Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung trotz liebe aber zu überfordert

Trennung trotz liebe aber zu überfordert

25. September um 12:49

Hallo liebe Menschen


Ich stecke im Moment in einem Loch und komme dort nicht mehr raus. Vielleicht kann mir jemand weiter helfen! Mein Freund hat sich vor 3 Wochen von mir getrennt nach 3 Jahren Beziehung. Sein Grund ist dass er im Momente viel zu sehr überfordert ist, es ist ihm alles zu viel und er will mich nicht noch mehr vernachlässigen weil er hat Angst dass wir uns im Leben noch mehr verlieren. Ich muss zu dem sagen er ist nachtschichtarbeiter und er leidet viel darunter weil er in der Woche zususagen kaum existiert nur an Wochenenden und da ist er auch sehr kaputt. Unsere Beziehung war einfach wunderschön wir haben uns noch nie richtig gestritten oder sonst was! Er und seine Family haben seit einem Jahr extreme Familienprobleme, und im Moment ist es am krassesten. Ich war bei all diesen Problemen immer dabei und hab die ganze Familie unterstützt, und dafür sind die mir alle super dankbar. Die lieben mich alle in der Familie und sind alle auch sehr traurig wegen unserer Trennung. Jedenfalls sind wir gar nicht im schlechten auseinander gegangen! Im Gegenteil wir hatten bis vor 2 Tagen durchgehend Kontakt. Er hat auch zwischen zeitlich die Trennung bereut und sagt mir jedes Mal wie sehr er mich liebt und dass er niemandem so sehr vertraut wie mir, er sagt er hat das Gefühl er redet sich viel Falsches ein aber auf der anderen seite hat er wieder Angst dass er mich noch mehr verletzt wenn wir weiter zusammen sind. Er ist sehr hin und her, er gibt es immer wieder zu weiß nicht was er machen soll und hat Mega Angst das falsche zu tun. Vor 2 Tagen hab ich ihm nun gesagt dass ich erstmal eine Kontaktsperre will um die Trennung zu verarbeiten und er hat auch gesagt er versteht mich akzeptiert es und merkt dass er mich auch nicht in Ruhe gelassen hat. Nun ist der 2. Tag Kontaktsperre und er fehlt mir so sehr! Ich weiß nicht mehr weiter ob ich mir Hoffnungen machen soll oder nicht. er sagt mir immer wieder dass er weiß dass er nie wieder so eine wie mich haben wird weil ich ihn so rein liebe. aber es ist alles zu viel. ich kann ihn etwas verstehen aber er sagt ich kann es nicht zu 100% verstehen weil ich nicht so wie er viel Stress habe. was würdet ihr sagen ? Ich wünsche es mir von Herzen dass er es noch krasser bereut und endlich zu sich kommt. er meinte außerdem dass er mich sehr vermisst und ich ihm fehle aber manchmal denkt er die Entscheidung ist trotzdem richtig weil kein schlechtes Gewissen mehr hat dass ich auf ihn warten muss wegen treffen oder so. er sagt unsere Gefühle sind zu stark deshalb fällt und das alles so schwer. was würdet ihr an meiner Stelle nun machen? Wie kann ich es schaffen dass er sein Fehler 100% sieht und versucht es zu ändern? Er meinte er lässt mich jetzt paar Tage in Ruhe und wartet bis ich mich melde wenn ich es überhaupt vor habe, hab ihm gesagt brauche bisschen Ruhe danach melde ich mich


lg Abbey


Mehr lesen

25. September um 13:03

Hallo. 
Für mich ist da jetzt nich ersichtlich welchen Fehler er den ändern soll?

Gefällt mir

25. September um 13:05
In Antwort auf myopposits

Hallo. 
Für mich ist da jetzt nich ersichtlich welchen Fehler er den ändern soll?

Er sieht unsere Trennung auch als ein Fehler aber weiß nicht weiter er weiß nicht was richtig und falsch ist 

Gefällt mir

25. September um 13:09
In Antwort auf abbey3.

Er sieht unsere Trennung auch als ein Fehler aber weiß nicht weiter er weiß nicht was richtig und falsch ist 

Ich finde es unfair das er dir die Entscheidung vorab nimmt, ob du das zukünftig so mitmachen willst oder nicht?
Und warum ist er sich so sicher, das er dich verletzen wird?

Gefällt mir

25. September um 13:15
In Antwort auf myopposits

Ich finde es unfair das er dir die Entscheidung vorab nimmt, ob du das zukünftig so mitmachen willst oder nicht?
Und warum ist er sich so sicher, das er dich verletzen wird?

Das hab ich ihn auch mehrmals gefragt aber er sagte es ist alles zu viel für ihn und er will mich nicht noch mehr vernachlässigen... er sieht es ein dass er der jenige von uns ist der das falsche macht 

Gefällt mir

25. September um 13:17

Vielleicht ist seine Liebe nicht mehr stark genug zu dir um die Beziehung aufrecht zu erhalten. Wenn man wirklich liebt dann sind Stress in der Familie und Nachtschicht  egal. Jetzt plötzlich wird ihm alles zu viel? Komisch.

dass er den Kontakt zu dir gehalten hat ist ein ziemlich gängiges Phänomen: Angst vor dem allein sein, Angst vor Neuem. Konzentriere dich auf dich, verarbeite es und komm im Leben weiter.

1 LikesGefällt mir

25. September um 13:18

Ich sage mir selbst auch immer wieder lass ihn und dich mal runter kommen weil wir es bis jetzt kaum geschafft haben... ich glaube ich habe Panik dass er mich vergisst aber wenn es so sein sollte musste es wohl auch sein 

Gefällt mir

25. September um 13:19

ohne danach zu duschen oder? :P

1 LikesGefällt mir

25. September um 13:20
In Antwort auf amelieb

Vielleicht ist seine Liebe nicht mehr stark genug zu dir um die Beziehung aufrecht zu erhalten. Wenn man wirklich liebt dann sind Stress in der Familie und Nachtschicht  egal. Jetzt plötzlich wird ihm alles zu viel? Komisch.

dass er den Kontakt zu dir gehalten hat ist ein ziemlich gängiges Phänomen: Angst vor dem allein sein, Angst vor Neuem. Konzentriere dich auf dich, verarbeite es und komm im Leben weiter.

Meine Einstellung ist auch so dass ich denke entweder liebt man einen und zieht es durch oder nicht und lässt es sein... dann sagt er mir mit Gefühlen hat es nichts zu tun 

Gefällt mir

25. September um 13:20
In Antwort auf myopposits

Ich finde es unfair das er dir die Entscheidung vorab nimmt, ob du das zukünftig so mitmachen willst oder nicht?
Und warum ist er sich so sicher, das er dich verletzen wird?

Er ist sich sicher, dass er sie verletzen wird, weil er sie nicht mehr so sehr liebt. 

1 LikesGefällt mir

25. September um 13:22
In Antwort auf abbey3.

Meine Einstellung ist auch so dass ich denke entweder liebt man einen und zieht es durch oder nicht und lässt es sein... dann sagt er mir mit Gefühlen hat es nichts zu tun 

Das sagen so viele Menschen in so einer Situation, weil sie nicht der „Buhmann“ sein wollen. Finde deine Entscheidung bezüglich der Kontaktsperre gut! Sei frei und unbeschwert 

1 LikesGefällt mir

25. September um 13:25
In Antwort auf amelieb

Das sagen so viele Menschen in so einer Situation, weil sie nicht der „Buhmann“ sein wollen. Finde deine Entscheidung bezüglich der Kontaktsperre gut! Sei frei und unbeschwert 

Mich verunsichert sein Verhalten so sehr... er redet mal so mal so

Gefällt mir

25. September um 13:38

Nö - bin dick!

Gefällt mir

25. September um 13:39

wie komme ich zu dem Beitrag?

Gefällt mir

25. September um 14:04

Raus an dir frische Luft und Sport machen. Das hilft wirklich 

Gefällt mir

25. September um 14:12
In Antwort auf abbey3.

Meine Einstellung ist auch so dass ich denke entweder liebt man einen und zieht es durch oder nicht und lässt es sein... dann sagt er mir mit Gefühlen hat es nichts zu tun 

"... dann sagt er mir mit Gefühlen hat es nichts zu tun"

aber natürlich! es geht nur um gefühle!

du solltest nicht alles glauben, was süchtige sagen!
einerseits ist er noch süchtig nach dir, auf der anderen seite weiß er genau, dass du ihm nicht gut tust. da kommt dann schon mal der eine oder andere unsinn dabei raus!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen