Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung? Verheiratet, liebe aber einen anderen

Trennung? Verheiratet, liebe aber einen anderen

10. Januar 2013 um 17:22 Letzte Antwort: 11. Januar 2013 um 20:10

Hallo!
Ich brauche einfach mal unbefangene Meinungen.

Also:
Ich bin seit 3 Jahren verheiratet.Nun habe ich vor 2 Monaten unter sehr unngewöhlichen Umständen jemanden kennengelernt. Wir haben seither viel Zeit mit einander verbracht. Sind uns näher gekommen und haben festgestellt, dass wir eigentlich mehr wollen.
Zu ihm: Er ist 5 Jahre jünger. Wohnt nicht in Deutschland, sondern in der Schweiz. Überlegt nun, ob er zu mir nach Deutschland kommen könnte.
Zu mir: Wie gesagt verheiratet. Bauen grad unser Haus. Seit mehr als 2 Jahren läuft bei meinem Mann und mir gar nichts mehr. Wohnen seit 1,5 Jahre nur am Wochenende zusammen, beruflich bedingt. Wir verstehen uns gut, aber Sex? Fehlanzeige. Als ich mich vor 3 Monaten wegen eines 5 monatigen Auslandsaufenthalts von ihm am Flughafen verabschiedet habe nahm er mich nur in den Arm und gab mir ein Küsschen! Keinen Kuss wie er sein sollte! Die bleiben schon seit Jahren aus. Ich bin in der Beziehung nicht glücklich! Das will ich nicht für den Rest meiens Lebens. Dieser blöde Hausbau macht mich krank, daher habe ich mich ja auch ins Ausland verkrümelt.

Ich weiß nicht, was ich machen soll. Wenn ich hier im Ausland im Beisein des Neuen entscheiden müsste, würde ich mich für den neuen entscheiden. Es ist alles so super mit ihm, das habe ich noch nie so erlebt.

Ich kann leider nicht zu ihm in die Schweiz, weil ich dort keinen Job finden würde!

Wie gesagt, weiß nicht weiter!
Trenne ich mich wenn ich wieder daheim bin?
Wäre euch dankbar für Tipps!

Mehr lesen

11. Januar 2013 um 6:57


Wie der blöde Hausbau macht Dich krank????
Hat Dein Mann das alleine entschieden,glaub ich nicht!
Besser Du trennst Dich von Deinem Mann!
Sag Deinem Mann was Du hier geschrieben hast und geh!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2013 um 13:30

Habt ihr Kinder?!
Also wegen einem Haus auf Liebe und Glück verzichten?! Ich denke das möchte niemand.....beantworte für dich die Frage was und wer dir wichtig ist und wie dein Leben zukünftig aussehen soll....dann kennst du die Antwort. Den Mut dazu musst du selbst aufbringen....

Zu "inetsuechtig1": was für ein selten blödes Kommentar! Du musstest dich wahrscheinlich noch nie vor so eine Entscheidung stellen! Also besser dann nichts schreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2013 um 20:10
In Antwort auf kieron_12090577

Habt ihr Kinder?!
Also wegen einem Haus auf Liebe und Glück verzichten?! Ich denke das möchte niemand.....beantworte für dich die Frage was und wer dir wichtig ist und wie dein Leben zukünftig aussehen soll....dann kennst du die Antwort. Den Mut dazu musst du selbst aufbringen....

Zu "inetsuechtig1": was für ein selten blödes Kommentar! Du musstest dich wahrscheinlich noch nie vor so eine Entscheidung stellen! Also besser dann nichts schreiben.

1charly1
Ich denk nicht das mein Kommentar blöd ist!
Die TE ist seit längerem unglücklich in ihrer Ehe,da verkrümmelt sie sich ins Ausland,natürlich nur beruflich
Wenn ICH in einer Ehe oder Beziehung unglücklich bin,dann geh ich!!!!
Aber ohne vorher noch Atlasten zu hinterlassen,wie ein gemeinsames Haus zu bauen
Bevor Du fragst,JA ich bin schon mal gegangen mit 3 Kindern,die damals noch sehr klein waren
NEIN,ich hatte keinen neuen Mann,war sehr lange alleinerziehend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Zu dumm zu blöd oder einfach nur ignorant
Von: filou_12046020
neu
|
11. Januar 2013 um 17:30
Teste die neusten Trends!
experts-club