Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung trotz Liebe

Trennung trotz Liebe

21. Februar 2018 um 11:07 Letzte Antwort: 22. Februar 2018 um 18:07

Hallo, ich brauche einen Rat, denn meine Situation spitzt sich immer weiter zu. 
Ich lebe seit 2 Jahren mit meinen drei Kindern und meinem neuen Partner zusammen.  Da mein Partner Eigentum hat, sind wir zu ihm gezogen . Das Haus hat er sogar extra für uns umgebaut.  
Nun ist es aber So, dass mein Partner nicht mit den Kinder zurecht kommt. Also mit den Kids an sich Ja, aber nicht damit dass es nicht seine eigenen sind . Er hätte gerne eine eigene Familie und eigene Kinder, kann sie sich aber mit mir nicht vorstellen, da ja schon drei Kinder da sind und ihm vier Kinder zu viel sind. Nun hat er mich gebeten auszuziehen, knickt aber immer wieder ein sobald meine wohn ngssuche
konkreter wird . 
Dann will er plötzlich doch das ich bleibe , kurze Zeit später bekommt er aber wieder schlechte Laune und sagt es sei doch besser dass ich ausziehe. Eine richtige Trennung will er aber erst, sobald ich eine Wohnung fest habe ( was leider schwierig ist), anders würde er das emotional nicht aushalten, denn lieben würde er mich ja.  
Der aktuelle Status ist also: ich bin auf Wohnungssuche, wir sind aber noch ein paar.  Mit ablaufdatum sozusagen.  Ich finde diesen Zustand schrecklich, und hoffe immer noch , es gibt vielleicht eine andere Lösung.  Aber welche? 
ich weiss auch nicht wie ich mich aktuell ihn gegenüber Verhalten soll, wir haben eine sehr enge Beziehung.  Aber es fällt mir schwer diese so zu leben als sei nichts.  Habt ihr einen Rat? 

Mehr lesen

21. Februar 2018 um 11:31
In Antwort auf lolarennt16

Hallo, ich brauche einen Rat, denn meine Situation spitzt sich immer weiter zu. 
Ich lebe seit 2 Jahren mit meinen drei Kindern und meinem neuen Partner zusammen.  Da mein Partner Eigentum hat, sind wir zu ihm gezogen . Das Haus hat er sogar extra für uns umgebaut.  
Nun ist es aber So, dass mein Partner nicht mit den Kinder zurecht kommt. Also mit den Kids an sich Ja, aber nicht damit dass es nicht seine eigenen sind . Er hätte gerne eine eigene Familie und eigene Kinder, kann sie sich aber mit mir nicht vorstellen, da ja schon drei Kinder da sind und ihm vier Kinder zu viel sind. Nun hat er mich gebeten auszuziehen, knickt aber immer wieder ein sobald meine wohn ngssuche
konkreter wird . 
Dann will er plötzlich doch das ich bleibe , kurze Zeit später bekommt er aber wieder schlechte Laune und sagt es sei doch besser dass ich ausziehe. Eine richtige Trennung will er aber erst, sobald ich eine Wohnung fest habe ( was leider schwierig ist), anders würde er das emotional nicht aushalten, denn lieben würde er mich ja.  
Der aktuelle Status ist also: ich bin auf Wohnungssuche, wir sind aber noch ein paar.  Mit ablaufdatum sozusagen.  Ich finde diesen Zustand schrecklich, und hoffe immer noch , es gibt vielleicht eine andere Lösung.  Aber welche? 
ich weiss auch nicht wie ich mich aktuell ihn gegenüber Verhalten soll, wir haben eine sehr enge Beziehung.  Aber es fällt mir schwer diese so zu leben als sei nichts.  Habt ihr einen Rat? 

Hat keiner eine Idee ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Februar 2018 um 12:05

Also Sex will er nicht , ist eher ein sexmuffel und ich muss ihn immer eher überreden... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Februar 2018 um 12:10

Ja... wir sind ja (noch) ein normales Paar ... was würdest du an meiner stelle tun ? Bin wahrscheinlich nicht ganz klar bei mir 😣

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Februar 2018 um 12:34

Ja, ihr habt recht . Ich habe nur wahnsinnige angst davor, als getrenntes Paar zusammenzuleben. Die kids würden die schlechte stimmung voll absaugen, und ich habe echt die Befürchtung dass es ewig dauern wird eine neue bleibe zu finden. Er wird sich bestimmt sehr schnell eine neue partnerin suchen, schliesslich will er ja noch eine eigene familie gründen. Das stelle ich mir alles horrormässig vor... auf der anderen seite ist es so auch nicht tragbar. 
Diese idee mit dem weiter ein paar bleiben kam von ihm , er will auch nicht dass das irgendjemand weiss bevor ich nicht eine wohnung habe ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Februar 2018 um 12:47
In Antwort auf lolarennt16

Hallo, ich brauche einen Rat, denn meine Situation spitzt sich immer weiter zu. 
Ich lebe seit 2 Jahren mit meinen drei Kindern und meinem neuen Partner zusammen.  Da mein Partner Eigentum hat, sind wir zu ihm gezogen . Das Haus hat er sogar extra für uns umgebaut.  
Nun ist es aber So, dass mein Partner nicht mit den Kinder zurecht kommt. Also mit den Kids an sich Ja, aber nicht damit dass es nicht seine eigenen sind . Er hätte gerne eine eigene Familie und eigene Kinder, kann sie sich aber mit mir nicht vorstellen, da ja schon drei Kinder da sind und ihm vier Kinder zu viel sind. Nun hat er mich gebeten auszuziehen, knickt aber immer wieder ein sobald meine wohn ngssuche
konkreter wird . 
Dann will er plötzlich doch das ich bleibe , kurze Zeit später bekommt er aber wieder schlechte Laune und sagt es sei doch besser dass ich ausziehe. Eine richtige Trennung will er aber erst, sobald ich eine Wohnung fest habe ( was leider schwierig ist), anders würde er das emotional nicht aushalten, denn lieben würde er mich ja.  
Der aktuelle Status ist also: ich bin auf Wohnungssuche, wir sind aber noch ein paar.  Mit ablaufdatum sozusagen.  Ich finde diesen Zustand schrecklich, und hoffe immer noch , es gibt vielleicht eine andere Lösung.  Aber welche? 
ich weiss auch nicht wie ich mich aktuell ihn gegenüber Verhalten soll, wir haben eine sehr enge Beziehung.  Aber es fällt mir schwer diese so zu leben als sei nichts.  Habt ihr einen Rat? 

Er wusste , dass Du drei Kinder hast , also wurde er nicht vor vollendenden Tatsachen gestellt, als Du bei ihm eingezogen bist
Auf Kinder muss man sich einlassen ..vielleicht hilft Euch eine Familientherapie weiter, ein klärendes Gespräch , wo auch die Kids anwesend sind , sofern es vom Alter passt , und gemeinsam eine Lösung finden

Prinzipell sehe ich es so , dass Du als Mutter für das Wohl Deiner Kinder verantwortlich bist , und nicht in erster Linie, für ihn Verantwortung trägst
Wenn ihr als Familie nicht funktioniert, wirst Du wohl ausziehen müssen und mit Deinen Kids alleine leben ....ob Du die Beziehung als Affäre dann weiterführen willst , ohne Kinder , liegt in Deinem Ermessen
Als Zwischenlösung , bis er eine Neue findet, solltest Du Dich jedoch nicht benutzen lassen

Alles Liebe


 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Februar 2018 um 13:19

Ja, benutzen lassen möchte ich mich natürlich nicht. Vielleicht hätte ich es langsamer angehen lassen müssen, aber mit dem zusamnenziehen und dem Hausumbau waren alles seine Ideen und ich habe mich sehr sicher gefühlt. Jetzt habe ich ein schlechtes gewissen den kids gegenüber , weil ich sie jetzt wieder hier raus reissen muss. 
Ansonsten ist er weiterhin sehr liebevoll, hat aber starke stimmungsschwankungen. Insbesondere wenn es zwischen uns besonders schön ist, bekommt er oft plötzlich schlechte laune und meint dann " so ein mist dass es nicht so bleiben kann." Dann ist er quasi sauer auf die situation und betont aber immer wieder, dass es keine andere lösung als sich langfristig zu trennen. 
oft schiebt er dann noch hinterher , dass er insgeheim hofft, dass es noch dauert bis ich was finde , den der tag meines auszuges würde ihm jetzt schon schwer zusetzen. 

Er ist in einem ständigen zwiespalt mit sich, auf der einen seite will er mich nicht verlieren, auf der anderen seite sieht er keine zukunft mit mir 😐

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Februar 2018 um 13:21
In Antwort auf 10diva

Er wusste , dass Du drei Kinder hast , also wurde er nicht vor vollendenden Tatsachen gestellt, als Du bei ihm eingezogen bist
Auf Kinder muss man sich einlassen ..vielleicht hilft Euch eine Familientherapie weiter, ein klärendes Gespräch , wo auch die Kids anwesend sind , sofern es vom Alter passt , und gemeinsam eine Lösung finden

Prinzipell sehe ich es so , dass Du als Mutter für das Wohl Deiner Kinder verantwortlich bist , und nicht in erster Linie, für ihn Verantwortung trägst
Wenn ihr als Familie nicht funktioniert, wirst Du wohl ausziehen müssen und mit Deinen Kids alleine leben ....ob Du die Beziehung als Affäre dann weiterführen willst , ohne Kinder , liegt in Deinem Ermessen
Als Zwischenlösung , bis er eine Neue findet, solltest Du Dich jedoch nicht benutzen lassen

Alles Liebe


 

Familientherapie habe ich auch schon überlegt, leider gehört er zum typ mann der von solchen therapien jeglicher art überhaupt nichts hält. 
aber vielleicht gehe ich mal alleine hin , als unterstützung zum umgang mit der situation 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Februar 2018 um 13:43

Nein, eigentlich nicht . Aber eine trennung obwohl von beiden seiten gefühle da sind ist nicht einfach ... es würde mir leichter fallen wenn er sagen würde er hätte keine gefühle mehr für mich ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Februar 2018 um 14:03

Ja, das ist meine grosse angst. Er meinte , er wird das nicht machen solange ich hier bin. Das könne er angeblich nicht weil er mich dafür noch so sehr liebt. 
aber ob ich ihm das glauben kann ?? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Februar 2018 um 14:36

Ja, du hast wohl recht. Habe das gefühl ich bin schon selbst völlig neben der spur , was ein emotionales chaos !! 
Ich werde ihm sagen dass ich wir entweder ein richtiges paar sind mit zukunft, oder ich suche mir ne wohnung und trennen uns. Irgendwas dazwischen gibt es nicht und macht mich nur fertig! 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Februar 2018 um 14:46
In Antwort auf lolarennt16

Ja, du hast wohl recht. Habe das gefühl ich bin schon selbst völlig neben der spur , was ein emotionales chaos !! 
Ich werde ihm sagen dass ich wir entweder ein richtiges paar sind mit zukunft, oder ich suche mir ne wohnung und trennen uns. Irgendwas dazwischen gibt es nicht und macht mich nur fertig! 

Hallo,
​bist du dir sicher das er nebenbei nicht noch eine andere laufen hat? Mir kommt das irgendwie bekannt vor... Vielleicht setzt ihn eine Liebschaft unter Druck weil das auch schon ne ganze weile läuft oder so...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Februar 2018 um 16:32

Ja, da bin ich mir sicher. Er ist ja jede freie minute bei mir ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Februar 2018 um 17:21
In Antwort auf lolarennt16

Ja, da bin ich mir sicher. Er ist ja jede freie minute bei mir ...

Okay...
 Ich wünsche dir ganz viel Kraft für diese Situation, auch wenn das nicht ganz so viel bringt wie ein super cooler Tipp den ich jetzt leider nicht habe -.-
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Februar 2018 um 17:23
In Antwort auf lolarennt16

Ja, du hast wohl recht. Habe das gefühl ich bin schon selbst völlig neben der spur , was ein emotionales chaos !! 
Ich werde ihm sagen dass ich wir entweder ein richtiges paar sind mit zukunft, oder ich suche mir ne wohnung und trennen uns. Irgendwas dazwischen gibt es nicht und macht mich nur fertig! 


Also, ich würde mir auch eine Wohnung suchen mit den Kindern! So, dass die Kinder nicht leiden müssen! Aber trennen würde ich mich n o c h nicht! Kann doch gut sein dass er einfach überfordert ist! Ist doch nicht einfach plötzlich drei Kinder zu haben! Klar sollte man sich das vorher gut überlegen! Aber Fehler passieren halt immer! Nach der räumlichen Trennung, könnt ihr beide in Ruhe über eure Beziehung nachdenken! Es scheint doch, aus meiner Sicht, dass durchaus von beiden Seiten, Gefühle bestehen! Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2018 um 14:18
In Antwort auf myra_877605


Also, ich würde mir auch eine Wohnung suchen mit den Kindern! So, dass die Kinder nicht leiden müssen! Aber trennen würde ich mich n o c h nicht! Kann doch gut sein dass er einfach überfordert ist! Ist doch nicht einfach plötzlich drei Kinder zu haben! Klar sollte man sich das vorher gut überlegen! Aber Fehler passieren halt immer! Nach der räumlichen Trennung, könnt ihr beide in Ruhe über eure Beziehung nachdenken! Es scheint doch, aus meiner Sicht, dass durchaus von beiden Seiten, Gefühle bestehen! Alles Gute

Ja, gefühle sind von beiden seiten da, das ist aber genau das was die trennung so verdammt schwierig macht. Ich wünschte er würde einen weg finden mit der situation zurecht zu kommen. Aber er hat aufgegeben nach lösungen zu suchen, er meint er habe es jetzt zwei jahre probiert. immer wieder würden ihn seine schlechten Launen einholen. Ich wäre die perfekte Frau für ihn, aber dieses grossfamilien leben sei nicht seins.... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2018 um 18:05

Oh, der erste Auszug dauert wohl noch - gott sei dank  

sie sind 6, 8 und 12 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2018 um 18:07

Ja, kopfmässig weiss ich das ... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest