Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung vom Ex

Trennung vom Ex

1. September 2005 um 10:00

Hallo an euch!

Ich habe ein Problem: Vor ca. 7 Wochen bin ich aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen. Wir haben beide gemerkt, dass die Liebe nicht mehr da ist. Die Initiative ging von ihm aus, dass ich ausziehen sollte. Bin dann vorübergehend zu meinen Eltern gezogen.
Seit Ende Juli ist endgültig Schluss. Er sagte mir wörtlich: "Ich habe immer viel geflirtet, aber das war immer harmlos. Ich war dir auch immer treu, weil ich dich geliebt habe. Nun merke ich, dass ich es nicht mehr garantieren kann, treu zu sein, weil mir was fehlt. Das macht mich fertig, weil eigentlich will ich das gar nicht." Ich habe ihn gefragt, ob er eine andere Freundin hat oder eine kennen gelernt, in die er sich verliebt hat. Das hat er ausdrücklich verneint und gesagt, an eine neue Beziehung würde er nicht denken. Wir könnten aber in Kontakt bleiben und er würde sich auch melden, schon alleine, weil wir auch noch Sachen aufteilen wollten, die uns beiden gehörten. Ich habe ihn dann zweimal angerufen nachher und wir haben normal miteinander geredet. Er selber hat sich nicht mehr bei mir gemeldet, obwohl er es versprochen hat.
Das ganze war natürlich ein Schock, aber es ging mir in den letzten Wochen gar nicht so sehr schlecht, weil ich selber auch nicht mehr so glücklich mit ihm war. Habe mein Leben eigentlich ganz gut im Griff gehabt mit Wohnungssuche, etc.. Aber jetzt habe ich voll den Rückschlag bekommen, weil ich ihn vorgestern mit einer Frau in der Stadt gesehen habe. Es ist seine neue Freundin. Seitdem bin ich völlig verzweifelt, weil ich mir so ausgetauscht vorkomme. Hat er mich für die andere verlassen? Wie kánn er sich so schnell wieder neu orientieren? Ich verstehe das nicht. Hat er mich bei unserem Trennungsgespräch denn belogen, evtl. um mir die Wahrheit zu ersparen? Bitte, was meint Ihr dazu?

Mehr lesen

2. September 2005 um 8:24

Hallo
Das ist schwer zu sagen. Es kann schon sein, denn ein bischen merkwürdig ists ja schon.
Vielleicht wollte er dich nicht zu sehr verletzen und hat dir vorerst nichts davon erzählt.

Aber als ausgetauscht betrachte sich lieber nicht. Denn man tauscht Partner nicht aus!

Laß ihm doch sein Glück, denn du weißt bei euch hats halt nicht mehr geklappt.

Auch wenns n kleiner Stich ins Herz ist, ihn so schnell mit ner neuen zu sehen.
Orientiere dich nach vorn und blick nicht zuviel zurück. Plane dein neues Leben und bald findest du auch wieder einen neuen und netten Partner!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2005 um 10:06
In Antwort auf susi999

Hallo
Das ist schwer zu sagen. Es kann schon sein, denn ein bischen merkwürdig ists ja schon.
Vielleicht wollte er dich nicht zu sehr verletzen und hat dir vorerst nichts davon erzählt.

Aber als ausgetauscht betrachte sich lieber nicht. Denn man tauscht Partner nicht aus!

Laß ihm doch sein Glück, denn du weißt bei euch hats halt nicht mehr geklappt.

Auch wenns n kleiner Stich ins Herz ist, ihn so schnell mit ner neuen zu sehen.
Orientiere dich nach vorn und blick nicht zuviel zurück. Plane dein neues Leben und bald findest du auch wieder einen neuen und netten Partner!

Hallo Susi!
Das meinen meine Freunde auch. Wahrscheinlich habt ihr auch alle recht. Die Umsetzung ist nur sehr schwer. Es ist nicht leicht, nach vorne zu blicken, wenn man - so wie ich - dazu neigt, zurück zu gucken. Danke dir für deine Antwort!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2005 um 1:34
In Antwort auf mared_12658267

Hallo Susi!
Das meinen meine Freunde auch. Wahrscheinlich habt ihr auch alle recht. Die Umsetzung ist nur sehr schwer. Es ist nicht leicht, nach vorne zu blicken, wenn man - so wie ich - dazu neigt, zurück zu gucken. Danke dir für deine Antwort!

Da kann ich dich soooo gut verstehen!!
Mit meinem Partner klappt es auch nicht mehr, wir streiten uns nur noch, aber das Schlimmste für mich wäre es ihn mit einer anderen zu sehen!! Bei dem Gedanken bekomm ich richtige Magenschmerzen! Ich weiß auch nicht warum das bei mir so schlimm ist und andere das mehr oder weniger locker wegstecken können!?
Wenn reden möchtest, dann mail mich an.
Liebe Grüße Nadine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2005 um 10:09
In Antwort auf nadine2406

Da kann ich dich soooo gut verstehen!!
Mit meinem Partner klappt es auch nicht mehr, wir streiten uns nur noch, aber das Schlimmste für mich wäre es ihn mit einer anderen zu sehen!! Bei dem Gedanken bekomm ich richtige Magenschmerzen! Ich weiß auch nicht warum das bei mir so schlimm ist und andere das mehr oder weniger locker wegstecken können!?
Wenn reden möchtest, dann mail mich an.
Liebe Grüße Nadine

Hi Nadine!
Hab versucht, dich privat anzumailen, das hat aber leider nicht geklappt!
Mir kommt es bekannt vor, was du schreibst. Okay, wir haben uns nie gestritten (was auch nicht richtig ist), aber die Gewissheit, dass es endgültig aus ist, schmerzt doch. Man hat Angst vor dem "danach" und will auch nicht wieder "alleine" sein. Ich setze das Wort "alleine" in Anführungszeichen, weil man es theoretisch ja nicht ist. Ich will nicht wissen, wieviele Paare es gibt, die nur zusammen bleiben, weil sie sich aneinander gewöhnt haben. Was ich konkret meinem Ex-Freund übel nehme ist, dass er eine Neue hat und es auch seinen Freunden erzählt hat, aber mir nicht. Seine Freunde haben den Mund gehalten, aber nicht seine Arbeitskollegen. Die haben es weitererzählt, so dass irgendwann auch meine Freundinnen davon Wind bekommen haben. Ich habe ihn zufälllig letzte Woche gesehen und erst daraufhin haben mir meine Freunde erzählt, dass es viele Leute schon vor 5 Wochen verbreitet haben! Ich bin aus allen Wolken gefallen, weil Leute, mit denen ich gar keinen Kontakt (mehr) habe, eher wussten als ich. Einige waren auch schadenfroh. Jetzt ist mir klar, wieso mich einige (Frauen) so seltsam angesehen haben, wenn sie mich gesehen haben!! Dabei habe ich meinen Ex öfter gefragt, ob er eine Andere hat. Er hat das immer verneint. Nachdem ich letzte Woche nachgeforscht habe, kam raus, dass die beiden sich seit Februar kennen und schon seit Juli zusammen sind. Am 23. Juli war mit mir Schluss, ich komme mir echt vor, als hätte er sich von mir getrennt und sofort danach stand die Nächste da. Getrennt hat er sich, weil er mich nicht mehr liebt. Fremdgegangen ist er nicht, da war er fair, und diese Frau ist vielleicht auch nicht der Grund zur Trennung gewesen, aber der Anlass! Und das bringt meine Eifersucht zum rasen! Du kennst das bestimmt: Man zweifelt an sich selbst, das Ego ist gekränkt, die Eitelkeit verletzt und man fühlt sich wie weggeworfen. Was hat die, was ich nicht habe?

Aber wieso denkst du daran, dass dein Freund eine Andere haben könnte, wenn Schluss ist? Ihr habt euch doch nicht getrennt, schreibst du. Worüber streitet ihr denn? Bei manchen Dingen kann man gut Kompromisse machen, so lange man im allgemeinen auf einer Wellenlänge liegt.

Viele Grüße, Maren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper