Forum / Liebe & Beziehung

Trennung seit 6 Monaten nach 20 Jahren Ehe

Letzte Nachricht: 29. April 2008 um 9:42
M
milada_12565774
23.04.08 um 14:27

Hallo,
ich erzähle mal einbißchen von mir, ich bin seit 6 monaten von meinem Mann getrennt. Wir waren 20 Jahre verheiratet 30 Jahre zusammen es ging von heute auf morgen wirklich. Hatte meinen Mann zur rede gestellt weil ich ihn ertapt hatte er hat eine Frau beim Chaten kennen gelernt leider bekam ich keine Antwort bis zum heutigem Tage nicht ich hatte dann 5 Wochen lang versucht das wir uns im guten trennen aber mein Mann redetet nicht mehr mit mir er ging einfach aus dem Haus und kam zurück wann er wollte. Darauf sagte ich er möchte ausziehen was er auch tat er zog natürlich gleich zu ihr hat jetzt aber eine Wohnung in unsere nähe wir haben zwei Kinder sie sind schon groß aber auch sie verstehen die Welt nicht mehr er meldet sich auch nicht bei ihnen. Es ging uns nicht gut aber um so weniger wir von ihm hörten und sahen ging es uns immer besser ich muß noch dazu sagen das ich keine gefühle mehr für ihn habe. Weiß aber nicht ob es dadurch kam das er mich so behandelt hat. Wir haben dann wirklich den sogenannten Rosenkrieg geführt es war richtig schlimm er wollte mich fertig machen obwohl er die scheiße gebaut hat. Nach 5 monaten stand er einfach vor der Tür und sagte wir wollen doch alles im guten klären er war so nett total umgewandelt ich kann das alles nicht verstehen. Er hatte 4 monate kein Kindesunterhalt gezahlt und jetzt auf einmal macht er alles er sagt er will das es uns gut geht. Und jetzt hoffe ich das ihr mir hilfen könnt ich komme damit nicht klar kann man sich so auf einmal wieder ändern wenn ich von ihm rede bin ich so wüten wenn er mal vorbei kommt geht es mir nicht gut ich bin so verletzt und wüten er hat mich so mit Füßen getretten ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Ich will ihn nicht zurück er hat mir soviel angetan ich bin nur wegen den Kindern so nett. Ich möchte das er sich um seine Kinder kümmert weil das macht er nicht. Wenn es nach mir geht ich möchte ihn nicht sehen und hören ich brauche einfach Zeit. Wie schon gesagt ich weiß bis zum heutigem Tage nicht warum er mich so behandelt hat. Ihr könnt jetzt auch sagen es gehören immer zwei dazu das ist richtig aber es geht mir nicht um unsere Ehe sondern von da an wo ich ihn ertapt habe und von da an wie er uns behandelt hat. Hat vielleicht einer von euch sowas auch schon durch gemacht, warum nimmt er sich eine Wohnung in unsere nähe warum bleibt er nicht bei ihr wohnen hatte er doch 3 monate gemacht. Sie weiß zb auch nicht das er hier her kommt sie hatte ihn mal angerufen als er hier war und er sagte er ist auf der Arbeit. Aber als er bei ihr gewohnt hatte da hat er von da aus bei mir angerufen und mich beschimpft wo sie dabei war.

MyBiene

Mehr lesen

M
milada_12565774
23.04.08 um 18:04

Hallo der Titel ist nicht gut
Ich habe den Titel nicht gut geschreiben das liegt wohl daran das ich schon durcheinander bin. Freue mich wenn ihr schreibt.
Danke MySusi

Gefällt mir

M
milada_12565774
23.04.08 um 22:15

Hallo
meine Kinder sind 19 u. 16. der 16.j. hängt sehr an seinem Vater und kann nicht verstehen das er sich seit Oktober nur 2 mal gemeldet hat. Er ist ein ADS Kinder und möchte das sein Vater jetzt bei uns vorbei kommt er möchte zur zeit nicht zu ihm das ist mein Problem deshalb laße ich es zu das er hier her kommt damit der kontakt wieder richtig gut wird. Es ist bei uns sehr viel vorgefallen er hat uns mit Füßen getretten leider. Ich weiß nicht genau was er jetzt will er kam nach 5 Monaten einfach zurück als wenn nichts gewesen wäre na klar wollen wir uns im guten trennen aber ich glaube auch das er zurück will. Ich kann es alles nicht verstehen das man sich so verhalten kann im Oktober hat er sich um 270 grad gewendet hat uns wie scheiße behandelt 5 monate kein unterhalt gezahlt und so ging es nur kein kontakt zu seinen kinder nicht mal eine SMS zu weihnacht oder silvester und dann auf einmal steht er vor der Tür und ist wieder um 270 grad gewendet. Ich weiß nicht was ich davon halten soll er redet nicht mit mir über dieses Thema ich möchte ihn nur verstehen warum man nach all den jahren seine famile so behandelt und dann den wandelt ich habe angst das er sich wieder ändert und mich wieder belügt und alles geht wieder von vorne los. Ich bin auch bei einem therapeuten aber mich würde interessieren ob hier frauen sind die ihre Männer verziehen haben und kann man ihn wieder vertrauen oder macht man sich nur was vor.
Danke das du geschrieben hast wenn du noch fragen hast schreibe ruhig ich bin sehr durch einander und deshalb schreibe ich wohl auch etwas durch einandern
Liebe Grüsse

Susi

Gefällt mir

N
nerina_12258403
24.04.08 um 7:38
In Antwort auf milada_12565774

Hallo
meine Kinder sind 19 u. 16. der 16.j. hängt sehr an seinem Vater und kann nicht verstehen das er sich seit Oktober nur 2 mal gemeldet hat. Er ist ein ADS Kinder und möchte das sein Vater jetzt bei uns vorbei kommt er möchte zur zeit nicht zu ihm das ist mein Problem deshalb laße ich es zu das er hier her kommt damit der kontakt wieder richtig gut wird. Es ist bei uns sehr viel vorgefallen er hat uns mit Füßen getretten leider. Ich weiß nicht genau was er jetzt will er kam nach 5 Monaten einfach zurück als wenn nichts gewesen wäre na klar wollen wir uns im guten trennen aber ich glaube auch das er zurück will. Ich kann es alles nicht verstehen das man sich so verhalten kann im Oktober hat er sich um 270 grad gewendet hat uns wie scheiße behandelt 5 monate kein unterhalt gezahlt und so ging es nur kein kontakt zu seinen kinder nicht mal eine SMS zu weihnacht oder silvester und dann auf einmal steht er vor der Tür und ist wieder um 270 grad gewendet. Ich weiß nicht was ich davon halten soll er redet nicht mit mir über dieses Thema ich möchte ihn nur verstehen warum man nach all den jahren seine famile so behandelt und dann den wandelt ich habe angst das er sich wieder ändert und mich wieder belügt und alles geht wieder von vorne los. Ich bin auch bei einem therapeuten aber mich würde interessieren ob hier frauen sind die ihre Männer verziehen haben und kann man ihn wieder vertrauen oder macht man sich nur was vor.
Danke das du geschrieben hast wenn du noch fragen hast schreibe ruhig ich bin sehr durch einander und deshalb schreibe ich wohl auch etwas durch einandern
Liebe Grüsse

Susi

Susi...
bitte google mal nach MIDLIFE-CRISIS da bekommst du deine Antworten ohne Ende.Sein Verhalten ist so typisch in dieser Krise. Bitte gib gut auf dich acht.

Lotti

Gefällt mir

M
milada_12565774
24.04.08 um 9:22
In Antwort auf nerina_12258403

Susi...
bitte google mal nach MIDLIFE-CRISIS da bekommst du deine Antworten ohne Ende.Sein Verhalten ist so typisch in dieser Krise. Bitte gib gut auf dich acht.

Lotti

Hallo
Danke, ich werde auf passen dafür hat er auch zuviel gemacht.

LG Gabi

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

N
nerina_12258403
24.04.08 um 10:25
In Antwort auf milada_12565774

Hallo
Danke, ich werde auf passen dafür hat er auch zuviel gemacht.

LG Gabi

Gabi....
du hast eine PN.

lotti

Gefällt mir

M
milada_12565774
24.04.08 um 19:40

Hallo
richtig ist Susi
bin ziemlich durch den wind entschuldigung

Gefällt mir

E
eryn_12920774
29.04.08 um 9:42

Hallo,
auch meiner verhält sich seit 6 Monaten wie ein Schwein...er macht mich nervlich kaputt, was er abzieht ist Psychoterror.
Falls du Interesse hast kannst du meinen beitrag unter: Liebe-männliche Untreue-verzweifelt, weiss nicht weiter...lesen. Achtung er ist ziemlich lang, wenn du die letzten drei/vier Wochen anschaust bekommst du einen Einblick.
Keine Ahnung, was mit den Männern in dem Alter los ist. Auch ich wurde mit Füßen getreten. Wie hast du es geschafft dich gefühlsmäßig zu lösen? Freue mich auch über PN.

lg

Gefällt mir