Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung wegen Entfernung.. (Bundeswehr)

Trennung wegen Entfernung.. (Bundeswehr)

9. August 2015 um 17:21

Hallo zusammen,

Also mein (ex-)Freund und ich waren 3 Jahre zusammen und haben schon von Anfang an eine fernbeziehung führen müssen. In den ersten beiden Jahren war die Entfernung allerdings nicht ganz so groß, sodass wir uns häufiger und spontaner treffen konnten.

Doch letztes Jahr hat er sich bei der Bundeswehr beworben, ist genommen worden und nun in München (Entfernung ca. 600km), um dort seine Pilotenausbildung zu beginnen. Wir haben eine ganze Weile versucht die Beziehung trotzdem weiterzuführen weil wir uns so sehr lieben und uns nicht aufgeben wollten, doch vor 1 Woche hat er Schluss gemacht, weil ihm die Entfernung zu schaffen gemacht hat. Da ich kein Auto habe, hab ich nicht die Möglichkeit ihn öfter zu besuchen und mit dem Zug o.ä. Würde ich ewigkeiten unterwegs sein.. Er sagt er kann das nicht mehr (nervlich)und außerdem würde er mich sowieso häufiger sehen wollen.
Da er auch nicht in München bleibt sondern in ein paar Monaten in einer anderen Stadt ist, schließt sich auch die Möglichkeit aus in München zu studieren ... Willkommen bei der Bundeswehr..

Naja und jetzt haben wir seit einer Woche keinen Kontakt und ich halte es nicht aus! Die Trennung war so tränenreich (bei uns beiden!) und fiel uns unheimlich schwer, weil eigentlich alles zwischen uns gepasst hat ..

Ich weiß einfach nicht ob ich mich mal bei ihm melden soll .. Eigebtlich finde ich, dass er sich als erstes melden sollte aber wenn er dasselbe denkt kommt man ja auch nicht wirklich weiter..

Hat jemand von euch vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht und kann hier berichten wie es euch ergangen ist oder ob ihr eine Lösung gefunden habt ?

Danke und Lg

Mehr lesen

10. August 2015 um 11:42

Das
war doch von Anfang an klar, als er sich beworben hatte, dass sowas auf Euch zu kommt?! Hattest Du ihn denn unterstützt, als er den Wunsch zur BW zu gehen, geäußert hatte?

Mein Mann hatte sich vor 4 einhalb Jahren für 12 Jahre verpflichtet, das war kurz, bevor wir uns kennengelernt hatten. Seit 4 Jahren ist er nun bei dem Verein und will nur noch raus, weshalb er den Beschluss gefasst hat, vorzeitig auszuscheiden. Ein Grund ist, dass er bei mir sein möchte, eine Familie möchte und nicht ständig wieder weiß Gott wohin versetzt werden möchte. Die BW zahlt super, keine Frage, aber eine Beziehung/Familie kannst Du da vergessen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2015 um 12:56
In Antwort auf deeann_12080864

Das
war doch von Anfang an klar, als er sich beworben hatte, dass sowas auf Euch zu kommt?! Hattest Du ihn denn unterstützt, als er den Wunsch zur BW zu gehen, geäußert hatte?

Mein Mann hatte sich vor 4 einhalb Jahren für 12 Jahre verpflichtet, das war kurz, bevor wir uns kennengelernt hatten. Seit 4 Jahren ist er nun bei dem Verein und will nur noch raus, weshalb er den Beschluss gefasst hat, vorzeitig auszuscheiden. Ein Grund ist, dass er bei mir sein möchte, eine Familie möchte und nicht ständig wieder weiß Gott wohin versetzt werden möchte. Die BW zahlt super, keine Frage, aber eine Beziehung/Familie kannst Du da vergessen.

Ja,
Ich hatte ihn die ganze Zeit über unterstützt, da es sein Traum ist Pilot zu werden und ich niemals versuchen würde, ihn davon abzubringen, nur um bei mir zu sein..
Es war uns zwar von Anfang an klar, dass er in München sein wird aber wir haben es uns wohl anders vorgestellt und gedacht wir würden uns vielleicht doch häufiger sehen..
Vielleicht sieht er das in ein paar Jahren ja auch ganz anders und will auch dort aussteigen aber dass kann ja bisher niemand wissen..

Wichtig ist mir eigentlich nur, dass wir befreundet bleiben, weil er ja schließlich auch mein bester Freund war und wir uns so nah stehen ( nicht nur beziehungsmäßig) ich denke, ihm geht es ähnlich aber trotzdem weiß ich nicht, wie lange wir jetzt keinen Kontakt haben sollten etc .. Mir ist schon klar, dass man keine genaue zeitgabe machen kann aber wenn er es genau so sieht wie ich, wird er sich melden oder ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2015 um 16:17

Melde dich!
Ich denke du solltest dich vl mal kurz bei ihm melden. Aber nicht mit der Tür ins haus fallen. Frag ihn doch wie es ihm geht. Ich denke mir immer...

Stell dir vor du meldest dich nie mehr. Du wirst dich in Zukunft ärgern es nicht zumindest versucht zu haben.
Ich und meine Freundin haben auch unter tränen schluss gemacht. Aber das ist ein zeichen das ihr euch noch sehr nahe seid.

Er wird sicherlich jetzt auch gemerkt haben wie es ist ohne dich.

Er scheint mir ein vernünftiger Mann zu sein der weiß was geht und was nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2015 um 16:31
In Antwort auf zaki_12671663

Melde dich!
Ich denke du solltest dich vl mal kurz bei ihm melden. Aber nicht mit der Tür ins haus fallen. Frag ihn doch wie es ihm geht. Ich denke mir immer...

Stell dir vor du meldest dich nie mehr. Du wirst dich in Zukunft ärgern es nicht zumindest versucht zu haben.
Ich und meine Freundin haben auch unter tränen schluss gemacht. Aber das ist ein zeichen das ihr euch noch sehr nahe seid.

Er wird sicherlich jetzt auch gemerkt haben wie es ist ohne dich.

Er scheint mir ein vernünftiger Mann zu sein der weiß was geht und was nicht.

Wie
ist es denn dann bei euch weiter gegangen nachdem ihr euch getrennt habt ?
Und was war bei euch der Grund, wenn ihr euch auch noch sehr nahe wart ?

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2015 um 18:28
In Antwort auf polly_12282803

Wie
ist es denn dann bei euch weiter gegangen nachdem ihr euch getrennt habt ?
Und was war bei euch der Grund, wenn ihr euch auch noch sehr nahe wart ?

Lg

Ich werde nicht schlau
Ich weiß es nicht ganz ehrlich.
Ich hab mit ihr neulich getextet und da hat sie mich in den himmel gelobt. Heute redete sie wieder davon das sie nicht weiß was sie will.
Ich hab heute für mich damit abgeschlossen und die hoffnung aufgegeben. Sollte sie sich noch an mir interessieren kann man darüber reden. Wir gingen ja nicht im Streit.

Wie gesagt. Eine Trennung ist nich immer endgültig und es gibt die kuriosesten Situationen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2015 um 18:42
In Antwort auf zaki_12671663

Ich werde nicht schlau
Ich weiß es nicht ganz ehrlich.
Ich hab mit ihr neulich getextet und da hat sie mich in den himmel gelobt. Heute redete sie wieder davon das sie nicht weiß was sie will.
Ich hab heute für mich damit abgeschlossen und die hoffnung aufgegeben. Sollte sie sich noch an mir interessieren kann man darüber reden. Wir gingen ja nicht im Streit.

Wie gesagt. Eine Trennung ist nich immer endgültig und es gibt die kuriosesten Situationen.

Und
Wie lange hattet ihr kein Kontakt ?

Ich ringe die ganze Zeit mit mir, ob ich den ersten Schritt machen sollte .. Er hat mir einen Tag nach der Trennung geschrieben,dass ich ihm bitte schreiben soll wenn ich reden will oder so und ich habe das selbe auch ihm geschrieben aber ab dann null Kontakt und das jetzt seit 2 Wochen ... Für mich ist dieser Kontakt Abbruch das aller schlimmste aber ich weiß auch nicht, wie er reagieren würde, wenn ich ihm schreibe ... Trennungen sind so beschissen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2015 um 19:03
In Antwort auf polly_12282803

Und
Wie lange hattet ihr kein Kontakt ?

Ich ringe die ganze Zeit mit mir, ob ich den ersten Schritt machen sollte .. Er hat mir einen Tag nach der Trennung geschrieben,dass ich ihm bitte schreiben soll wenn ich reden will oder so und ich habe das selbe auch ihm geschrieben aber ab dann null Kontakt und das jetzt seit 2 Wochen ... Für mich ist dieser Kontakt Abbruch das aller schlimmste aber ich weiß auch nicht, wie er reagieren würde, wenn ich ihm schreibe ... Trennungen sind so beschissen...

Immer
Ich habe mit ihr immer noch kontakt wir haben uns auch getroffen!

Dann geh los und mach den schritt!

Du wirst dich in 10 Jahren fragen was wol gewesen wäre!
So kannst du dir in 10 Jahren sagen du hast es versucht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam