Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung und ich leide

Trennung und ich leide

9. September um 13:26 Letzte Antwort: 10. September um 6:53

Meine Freundin und ich haben uns letzten Sonntag getrennt ein Streit zwischen uns ist eskaliert weil ich versucht habe mit ihr zu reden weil ich nicht verstanden hab warum sich nich den Abend so ignoriert und nicht mit mir spricht sie hat dabei vollkommen abgeblockt und mit meine Tasche gepackt nur wurde das zu dem Zeitpunkt Zuviel und hab nich so aufgeregt und meinen Emotionen freien Lauf gelassen hab Sachen rum geworfen und dann kam sie schreiend und beleidiget auf mich zu da hab ich sie von mir weg geschubst was ich im Nachhinein zutiefst bereue darauf hin hat sie Schluss gemacht hatten dann 2 Tage keinen Kontakt bis sie mir schrieb wegen einer Wohnung die wir uns zusammen nehmen wollten das sie einen Termin mit den Vermietern machen wollte und sie findet das sie mit mir nochmal über alles reden sollte sie sagt das sie mich liebt aber von ihr kommt keine Nachricht mehr sie meldet sich nicht wofür möchte sie dann ein Gespräch wenn sie nicht mehr will warum will sie sich drum kümmern das ich eine Wohnung bekomme bzw mich unterstützen und wieso sagt sie mir das sie mich liebt wenn sie keine Lust mehr hat ...ich bin am Ende 

Mehr lesen

9. September um 21:19

Verlassen zu werden ist immer eine blöde Situation und es ist nur natürlich, wenn man erstmal leidet und seinen Emotionen freien Lauf lässt. Man sollte sich aber immer soweit im Griff haben, dass man nicht handgreiflich wird.

Für den Lesefluss und das allgemeine Verständnis wären einige Satzzeichen hilfreich. Wer wohnt denn jetzt wo? Wohnt ihr zusammen? Oder wolltet ihr zusammen ziehen? Es wird irgendwie nicht so ganz klar, was gerade eigentlich Sache bei euch ist. Vielleicht schreibt sie, dass sie dich liebt, um den Abschluss für dich erträglicher zu machen. Vielleicht möchte sie mit dir reden, um sich auszusprechen - das wäre natürlich das unschöne Variante. Vielleicht sucht sie aber das Gesprach, um Wege zu besprechen, die Beziehung wieder zu reparieren. Da kann man aus der Ferne nur spekulieren.

Gefällt mir
10. September um 6:53
In Antwort auf svbloome

Verlassen zu werden ist immer eine blöde Situation und es ist nur natürlich, wenn man erstmal leidet und seinen Emotionen freien Lauf lässt. Man sollte sich aber immer soweit im Griff haben, dass man nicht handgreiflich wird.

Für den Lesefluss und das allgemeine Verständnis wären einige Satzzeichen hilfreich. Wer wohnt denn jetzt wo? Wohnt ihr zusammen? Oder wolltet ihr zusammen ziehen? Es wird irgendwie nicht so ganz klar, was gerade eigentlich Sache bei euch ist. Vielleicht schreibt sie, dass sie dich liebt, um den Abschluss für dich erträglicher zu machen. Vielleicht möchte sie mit dir reden, um sich auszusprechen - das wäre natürlich das unschöne Variante. Vielleicht sucht sie aber das Gesprach, um Wege zu besprechen, die Beziehung wieder zu reparieren. Da kann man aus der Ferne nur spekulieren.

Wir haben uns gestern unterhalten und sie ist zu dem Entschluss gekommen das wir uns Zeit lassen das jeder sich jetzt erstmal um sich selbst kümmern muss und man danach schaut wie es weiter geht .als ich sie fragte ob wir dennoch zusammen sind meinte sie nur das sie dass nicht so sagen würde 

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers