Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung von Freund weil ich einen anderen Liebe?

Trennung von Freund weil ich einen anderen Liebe?

14. November 2011 um 14:36

Hallo ihr Lieben!
Ich brauche dringend eure Hilfe!

Ich bin seit 3 Jahren mit meinem Freund zusammen. Vor etwa einem 3/4 Jahr hat er sich von mir getrennt. Ich war anfangs echt fertig. Dann hab ich einen anderen kennengelernt. Mit ihm lief auch was. Mein Ex-Freund hat dann gemerkt, dass er mich doch noch liebt und mich zurück will. Ich konnte mich erst nicht entscheiden, hab mich dann aber doch für meinen Ex-Freund entschieden. Das ging ca. 3 Monate gut.Und jetzt muss ich ständig an den anderen denken! Einfach immer! Und wenn ich ihn seh wird es noch schlimmer.
Ich bin kurz davor mich von meinem Freund zu trennen weil ich es einfach nicht mehr aushalte. Aber er liebt mich, trägt mich auf Händen. Soll ich das alles aufgeben?!
Eine dreijährige Beziehung wirft man ja auch nicht einfach so weg...
Ich bin einfach so verwirrt!

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!

johannamarie

Mehr lesen

14. November 2011 um 15:14


Stell dir vor, du wärst mit dem anderen zusammen und würdest dann deinen Ex-Exfreund sehen! Wie würde sich das anfühlen?
Ich vermute du hast einfach nur Angst dir etwas entgehen zu lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 15:16

Was vermisst du denn
in deiner jetzigen Beziehung?
Und warum hast du dich seinerzeit für deinen damaligen Exfreund entschieden?
Klar sind 3 Jahre Beziehung eine lange Zeit, aber das Einzige was du wegschmeißt wenn du dich dann trennst sind deine Gewohnheiten und das Gefühl von Sicherheit das einem eine Beziehung vorgaukelt (Außer natürlich man hat ein gemeinsames Kind oder Güter die beiden Partnern gehören).
In welchen Momenten denkst du denn an den Anderen und was bedeutet für dich das dein aktueller Freund dich auf Händen trägt?

Übrigens, will dich eigentlich der Andere überhaupt noch nach dem ganzen hin und her?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 17:13

Also..
ich weiß nicht was in meiner jetzigen Beziehung vermisse. Eigentlich müsste ich glücklich sein, das weiß ich selber. Aber ich kann es einfach nicht.
An den anderen denk ich eigentlich ständig. Und wenn ich mir jetzt vorstelle, dass ich nicht mehr mit meinem Freund zusammen bin und ihn sehe, dann macht es mir nichts aus. Auch wenn ich ihn mit einer anderen sehen würde, ich glaube das wär mir egal. Wenn ich aber den anderen mit einer anderen sehen würde...das würd mich verrückt machen!
In einer Beziehung sollte man doch nicht so denken oder?!

Er war mein erster richtiger Freund...vielleicht hab ich auch nur Angst mich jetzt schon an jemanden zu binden...

Und ob der andere mich noch will...gute Frage. Kann ich weder mit ja noch mit nein beantworten.

Danke schonmal für eure Antworten!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 17:56
In Antwort auf elodia_12458901

Also..
ich weiß nicht was in meiner jetzigen Beziehung vermisse. Eigentlich müsste ich glücklich sein, das weiß ich selber. Aber ich kann es einfach nicht.
An den anderen denk ich eigentlich ständig. Und wenn ich mir jetzt vorstelle, dass ich nicht mehr mit meinem Freund zusammen bin und ihn sehe, dann macht es mir nichts aus. Auch wenn ich ihn mit einer anderen sehen würde, ich glaube das wär mir egal. Wenn ich aber den anderen mit einer anderen sehen würde...das würd mich verrückt machen!
In einer Beziehung sollte man doch nicht so denken oder?!

Er war mein erster richtiger Freund...vielleicht hab ich auch nur Angst mich jetzt schon an jemanden zu binden...

Und ob der andere mich noch will...gute Frage. Kann ich weder mit ja noch mit nein beantworten.

Danke schonmal für eure Antworten!!


Wie lange liegt denn deine Entscheidung inzwischen zurück?

Du solltest vielleicht einmal das Gespräch mit dem jungen Mann suchen mit dem du grade nicht zusammen bist um etwas mehr Klarheit für dich selbst zu gewinnen.

Aber am Besten für deinen Gemütszustand wäre es allerdings aus meiner Sicht erstmal mit keinem der Beiden zusammen zu sein um deinen Geist etwas zur Ruhe kommen zu lassen.

Sich von jemandem zu trennen mit dem man einige Jahre seines Lebens geteilt hat ist nie einfach, wie ich aus eigener leidlicher Erfahrung sagen kann, allerdings sollte man nicht den Fehler begehen zusammen zu bleiben nur weil man nicht alleine sein mag. Wenn du ihn nicht mehr in deinem Herzen trägst quälst du damit im Endeffekt euch Beide.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 18:26
In Antwort auf madoc_12760710


Wie lange liegt denn deine Entscheidung inzwischen zurück?

Du solltest vielleicht einmal das Gespräch mit dem jungen Mann suchen mit dem du grade nicht zusammen bist um etwas mehr Klarheit für dich selbst zu gewinnen.

Aber am Besten für deinen Gemütszustand wäre es allerdings aus meiner Sicht erstmal mit keinem der Beiden zusammen zu sein um deinen Geist etwas zur Ruhe kommen zu lassen.

Sich von jemandem zu trennen mit dem man einige Jahre seines Lebens geteilt hat ist nie einfach, wie ich aus eigener leidlicher Erfahrung sagen kann, allerdings sollte man nicht den Fehler begehen zusammen zu bleiben nur weil man nicht alleine sein mag. Wenn du ihn nicht mehr in deinem Herzen trägst quälst du damit im Endeffekt euch Beide.

LG

...
Die Entscheidung liegt jetzt ca. 3 Monate zurück. Am Anfang war ich auch glücklich und musste nicht an den anderen denken..

ich denke du hast Recht! Am besten wär wohl einfach mit keinem zusammen zu sein. Und mir klar zu werden, was ich eigentlich will. Ich glaub ich hab Angst, mich wieder falsch zu entscheiden. Aber 100% sicher kann man sich in meiner Situation glaub ich eh nicht sein.
Eine Entscheidung muss ich treffen, und je früher desto besser.

Vielen Dank dir!
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 18:34

Naja
da hast du Recht. Den anderen kenn ich noch nicht so lange, dass ich da schon von Liebe sprechen will. Und bei meinem Freund weiß ich im Moment nicht, ob es nicht einfach nur noch Freundschaft statt Liebe ist. Wohl eher Freundschaft sonst würd ich mich ja nicht zu dem andern hingezohen fühlen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 18:42

Mhmh..
bis jetzt dachte ich auch immer, dass ich weiß wenn ich jemanden liebe oder nicht. Aber zur Zeit kann ich meine Gefühle irgendwie nicht ordnen...zeimlich komisch ich weiß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 19:18
In Antwort auf elodia_12458901

Mhmh..
bis jetzt dachte ich auch immer, dass ich weiß wenn ich jemanden liebe oder nicht. Aber zur Zeit kann ich meine Gefühle irgendwie nicht ordnen...zeimlich komisch ich weiß.

Wenn Liebe logisch wäre
gäbe es wohl einen Gutteil der Probleme hier im Forum nicht

Versuch mal die Stimmen die von außen auf dich einreden etwas auszublenden oder zumindest leiser zu drehen, damit du dich auf die kleine leise Flüsterstimme in deinem Herzen konzentrieren kannst

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 19:46
In Antwort auf madoc_12760710

Wenn Liebe logisch wäre
gäbe es wohl einen Gutteil der Probleme hier im Forum nicht

Versuch mal die Stimmen die von außen auf dich einreden etwas auszublenden oder zumindest leiser zu drehen, damit du dich auf die kleine leise Flüsterstimme in deinem Herzen konzentrieren kannst

LG

Schön gesagt lieber thor
wenn alles nur so einfach wär
ich werd versuchen deinen Rat zu befolgen...
und irgendwann muss ich mich ja entscheiden..egal wie. Da führt ja leider kein Weg dran vorbei
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2011 um 13:06


Ich empfinde meinem Freund gegenüber auch oft sehr freundschaftliche Gefühle und das ist auch nicht verwunderlich, denn er ist nicht nur mein Betthengst, sondern auch mein allerbester Freund. Mit ihm kann ich reden wie mit keinem anderen Menschen, bei ihm kann ich ich sein. Ich liebe ihn aber trotzdem total oder vielleicht ist genau das Liebe für mich, dieses tiefe Gefühl der Verbundenheit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen