Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung weil Gefühle nicht mehr aussreichen

Trennung weil Gefühle nicht mehr aussreichen

27. September 2009 um 21:27

Hallo,

ich weiß grad nicht mit wem ich sonst darüber reden soll.
Also ich schildere mal kurz meine Geschichte.
Ich befinde mich zur Zeit aus beruflichen Gründen im Ausland. Mein Freund mit dem ich mittlerweile fast 31/2 Jahre zusammen bin ist ebenfalls gerade im Ausland.
Bevor wir beide gegangen sind haben wir uns leider nicht nochmal darüber unterhalten wie das in Zukunft weitergehen soll. Ich muss dazu sagen, dass unsere beiden Auslandsaufenthalte nur begrenzt sind auf ein paar Monate. Jedenfalls dachte ich das unsere Beziehung und unsere Liebe stark genug ist, eine gewisse Zeit der Trennung zu überstehen, zumal wir bereits ausgemacht haben, dass wir uns gegenseitig besuchen kommen.
Nun hat mir mein Freund vor ein paar Tagen eröffnet, das er sich nicht mehr im Klaren ist über seine Gefühle. Genauer gesagt weiß er nicht ob er mich noch liebt bzw. ob seine Gefühle stark genug sind für mich. Er ist sehr eingespannt auf der Arbeit und sonst auc viel unterwegs mit seinen Kollegen. Ich im Gegensatz dazu bin eher der Typ der nicht jeden Abend weggehen muss. Deshalb habe ich auch mehr Zeit über uns nachzudenken und vor allen an ihn zu denken und ihn zu vermissen. Ich war ehrlich gesagt etwas überrascht als er mir sagte, dass nun Schluss sei. Das hätte ich niemals erwartet. Er scheint sich aber sicher zu sein, da er in den letzten Wochen gemerkt hat das er mich nicht so vermisst wie er es erwartet hätte. Liegt das aber vielleicht nur daran das er dafür gar nicht richtig Zeit hatte, weil er eben ständig unterwegs ist? Es ist schwer für mich mir einzugestehen, dass es einfach so vorbei sein soll. Zumal ich ihn sehr liebe und mir auf jedenfall eine Zukunft mit ihm vorstellen kann.
Ihm scheint es da aber anders zu gehen wie ich erfahren musste.
Meint ihr es besteht noch die Chance, dass seine Gefühle zurückkommen, bzw. das er erst in ein paar Tagen merkt das er mich doch vermisst und das es doch nicht nur Gewohnheit war sondern echte Gefühle?
Ich verzweifel wirklich. Ich brauche eure Hilfe bitte. Wie seht ihr das?
Danke

Mehr lesen

28. September 2009 um 11:47

Naja,...
unsere situation ist etwa vergleichbar. auch wenn wir in einer etwas anderen lage sind. meine freundin hat sich von mir getrennt, dann aber zweifel bekommen, ist jetzt im urlaub und alles hängt davon ab, wie sehr sie mich vermisst. nur, dass ich allein in unserer gemeinsamen wohnung hocke, während sie mit freunden urlaub macht und immer in gesellschaft in einem zelt einschläft. ist doch klar, dass da das gefühl der einsamkeit und ihre sehnsucht nach mir wesentlich geringer ist, als umgekehrt. du befindest dich in der gleichen situation. alles hängt davon ab, wie sehr er dich vermisst. ich würde sagen, eine weile keinen kontakt, vielleicht eine woche, und dann nochmal darüber reden, was er so macht, was du so machst, etc.
wenn man täglich telefoniert, kommt diese sehnsucht nach dir auf seiner seite vermutlich nur schwer auf. aber irgendwann braucht er vielleicht wieder jemanden zum reden, hat sachen erlebt, über die er sich austauschen will und dann bist du da, hörst zu und sowas kann wieder zusammenführen. mehr als das kann ich dir leider auch nicht raten.
wie lange hält denn der auslandsaufenthalt noch an?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen