Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung - tanzen mit anderen Frauen ist wichtiger

Trennung - tanzen mit anderen Frauen ist wichtiger

31. März 2011 um 14:57

Hierzu möchte ich gerne einige Meinungen hören bzw. lesen:

Im Oktober 2009 habe ich meinen jetzigen Freund kennengelernt, einen Nichtänzer. Da ich gerne tanzen gehe (habe bis zum Bronze Kurs alles gelernt) und er so gut wie nicht tanzen konnte, habe ich mit ihm, auf seinen wunsch hin, einige Tanzkurse besucht und bin viel mit ihm tanzen gegangen. Ganz besonders gut hatte es ihm Discofox angetan. Wir haben auch viel geübt , so das er heute doch ganz gut tanzen kann. Doch dann, mit der Zeit, ereignete sich folgendes:

Plötzlich hat er angefangen, grundsätzlich Donnerstags in eine Discothek zu gehen (an diesem Abenden wird dort fast ausschließlich Disco-Fox getanzt). Mir hat er das immer erst am nächsten Tag oder Tage später gesagt, manchmal auch einen Streit provuziert, um alleine gehen zu können. Heute bin ich auch nicht mehr gut genug, tanze angeblich wesentlich schlechter, wie seine ihm wichtigen Tanzfrauen in dieser Discothek usw. usw.; einmal hat er mich auch in dieser Discothek beschimpft und mich stehen gelassen, damit er mit einer dieser Damen tanzen konnte.

Ich habe mir dies nun über einen längeren Zeitraum angesehen und mich gestern von ihm getrennt, da er nicht bereit ist, weitere Unternehmungen dieser Art zu lassen, sondern sich weiterhin mit anderen Frauen vergnügen möchte. Die letzte Aussage lautete: du kannst ja am Donnerstagabend mitgehen, ich tanze dann erst einmal mit Dir und dann aber mit anderen Fraune, die können das besser wie du.

Was ist dies vür ein Verhalten, was geht in einem Menschen
vor, der am Mittwoch sagt, ich möchte mit dir alt werden, ich liebe dich und sich am nächsten Abend mit anderen Frauen
in einer Diskothek vergnügt ????

Mehr lesen

31. März 2011 um 19:53

Diese Männer!
Wie ist denn eure Beziehung sonst, abgesehen von diesem Tanz-Thema??

Ich kann mir vorstellen, dass dich das seeeehr kränkt, vor allem wenn er noch sagt, dass DU nicht tanzen kannst und schlechter wärst als die anderen. Hast du ihn gefragt, was er damit bezwecken möchte, denn es tut dir weh.

Mit anderen Frauen tanzen finde ich nicht so schlimm, aber das drum herum...

Wie würde er reagieren, wenn du allein ausgehst um tanzen zu gehen?

Hatte selbst mal einen, er konnte tanzen, ich nicht, wollte es von ihm lernen, aber dazu hatte er keine Lust, tanzte lieber mit seinen Kolleginnen, wie er es nannte, tja ist was anderes, im nachhinein war das nicht so wichtig, will heute noch nicht wahrhaben, dass es beendet ist.

Wenn es sonst alles passt, dann such dir auch andere Partner zum tanzen, habe deinen Spaß und schau wie es sich entwickelt, aber andsprechen würd ich ihn drauf schon.
Vielleicht macht er es absichtlich??

Wenn es immer schlimmer wird, und du es nicht ertragen kannst, ziehe deine Konsequenzen!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2011 um 21:02
In Antwort auf basya_11980138

Diese Männer!
Wie ist denn eure Beziehung sonst, abgesehen von diesem Tanz-Thema??

Ich kann mir vorstellen, dass dich das seeeehr kränkt, vor allem wenn er noch sagt, dass DU nicht tanzen kannst und schlechter wärst als die anderen. Hast du ihn gefragt, was er damit bezwecken möchte, denn es tut dir weh.

Mit anderen Frauen tanzen finde ich nicht so schlimm, aber das drum herum...

Wie würde er reagieren, wenn du allein ausgehst um tanzen zu gehen?

Hatte selbst mal einen, er konnte tanzen, ich nicht, wollte es von ihm lernen, aber dazu hatte er keine Lust, tanzte lieber mit seinen Kolleginnen, wie er es nannte, tja ist was anderes, im nachhinein war das nicht so wichtig, will heute noch nicht wahrhaben, dass es beendet ist.

Wenn es sonst alles passt, dann such dir auch andere Partner zum tanzen, habe deinen Spaß und schau wie es sich entwickelt, aber andsprechen würd ich ihn drauf schon.
Vielleicht macht er es absichtlich??

Wenn es immer schlimmer wird, und du es nicht ertragen kannst, ziehe deine Konsequenzen!

Liebe Grüße

Tanzen mit anderen ist wichtiger !!
Das Tanzthema ist , bis auf wenige Ausnahmen, der einzige Streitpunkt und das Woche für Woche, seit Monaten, es ist und war so nervenaufreibend, dass ich mich nun von ihm getrennt habe.

Es fängt meistens schon Dienstag- bzw. spätestens Mittwochabend an, das ich angeblich " komisch " bin und dies dann der Grund ist, sich am Donnerstag nicht zu melden und dann wie bereits geschrieben, am Abend dann in diese
Disco zu laufen und dort zu tanzen.

Das mit anderen tanzen finde ich im " Normalfall "auch nicht so schlimm, was mich sehr verletzt hat, sind die Beileidigungen und die Heimlichkeiten. Wir sind sonst sehr wenig weggegangen, da sein Dienst bereits immer um sechs Uhr morgens beginnt und der Herr sonst nicht ausgeschlafen hat, aber am Donnerstagabend ist das etwas anderes.

Natürlich habe ich ihn auch auf die Beleidigungen angesprochen und was er damit bezwecken will, aber so gut wie keine Antwort bekommen.

Es kränkt und verletzt unwahrscheinlich, wenn Aussagen kommen wie:
ich tanze lieber mit 30jährigen, die drehen sich schneller wie du oder
wenn du nicht so tanzt wie ich will, dann schmeiße ich dich
von der Tanzfläche und dann kannst du einmal zuschauen, wie ich das mit anderen tanze
oder
es wird mit einer dieser Damen so lange geflüstert, bis ich um 23.30 Uhr dann das Lokal verlassen habe und nachhause gegangen bin, da ich mir total überflüssig vorgekommen bin
oder,
wenn ich dann doch noch einmal dabei war, immerhin in drei Monaten einmal, wurde sich so benommen, wie wenn er dort als Single ist.

Es ist so schlimm geworden, dass ich dadurch krank geworden bin, es nicht mehr ausgehalten habe und daher habe ich diese Beziehung gestern beendet.

Es geht mir schlecht, sehr sogar, aber, das muss ich mir nicht länger antun.

Er ist übrigens 46 und ich bin 47, eigentlich ein Alter wo man sich nicht mehr aufführt wie ein 18jähriger. Aber das habe ich nun davon, durch mich hat er das tanzen gelernt, bin mit ihm in für mich langweilige Anfänger- und Fortgeschrittentanzkurse
gelaufen und dann wird mir gesagt, ich bin zu blöde zum tanzen und habe keine Ahnung.









Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2011 um 1:04
In Antwort auf sibial_11882578

Tanzen mit anderen ist wichtiger !!
Das Tanzthema ist , bis auf wenige Ausnahmen, der einzige Streitpunkt und das Woche für Woche, seit Monaten, es ist und war so nervenaufreibend, dass ich mich nun von ihm getrennt habe.

Es fängt meistens schon Dienstag- bzw. spätestens Mittwochabend an, das ich angeblich " komisch " bin und dies dann der Grund ist, sich am Donnerstag nicht zu melden und dann wie bereits geschrieben, am Abend dann in diese
Disco zu laufen und dort zu tanzen.

Das mit anderen tanzen finde ich im " Normalfall "auch nicht so schlimm, was mich sehr verletzt hat, sind die Beileidigungen und die Heimlichkeiten. Wir sind sonst sehr wenig weggegangen, da sein Dienst bereits immer um sechs Uhr morgens beginnt und der Herr sonst nicht ausgeschlafen hat, aber am Donnerstagabend ist das etwas anderes.

Natürlich habe ich ihn auch auf die Beleidigungen angesprochen und was er damit bezwecken will, aber so gut wie keine Antwort bekommen.

Es kränkt und verletzt unwahrscheinlich, wenn Aussagen kommen wie:
ich tanze lieber mit 30jährigen, die drehen sich schneller wie du oder
wenn du nicht so tanzt wie ich will, dann schmeiße ich dich
von der Tanzfläche und dann kannst du einmal zuschauen, wie ich das mit anderen tanze
oder
es wird mit einer dieser Damen so lange geflüstert, bis ich um 23.30 Uhr dann das Lokal verlassen habe und nachhause gegangen bin, da ich mir total überflüssig vorgekommen bin
oder,
wenn ich dann doch noch einmal dabei war, immerhin in drei Monaten einmal, wurde sich so benommen, wie wenn er dort als Single ist.

Es ist so schlimm geworden, dass ich dadurch krank geworden bin, es nicht mehr ausgehalten habe und daher habe ich diese Beziehung gestern beendet.

Es geht mir schlecht, sehr sogar, aber, das muss ich mir nicht länger antun.

Er ist übrigens 46 und ich bin 47, eigentlich ein Alter wo man sich nicht mehr aufführt wie ein 18jähriger. Aber das habe ich nun davon, durch mich hat er das tanzen gelernt, bin mit ihm in für mich langweilige Anfänger- und Fortgeschrittentanzkurse
gelaufen und dann wird mir gesagt, ich bin zu blöde zum tanzen und habe keine Ahnung.









Weißt du was,
es ist zwar leichter gesagt als getan, aber diesen Mann zu vergessen wird das Beste für dich sein.

Echt gemein, was manche mit einem tun. Er hat dir pausenlos weh getan und das nur wegen dem Tanzen???

Ein totaler Schwachsinn das Ganze, ich hoffe du verlierst deswegen nicht die Freude daran! Wäre schade!

So jemand wie er, in seinem Alter muss wohl erst noch rausfinden, welch ein albernes Verhalten das war!

Lass dich nicht noch weiter kaputt machen, wegen ihm.

Gute Nacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2011 um 6:17
In Antwort auf basya_11980138

Weißt du was,
es ist zwar leichter gesagt als getan, aber diesen Mann zu vergessen wird das Beste für dich sein.

Echt gemein, was manche mit einem tun. Er hat dir pausenlos weh getan und das nur wegen dem Tanzen???

Ein totaler Schwachsinn das Ganze, ich hoffe du verlierst deswegen nicht die Freude daran! Wäre schade!

So jemand wie er, in seinem Alter muss wohl erst noch rausfinden, welch ein albernes Verhalten das war!

Lass dich nicht noch weiter kaputt machen, wegen ihm.

Gute Nacht


Ja, das sehe ich auch so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2011 um 10:17
In Antwort auf vena_11880019


Ja, das sehe ich auch so.

Klingt nach Midlife-crisis...
Ohne deinem Ex-Freund jetzt etwas böses zu wollen, aber für mich klingt das sehr nach Aufmerksamkeit suchen (vorallem von jüngeren Frauen). Er scheint etwas gefunden zu haben, in dem er gut ist und auch bei jüngeren gut ankommt und nutzt das aus - ohne Rücksicht auf dich. Du bist dann grade noch gut genug als "Frauchen zu Hause".
Nachdem du da oft genug mit ihm drüber gesprochen hast, sollte er einsehen, wie sehr dich das verletzt (genaugenommen sollte ihm das auch eigentlich schon vorher klar sein). Aber er scheint ja auch keine Rücksicht auf dich nehmen zu wollen und denkt lieber an seinen eigenen Spaß.
Demnach finde ich deine Entscheidung, dich von ihm zu trennen, auf jeden Fall richtig, so schwer es einem auch fallen mag. Aber so sollte sich niemand behandeln lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2011 um 10:22

Trennung-tanzen mit anderen Frauen ist wichtiger
Danke für die netten Worte.

Ja, es ist tatsächlich so, alles nur wegen der Tanzerei mit anderen Frauen. Es ist auch so, dass ich überhaupt nicht mehr tanzen gehe, durch diese ganzen Gemeinheiten und Beschimpfungen war ich zuletzt so verunsichert, dass ich manchmal nicht mehr wusste, was ich auf einer Tanzfläche machen soll. Das hat ihm dann ganz besonders gut gefallen, so hatte er wieder einen neuen Grund, sich ausführlich mit
seinen Tanzfrauen, so nennt er sie, ausführlich zu beschäftigen.

Dies ist aber nun alles vorbei, ich habe mich getrennt und werde mich nicht mehr einwicklen lassen.

Danke nochmals !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2011 um 12:10
In Antwort auf sibial_11882578

Trennung-tanzen mit anderen Frauen ist wichtiger
Danke für die netten Worte.

Ja, es ist tatsächlich so, alles nur wegen der Tanzerei mit anderen Frauen. Es ist auch so, dass ich überhaupt nicht mehr tanzen gehe, durch diese ganzen Gemeinheiten und Beschimpfungen war ich zuletzt so verunsichert, dass ich manchmal nicht mehr wusste, was ich auf einer Tanzfläche machen soll. Das hat ihm dann ganz besonders gut gefallen, so hatte er wieder einen neuen Grund, sich ausführlich mit
seinen Tanzfrauen, so nennt er sie, ausführlich zu beschäftigen.

Dies ist aber nun alles vorbei, ich habe mich getrennt und werde mich nicht mehr einwicklen lassen.

Danke nochmals !!

Und
Also ganz im Ernst mal: Ich habe gerade deine Story gelesen und dachte echt dein Freund wäre vllt ein Anfang-/Mitte-20jähriger, der grade in seiner Spätpubertären Phase ist.
War leicht geschockt als ich las, dass er schon 47 ist
kam jetzt noch irgendwas von ihm? Vielleicht dass es ihm leidtut?
Wenn nicht, dann ist er es sowieso nicht wert & man kann dir nur zum Schritt der Trennung gratulieren.
Und zum Thema Tanzen:
Lass dich nicht verunsichern und geh deinem tanzen auf jeden fall weiterhin nach
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2011 um 13:30
In Antwort auf dima_11866769

Und
Also ganz im Ernst mal: Ich habe gerade deine Story gelesen und dachte echt dein Freund wäre vllt ein Anfang-/Mitte-20jähriger, der grade in seiner Spätpubertären Phase ist.
War leicht geschockt als ich las, dass er schon 47 ist
kam jetzt noch irgendwas von ihm? Vielleicht dass es ihm leidtut?
Wenn nicht, dann ist er es sowieso nicht wert & man kann dir nur zum Schritt der Trennung gratulieren.
Und zum Thema Tanzen:
Lass dich nicht verunsichern und geh deinem tanzen auf jeden fall weiterhin nach
lg

Trennung - tanzen mit anderen Frauen ist wichtiger
Hallo liesschen 20,

Nein, es kam nun nichts mehr, außerdem war gestern Donnerstag und dann dreht man sich mit seinen Tanzfrauen im Kreise. Nachdem der Herr jetzt auch noch Urlaub hat, wird
er sich nicht nur Donnerstags, sondern auch Freitag- und Samstagabend mit seinen Tanzfauen vergnügen. Es tut ihm bestimmt nicht leid, sonst hätte er das längst geändert und mich nicht so behandelt, ich bin doch nur, entschuldige, wenn ich das jetzt schreiben, verarscht worden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen