Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung trotz liebe?

Trennung trotz liebe?

30. März 2006 um 8:01 Letzte Antwort: 30. März 2006 um 22:33

hallo

meine freundin und ich, haben seit geraumer zeit eine schwelende situation in unserer beziehung.
Wir hatten gemeinsam begonnen zu studieren sie hat abgebrochen teils weil das fach nichts war teils weil es zu viel stress war. ich dachte wenn das studium hinschmeisst würde das aufhören, aber nicht wirklich sie hat nen studentenjob (20 Wo-Std.) und etwas ärger in der WG und is wieder dauergestresst. sie hat eine sehr geringe stressresistenz. da ich gern länger aufbleib und sie immer trennungsangst hat wenn wir wieder auseinander gehen will sie mich dann immer wieder ne woche oder so nich sehen. es ist eigentlich immer so dass ich sie sehen will und sie fragt immer nur ob ich lust habe zu kommen so nach dem motto wenn nicht is auch nicht schlimm. es kommt immer wieder vor dass sie mir sagt, dass sie mich vermisst und wenn ich anbiete wirklich zu ihr zu kommen sie das nicht will.sie kann irgendwie nie richtig loslassen und ohne wenns und abers eine situation geniessen.
gestern abend haben wir uns wieder wg. einer kleinigkeit gestritten sie bot mir ne wette an mit unausgeglichenen wetteinsätzen zu ihren gunsten... bsp. wenn ich verlier gehn wir zu einem spieleabend zu ihrer besten freundin die ich noch nicht kenne obwohl ich über ein jahr mit ihr zusammen bin mein einsatz soll sein ihr zimmer die küche und das klo ihrer WG zu putzen... egal sie war ziemlich sicher dass sie die wette gewinnt und ich wollte dass ihr wetteinsatz sie dazu bringt sich zu traun was zu tun was sie bisher ablehnt beispielsweise mir ein passbild von ihr zu geben... bzw. machen zu lassen. naja eine längere diskussion und so und es ging bis spät in die nacht ich sei schuld dass sie nicht genügend schlaf bekomme ect. es regt mich einfach auf dass sie einfach nich von diesem ängstlichen entscheidungsunfähigem wegkommt bzw. es wenigstens ernsthaft versucht. sie will sich lieber drücken sich lieber von mir trennen als ihre eigenen probleme angehen die ich mir dann anhören darf.
ich liebe sie und sie mich auch aber ich rege mich immer wieder auf wenn es wiedermal nicht möglich ist irgend etwas zu machen wegen ihrer verkrampftheit und sie kritisiert mein chaotismus bzw. unstrukturiertheit...
wieder so ein bsp.: ich hatte vorgeschlagen die wette um ein selbstgemachtes 4-5 gänge menue zu machen der verlierer zahlt die zutaten bis 30,- auch da konnte sie sich nicht zu entschliessen wollte das in den nächsten monat verschieben wg. frischem lohn aber ich weiss es wäre auch nächsten monat nicht passiert...

ich bin einfach müde zu diskutiern und zu kämpfen darum dass sie ein wenig von den ängsten und negativen einstellungen die sie hat abzubauen aber ich will irgendwie auch keine trennung weil sie mir sehr nahe ist und einfach zu mir gehört wie familie...


mfg

david

Mehr lesen

30. März 2006 um 14:37

Sobald der Verstand....
stärker ist als die Gefühle klappt auch die Trennung.............
vorher nicht........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2006 um 17:21
In Antwort auf ingrid_12682122

Sobald der Verstand....
stärker ist als die Gefühle klappt auch die Trennung.............
vorher nicht........

Die frage...
ist doch viel mehr sollte ich dafür sorgen dass die gefühle verschwinden? sollte ich es zulassen obwohl wir uns noch lieben?
ich mach mir einfach auch ein wenig sorgen, dass sich all ihre negativ einstellungen und ihr unglück verstärken nach einer trennung...
ich wollte ihr helfen dass ihr leben besser wird und hätte dann das gegenteil erreciht.
wenn sie sich trennt will ich das persönlich von ihr aug in aug erfahren...

mfg david

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2006 um 17:28
In Antwort auf pasco_12064587

Die frage...
ist doch viel mehr sollte ich dafür sorgen dass die gefühle verschwinden? sollte ich es zulassen obwohl wir uns noch lieben?
ich mach mir einfach auch ein wenig sorgen, dass sich all ihre negativ einstellungen und ihr unglück verstärken nach einer trennung...
ich wollte ihr helfen dass ihr leben besser wird und hätte dann das gegenteil erreciht.
wenn sie sich trennt will ich das persönlich von ihr aug in aug erfahren...

mfg david

Rede...
einfach mit ihr. Tu mir den Gefallen denn eine Trennung bringt einen zwar oft weiter denn sie bewirkt dass man sein Leben umkrämpelt doch ich hoffe noch immer so sehr dass man das auch anders schaffen kann mit hilfe seines Freundes!!!

LG Engerl7

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2006 um 17:38
In Antwort auf abbie_12049248

Rede...
einfach mit ihr. Tu mir den Gefallen denn eine Trennung bringt einen zwar oft weiter denn sie bewirkt dass man sein Leben umkrämpelt doch ich hoffe noch immer so sehr dass man das auch anders schaffen kann mit hilfe seines Freundes!!!

LG Engerl7

Das haben wir schon sehr oft...
wirklich ich denke in dem etwas über einem jahr haben wir mindestens 10 mal so dagestanden wie jetzt sie will frei sein weil sie sich dann nicht so gestresst fühlt und ich will zeit mit ihr verbringen... ich wünsche mir dass sie mich will und auch mal zum ausdruck bringt dass es ihr wichtig wäre mich zu sehen und ein nein nicht einfach lari fari akzeptiert... dass sie aus ihrem schneckenhaus kommt mal auf ne party mitgeht man mal diese magischen momente erleben kann auf ner party oder zu zweit an einem schönen platz aber sie kann nicht aufhören sich sorgen zu machen loszulassen und einfach den moment zu geniessen...
ich weiss wenn wir uns trennen werdern wir uns wahrscheinlich nie wiedersehen...weil sie das so wollen würde und sie wäre in dem bestärkt was ihr leben trist und unglücklich macht.
aber ich kann nicht kämpfen kämpfen kämpfen ohne zu sehen dass es was bringt oder man einen schritt vorankommt

mfg

david

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2006 um 17:42
In Antwort auf pasco_12064587

Das haben wir schon sehr oft...
wirklich ich denke in dem etwas über einem jahr haben wir mindestens 10 mal so dagestanden wie jetzt sie will frei sein weil sie sich dann nicht so gestresst fühlt und ich will zeit mit ihr verbringen... ich wünsche mir dass sie mich will und auch mal zum ausdruck bringt dass es ihr wichtig wäre mich zu sehen und ein nein nicht einfach lari fari akzeptiert... dass sie aus ihrem schneckenhaus kommt mal auf ne party mitgeht man mal diese magischen momente erleben kann auf ner party oder zu zweit an einem schönen platz aber sie kann nicht aufhören sich sorgen zu machen loszulassen und einfach den moment zu geniessen...
ich weiss wenn wir uns trennen werdern wir uns wahrscheinlich nie wiedersehen...weil sie das so wollen würde und sie wäre in dem bestärkt was ihr leben trist und unglücklich macht.
aber ich kann nicht kämpfen kämpfen kämpfen ohne zu sehen dass es was bringt oder man einen schritt vorankommt

mfg

david

Einfach...
ist das ganze wirklich nicht. Das Problem ist sie will sich nicht helfen lassen udn solang das so ist kannst du glaub ich versuchen was du willst es wird nichts bringen. Vielleicht hilft ihr da eine Trennung wirklich weiter weil sie dann erkennt was los ist, vielleicht aber auch nicht. Es ist schwer denn ich denke niemand kann dir sagen was du tun sollst, was sagt dir denn dein Gefühl?

LG Engerl7

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2006 um 18:07
In Antwort auf abbie_12049248

Einfach...
ist das ganze wirklich nicht. Das Problem ist sie will sich nicht helfen lassen udn solang das so ist kannst du glaub ich versuchen was du willst es wird nichts bringen. Vielleicht hilft ihr da eine Trennung wirklich weiter weil sie dann erkennt was los ist, vielleicht aber auch nicht. Es ist schwer denn ich denke niemand kann dir sagen was du tun sollst, was sagt dir denn dein Gefühl?

LG Engerl7

Mein gefühl...
sagt mir einerseits dass kanns doch wirklich nicht gewesen sein ich kann das so nich enden lassen...andererseits hab ich nicht die kraft zu kämpfen und hab mir sovieles vorgestellt und gewünscht mit meiner freundin zu erleben was ich (wahrscheinlich) nie mit ihr erleben kann...
sie hat mir mal ein gedicht geschrieben schon recht früh das drückts gut aus wie es is:

Alles was zählt

es erscheint alles anders
seit sie sich kennen
manche gefühle schrill
und gefärbt

sie wollte fort, einfach
wegrennen
er will sie halten
er ist der berg

und kann er sie halten
mit worten und taten
dann weiß sie sich geschützt
in der welt

doch ist sie taub
und hört nicht das raten
vergißt sie niemals
die liebe, die zählt

als erinnerung

musste grad weinen als ich das gedicht gelesen hab.
ich will sie nicht fallen sehen...ich will mit ihr glücklich sein und dass sie es ist aber es erscheint einfach unmöglich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2006 um 18:15
In Antwort auf pasco_12064587

Mein gefühl...
sagt mir einerseits dass kanns doch wirklich nicht gewesen sein ich kann das so nich enden lassen...andererseits hab ich nicht die kraft zu kämpfen und hab mir sovieles vorgestellt und gewünscht mit meiner freundin zu erleben was ich (wahrscheinlich) nie mit ihr erleben kann...
sie hat mir mal ein gedicht geschrieben schon recht früh das drückts gut aus wie es is:

Alles was zählt

es erscheint alles anders
seit sie sich kennen
manche gefühle schrill
und gefärbt

sie wollte fort, einfach
wegrennen
er will sie halten
er ist der berg

und kann er sie halten
mit worten und taten
dann weiß sie sich geschützt
in der welt

doch ist sie taub
und hört nicht das raten
vergißt sie niemals
die liebe, die zählt

als erinnerung

musste grad weinen als ich das gedicht gelesen hab.
ich will sie nicht fallen sehen...ich will mit ihr glücklich sein und dass sie es ist aber es erscheint einfach unmöglich...

Wenn es wieder ist wie heut...
dann denk ich immer darüber nach ob es nicht besser wär ne heimliche affaire anzufangen um einfach das lebendige zu spüren was mir fehlt... solange sie es nicht rausbekäme wär es ja optimal, aber ich will sie nicht belügen und ich will sie auch nicht so verletzen ich weiss einfach nicht weiter...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2006 um 18:21
In Antwort auf pasco_12064587

Wenn es wieder ist wie heut...
dann denk ich immer darüber nach ob es nicht besser wär ne heimliche affaire anzufangen um einfach das lebendige zu spüren was mir fehlt... solange sie es nicht rausbekäme wär es ja optimal, aber ich will sie nicht belügen und ich will sie auch nicht so verletzen ich weiss einfach nicht weiter...

Je länger...
ich über alles nachdenke umso verfahrener scheint mir die situation und umso "logischer" erscheint mir eine trennung, aber gleichzeitig bin ich auch einfach so wütend auf sie dass ich ihr sowenig wert bin dass sie nicht mal ein wenig kämpft und ich will nicht, dass sie sich so einfach aus angelegenheit herausstiehlt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2006 um 18:40
In Antwort auf pasco_12064587

Je länger...
ich über alles nachdenke umso verfahrener scheint mir die situation und umso "logischer" erscheint mir eine trennung, aber gleichzeitig bin ich auch einfach so wütend auf sie dass ich ihr sowenig wert bin dass sie nicht mal ein wenig kämpft und ich will nicht, dass sie sich so einfach aus angelegenheit herausstiehlt...

Eine...
Trennung ist schwer, ich erlebe das ganze gerade doch irgendwie dass du dich wenn du so weiter machst einfach kaputt machst. Vielleicht muss sie sich selbst helfen, doch anscheinend kann sie dir nicht dass geben was du brauchst. Das war anscheinend auch der Grund warum mein Freund mit mir vor kurzem Schluss gemacht hat er dachte nicht dass ich zu ihm passe dabei hatte ich einfach nur in der letzten Zeit viele Probleme. Doch ich denke dass deine Freundin auch versuchen muss ihr Leben alleine zu beweltigen. Ich weiß auch nicht irgendwie erinnert mich das an meine Situation doch aus der anderen Perspektive! Ich weiß auch nicht die Situation is einfach besch....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2006 um 20:10
In Antwort auf abbie_12049248

Eine...
Trennung ist schwer, ich erlebe das ganze gerade doch irgendwie dass du dich wenn du so weiter machst einfach kaputt machst. Vielleicht muss sie sich selbst helfen, doch anscheinend kann sie dir nicht dass geben was du brauchst. Das war anscheinend auch der Grund warum mein Freund mit mir vor kurzem Schluss gemacht hat er dachte nicht dass ich zu ihm passe dabei hatte ich einfach nur in der letzten Zeit viele Probleme. Doch ich denke dass deine Freundin auch versuchen muss ihr Leben alleine zu beweltigen. Ich weiß auch nicht irgendwie erinnert mich das an meine Situation doch aus der anderen Perspektive! Ich weiß auch nicht die Situation is einfach besch....

Ja einerseits hast du recht...
sie kann mir nicht (alles) geben was ich brauch andererseits hab ich immer gehofft dass wenn ihre ängste weniger werden es möglich wäre... das mit dem leiden naja es kommt alle 4-6 wochen vor und dann is wieder ne weile alles ok und dann gehts von vorne los... bin einfach ratlos...

david

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2006 um 20:19
In Antwort auf pasco_12064587

Ja einerseits hast du recht...
sie kann mir nicht (alles) geben was ich brauch andererseits hab ich immer gehofft dass wenn ihre ängste weniger werden es möglich wäre... das mit dem leiden naja es kommt alle 4-6 wochen vor und dann is wieder ne weile alles ok und dann gehts von vorne los... bin einfach ratlos...

david

Die
Frage ist halt wirklich wie lange du so noch kannst. Und so wie ich das sehe (leider) wird es irgendwie drauf raus laufen dass du irgendwann nicht mehr kannst und sagst dass jetzt schluss ist. Die frage ist halt wann und ob sich die Situation vielleicht inzwischen verbessert. Du wirst es merken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2006 um 22:33
In Antwort auf abbie_12049248

Die
Frage ist halt wirklich wie lange du so noch kannst. Und so wie ich das sehe (leider) wird es irgendwie drauf raus laufen dass du irgendwann nicht mehr kannst und sagst dass jetzt schluss ist. Die frage ist halt wann und ob sich die Situation vielleicht inzwischen verbessert. Du wirst es merken.

Ja...
das ist die frage wie lange kann ich ernsthaft darüber hinwegsehen dass viele meiner träume und wünsche und dinge die ich mit meiner partnerin erleben will nicht möglich sind?
derzeitiger stand ist dass wir eine sogenannte pause machen(also uns nicht sehen vllt ein oder zwei wochen) sie bringt auf eigenen wunsch am samstag meine sachen vorbei und stellt sie vor meine tür werd ihre auch davor stellen sie will das so, dass für den fall das schluss is sie mich nicht noch einmal sehen muss... sie sagt öfter sie hätte schon nach 2 wochen beenden sollen als ihre bindung an mich noch nicht so gross gewesen sei... naja mal sehen was wird...
fakt ist sollten wir uns wiedersehen länger als 15 min werden wir uns wieder sehr lieb haben und wohl am ende im bett landen...

david

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper