Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung wegen einseitiger Liebe?

Trennung wegen einseitiger Liebe?

17. August 2007 um 9:31

Hallo,
ich bin seit etwas über 5 Monaten mit meinem Partner zusammen.
Bereits nach 3 Monaten spürte ich, dass ich ihn Liebe. Diese Gefühle habe ich ihm auch angedeutet, er hat darauf jedoch nicht reagiert.

Er sagt regelmäßig dass er mich lieb hat und strengt sich in der Beziehung echt auch an. Es ist sonst eigentlich alles bestens!

Gestern habe ich ihm bei Kerzenschein eine Liebeserklärung abgegeben und ihm gesagt, dass ich ihn aus voller Überzeugung liebe.
Er nahm mich in den Arm, sagte jedoch nichts dazu.

Meine Frage: Was soll ich tun? Ich kann nicht ewig in einer Beziehung leben in der man sich nur einseitig liebt.

Danke für eure Antworten!

Mehr lesen

17. August 2007 um 10:20

Ich würd
ihn vielleicht mal fragen, wie es bei ihm so aussieht mit seinen Gefühlen...

Vielleicht ist er ja auch einer, der mehr Zeit für sowas brauch. Ich mein, wenn du ihm nichts bedeuten würdest, wär er jawohl kaum mit dir seit fünf monaten zusammen, denke ich mal!!!

Ich würd ihn einfach mal fragen. Es kann ja nichts schlimmeres bei rauskommen, als was du jetzt eh schon denkst...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2007 um 11:03

@maya2181
Hast Du Dich dann deswegen von ihm getrennt?
Ich möchte meinen Freund (so lange ich es noch aushalte) noch nicht darauf ansprechen. Ich wünsche mir doch dass er von sich aus sagt dass er mich liebt und nicht auf mein Verlangen hin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2007 um 11:59

Ich
habe elf Monate auf ein "Ich liebe Dich" gewartet und es kam nicht. Seit zwei Monaten ist Schluss und auch wenn es weh tut ist es besser so. Denn wenn dich jemand nicht liebt, wirst du auf Dauer nicht glücklich mit ihm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2007 um 23:06

Hallo,
vielleicht gehört er einfach zu der Sorte Mensch, die sich schwer tun mit Liebeserklärungen. Du schreibst er sagt regelmäßig,dass er dich lieb hat und strengt sich an. Und dann schreibst du, dass es einseitig ist. Fühlst du, dass er dich liebt
oder sind es unbedingt die Lippenbekenntnisse, die du brauchst. Bist du selber eher unsicher,
dass du jeden Tag "ich liebe dich" hören mußt.
Wenn ich fühle,dass ich geliebt werde und der
andere viel tut um es mir zu zeigen, dann brauch ich nicht ständig die Beteuerung, dass es so ist.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2007 um 9:21

Danke für Eure Antworten!
Ich habe Gestern mit meinem Partner darüber geredet und siehe da- erliebt mich auch und hat's wohl nicht für wichtig gehalten mir dies zu sagen. Er dachte, ich könne dies an hand seiner Gesten (Blumen, lecker Essen usw...) erkennen.
Die gegenseitige Aussprache hat wirklich sehr gut getan.

Das Problem ist also gelöst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest