles auch nachzulesen (Psychosomatischer Kur).
Am Samstag wollten wir uns unterhalten. So richtig unterhalten haben wir uns nicht. Er war acht Stunden da, haben die gemeinsame Zeit genossen und haben auch (zuviel) Nähe (zwei mal) zugelassen. Er hat zum Abschluss gesagt, er überlegt sich ob er wieder zurück kommt. Jetzt ist er sehr komisch. Zwar ist er sehr freundlich und nett. Will mir nicht weh tun und sich auch nicht Streiten. Er braucht noch Zeit. Gestern hat er mich dann angelogen.

Er wollte zu mir kommen und mir bei einer Sache helfen, er hat gemeint das Auto ist in der Werkstatt (3 Tage wegen eine Update) ich weiß dass er mich nur belügt, damit ich nicht verletzt bin. Allerdings sind es seine Lügen die alles schlimm gemacht haben in unserer Beziehung. Daraufhin habe ich dann gesagt, (aber sehr freundlich formuliert) dass ist seine Hilfe nicht benötige und wir uns dann am Freitag sehen. Er hat mich dann gefragt, wie es mir geht. "Ich habe gesagt, er soll sich keine Sorgen machen, mir geht es bestens." Dann hat er gemeint, "er macht sich schon Sorgen und er will nciht dass es mir sehr schlecht geht." Dann habe ich wieder gesagt, "dass muss er nicht, mir geht es sehr gut, bis Freitag" Dann hat er gesagt: "ok, das freut mich"

Er sagt halt nichts dazu dass ich ihn erst Freitag wieder sprechen will. Er reagiert da nicht drauf. Seitdem wir getrennt sind, haben wir jeden Tag Kontakt gehabt. Er hat mir keine Ruhe gegönnt. Ich weiß nicht wie es jetzt ist. Was geht nur in ihm vor.

was soll in ihm vorgehen? er hat schluss gemacht und es tut ihm leid, dass du liebeskummer hast. du sollst dir keine hoffnungen mehr machen. er lässt es auslaufen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember um 11:03

Er hat mir aber bis vorgestern immer wieder gesagt, dass es sich wieder mit uns was wird. Er braucht Zeit. Er sucht doch immer den Kontakt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember um 11:45

Liebe Steffi, 
ich bin auch der Meinung dass er jetzt einfach die Zeit für dich arbeiten lässt. Ist irgendwie anständig. Es könnte grober kommen. Aber in vielen Fällen passiert dann genau das was jetzt in Dir passiert, unberechtigte Hoffnung!
lass los! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Freund zieht sich zurück/wieder Depressionen?
Von: cathlyn
neu
4. Dezember um 7:56
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook