Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung oder nicht?

Trennung oder nicht?

14. Februar 2009 um 14:29

Hallo,
ich bin langsam ziemlich vezweifelt. Bin seit 2 Jahren mit meinem Freund zusammen, wir haben ein Kind (9 Monate). Am Anfang unserer Beziehung lief alles super, er war ein ganz lieber, wir haben uns super verstanden. Doch jetzt ist alles anders. Meine Schwächen (die ich auch kenne und auch oft versuche, sie zu bekämpfen) liegen vorallem in meiner starken Eifersucht. Ich sehe in nahezu jedem weiblichen Wesen, mit dem er befreundet ist, die er in der Disko trifft oder einfach nur anschaut, eine Konkurrenz. Jedesmal schießen mir gleich Gedanken durch den Kopf: Ist sie hübscher als ich? Steht er mehr auf sie? Hat sie einen schöneren Körper, ein hübscheres Gesicht? Ich weiß, dass klingt echt richtig doof, aber ich habe nicht gerade viel Selbstvertrauen. Ich bin mit mir selbst nicht zufrieden, obwohl ich auch hin und wieder von anderen Komplimente bekomme. Ich finde mich nicht häßlich und meine Figur ist auch ganz ok, aber ich finde alle anderen immer 10 mal hübscher und toller als mich. Das macht mich irgendwie fertig Aber ich glaube immer, mir könnte es helfen, wenn mein Freund mal ab und zu ein paar nette Dinge zu mir sagen würde. Aber da kommt von ihm garnix mehr. Er meint, dass wäre halt so in einer Beziehung, am Anfang ist er immer anders. Er sagt, wenn ich ihm nicht gefallen würde, wäre er nicht mit mir zusammen. Aber jedesmal seine Bemerkungen über diese und jene die ja so hübsch ist. So etwas sagt er nie zu mir. Nun ja, desweiteren bin ich eben sehr misstrauisch. Ich weiß nicht, ob ich ihm so wirklich vertrauen kann. Er geht ständig allein mit seinen Kunpels weg in Diskos, er sagt er will mich nicht dabei haben weil ich ihn dann die ganze zeit beobachten würde und ihn mit meiner eifersucht nerven würde. Naja, leztens habe ich gesagt, ich will dir beweisen, dass ich auch anders sein kann, nicht so eifersüchtig. Also gingen wir letztens zusammen weg. Das ende vom Lied war, er ist nicht einmal an dem ganzen Abend von allein zu mir gekommen oder hat mal kurz sein Hand um mich gelegt oder irgendeine kleine nette Geste- nichts. Er stand arm in arm den halben abend mit irgendwelchen freundinnen rum und hat sich prächtig amüsiert. sobald ich auftauchte, fragte er was ich jetzt bei ihm wolle. er hat mich keinem seiner freunde/ freundinnen vorgestellt. Es hat mich einfach nur angekotzt. Ich habe ihn gelassen, habe nicht nach ihm gesucht wenn er schon ne stunde nirgends mehr zu sehen war. Ich habe mich versucht zusammenzureißen, für ihn. Ja das mit dem Weggehen ist die eine Seite. Er geht halt auch jedes Wochenende allein weg, und kommt sehr oft erst halb 6 frühs heim. Ich finde das einfach übertrieben, aber er lässt sich von mir erst recht nix sagen.
Desweiteren verletzt er mich sehr sehr oft, seine Art, wie er mit mir umgeht. Er sagt zwar selbst er ist ein Mensch der nicht so Gefühle zeigen kann, aber trotzdem finde ich, geht er of tmit mir einfach respektlos um. Er macht mich ständig vor anderen dumm, vorallem vor seinen kumpels. Dumme sprüche über mich, sodass selbst seine Freunde manchmal den Kopf schütteln. Und ich bemühe mich immer, ihm alles recht zu machen. Wenn er ruft, komme ich (so etwa). Ich mache den Haushalt allein, am Wochenende (er ist die Woche über arbeiten) kümmer ich mich auch meistens allein um unser Kind, er ist dann mal hier, mal da mal bei dem Kumpel, dann dort, dann da. Es gibt Tage, da sehe ich ihn nur früh nach dem Aufstehen und abends vorm Zubettgehen- so ungefähr. Ich kann einfah so nicht mehr weiter. Ich habe kein Kraft mehr immer nur zurückzustecken. Mir jedes mal seine sprüche ud beleidígungen anzuhören. Oder etwas nach mir schmeißen zu lassen. Ich meine,es sind sicher immer 2 dran schuld, aber ich bin eine eher ruhige Person, ich bin sehr sensibel, nehme mir vieles zu herzen, versuche immer dem streit eher aus dem weg zu ehen und dafür nachzugeben. Meine eltern trennten sich auch als ich 2 Jahre alt war und ich wollte so etwas nie meinem Kind antun. Außerdem, er hat ja nicht nur schlechte Seiten, und mit unserem Kind geht er super um, also seine Papaqualitäten sind wirklich toll. Will ihn hier nicht nur schlecht machen, aber ich verstehe die Welt nicht mehr und bin echt am Überlegen, was das Beste fü uns ist- Trennung oder Beziehung? wir haben auch schon beide miteinander über eine trennung gesprochen, aber er meint dann immer, ich würde eh keinen mehr abkriegen und dann soll ich es doch machen. Geht ihm alles am Arsch vorbei? Wenn ich ihn auf unsere Probleme anspreche und auf das, was mich so verletzt, dann hört er mir nicht zu. Er sagt, er ist eben so und das muss ich so hinnehmen, Ansonsten soll ich es bleiben lassen. Aber am Anfang hat er sich echt von einer ganz anderen Seite gezeigt. Außerdem liebe ich ihn echt von ganzem Herzen und wie gesagt, es ist mein größter Wunsch,dass mein Kind zwei Eltern hat, die nicht getrennt sind. Oder liegt es an mir, dass die Beziehung so läuft- durch mein Eifersucht? Was soll ich machen?

Mehr lesen

14. Februar 2009 um 15:17

Du arme
Hallo , also wo ich deinen Beitrag gelesen habe dachte ich oh man das gleich mache ich auch gerade durch,zwar hab ich keinen Freund aber mir gehts auch beschissen.Werde andauernd wegen seiner Familie alleine gelassen.Aber das ist eine andere Story ( kannst ja mal lesen hab hier im Forum auch was geschrieben Trennung nach 9 Jahren .....vor paar Tagen wirst schon finden.
So nun zu dir , also ich finde das dein Freund sich total daneben benimmt und das gehört sich überhaupt nicht wenn man Frau und KInd hat ewig Unterwegs zu sein.Hast du denn nicht die Möglichkeit einfach mal deine Sachen zu packen und zu Verwandten zu gehen ohne das er es weis.Ich weiss sowas ist schwer aber ihr seit noch so frisch zusammen und glaub mir wenn das noch ein paar Jahre so weiter geht dann bist du total kaputt und hast gar keine Kraft mehr zu gehen.So ist es zumindestens bei mir
Bitte mach dich nicht weiter kaputt.Ich weiss wenn man jemanden liebt obwohl der einen so oft Scheisse Behandelt und beschimpft usw ist es so so schwer aber mir haben auch schon viele gesagt das ist es nicht Wert. Bitte versuche wenn du jetzt noch die Kraft hast wenigstens ihm ein richitges Zeichen zu setzen.
glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2009 um 15:19
In Antwort auf cybill_12489049

Du arme
Hallo , also wo ich deinen Beitrag gelesen habe dachte ich oh man das gleich mache ich auch gerade durch,zwar hab ich keinen Freund aber mir gehts auch beschissen.Werde andauernd wegen seiner Familie alleine gelassen.Aber das ist eine andere Story ( kannst ja mal lesen hab hier im Forum auch was geschrieben Trennung nach 9 Jahren .....vor paar Tagen wirst schon finden.
So nun zu dir , also ich finde das dein Freund sich total daneben benimmt und das gehört sich überhaupt nicht wenn man Frau und KInd hat ewig Unterwegs zu sein.Hast du denn nicht die Möglichkeit einfach mal deine Sachen zu packen und zu Verwandten zu gehen ohne das er es weis.Ich weiss sowas ist schwer aber ihr seit noch so frisch zusammen und glaub mir wenn das noch ein paar Jahre so weiter geht dann bist du total kaputt und hast gar keine Kraft mehr zu gehen.So ist es zumindestens bei mir
Bitte mach dich nicht weiter kaputt.Ich weiss wenn man jemanden liebt obwohl der einen so oft Scheisse Behandelt und beschimpft usw ist es so so schwer aber mir haben auch schon viele gesagt das ist es nicht Wert. Bitte versuche wenn du jetzt noch die Kraft hast wenigstens ihm ein richitges Zeichen zu setzen.
glg

Sorry kleiner Fehler
ich meine das ich kein Kind habe aber einen freund ........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2009 um 15:34
In Antwort auf cybill_12489049

Du arme
Hallo , also wo ich deinen Beitrag gelesen habe dachte ich oh man das gleich mache ich auch gerade durch,zwar hab ich keinen Freund aber mir gehts auch beschissen.Werde andauernd wegen seiner Familie alleine gelassen.Aber das ist eine andere Story ( kannst ja mal lesen hab hier im Forum auch was geschrieben Trennung nach 9 Jahren .....vor paar Tagen wirst schon finden.
So nun zu dir , also ich finde das dein Freund sich total daneben benimmt und das gehört sich überhaupt nicht wenn man Frau und KInd hat ewig Unterwegs zu sein.Hast du denn nicht die Möglichkeit einfach mal deine Sachen zu packen und zu Verwandten zu gehen ohne das er es weis.Ich weiss sowas ist schwer aber ihr seit noch so frisch zusammen und glaub mir wenn das noch ein paar Jahre so weiter geht dann bist du total kaputt und hast gar keine Kraft mehr zu gehen.So ist es zumindestens bei mir
Bitte mach dich nicht weiter kaputt.Ich weiss wenn man jemanden liebt obwohl der einen so oft Scheisse Behandelt und beschimpft usw ist es so so schwer aber mir haben auch schon viele gesagt das ist es nicht Wert. Bitte versuche wenn du jetzt noch die Kraft hast wenigstens ihm ein richitges Zeichen zu setzen.
glg

Das habe ich schon versucht...
Ich habe schon einmal meine Sachen geschnappt (als er den 3. tag hintereinander wieder allein auf party ging) und mein Kind und bin zu seinen eltern gegangen, weil die wissen auch, wie es bei uns läuft. Am tag darauf gab es riesenstreit und ich war wieder die dumme- naja gut, ich muss seine familie da raus halten das sehe ich auch ein. aber seine familie steht da hinter mir und aus meiner familie oder von meinen freunden habe ich keinen, wo ich "mal schnell unterkommen" kann, zudem habe ich mit meiner eigenen mutter/ familie kein gutes verhältnis. das war natürlich falsch, da seine familie mit "reinzuziehen" weil es ja seine familie ist. Also unterschlupf kann mir keiner bieten, wenn dann muss ich ganz meine Sachen packen... aber ich glaube das kann ich nicht, schon wegen unserem Kind. Wie kann ich sonst ein richtiges zeichen setzen? mich beschäftigt das echt den ganzen tag, habe schon 4 kilo abgenommen und viele sagen auch dass "man es mir ansieht, dass es mir nicht so gut geht"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2009 um 15:58

Auf der einen Seite ist da dein mangelnder Selbstwert,
und deine Eifersucht, was natürlich für dich und auch für ihn eine
große Belastung ist. In erster Linie leidest du darunter und genau in diese Kerbe trifft er dann mit seinem Verhalten. Ihr seid noch keine Jahrzehnte verheiratet und auch dann sollten Achtung und Respekt die Grundlage einer Beziehung sein, was mir bei euch absolut fehlt und dass es nach 2 Jahren nicht mehr so ist in einer Beziehung das ist nicht normal oder gewöhnlich , aber er scheint es so hinzunehmen. Die frühe Elternschaft stellt manche Beziehung auf eine sehr harte Probe . Elternschaft und Liebesbeziehung sind eine hohe Herausforderung an jedes Paar.
Du kannst nochmal sehr deutlich mit deinem Mann reden. Evtl. solltet ihr auch eine Paarberatung in Anspruch nehmen. Alleinerziehende Mutter zu sein ist nicht der Hit und ob es deinem Freund gefällt für dich und euer Kind Unterhalt zu bezahlen, das sollte er sich mal gut überlegen. Ansonsten wäre dir ganz dringend zu raten, an deiner Thematik zu arbeiten. Da gibt es Bücher oder du holtst dir therapeutische Hilfe. Heute gibt es ja viele Möglichkeiten. Auch du solltest deinen Freiraum bekommen, es kann nicht sein, dass nur er ausgeht. Und solche Demütigungen wie in der Disco, die solltest du dir niemal mehr bieten lassen. Setze deine Grenzen, sowas hast du nicht nötig. Ihr könnte euch an eine Beratungsstelle wenden von Diakonie, Caritas oder Pro-Familia und dann schauen, wie weit ihr das Ganze geregelt bekommt.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen