Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung - wie/wann sage ich es ihm?

Trennung - wie/wann sage ich es ihm?

2. Juli 2007 um 9:35

Hallo!

Mein Problem ist folgendes:

Ich möchte mich gerne von meinem Partner trennen.
Er liebt mich noch sehr und sagt er kann sich nicht vorstellen je ohne mich zu sein. Meine Gefühle für ihn sind aber nur noch freundschaftlicher Art. Die Liebe ist schon länger gestorben.
Er ist einfach nicht der Richtige für mich und ich will das nicht länger.

Wir waren 6 lange Jahre zusammen und ich plane schon seit längerem ein Leben ohne ihn (Jobsuche, Umzug in eine andere Stadt). In 4 Wochen trete ich nun meine neue Stelle an und werde dann somit auch wegziehen.

Ich habe in letzter Zeit schon des öfteren mit ihm darüber geredet dass ich über Trennung nachgedacht habe und die Beziehung nicht mehr das ist was ich so möchte. Darauf hat er mit noch mehr Anhänglichkeit und 'WIR-Gefühl' reagiert.

Es fällt mir sehr schwer ihm endlich zu sagen das ich die Trennung will. Das Schluss ist.
Gerade weil er mir eben trotzdem nicht egal ist und ich weiß das ich ihn damit sehr verletzen werde(schon der Gedanke an solche Gespräche treibt mir die Tränen in die Augen)

Wie und wann sage ich ihm es also????

Ich möchte ja gerne ehrlich sein und es so bald wie möglich sagen. Habe aber die Befürchtung, da ich erst in 4 Wochen ausziehen kann, dass die Zeit bis dahin ein emotionaler Spießrutenlauf wird!

Soll ich es ihm gleich sagen und damit riskieren das ich die nächsten Wochen Psychoterror habe?
Oder soll ich noch etwas warten um mir die unnötigen emotionalen Qualen zu ersparen?

Ich wäre dankbar für ein paar Antworten

Liebe Grüße
Eure
Phoebhe

Mehr lesen

2. Juli 2007 um 9:48

Schon lange keine heile Welt mehr
Ich weiß es wär fairer es sofort zu sagen.

Aber heile Welt spiel ich schon länger nicht mehr, ich habe eher das Gefühl das er es versucht.

Ich wollte ehrlich nie bis kurz vorm Auszug warten...
dachte erst das ich vielleicht ca 2 Wochen vorher was sage, bin mir da aber auch nicht mehr sicher...

Das Problem ist ich habe mich vor ein paar Jahren mal nur kurz von ihm getrennt und musste in dieser Zeit noch bei ihm leben, da ich keine andere Unterkunft und kein Geld hatte.
Daher weiß ich das diese Zeit die Hölle sein kann.
Das ging von tiefsten Depressionen bis zu heftigsten Wutausbrüchen bei ihm.

Ich habe einfach Angst das es wieder so wird und zögere deshalb.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2007 um 11:13

Danke
Ja, da hast du wohl Recht.

Das macht mir etwas Mut, danke.

Ich hoffe wirklich sehr das wir friedlich auseinandergehn und uns nachher auch noch normal unterhalten können etc.

Hatte leider bisher immer so den Eindruck das die meisten Männer nach der Trennung einfach überhaupt nichts mehr von einem wissen wollen. Und schonmal erst recht keine Freundschaft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Fühl mich so unter druck gesetzt...
Von: senga_12775604
neu
2. Juli 2007 um 9:43
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook