Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung und rache

Trennung und rache

17. April 2018 um 23:01

Mein freund mit dem ich 14jahre zusammen war,hat mich und meine Tochter verlassen mitten im umzug,wegen einer 27jährigen jüngeren. Er 49,sie 22. Es ist jetzt 8 monate her und ich hab es immer noch nicht verarbeitet. Vor allem weil ich das mädchen aufgenommen hatte,wegen psychischer Probleme und nun ist der mann den ich immer geliebt hab weg und meine familie zerstört.  Ich hass besonders sie,da sie mich ausgenutzt hat. Ich würde gern rache nehme,das es Ihnen auch so schlecht geht wie uns,aber wie? 

Mehr lesen

18. April 2018 um 5:56
In Antwort auf user12620

Mein freund mit dem ich 14jahre zusammen war,hat mich und meine Tochter verlassen mitten im umzug,wegen einer 27jährigen jüngeren. Er 49,sie 22. Es ist jetzt 8 monate her und ich hab es immer noch nicht verarbeitet. Vor allem weil ich das mädchen aufgenommen hatte,wegen psychischer Probleme und nun ist der mann den ich immer geliebt hab weg und meine familie zerstört.  Ich hass besonders sie,da sie mich ausgenutzt hat. Ich würde gern rache nehme,das es Ihnen auch so schlecht geht wie uns,aber wie? 

Dein Zorn sollte sich wenn gegen den Mann  richten. Jedenfalls in erster Linie! Er war in einer festen Partnerschaft mit dir, nicht das Mädchen. Sie war eben greifbar; wahrscheinlich wäre es sonst früher oder später mit einem anderen jungen Mädel so gekommen. Könnte ich mir jedenfalls gut vorstellen. Warum er das gemacht hat, kann man so schwer sagen, hat er sich dazu geäußert? 
​Von der jungen Frau ist das Verhalten natürlich nicht ok, aber sie sollte nicht das Hauptziel deines Zorns sein. Ansonsten hat purplemoonlight recht, die beste Rache ist die, ihm zu zeigen, dass du ihn nicht rauchst, indem du aus deinem Leben etwas positives machst anstatt deine Seele mit Rachegelüsten zu vergiften. Das mag ganz am Anfang in Gedanken befriedigend sein, aber da solltest du ganz schnell von wegkommen. Sonst wirst du nur noch unglücklicher und verbitterter und deine Tochter wird ganz sicher davon beeinflusst. Wie geht es ihr denn damit? 

Gefällt mir

18. April 2018 um 5:58
In Antwort auf user12620

Mein freund mit dem ich 14jahre zusammen war,hat mich und meine Tochter verlassen mitten im umzug,wegen einer 27jährigen jüngeren. Er 49,sie 22. Es ist jetzt 8 monate her und ich hab es immer noch nicht verarbeitet. Vor allem weil ich das mädchen aufgenommen hatte,wegen psychischer Probleme und nun ist der mann den ich immer geliebt hab weg und meine familie zerstört.  Ich hass besonders sie,da sie mich ausgenutzt hat. Ich würde gern rache nehme,das es Ihnen auch so schlecht geht wie uns,aber wie? 

Du willst dich wirklich selbst zum Opfer machen?
Das wäre mir zu blöd, mich selbst auch noch so runter zu machen.
Du gibst ihm damit sehr viel Einfluss auf dich und dein Leben und schwächst dich dadurch selbst und vermiest dir letztendlich selbst dein Leben.


 

2 LikesGefällt mir

18. April 2018 um 6:12
In Antwort auf user12620

Mein freund mit dem ich 14jahre zusammen war,hat mich und meine Tochter verlassen mitten im umzug,wegen einer 27jährigen jüngeren. Er 49,sie 22. Es ist jetzt 8 monate her und ich hab es immer noch nicht verarbeitet. Vor allem weil ich das mädchen aufgenommen hatte,wegen psychischer Probleme und nun ist der mann den ich immer geliebt hab weg und meine familie zerstört.  Ich hass besonders sie,da sie mich ausgenutzt hat. Ich würde gern rache nehme,das es Ihnen auch so schlecht geht wie uns,aber wie? 

Männer oder Frauen, die in ein Jungbrunnen eintauchen, wollen dominieren und bewundert werden. Die "naive Unschuld" soll vermutlich aufschauend einen Ausgleich in seine Unausgeglichenheit bilden....das konnte ich zumindest bei den Betroffenen (Männer wie Frauen) feststellen.

Rache führt dich nur noch mehr dazu, ihn nicht loslassen zu können, zu klammern. Lass ihn gehen. 

 

3 LikesGefällt mir

18. April 2018 um 7:07

ich kann dich da schon gut verstehen.
als mich ein mann auf äusserst unschöne art verlassen hat, war ich auch voll solcher gedanken.
und ich war in gedanken wirklich kreativ, meine güte, ich wusste gar nicht, wie einfallsreich ich sein kann.
aber irgendwann hab ich gemerkt, dass mich diese rachegedanken verändern. ich wurde böse, missgünstig und gemein. so, wie man nicht sein möchte.
und als ich das gemerkt habe, war es gut. ich dachte mir nur, "nein, das machst du nicht mit mir, ich hab die nase voll davon, ich will so nicht werden"

ich wünsche dir, dass du auch bald an diesen punkt kommst. dass du wieder lernst, dich an deinem leben zu freuen und dass du eine menge spass haben kannst.
alles gute!

3 LikesGefällt mir

18. April 2018 um 8:54
In Antwort auf user12620

Mein freund mit dem ich 14jahre zusammen war,hat mich und meine Tochter verlassen mitten im umzug,wegen einer 27jährigen jüngeren. Er 49,sie 22. Es ist jetzt 8 monate her und ich hab es immer noch nicht verarbeitet. Vor allem weil ich das mädchen aufgenommen hatte,wegen psychischer Probleme und nun ist der mann den ich immer geliebt hab weg und meine familie zerstört.  Ich hass besonders sie,da sie mich ausgenutzt hat. Ich würde gern rache nehme,das es Ihnen auch so schlecht geht wie uns,aber wie? 

Komisch, dass die Rachegelüste immer in die falsche Richtung gehen. Wieso hältst du dich nicht an deinem Ex schadlos? Er ist ja, der euch verlassen hat, also solltest du ihm schaden und nicht einem jungen Mädchen, welches nur Mittel zum Zweck war. Rache ist allerdings immer verkehrt, denn sie bringt dich keinen Meter weiter. Versuche stattdessen lieber deine eigene Situation zu ordnen und erfreue dich an seinem Neid, wenn er sehen muss, wie gut es dir geht.

3 LikesGefällt mir

18. April 2018 um 8:58
In Antwort auf user12620

Mein freund mit dem ich 14jahre zusammen war,hat mich und meine Tochter verlassen mitten im umzug,wegen einer 27jährigen jüngeren. Er 49,sie 22. Es ist jetzt 8 monate her und ich hab es immer noch nicht verarbeitet. Vor allem weil ich das mädchen aufgenommen hatte,wegen psychischer Probleme und nun ist der mann den ich immer geliebt hab weg und meine familie zerstört.  Ich hass besonders sie,da sie mich ausgenutzt hat. Ich würde gern rache nehme,das es Ihnen auch so schlecht geht wie uns,aber wie? 

Das tut mir leid für dich. Du kannst es jetzt noch nicht sehen, weil du enttäuscht bist, aber irgendwann wirst du froh sein, nicht mehr mit so einem schäbigen Typen zusammen zu sein. Schäbig, weil er sich auf eine so junge Frau mit psychischen Problemen eingelassen hat; auch wenn es von ihr ausgegangen sein sollte/sie mitgemacht hat; sie ist allein aufgrund ihrer Situation bedürftig und somit leichte Beute für ihn.Dazu, ein Mann, der bereit ist seine 14jährige Beziehung mit Kind für eine 27 Jahre jüngere Frau zu verlassen, kann nicht richtig ticken.
Du musst dich nicht rächen. Denk mal nach. Du bist diesen Looser los. Er wird in paar Jahren allein da stehen. Oder glaubst du im Ernst, diese Beziehung wird lange halten? Spätestens in 10 Jahren (vermutlich viel früher) wird die dann 32 jährige nicht mehr mit so einem alten Sack zusammen sein wollen, er ist dann gut 60. Sie ist dann jung genug nochmal von vorne anzufangen mit einem Gleichaltrigen Mann vielleicht eine Familie zu gründen und dein Ex wird zur Einsicht kommen, das es falsch war, dich für ein bisschen Spaß zu verlassen. Du wirst dann nur noch über ihn lachen.

2 LikesGefällt mir

18. April 2018 um 13:22
In Antwort auf user12620

Mein freund mit dem ich 14jahre zusammen war,hat mich und meine Tochter verlassen mitten im umzug,wegen einer 27jährigen jüngeren. Er 49,sie 22. Es ist jetzt 8 monate her und ich hab es immer noch nicht verarbeitet. Vor allem weil ich das mädchen aufgenommen hatte,wegen psychischer Probleme und nun ist der mann den ich immer geliebt hab weg und meine familie zerstört.  Ich hass besonders sie,da sie mich ausgenutzt hat. Ich würde gern rache nehme,das es Ihnen auch so schlecht geht wie uns,aber wie? 

Ist das wirklich so gemeint, dass du die 22 Jährige wegen psychischer Probleme aufgenommen hast, und dann dein Mann dich mit ihr verlassen hat?

Wenn das so ist, muss vorher schon einiges schief gelaufen sein.

Glaubst du im Ernst, Rache würde dich glücklich machen?

Rache hilft nur kurzzeitig gegen das Gefühl der Ohnmacht. Und dann? Dann stehst du immer noch vor dem gleichen Trümmerhaufen.

Gegen das Gefühl der Ohnmacht hilft etwas anderes bessr: Krieg dein Leben wieder in den Griff. Trauere um das, was war, löse dich, erhole dich und schau wieder vorwärts. Dann bist wieder in der Lage, auf potentielle Beziehungspartner zu zu gehen. DAS hilft.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen