Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung wie gehen Frauen mit einer Trennung um

Trennung wie gehen Frauen mit einer Trennung um

2. Mai 2016 um 7:15

Hallo ich habe da mal eine Frage da ich einfach den Kopf nicht mehr frei bekomme und schon mit all meinen Freunden darüber geredet habe und ich einfach keine Erkältung für dass ganze habe oder mir die Warheit einfach nicht eingestehen kann

Und zwar folgendes hat sich abgespielt

Ich habe Mitte Januar mit dem Gedanken gespielt meine Beziehung zu beenden da es einfach nicht mehr gepasst hat oder wir einfach zu stur waren und über unsere Probleme in der Beziehung nicht wirklich geredet haben
Zu meiner Wenigkeit meine Ex Freundin war eine Person mit der man über alles reden konnte außer ihre eigenen Probleme bei sehr ernsten Themen konnte sie nie ernst bleiben bzw es kam so Rüber da sie mit so etwas nicht umgehen kann und hat auch nie oder sehr sehr wenig mit Freunden darüber geredet sonder nur mit mir oder ihre ganzen Probleme verdrängt
und hat ihre Freunde währende der Beziehung auch sehr vernachlässigt was mich gestört hat da ich nie etwas alleine machen konnte ohne dass ich mich schlecht fühlen muss da sie jetzt alleine Zuhause ist wenn ich mal alleine weggehen wolte deshalb habe ich dass dann auch nur noch sehr selten gemacht und wir sind nur noch zusammen weggegangen
Wenn wir ein Problem haten oder mich etwas gestört hat konnte man gut mit ihr reden bis Sie auf einen sauer War oder mir dass so vorkahm und um diesen Stress zu vermeiden da ich einfach ein mensch bin der mit solchen Situationen nicht umgehen kann oder einfach keine Lust hatte mir den Stress zu machen oder ich es einfach sinnlos fande immer alles mit zu teilen klar man sollte in einer Beziehung keine Geheimnisse voreinander habe aber dennoch ein bißchen ein eigenes Leben haben oder ich wusste wie sie regiert deshalb habe ich manchmal um den Stress zu fermeiden ihr manchmal nicht immer alles gesagt aber es waren in meinen Augen nichts wichtiges Sonden einfach nur Kleinigkeiten ich habe oder hätte Sie niemals betrogen sonst müsste ich keine Beziehung eingehen trozdem habe ich ihr manchmal ein paar dinge vorenthalten wie zum Beispiel ich habe etwas mit meiner Besten Freundin gemacht und es ihr nicht immer gesagt oder wenn wir uns am selben tag gesehen habe ihr es Persönlich gesagt und dass hat sie dann immer gestört weil ich hätte ihr immer alles gleich mitteilen sollen aber ich habe dass so gesehen dass wenn wir 24/7 geschrieben haben dass man sich dann irgendwann gar nichts mehr erzählen zu hat deshalb kann ich ihr es ja dann auch persönlich sagen finde ich eh besser
Aber sie War einfach auf alles und jeden eifersüchtig einmal mit der lächerlichen Begründung ich will nicht dass jemand anders wie ich mehr Zeit mit dir verbringt
Und ich bin eine Person die gerne was mit Freunden macht und ich auch sehr viele Freunde habe
Zu meiner Ex Freundin 16 Jahre von ihrem ersten Freund betrogen worden sehr eifersüchtig
Zu mir ich bin 5 Jahre älter als sie gewesen
Fühle mich aber nicht wie 21 da ich eher ein Spätzünder War und meine Ex Freundin für ihr Alter sehr reif Rüber kahm zumindest hat sie sich sehr gut verkauft nachdem was vorgefallen ist denke ich über diese Person einfach nur noch schlecht
Zu meiner Person ich will so gut es geht Stress vermeiden da ich ein Koleriker bin und ich schnell ausraste deshalb habe ich früher viel sport gemacht nachdem ich meine Freundin kennenlernte habe habe ich damit aufgehört da ich auch so zu Ruhe gekommen bin ohne sport und irgendwann War das dann eben nicht mehr so und das War der Anfang vom Ende

Wir haben uns kennengelernt über einen guten Freund von mir der ihr Bruder ist
So jetzt zu der eigentlichen Geschichte und geschenisse
Ich habe ab Mitte Januar mit dem Gedanken gespielt Schuss zu machen da es einfach in mehreren Punkten nicht mehr ganz gepasst hat
Es hat zum Beispiel nicht mehr wirklich im Bett gepasst wir habe des öfteren darüber geredet aber es hat sich nie etwas geändert und es kahm irgendwann nicht mehr so Rüber wie wenn es ihr gefällt und so ist es halt immer kürzer geworden da ich mir dann irgendwann gedacht habe warum soll ich mir noch mühe geben wenn sie eh keine Lust mehr hat und so ging dass in vielen Punkten weiter Sie hat Probleme nie Direkt angesprochen sonder immer nur beiläufig erwähnt aber nie irgendwas beim Namen genannt deshalb dachte ich immer es passt alles
Oder wir haben was gemacht und ich War einfach nur genervt dass sie da War da ich einfach nichts mehr machen konnte von dem was ich sonst früher immer gemacht habe und ich habe mich so verstellt am Anfang hat alles so gut getan bis es halt dann nicht mehr so war
Jedenfalls wollte ich bis wir reden bis nach Fasching warten da ich einfach mit ihr reden wollte und ich dass ganze einfach in den Griff bekommen wollte und sie auch nicht verlieren wolte
Und ich auch wusste was wir hätten beide ändern müssen zum Beispiel weniger machen so dass jeder noch sein eigenes Leben hat und leben kann und ich mich eben nicht mehr so eingeängt fühle und ich Sie mehr wertgeschätzt hätte oder aber dass sie sich mal mehr Freude zeigt wen ich ihr was schönes gemacht habe aber dass konnte sie nie wirklich oder ich habe es nicht so empfunden und Sie hat immer alles als so verständlich angesehen
Ich gebe ganz ehrlich zu ich hätte mehr machen können aber wenn dass was du machst dir so vorkommt wie wenn es der Person egal ist und du denkst es wird nicht wertgeschätzt denkt man sich ja dann auch warum soll ich mir dann mühe geben ich weiß dieses denken War ist falsch gewesen und War mit ein Grund dass es geendet hat
Aber soweit ist es gar nicht gekommen dass wir reden und versuchen haben etwas zu ändern
da wir zusammen weg waren ich War sehr betrunken und dann gab es irgendwie Stress mit einem andern Typen es ist nichts passiert und niemand wurde verletzt oder ist zu schaden gekommen da ich eine gewaltfreie Person bin
aber ich bin irgendwann ausgerastet und ich konnte mich einfach nicht mehr beruigen
nicht einmal sie als sie es versucht hat habe ich sie nur weggeschuckt und gesagt sie soll sich verpissen ich War in dem Moment nicht mehr Herr meiner Sinne und so etwas ist mir noch nie zuvor passiert dass ich mich nicht mehr kontrollieren kann
Jedenfalls hatten wir dann etwas Streit und kurze Zeit später 4 Tage hat sie aus Heiterem Himmel Schluss gemacht dass War an einem Mittwoch es hat geregnet jedenfalls wollt ich mit ihr reden und dass ganze wieder gerade biegen aber konnte ich nicht ich habe mich weinend vor ihr auf die Knie geworfen in den matsch und habe mich entschuldigt all meine Fehler eingesehen aber sie ist nicht darauf eingegangen die Einzige Begründung die ich bekommen habe War dass sie keine Gefühle mehr hat und ich anfangen solle sie zu Hasen da es so für mich am einfachsten wäre dass ganze so zu verarbeiten
jeden fals hat sie mir noch versprochen so schnell mit niemand anderen Rum zu machen da eben Fasching War und ich erst dachte Sie macht jetzt einen auf yolo
Dass hat sie aber dann am Samstag dann doch nachdem sie mit dem Typ den sie noch von ihrem Ex Freund kannte die ganze Woche in der wir Streit hatten mit ihm geschrieben hat jeden fals habe ich noch um sie gekämpft und bin 1 Woche später mit ihr wieder zusammen gekommen nachdem Sie mir am Montag das gesagt hat bzw ich dass von ihr erfahren habe
Habe ich am Tag später auch mit einer Rum gemacht einfach nur aus Trotz sinnlos ich weiß
dann War für kurze Zeit alles perfekt bis ich dann Zweifel an der Beziehung hatte da ich einfach so viel versucht habe bzw ich dachte ich habe es versucht aber es sich einfach nichts geändert hat ich wolte etwas Abstand sie genau dass Gegenteil da Sie dann Angst hatte mich zu verlieren und deshalb dann um jeden Preis mehr machen wollte
Und ich konnte es nie wirklich verzeihen dass Sie direkt mit jemand anderen Rum gemacht hat
und deshalb habe ich dass ganze dann beendet da ich ihr dass irgendwie nicht verzeihen konnte jedenfalls habe ich ihren Geburtstag noch abgewartet ihr noch ein Geburtstagsgeschenk von über 200 Euro geschenkt
um mein Gewissen zu beruigen da ich mich einfach nur schlecht gefühlt habe sie so verletzt zu haben oder dass ich Sie eben bald verletzen würde
jeden fals waren wir dann wieder eine Woche getrennt bis wir uns dann beim Feiern wieder begegnet sind und dann sind wir wieder zusammen gekommen da als ich mit ihr geredet habe dass War am Sontag als wir geredet haben
Sie Wieder ein andere Mensch War so wie Sie am Anfang War als wir dass erste mal zusammen gekommen sind ich in der Hoffnung dass wenn Sie so bleibt kann alles wieder so werden wie früher
Jeden fals ging dass eine Woche lang gut bis wir dann beide gesagt haben dass es einfach nicht mehr klappt da wir einfach in machen punkten zu verschiedene waren und da sie auch in einem Alter ist in dem man viel erlebt und viele Sachen wollte ich nicht mehr erleben bzw wollte dafür nicht die Verantwortung tragen zum Beispiel Drogen ich habe damit meine Erfahrungen gemacht kenne meine Grenzen und konsumiere bzw habe als ich mit ihr zusammen War sehr selten konsumiert und Sie wusste auch jedes mal Bescheid wenn ich etwas genommen habe dass War jeden fals 4 mal
da ich sie da einfach nicht mit rein ziehen wolte habe ich immer versucht sie davon fern zu halten ich selbst habe 1 mal mit ihr MDMA genommen in der Hoffnung dass uns dass ganze wieder etwas zusammen schweißt aber sie fand es dann so geil dass Sie dass dann wieder machen wollte und ich halt zu ihr gesagt habe dass man mit so etwas immer respektvoll umgehen muss und ich auch einen Freund an Drogen verloren habe er lebt jetzt auf der Straße und ein andere Freund auch in meinem Alter gewesen an Drogen gestorben ist
Und ich dass einfach nicht verantworten wollte und konnte
aber da sie auch schon so etwas vorbelastet War bzw viel über ihren Bruder mitbekommen hat und selbst über ein Jahr mal gekifft hat wollte ich sie vor sich selbst schützen da ich angst hatte dass Sie ihre Grenzen nicht kennt und fals etwas passiert wäre hätte immer ich mir die Schuld gegeben
und jetzt nachdem Schluss ist ich immer noch angst habe dass Sie so alles verdrängt deshalb wollte ich Sie so gut wie es geht immer davon fern halten da ich Ebene nicht die Verantwortung übernehmen wollte da wenn etwas passiert wäre hätte ich dafür gerade stehen müssen aber mir War von vornerein klar das dass irgendwann der Fall sein wird

Auf jeden Fall jetzt zum Ende der Geschichte nachdem wir es dann zum Dritten mal versucht hatten aber es einfach nicht mehr geklappt hat und beide Seiten Sie und ich gesagt haben dass es einfach keinen Sinn mehr macht haben wir uns in beider Seiten Interesse getrennt da es denke ich jeden einfach nur noch verletzt hat wir haben dann gesagt dass es dass beste ist wenn Schluss ist und dass Sie eben so nett seien solle und alleine schon aus Anstand und Respekt
Bitte vorerst nicht direkt was mit einem anderen Typ zu haben da es mich sehr verletzten würde und dich ja genau so wenn ich gleich was mit einer anderen hätte dann sagte sie das Sie dass voll und ganz verstehen kann und es ihr in dem Punkt nicht anders ging
Ich wurde jetzt vor 2 Wochen am Montag Operiert und am Samstag haben wir uns getrennt ich habe die Op als Neuanfang gesehen und dass was passiert ist wollte ich einfach hinter mir lassen
Dass hat 2 Wochen geklappt und ich habe gar nicht mehr wirklich daran gedacht bis ich dann erfahren habe das Sie direkt nach einer Woche mit einem anderen Typ gefickt hat und wenn man genau weiß wie er drauf ist und ich ihn auch kennen War jetzt kein Freund von mir aber ich kenne ihn noch von vor ein Paar jahren und da er mal mit einer Freundin die ich kenne zusammen War
Und dass ganze hat mich so verletzt dass ich Grad einfach so komplett die Orientierung verloren habe wie Respektlos kann man nur sein
Sogar ihrem Bruder hat sie es noch versprochen da er gesehen hat wie mich dass belastet
Und dann sowas zu erfahren am Donnerstag hat sie mich angeschrieben und hat gesagt wie scheiße es ihr geht und dass Sie von mir träumt und dass alles so schön War aber wir haben ja trotzdem nicht zusammen gepasst
Dass mag schon sein dass es einfach irgendwann nicht mehr gepasst hat dass habe ich ja schon selber vor 4 Monaten gemerkt
Aber wie Respektlos kann man nur sein ich habe Sie so sehr geliebt es War zwar nicht meine erste Freundin aber meine erste Große Liebe und damit komme ich einfach nicht klar was War echt und was nicht War alles nur gespielt
Warum mache ich mir noch so ein Schlechtes Gewissens ich habe so ein Schlechtes gewissen den Eltern gegenüber gehabt Schluss zu machen da ich nicht wollte dass die Eltern Sie so traurig sehen und ich habe mir dafür die Schuld gegeben und jetzt im Nachhinein frage ich mich einfach nur warum ich so nett War dadurch bin jetzt einfach nur am Ende und ich habe komplett die Orientierung verloren da gerade der halt aus meinem Leben genommen wurde und ich jetzt erstmal selbst wieder klar kommen muss

Ihre Begründung dazu War dass es ihre Art von Verdrängung und Realitätsflucht sei und Sie nicht mehr wollte dass ich wieder zurück komme
Und seit Freitag bin ich einfach nur noch kaputt habe keinen Kontakt mehr zu ihr seit gestern da haben wir uns nochmal ausgesprochen aber die Fronten sind zu verhärtet und der Schmerz sitzt noch zu tief um da drüber zu stehen
ich bereu es einfach dass ich so nett War und gesagt habe dass wenn was ist sie sich bei mir melden kann da sie ja mit fast niemand darüber redet und gerade fast jeden verloren hat durch ihr dummes handeln mir tut es weh dass sie jetzt überall vor meinen Freunden als ... da steht dass will ich nicht und ich Finde es einfach nur traurig und habe gerade keine Erklärung für irgendwas
Und bin nervlich am ende da einem im Nachhinein erst wirklich bewusst wird wie wichtig jemand einem War und wie viel diese Person die ich gedacht habe dass ich Sie kenne einen so enttäuschen kann

Ich entschuldige mich für alle Rechtschreibfehler aber ich habe seit Freitag nur 10 Stunden geschlafen da ich nachdem ich am Freitag bei ihr War nur noch Drogen nehme da am Freitag als was ich halbwegs verdrängt habe über mich hinein gebrochen ist wenn ich alleine bin weine ich fast nur noch und soweit ich kann bin ich nur noch unterwegs um nicht darüber nach zu denken

Ich würde mich sehr über ein Paar Antworten freuen es ist jetzt ein mega langer Text aber ich musste jetzt einfach alles was mich belastet loswerden und eine Fremde Meinung dazu wissen
Und noch dazu bin ich hier zum Glück anonym

Mehr lesen

2. Mai 2016 um 10:02

Sehr langer Text
Hallo Joe,

das ist wirklich ein sehr langer Text und man muss schon genau aufpassen beim Lesen.

Zuerst einmal muss ich sagen, dass mir keiner von euch beiden wirklich reif vorkommt (ist nicht bös gemeint) aber dieses ständige Trennen und 1 Woche wieder zusammen kommen zeugt nicht wirklich davon, dass ihr beide wisst was ihr wollt.

Bevor ist das irgendwie noch weiter ausführe muss ich dir noch einen ganz lieb gemeinten Rat mit geben "LASS DIE FINGER VON DEN DROGEN" sie lösen deine Probleme nicht!
Sie helfen dir vielleicht kurz abzuschalten - aber dass ist dann schon alles, wenn du wieder runter gekommen bist, ist das Problem noch immer da.

Jede Frau geht anders damit um, deine Freundin will sich anscheinend der Beziehungsaufarbeitung und ihren Problemen einfach nicht stellen und flüchtet daher sofort in ein neues Abenteuer, d.h. dass ihre Gefühle nicht echt waren, sie stellt sich nur einfach nicht dem Problem.

Ich glaube, dass beste ist, ihr habt eine Zeit lang mal keinen Kontakt auch wenn die Fronten schon so verhärtet sind, ist das besser und dann könnt ihr vielleicht in ein paar Wochen noch einmal in Ruhe über alles reden.

Aber versuch die Zeit inzwischen zu nützen und deine Probleme in den Griff zu bekommen.

LG
Sprachlos26

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2016 um 11:26
In Antwort auf mateo_12845033

Sehr langer Text
Hallo Joe,

das ist wirklich ein sehr langer Text und man muss schon genau aufpassen beim Lesen.

Zuerst einmal muss ich sagen, dass mir keiner von euch beiden wirklich reif vorkommt (ist nicht bös gemeint) aber dieses ständige Trennen und 1 Woche wieder zusammen kommen zeugt nicht wirklich davon, dass ihr beide wisst was ihr wollt.

Bevor ist das irgendwie noch weiter ausführe muss ich dir noch einen ganz lieb gemeinten Rat mit geben "LASS DIE FINGER VON DEN DROGEN" sie lösen deine Probleme nicht!
Sie helfen dir vielleicht kurz abzuschalten - aber dass ist dann schon alles, wenn du wieder runter gekommen bist, ist das Problem noch immer da.

Jede Frau geht anders damit um, deine Freundin will sich anscheinend der Beziehungsaufarbeitung und ihren Problemen einfach nicht stellen und flüchtet daher sofort in ein neues Abenteuer, d.h. dass ihre Gefühle nicht echt waren, sie stellt sich nur einfach nicht dem Problem.

Ich glaube, dass beste ist, ihr habt eine Zeit lang mal keinen Kontakt auch wenn die Fronten schon so verhärtet sind, ist das besser und dann könnt ihr vielleicht in ein paar Wochen noch einmal in Ruhe über alles reden.

Aber versuch die Zeit inzwischen zu nützen und deine Probleme in den Griff zu bekommen.

LG
Sprachlos26

Ich meinte...
Sorry ich meinte, d.h. nicht, dass ihre Gefühle nicht echt waren, dass glaub ich nicht, aber jeder verarbeitet das anders und da kann man auch nicht pauschal sagen, Mann so Frau so, es gibt Männer die machen das gleich wie deine Freundin und umgekehrt.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2016 um 16:35
In Antwort auf mateo_12845033

Ich meinte...
Sorry ich meinte, d.h. nicht, dass ihre Gefühle nicht echt waren, dass glaub ich nicht, aber jeder verarbeitet das anders und da kann man auch nicht pauschal sagen, Mann so Frau so, es gibt Männer die machen das gleich wie deine Freundin und umgekehrt.

lg

Ja dass stimmt
Ich sehe dass ganze nicht anders und gebe auch zu das ich vielleicht noch nicht reif War für eine Beziehung
Und weiß auch für die Zukunft was ich ändern muss
Ja dass mit den Drogen ist völlig verständlich und habe auch genügend Abstand dazu aber es War einfach kurz zu viel und wusste nicht damit umzugehen

Da ich im Nachinein einfach enttäuscht bin eben von der Menschlichkeit her
Aber rein auf Psychologischer Ebene betrachtet und da ich Sie einfach kenne kann ich dass ganze sogar etwas nachvollziehen
Hätte es ihr jedoch trotzdem nicht zugetraut da ich dachte dass man sich noch Respektvoll trennt.

Aber heutzutage ist so etwas eh sehr schwierig und durch die Golablisierung und das Digitale Zeitalter gibt es eben eine neue Generation und zwar die Generation Beziehungsunfähig da der Mensch selbst nicht mehr zu schätzen weiß jeder will nur noch den Moment leben und keiner die Zukunft nur noch wenige denken an Morgen und leben nur den Augenblick
Ich muss sagen das ich dass selbst auch tue und will dass ganze auch gar nicht abstreiten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook