Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung wegen anderem?! Was soll ich nur tun?!

Trennung wegen anderem?! Was soll ich nur tun?!

8. März 2007 um 11:01

Hallo!

Ich habe ein tierisch großes Problem und weiß einfach nicht mehr weiter. Ich bin jetzt seit ca. 4Jahren mit meinem Freund zusammen, wir wohnen auch zusammen und haben viel gemeinsam aufgebaut. Aber vor kurzem ist ein anderer Mann in mein Leben getreten. Er hat irgendwie alles verändert. Zuerst war es nur Freundschaft, aber irgendwie hat sich daraus für beide mehr entwickelt. Ich war schon 2mal kurz davor die Beziehung zu beenden, aber konnte mich dann doch immer wieder zusammenreißen. Wahrscheinlich auch weil ich ihm nicht weh tun und niemanden verletzten wollte. Er gehört schließlich schon mit zur gemsamten Family. Das macht es mir auch so schwer..mich will irgendwie keiner richtig verstehen. Ich habe auch versucht den Kontakt zu dem anderen abzubrechen und er hat auch versucht mich zu vergessen. Aber wir schaffen das beide irgendwie nicht. Was soll das nur heißen? Bei mir baut sich eine richtig große Sehnsucht auf, weil ich ihn jetzt schon so lange nicht sehen konnte.
Ich habe auch ein wenig Angst, das ich meinen Schritt irgendwann bitter bereuen könnte, aber dann wäre eh alles zu spät. Wenn ich mich jetzt von ihm trenne gibt es keine Zukunft mehr für uns, so sagte er es mir. Ist ja auch irgendwie verständlich, hab ihn belogen und betrogen..und Vertrauen hat er mittlerweile auch keins mehr von mir. Wir giften uns nur noch an und irgendwelche zärtlichen Berührungen oder ähnliches lass ich auch nicht mehr zu. Das kann doch keine Liebe mehr sein, oder?! Dabei war es so aufregend und schön mit dem anderen.. Ich will mich auch nicht trennen nur wegen nem anderen, ich will es tun weil ich mich einfach nicht mehr wohl fühle.
Hat vielleicht so was ähnliches schon mal jemand durchgemacht und kann mir paar Tipps oder nen Rat geben?! Wäre sehr dankbar, weil bin bald ziemlich am Ende..

LG Sweetwitch

Mehr lesen

8. März 2007 um 12:19

Also
nach deiner Problem beschreiben hab ich so die Meinung, dass du dich ziemlich arg in den anderen Mann verschaut hast bzw. vielleicht auch schon eine liebe da ist!

Wenn du sagst, dass ihr kaum noch Zärtlichkeiten austauscht oder euch die meiste Zeit streitet, dann musst du ehrlich zu dir selber sein und zu geben, dass die Situation in der du moment bist nicht wirklich die beste ist. Durch Streit wird nur die Liebe zu dem Menschen denn du mal geliebt hast kaputt!!!

Kann das sein das du vor einen Neuaufbau mit einem anderen Mann Angst hast? Vier Jahre sind schon ne lange Zeit gar keine Frage!


Du musst gegenüber deinen jetzigen Freund mit offene Karten spielen und anscheinend merkt er schon wie du dich durch den neuen Mann verändert hast.

Mfg

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. März 2007 um 12:44
In Antwort auf batyah_12730076

Also
nach deiner Problem beschreiben hab ich so die Meinung, dass du dich ziemlich arg in den anderen Mann verschaut hast bzw. vielleicht auch schon eine liebe da ist!

Wenn du sagst, dass ihr kaum noch Zärtlichkeiten austauscht oder euch die meiste Zeit streitet, dann musst du ehrlich zu dir selber sein und zu geben, dass die Situation in der du moment bist nicht wirklich die beste ist. Durch Streit wird nur die Liebe zu dem Menschen denn du mal geliebt hast kaputt!!!

Kann das sein das du vor einen Neuaufbau mit einem anderen Mann Angst hast? Vier Jahre sind schon ne lange Zeit gar keine Frage!


Du musst gegenüber deinen jetzigen Freund mit offene Karten spielen und anscheinend merkt er schon wie du dich durch den neuen Mann verändert hast.

Mfg

Mir ging es ja genauso...
...und nun stehe ich daund weiß auch nicht mehr weiter. Ich habe den Schritt gemacht und habe mich getrennt von meinem Exfreund wegen eines Anderen. Am Anfang war alles rosarot und toll. klar, man ist ja verliebt. aber mittlerweile merke ich, dass es meist nicht gut ist von einer beziehung in die nächste zu wechseln, weil man gar keine gelegenheit hat um die alte beziehung zu trauern und die trennung zu verarbeiten. dieses problem kann auf dic zukommen, muss ntürlich nicht. ist ja vielleicht bei jedem anders, bei mir ist es derzeit jedoch so. und hinzu kommt bei mir noch, dass ich von meinem neuen Freund schwanger bin. du siehst also: es geht immer noch schlimmer ...
ich kann au verstehen,wenn du jetzt vielleicht denkst du könntest es vielleciht ewig bereuen, wenn du es nicht versuchst mit dem neuen. so ging es mir ja auch. aber es kann auch sein, dass du es irgendwann einmal bereust dich getrennt zu haben, denn oft merkt man erst was man hatte, wenn es zu spät ist. ich wünschedir jedenfalls viel kraft bei deiner entscheidung, egal wie sie ausfällt!

lieben gruß

soja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2007 um 14:58

Ich kann mir gut vorstellen wie er sich fühlt
Ich mache gerade genau das selbe durch meine freundin hat ein anderen kennengelernt und sie will jetzt erstmal zurück zu ihren eltern fahren um über alles nachzudenken sie hat in auch schon geküsst und mir gesagt das sie mich liebt irgendwie weiss ich das sie sich bald von mir trennen will um etwas neues zu versuchen ich bin so am boden zertört wir wohnen noch zusamen und bei uns ist zärtlichkeit oder so seit einem mon. ein fremdwort ich weiss einfach nicht was ich machen soll ich liebe diese frau überalles sie ist die luft die ich zum leben brauche und ich denke so fühlt dein freund auch ! hast du es bereut das du ihn verlassen hast ?? würdest du gerne wieder zurück zu ihm ?? ich hoffe das du mir irgendwie helfen kannst da ich das ganze mal von einer frau hören möchte die das erlebt hat
MFG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2007 um 16:30
In Antwort auf vatan_11861946

Ich kann mir gut vorstellen wie er sich fühlt
Ich mache gerade genau das selbe durch meine freundin hat ein anderen kennengelernt und sie will jetzt erstmal zurück zu ihren eltern fahren um über alles nachzudenken sie hat in auch schon geküsst und mir gesagt das sie mich liebt irgendwie weiss ich das sie sich bald von mir trennen will um etwas neues zu versuchen ich bin so am boden zertört wir wohnen noch zusamen und bei uns ist zärtlichkeit oder so seit einem mon. ein fremdwort ich weiss einfach nicht was ich machen soll ich liebe diese frau überalles sie ist die luft die ich zum leben brauche und ich denke so fühlt dein freund auch ! hast du es bereut das du ihn verlassen hast ?? würdest du gerne wieder zurück zu ihm ?? ich hoffe das du mir irgendwie helfen kannst da ich das ganze mal von einer frau hören möchte die das erlebt hat
MFG

Bis jetzt noch keine Trennung
Ich habe mich ja noch gar nicht von ihm getrennt. War zwar nur 2mal schon kurz davor, aber wollte es dann doch immer nochma probieren. Aber leider funktioniert das alles nicht so. Ich glaube einfach ich brauch im moment meinen Freiraum wo ich mal tun und lassen kann was ich will. Ich trenn mich ja nicht wegen dem anderen, wenn dann trenn ich mich, damit es mir wieder gut geht. Und wenn sich dann was mit dem anderen entwickeln würde..okay gut, könnte man auch nicht ändern.
Mir geht es im moment mit ihm einfach gar nicht mehr gut. Ich mach mich nur selbst fertig wenn ich so tue als wäre alles okay. Er muss meine Entscheidung dann einfach akzeptieren, auch wenn es sehr schwer fällt. Vielleicht gibts irgendwann im Leben nochma ne Chance für uns..aber das weiß man nie!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2007 um 16:36
In Antwort auf batyah_12730076

Also
nach deiner Problem beschreiben hab ich so die Meinung, dass du dich ziemlich arg in den anderen Mann verschaut hast bzw. vielleicht auch schon eine liebe da ist!

Wenn du sagst, dass ihr kaum noch Zärtlichkeiten austauscht oder euch die meiste Zeit streitet, dann musst du ehrlich zu dir selber sein und zu geben, dass die Situation in der du moment bist nicht wirklich die beste ist. Durch Streit wird nur die Liebe zu dem Menschen denn du mal geliebt hast kaputt!!!

Kann das sein das du vor einen Neuaufbau mit einem anderen Mann Angst hast? Vier Jahre sind schon ne lange Zeit gar keine Frage!


Du musst gegenüber deinen jetzigen Freund mit offene Karten spielen und anscheinend merkt er schon wie du dich durch den neuen Mann verändert hast.

Mfg

Ohja...
da könnte vielleicht was dran sein mit verliebt sein in den anderen. Sonst wäre ich bestimmt nicht so. Ich weiß auch das es im moment so nicht das Beste für uns ist, deswegen red ich ja wieder von einer Trennung! Vielleicht wird es nur dadurch wieder besser und vielleicht findet man irgendwann auch mal im Leben wieder zueinander..aber das weiß man nie. Nur im moment geht es einfach nicht, dazu hab ich den anderen zu sehr im Kopf. Und wenn es mit dem neuen nicht gut gehen würde, dann kann ich es leider auch nicht ändern. So ist das Leben nun mal. Mein jetztiger Freund weiß ja auch überalles bescheid, was da zwischen mir und ihm gelaufen ist, aber er wollte mich einfach nicht verlieren, deshalb gab er mir noch ne Chance. Hab ja auch gedacht es könnte wieder alles gut werden, aber im moment mach ich mir einfach nur selbst was vor und will eigentlich was ganz anderes. Habe zu ihm schon gesagt, das ich Sonntag mal zu dem anderen fahre werde, er war ganz und gar nicht begeistert, aber ich lass es mir auch nicht von ihm verbieten. Wenn es mir dadurch besser geht dann tu ich das.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2007 um 16:41
In Antwort auf marita_12271562

Mir ging es ja genauso...
...und nun stehe ich daund weiß auch nicht mehr weiter. Ich habe den Schritt gemacht und habe mich getrennt von meinem Exfreund wegen eines Anderen. Am Anfang war alles rosarot und toll. klar, man ist ja verliebt. aber mittlerweile merke ich, dass es meist nicht gut ist von einer beziehung in die nächste zu wechseln, weil man gar keine gelegenheit hat um die alte beziehung zu trauern und die trennung zu verarbeiten. dieses problem kann auf dic zukommen, muss ntürlich nicht. ist ja vielleicht bei jedem anders, bei mir ist es derzeit jedoch so. und hinzu kommt bei mir noch, dass ich von meinem neuen Freund schwanger bin. du siehst also: es geht immer noch schlimmer ...
ich kann au verstehen,wenn du jetzt vielleicht denkst du könntest es vielleciht ewig bereuen, wenn du es nicht versuchst mit dem neuen. so ging es mir ja auch. aber es kann auch sein, dass du es irgendwann einmal bereust dich getrennt zu haben, denn oft merkt man erst was man hatte, wenn es zu spät ist. ich wünschedir jedenfalls viel kraft bei deiner entscheidung, egal wie sie ausfällt!

lieben gruß

soja

Schön,
das es Leute gibt die auch solche Probleme haben.
Sag mal, hast du damals deinen Entschluss bereut dich von deinem Freund getrennt zu haben?! Ich weiß ja auch das am Anfang alles so wunderschön und toll ist, war bei meinem jetztigen Freund früher ja auch so. Aber ich bekomm ja nicht mal mehr das Wort ILD über die Lippen. Es geht im moment einfach nicht mehr. Ich fühle mich bei dem anderen soo geborgen. Er gibt mir alles was ich in letzter Zeit vermisst habe. Und wenn es mit ihm irgendwan schief geht, ja gut okay sets life.. kann man nicht ändern. Ich meine halt nur im moment ist für uns ne Trennung das Beste. Will ihm nicht noch mehr tun mit meiner miesen Laune..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2007 um 17:47
In Antwort auf ouida_12160436

Schön,
das es Leute gibt die auch solche Probleme haben.
Sag mal, hast du damals deinen Entschluss bereut dich von deinem Freund getrennt zu haben?! Ich weiß ja auch das am Anfang alles so wunderschön und toll ist, war bei meinem jetztigen Freund früher ja auch so. Aber ich bekomm ja nicht mal mehr das Wort ILD über die Lippen. Es geht im moment einfach nicht mehr. Ich fühle mich bei dem anderen soo geborgen. Er gibt mir alles was ich in letzter Zeit vermisst habe. Und wenn es mit ihm irgendwan schief geht, ja gut okay sets life.. kann man nicht ändern. Ich meine halt nur im moment ist für uns ne Trennung das Beste. Will ihm nicht noch mehr tun mit meiner miesen Laune..

Bin ja gerade dabei
zu überlegen ob ich es nun wirklich bereue oder nicht. Einerseits ja, dann manchmal auch wieder nicht. Ich weiß nicht, wie es aussehen würde, wenn jetzt nicht schwanger wäre von meinem neuen freund. abtreibung war ja für mich kein thema und auch auch als allein erziehende würde es mir ja auch finanziell nicht schlecht gehen, da ic da zum glück ganz gut abgesichert bin. aber irgendwie kommen jetzt schon immer häufiger gefühle der traurigkeit auf, ob das alles so richtig war. dann gucke ih mir wieder alte urlaubsfotos von uns an und denke wie schön unsere beziehung eigentlich immer war. grundsätzlich war ich glücklic in meiner bez.-andererseits sagt man ja immer wenn man glücklich ist, passiert einem sowas nicht. stell dir mal vor, der neue wäre nicht da. würde es sich dann lohnen sich für deinen freund durch diese schlechte zeit zu kämpfen oder ist es überhaupt nicht mehr schön mit ihm?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2007 um 10:22
In Antwort auf marita_12271562

Bin ja gerade dabei
zu überlegen ob ich es nun wirklich bereue oder nicht. Einerseits ja, dann manchmal auch wieder nicht. Ich weiß nicht, wie es aussehen würde, wenn jetzt nicht schwanger wäre von meinem neuen freund. abtreibung war ja für mich kein thema und auch auch als allein erziehende würde es mir ja auch finanziell nicht schlecht gehen, da ic da zum glück ganz gut abgesichert bin. aber irgendwie kommen jetzt schon immer häufiger gefühle der traurigkeit auf, ob das alles so richtig war. dann gucke ih mir wieder alte urlaubsfotos von uns an und denke wie schön unsere beziehung eigentlich immer war. grundsätzlich war ich glücklic in meiner bez.-andererseits sagt man ja immer wenn man glücklich ist, passiert einem sowas nicht. stell dir mal vor, der neue wäre nicht da. würde es sich dann lohnen sich für deinen freund durch diese schlechte zeit zu kämpfen oder ist es überhaupt nicht mehr schön mit ihm?

Ihr sprecht mir aus der Seele...
Hallo ihr Lieben,
ich bin genau in der gleicen, misserabelen Situation wie Ihr. In meiner Beziehung ist die Luft raus und wir entfernen uns immer mehr von einander und doch habe ich Angst mich zu trennen. Hinzu kommt eine gemeinsame Wohnung, Anschaffungen etc... und meine Familie und Freunde die Ihn so sehr mögen. Wie gerne würde ich Hoffnung haben, wie gerne würde ich wissen wie alles weiter gehen soll und/oder wird.
Ich fühle mich leer und ausgebrannt, kraft und hilflos.
Egal welchen Weg ich gehe, beide werden nicht leicht. Ich hatte noch nie eine so lange Beziehung zu jm, vor kurzem 3 Jahre, ich weiß echt nicht was Sinn macht.
Wenn wir uns streiten würden oder nicht nett und respektvoll zueinander wären, vielleicht wäre es dann leichter aber wie sind beide sehr harmonische Wesen.
Wie bekomme ich nur meinen Kopf wieder frei?
Was macht Ihr?
Ich denke an Euch und wünsche uns Antworten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2008 um 16:21
In Antwort auf tzufit_12900609

Ihr sprecht mir aus der Seele...
Hallo ihr Lieben,
ich bin genau in der gleicen, misserabelen Situation wie Ihr. In meiner Beziehung ist die Luft raus und wir entfernen uns immer mehr von einander und doch habe ich Angst mich zu trennen. Hinzu kommt eine gemeinsame Wohnung, Anschaffungen etc... und meine Familie und Freunde die Ihn so sehr mögen. Wie gerne würde ich Hoffnung haben, wie gerne würde ich wissen wie alles weiter gehen soll und/oder wird.
Ich fühle mich leer und ausgebrannt, kraft und hilflos.
Egal welchen Weg ich gehe, beide werden nicht leicht. Ich hatte noch nie eine so lange Beziehung zu jm, vor kurzem 3 Jahre, ich weiß echt nicht was Sinn macht.
Wenn wir uns streiten würden oder nicht nett und respektvoll zueinander wären, vielleicht wäre es dann leichter aber wie sind beide sehr harmonische Wesen.
Wie bekomme ich nur meinen Kopf wieder frei?
Was macht Ihr?
Ich denke an Euch und wünsche uns Antworten...

Ähnliches problem
hi ich hab hier sozusagen das selbe problem ich wurde von meiner freundin verlassen (nach über 5 jahren)wegen eines anderen. ich bin im moment auch einfach nur am boden zerstört und weiss nicht mehr was ich tun soll. das problem ist sie ist im september letztes jahr nach freiburg gezogen(ca 80 km weit von mir weg) um das abi zu machen und klar dort lernt man neue leute kennen usw.
dann eines tages tages hat sie mit mir schluss gemacht(ca 3 monate ist das jetzt her) und gesagt es würde nicht an mir liegen sondern das sie seid einem monat jemanden kennt den sie sehr gerne mag und sie möchte mich nicht noch mehr verletzten indem sie mit mir zusammenbleibt obwohl sie mich nicht mehr liebt was ich auch fair von ihr finde. wir haben auch die letzten 3 monate sehr sehr viel miteinander unternommen und ich merke selbst das eigentlich sehr darum bemüht ist mich als sozusagen besten freund zu behalten. sie sagt auch ich bin immernoch die nr.1 in ihrem herzen halt auf das freundschaftliche bezogen. das kuriose an der sache ist sie trägt immernoch unseren freundschafts ring schläft ab und zu bei mir, hat auch schon nachts mit mir gekuschelt und hatten auch noch einmal sex nach der treenung usw. und jetzt nach 3 monaten hat sie mir nochmal gesagt eben das es keine hoffnung mehr für uns gibt und das vielleich bald mit dem kerl zusammen kommt. Ich versteh es einfach nicht. ich hab mir jetzt vorgenommen mich einfach nicht mehr bei ihr zu melden das sie eventuell auch mal merkt was sie an mir hatte, natürlich kann schuss auch nach hinten losgehn aber ich glaube mir bleibt keine andere wahl mehr. so langsam hab auch die hoffnung schon aufgegeben aber sie liegt mir eben trotz allem sehr am herzen und ich denke ich ihr auch, aufjedenfall im moment noch. und ich muss noch dazusagen das wir nach wie vor sehr gut verstehn. was sagt oder denkt ihr dazu? was sollte ich tun? am besten wäre natürlich eine antwort einer frau die dasselbe durchgemacht also mit ihrem freund schlussgemacht hat. sorry falls ich ein bisschen viel geschrieben aber bin sehr gespannt auf eure antworten! mfg marc

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club