Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung..und ich bin sehr verwirrt

Trennung..und ich bin sehr verwirrt

11. April 2014 um 8:27

Hallo,ich habe ein sehr großes Problem.Ich war fast 8 Jahre in einer Beziehung.bis sich mein Freund vor 2 Monaten von mir getrennt hat.er hat sich von mir getrennt,da ich einige tiefliegende Probleme habe.ich leide,aufgrund meiner Kindheit unter starkem Verlustängsten.diese äußern sich so.wenn er alleine weg ging und sich nicht bei mir gemeldet hat,bin ich vollständig durchgedreht.ich musste weinen,war unruhig.und vor fast einem Jahr ist es völlig eskaliert.wir haben uns fast geschlagen.zusätzlich habe ich eine sehr komische,fast schon unnormale Bindung zu meiner Mutter.dazu muss man wissen,dass wir deshalb vor 5 Jahren in das Haus meiner Eltern gezogen sind.diese Beziehung zu meiner Mutter zeigte sich so.ich konnte nie abschalten,da ich mir ständig sorgen um sie machte.ich habe ständig meinen Freund vernachlässigt.habe ihm oft abgesagt,da ich lieber bei ihr bleiben wollte.die Situation wurde immer schlimmer,da sich meine Eltern immer stritten und mir das so zu Herzen ging..das ich nur noch nervös war und völlig unentspannt.mein ex konnte das alles nicht mehr ertragen und verlies mich.ich habe versucht mit ihm zu reden.doch irgendwie wurde es nur schlimmer.und sein Verhalten ist absolut komisch.er holt seine Sachen nicht.dann kam er vor 4 Wochen,war Super nett.hat viel mit mir geredet,wollte gar nicht weg.und hat mir auf meine frage,ob wir es nicht nochmal versuchen können gesagt,dass er im Moment noch zeit brauch und er mir einen Brief schreibt.darauf sagte ich,dass ich ja weiß,was da drin stehe.darauf sagte ich,dass ich ja weiß,was in dem Brief stehen wird.dann sagte er:ich soll doch einfach abwarten.dann 2 Wochen später:alles anders.er war böse,will mich nicht mehr sehen,kann mir nicht verzeihen,dass ich unsere Probleme wusste und sie nicht geändert habe und dass seine Gefühle kaputt gegangen sind.dann hat er geschrieben,dass es ihm leid tut-aber das er nicht über seinen Schatten springen kann.und er sagt,dass er extra viel arbeitet,damit er nicht nachdenken kann.dazu muss man wissen,dass er ein sehr sturer Mensch ist,das war schon in der Beziehung so.was auch noch wichtig zu wissen ist.er wohnt jetzt bei einem gemeinsamen Freund.dieser Freund ist der ex von meiner besten Freundin,die ihn finanziell ausgenutzt hat.und es wohnt noch ein Typ dort,der mich bzw alle dominanten Frauen hasst.ich erwähne das,weil mein ex kurz vor der Trennung bei diesem besagten Freund war.und nach Hause kam zu meiner Mutter sagte,dass ich ihn nach meinem Studium sowieso verlassen werde.dazu muss man wissen,dass er mich finanziell unterstützt hat,da ich während der Beziehung ein Studium angefangen habe.ich kann sein Verhalten absolut nicht deuten.da er nicht mal seine Sachen holt,obwohl ich ihm gesagt habe,dass ich nicht da sein werde.wir haben auch einen gemeinsamen Hund,zu dem er auf einmal auch sehr kühl ist.können sie mir sein Verhalten erklären?

Mehr lesen

11. April 2014 um 8:41

Sorry
Sorry, aber ich sehe ein "gestörtes" Verhältnis zu deiner mutter..
Dass er das soooo lange "ausgehalten" hat - hut ab !
Du hast dich nie abgenabelt, oder ?
Jetzt wohnst du im Haus deiner mutter ? Im selben Haushalt ? Also ohne "eigene 4 Wände"?

Ganz ehrlich , das klingt nicht nach einer dominanten person ..

Wenn es wirklich so ist, dann hätte ich es keine 8 jahre ausgehalten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2014 um 9:44
In Antwort auf ai_12639688

Sorry
Sorry, aber ich sehe ein "gestörtes" Verhältnis zu deiner mutter..
Dass er das soooo lange "ausgehalten" hat - hut ab !
Du hast dich nie abgenabelt, oder ?
Jetzt wohnst du im Haus deiner mutter ? Im selben Haushalt ? Also ohne "eigene 4 Wände"?

Ganz ehrlich , das klingt nicht nach einer dominanten person ..

Wenn es wirklich so ist, dann hätte ich es keine 8 jahre ausgehalten

Danke
ja wohne ich...aufgrund meines Studiums kann ich mir keine eigene Wohnung leisten. Allerdings geh ich in 4 Monaten nach Hamburg, um mein Praxissemester zu absolvieren... Ich weiß nicht, was ich machen soll. Ich versteh ihn komplett...aber ich kann ihn nicht aufgeben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2014 um 10:46

Hey
Kann mir jemand einen Tipp geben......weil er bis jetzt nur einen Teil seiner Sachen geholt hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen