Forum / Liebe & Beziehung

Trennung trotz Liebe

Letzte Nachricht: 19. Dezember 2021 um 0:43
R
ringelblume
17.12.21 um 14:22

Ich habe im März 2020 einen wirklich sehr liebevollen und aufmerksamen Mann kennengelernt. Da ich in Beziehungsdingen eher vorsichtig bin, hat er mich mit allen Künsten erobert und mir wirklich sein ganzes Vertrauen gegeben und mir seine Liebe eigentlich täglich gezeigt mit lieben Nachrichten usw. Auch der Sex war toll und wir hatten viele Gespräche. Es passte irgendwie auf so gut wie allen Ebenen. Zudem waren unsere Wohnungen sehr nah, sodass wir uns oft sehen konnten,Es war irgendwie wie ein Traum. weil ich nicht gedacht hätte, dass ich so ein Glück finden könnte.Ich war vor Corona Selbstständig und als ich Olaf kennenlernte war ich auf Jobsuche. Da er in Homeoffice arbeitete hatten wir also oft Zeit füreinander und wir haben wirklich viel gemacht und unternommen. Ich habe auch seine Mutter und seinen Sohn aus seiner ersten Ehe kennengelernt. Auch mit ihm verstand ich mich gut.

Nach ca. einem Jahr ging es los, dass er sich durch seine Beförderung vermehrt auf seinen Job stürzte und weniger Zeit fand, manchmal war er auch angespannter und es kam zu Streitigkeiten. Er trennte sich im Mai 2021 von mir, hielt es aber nicht lange aus und meldete sich die Woche darauf schon wieder und versprach mir, dass dies nicht mehr passiert und er einfach überfordert war.Wir kamen wieder zusammen und erlebten eine weitere Hochphase in der wir noch näher zusammenkamen und auch zusammenziehen wollten.

Soweit lief es gut, doch mich beschlich immer mehr das Gefühl, dass Micha nicht ganz offen und ehrlich mit mir ist, habe auch Verlustänste, außerdem war ich zunehmend unzufrieden mit meiner beruflichen Situation, sodass wir uns häufiger stritten. Er ist eigentlich eher etwas gelassener und ich werde dann schon mal laut. Im November hatten wir dann eine Woche Urlaub zusammen auch hier kam es zu Streitigkeiten.Wir gingen dann etwas mehr auf Abstand bzw. auch er zog sich immer mehr in sich zurück.Bei unserem letzen Streit vor fast 2 Wochen habe ich ihn Abends wegen einer Kleinigkeit Vorwürfe gemacht und am nächsten Tag merkte ich an seiner Schreibweise, dass er nicht mehr so offen war. Ich rief ihn Abends an, aber er druckste nur rum und war irgendwie seltsam. Ich meinte, dass ich auch nicht genau weiß was los ist und ich schlug vor, dass uns Abstand vielleicht ganz gut tun würde und wir zwar Kontakt haben können uns dann aber weniger sehen. Ich bin dann auch am nächsten Tag in meine Heimat gefahren. Er schrieb mir noch jeden Morgen eine Morgennachricht, hielt sich aber sehr zurück, telefoniert haben wir gar nicht. Auf den Rückweg nach Hause rief ich ihn an und an seiner Stimme merkte ich wie angespannt und genervt er war. Er war irgendwie sehr negativ und freute sich auch nicht darüber, dass wir telefonierten. Ich war natürlich alarmiert und versuchte ihn zu einer Aussprache zu bewegen, aber er meinte nur, dass er nicht weißt ob es noch passt.Ab da an schrieb er mir zwar morgens noch eine halbherzige guten Morgen Nachricht, aber viel mehr kam nicht mehr. von mir allerdings auch nicht. Ich überlegte die ganze Zeit, was ich machen sollte und wie ich auf ihn zugehen kann. Dann bat ich ihm darum, dass wir ja nochmal in Ruhe reden sollte. Er meinte, dass er mich am Abend anrufen wird.Das tat er dann auch, er war sehr reserviert und sagte "Hallo Verena". sonst kam immer ein Liebste oder Schatz.Ich sagte ihm, dass ich oft an ihn gedacht hätte und mir klar wurde dass ich durch meine Situation sehr angespannt war und daher etwas Abstand brauchte um von den Emotionen runter zu kommen, ich ihn aber vermisst habe. Er meinte dann, dass er keinen Weg mehr für uns sieht. Er würde auch sehr viel arbeiten zur Zeit und dass er einfach keine Energie hat für eine Beziehung und meinen Anforderungen nicht gerecht wird (Denke mal, er meinte für eine stressige Beziehung) Ich fragte ihn, ob er jemand kennengelernt hätte, aber das verneinte er und meinte, dass er keine andere Frau gewollt hat.

Seit dem habe ich nichts mehr gehört von ihm. Wir haben noch unsere Schlüssel und er hat auch noch Sachen bei mir, außerdem läuft mein Wagen über ihn. Daher frage ich mich gerade, was ich in dieser Situation machen sollte. Soll ich ihn in Ruhe lassen, war ich zu anstrengend für ihn, oder ist er vielleicht auch verletzt. Er hat komplett dicht gemacht.Bin absolut überfordert. Meine Freundin meinte, ich sollte ihn in Ruhe lassen, dass er mich vermisst, Falls er aber verletzt ist durch mein Verhalten, sollte ich vielleicht auf ihn zugehen, denke ich

Mehr lesen

D
dieppe110
17.12.21 um 15:01

Seltsam!
Erst Olaf dann Micha.
Wat denn nu?

1 -Gefällt mir

D
det92
17.12.21 um 17:18

Komme runter über die Feiertage. Verbringe Zeit mit Menschen die dich lieben. Treffe nach den Feiertagen ein paar Freunde. Lade deine Akkus wieder auf. Und gesteh du ihm das auch zu.

Im neuen Jahr wenn die Arbeit wieder losgeht kann man sich am Wochenende ja einfach nochmal treffen. Alles aussprechen und auseinander gehen wie Erwachsene Leute. Oder einen 2. Versuch starten. Neutraler Ort. Ggf. Seine Sachen schon mal mitnehmen im Kofferraum. 

Gefällt mir

R
ringelblume
18.12.21 um 0:00

gerade über die Feiertage sollte man zusammen sein

Gefällt mir

D
det92
18.12.21 um 8:18

JA, mit der Familie! DU betrachtest es so als würdest du schon in seine gehören.
So weit seid ihr noch nicht. 

Die neue Freundin/Freund nimmt man Weihnachten mit zur Familie, wenn man fest zusammen ist. Nicht wenn man in einer Phase zwischen Trennung und vl klappts nichmal ist.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

R
ringelblume
18.12.21 um 8:54

Wir sind seit 18 Monaten ein festes Paar und jeder aus seiner Familie und Freundeskreis weiss das.

Gefällt mir

A
annacounting
18.12.21 um 22:20

Wie heißt er denn nun? Micha oder Olaf ? Ich glaube das ist ein Troll-Thread hier 🙂

Gefällt mir

D
det92
19.12.21 um 0:43
In Antwort auf ringelblume

Wir sind seit 18 Monaten ein festes Paar und jeder aus seiner Familie und Freundeskreis weiss das.

Trotzdem scheint er zur Zeit mindestens eine Pause zu brauchen. Ich würde jeinen Druck machen wegen Weihnachten.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers