Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung wegen Entfernung und Depressionen

Trennung wegen Entfernung und Depressionen

26. September 2011 um 15:48

Hallo zusammen,
Ich habe vor zwei Jahren einen Mann kennengelernt und mich schnell unsterblich in ihn verliebt.!
Wir kamen auch am Tag des kennenlernens zusammen.
Wie ich aber erst später bemerkte war er schon vor unserer Beziehung in schwere Depressionen gefallen, da er aus einem andern eu- Land kommt und seine Mutter schwer krank ist. So kam es das er nach drei Monaten Beziehung wieder zu sich nach Hause ging um seine Mutter zu pflegen und wir von dort an eine fernbeziehung führten.
Für mich war die räumliche Trennung verdammt schwer aber ich dachte mit unserer liebe schaffen wir das.
Als wir eines Tages über unsere zukunft diskutierten sagte er das er sowieso erst zwei Frauen richtig geliebt hat und mich nicht lieben würde. Das hat mich sosehr verletzt das ich schluss machte... Von da an meldete er sich immer wieder und so kam es das wir wieder zusammen kamen da ich dachte das er mich doch lieben müsse wenn er sich die ganze Zeit bei mir melde...
Das ich wieder weich wurde bereue ich nun sehr. Jedesmal wenn wir über unsere Zukunft sprachen wieder das gleiche mit seinen ex- freundinnen. Ich blieb bei ihm weil er sagte er kann nicht lieben wegen den depressionen..
Nun muss ich dazu sagen dass ich alles versucht habe das er glücklich ist. Ich geh arbeiten und mache dazu noch eine teilzeitschule. Ich flog trotzdem alle sechs Wochen zu ihm rüber (1700 km).
Ich habe um ihn gekämpft dass er aus seinen Depressionen rauskommt, die wie er sagt nur davon kommen weil seine Mutter so krank ist.
Nun war er letzte Woche bei mir alles war okay wir waren sehr glücklich. Als er wieder nach Hause kam merkte er wohl das er seine Heimat nie wieder verlassen kann wegen seinen Eltern und machte mit mir Schluss..
Ich kann mein Gefühl fast nicht beschreiben, da ich einerseits froh bin, dass die ganze last von mir abfällt aber anderseits ist mein Selbstbewusstsein sowas von am Arsch weil ich nicht von ihm geliebt wurde. Er sagte er Wolle mit mir befreundet bleiben da er mir soviel zum verdanken hat aber ich kann das einfach nicht. Mal jetzt nicht.
Auch hat er zu mir einmal gesagt das ich die richtige bin und dass wir perfekt zusammenpassen?! Aber wie kann man sowas zu einem Menschen sagen den man nicht liebt!?
In einen depressiven Menschen kann man nicht reinschauen aber hängt das mit seinen Depressionen zusammen??
Und mit dem ganzen Stress den er zuhause hat (er hat seinen Job aufgegeben mit 34 Jahren um seine Mutter zu pflegen)?!
Würde mich über amtworten freuen weil mir geht's echt nicht gut..
Danke

Mehr lesen

1. Oktober 2011 um 12:25

Nun
Nun ist es so das wir nochmal über skype miteinander geredet haben. Nicht über uns sondern nur über ihn. Er hat ganz bitterlich geweint und sagte dass er nicht mal weiss was liebe ist. Er denkt das er jedem menschen die in seiner umgebung sind unglück bringe. Seine depressionen haben wohl die wurzel in der kindheit, da ihm eingeredet wurde er habe schuld an der krankheit seiner mutter, denn nur guten menschen geschieht gutes..
Völliger blödsinn ich weiss aber er weiss es halt nicht.
Er war wohl beim arzt und wird sich endlich professionelle hilfe suchen..
Dazu mussich sagen dass ich zu ihm gesagt hab dass es für uns nur eine chance gibt wenn er endlich lieben lernt, sein leben auf die reihe bringt und wieder nach deutschland zurück kommt, denn eine fernbeziehung kann und will ich nicht mehr haben.
Was soll ich jetzt tun? Soll ich weiterhin den kontakt mit ihm aufrechterhalten so wie er es möchte, da ich seine bezugsperson nr. 1 bin oder soll ich den kontakt abbrechen?
Schwierige situation, da ich mich kenne und ich weiss wenn ich den kontakt abbreche dann ist die sache für mich gegessen und dann will ich ihn nicht mehr sehen und auch nicht mehr mit ihm sprechen.. Und des wird sich auch nicht ändern...
Oder soll ich für ihn da sein in der schwierigen zeit und ihn unterstützen und dann schauen was auf mich zukommt??! Aber ich denke dann werd ich mir immer wiedee hoffnungen machen, das wir wieder zusammenkommen wenn das alles durchgestanden ist..
Oder er macht die therapie und merkt dann das er nicht mehr nach deutschland kommen möchte, was ich aber nicht glaube...
Mann mann mann...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen