Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung wegen unterschiedlicher Zukunftsvorstellungen

Trennung wegen unterschiedlicher Zukunftsvorstellungen

24. Oktober 2009 um 23:40 Letzte Antwort: 25. Oktober 2009 um 13:56

Hallo zusammen,

mein Freund hat sich nach eineinhalb Jahren letzten Samstag telefonisch von mir getrennt. Unsere Beziehung war immer schon recht problematisch, da er wegen seiner Arbeit wenig zeit hatte, aber wir liebten uns dennoch sehr. Ich machte ihm in den letzten Wochen immer mehr Druck, dass er sich entweder für oder gegen eine beziehung mit mir entscheiden müsse, da es so nicht weitergehen konnte. Er wollte die beziehung auf jeden Fall, tat auch was dafür aber letztendlich sagte er mir, dass er mir meine Wünsche später nicht erfüllen kann, was Familie angeht. Er hat ein Kind mit seiner Ex, kann sich kaum darum kümmern in seiner wenigen Freizeit und möchte nicht noch ein Kind haben, auch nicht später. Er sagt, es sei nicht fair seinem Kind gegenüber und so weiter..

Tja jetzt hatte ich eine Woche nichts gehört und er rief eben an und fragte wie es mir geht und dass er sehr mit der Sache zu kämpfen hätte, dass er sehr traurig sei.

Ich wollte euch mal fragen, ob jemand von euch auch mal so eine Erfahrung machen musste und wie es bei euch lief...
Ich weiss, er sagte mir im Grunde klare Worte aber ich kann es einfach nicht glauben, dass es das gewesen sein soll. Ich hoffe in meinem Innern irgendwie, dass er irgendwann doch noch einsieht, dass die Entscheidung falsch war. Aber auf der anderen Seite waren es ja ehrliche Worte.

Ich bin sehr unglücklich. Meint ihr, es besteht Grund für Hoffnung dass er seine Entscheidung bereut?

Eure Jamie

Mehr lesen

25. Oktober 2009 um 0:35

Immerhin
hat er dir ja eine sehr ehrliche Ansage gemacht, wenn es auch nicht gerade toll ist, sowas am Telefon zu regeln. Die Frage ist, ob er seine Arbeit vorschiebt (daran ließe sich vielleicht auch was ändern, wenn man es will) oder ob er ganz einfach kein Kind mehr will. Und wenn es für dich wichtig ist, Kinder zu haben, dann sprechen diese Fakten wohl leider gegen euch. Denn was willst du mit einem Vater deiner Kinder, der nie für sie da ist? Denn so wäre es ja dann, wenn er seine Entscheidung rückgängig macht. Die Tatsache, dass er es dir nicht ins Gesicht sagen konnte und sich nun um dich kümmert, spricht vielleicht dafür, dass er doch nicht so sicher ist? Triff ihn doch mal und frag ihn all das, wenn er dich anschauen muss, ich finde, das muss einfach sein und macht es dann leichter, es zu akzeptieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Oktober 2009 um 0:50
In Antwort auf raina_12463198

Immerhin
hat er dir ja eine sehr ehrliche Ansage gemacht, wenn es auch nicht gerade toll ist, sowas am Telefon zu regeln. Die Frage ist, ob er seine Arbeit vorschiebt (daran ließe sich vielleicht auch was ändern, wenn man es will) oder ob er ganz einfach kein Kind mehr will. Und wenn es für dich wichtig ist, Kinder zu haben, dann sprechen diese Fakten wohl leider gegen euch. Denn was willst du mit einem Vater deiner Kinder, der nie für sie da ist? Denn so wäre es ja dann, wenn er seine Entscheidung rückgängig macht. Die Tatsache, dass er es dir nicht ins Gesicht sagen konnte und sich nun um dich kümmert, spricht vielleicht dafür, dass er doch nicht so sicher ist? Triff ihn doch mal und frag ihn all das, wenn er dich anschauen muss, ich finde, das muss einfach sein und macht es dann leichter, es zu akzeptieren.

Ich..
.. hatte nie davon gesprochen, dass ich jetzt mit ihm Kinder will, aber er hatte mich vor einiger zeit mal darauf angespriochen und darauf meinte ich, dass ich in ein paar Jahren auf jeden Fall eine Familie will.

Na ja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Oktober 2009 um 13:19
In Antwort auf daina_12278142

Ich..
.. hatte nie davon gesprochen, dass ich jetzt mit ihm Kinder will, aber er hatte mich vor einiger zeit mal darauf angespriochen und darauf meinte ich, dass ich in ein paar Jahren auf jeden Fall eine Familie will.

Na ja

Also
hoffst du, dass er es sich bis dahin vielleicht anders überlegt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Oktober 2009 um 13:56
In Antwort auf raina_12463198

Also
hoffst du, dass er es sich bis dahin vielleicht anders überlegt?

Ich..
...versteh einfach nicht, wie er das einfach hinwerfen will. Klar, seine Ansage war deutlich aber er will doch bestimmt auch irgendwann mal glücklich werden..anscheinend nicht..

ach ich bin einfach nur unglücklich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen