Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung von unverheirateten Partnern

Trennung von unverheirateten Partnern

13. Oktober 2016 um 11:34

Hallo

meine Freundin und ich werden uns nach 9 Jahren Beziehung trennen. Wir sind nicht verheiratet. Wir haben zwei gemeinsame Kinder (3u4) mit gemeinsamen Sorgerecht. Unsere Wohnung können wir uns gemeinsam gut leistern, ich allein hätte zu knapsen, sie allein könnte es nicht stemmen. Ich bekomme 1.300 netto, Sie etwa 1.100.

Wir wollen im Guten auseinander gehen und alles außergerichtlich klären.
Daher hier unsere Fragen:

Ist es gesetzlich geregelt, wer ausziehen muss?
Können die Kinder 50/50 aufgeteilt werden, was Besuche angeht?
Oder
müssen die Kinder fest bei einem Elterteil bleiben (offiziel und inoffiziell).

Vielen Dank
 

Mehr lesen

14. Oktober 2016 um 13:37
In Antwort auf henson_12562892

Hallo

meine Freundin und ich werden uns nach 9 Jahren Beziehung trennen. Wir sind nicht verheiratet. Wir haben zwei gemeinsame Kinder (3u4) mit gemeinsamen Sorgerecht. Unsere Wohnung können wir uns gemeinsam gut leistern, ich allein hätte zu knapsen, sie allein könnte es nicht stemmen. Ich bekomme 1.300 netto, Sie etwa 1.100.

Wir wollen im Guten auseinander gehen und alles außergerichtlich klären.
Daher hier unsere Fragen:

Ist es gesetzlich geregelt, wer ausziehen muss?
Können die Kinder 50/50 aufgeteilt werden, was Besuche angeht?
Oder
müssen die Kinder fest bei einem Elterteil bleiben (offiziel und inoffiziell).

Vielen Dank
 

Unterm Strich könnt Ihr selbstverständlich Regelungen zum Umgang treffen, wenn Ihr Euch einig seid und die äußeren Umstände und das Wohl der Kinder dies erlaubt... 

Ob eine 50 / 50 Regelung sinnvoll ist, könnt nur ihr selbst ob Eurer Lebensumstände wissen. Ich halte diese für in den seltensten Fällen praktikabel, es sei denn Ihr bleibt in unmittelbarer Nähe wohnen und könnt Euch beide eine Arbeit in Teilzeitkräfte leisten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2016 um 13:38

Nicht praktikabel...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2016 um 14:49
In Antwort auf henson_12562892

Hallo

meine Freundin und ich werden uns nach 9 Jahren Beziehung trennen. Wir sind nicht verheiratet. Wir haben zwei gemeinsame Kinder (3u4) mit gemeinsamen Sorgerecht. Unsere Wohnung können wir uns gemeinsam gut leistern, ich allein hätte zu knapsen, sie allein könnte es nicht stemmen. Ich bekomme 1.300 netto, Sie etwa 1.100.

Wir wollen im Guten auseinander gehen und alles außergerichtlich klären.
Daher hier unsere Fragen:

Ist es gesetzlich geregelt, wer ausziehen muss?
Können die Kinder 50/50 aufgeteilt werden, was Besuche angeht?
Oder
müssen die Kinder fest bei einem Elterteil bleiben (offiziel und inoffiziell).

Vielen Dank
 

Wenn es für euch so schwer bzw gar nicht möglich ist die Wohnung alleine zu halten, warum kündigt ihr beide dann nicht die Wohnung und sucht jeder für sich was neues.

Natürlich können die Kinder 50/50 aufgeteilt werden, im Sinne von jeder hat die kinder gleich viele Tage. Kind 1 zu Mama und Kind 2 zu Papa ist blödsinn. 
Aber möglich wäre fest Montags und Dienstags zb bei Mama, Mittwochs und Donnerstags bei Papa und dann Freitags bis Sonntags im Wechsel - zb bei ungeraden Wochen bei dem einen Elternteil und bei geraden Wochen beim anderen Elternteil.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Gefühlschaos
Von: joses_12725417
neu
14. Oktober 2016 um 13:28
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram