Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung oder Chance?

Trennung oder Chance?

21. Juli 2004 um 23:25

Hi Leute,
bin 30, mein Freund 32. Leben seit einem Jahr zusammen, sind seit insgesamt zwei Jahren ein Paar. Ich war in den letzten Monaten recht unglücklich, weil er ein passiverer Typ ist und eigentlich auch ein ruhigerer. Aber wenn wir uns streiten, flippt er jedesmal total aus. Da werden Türen geknallt, er verzieht sich, will nicht mehr mit mir über unser Problem reden, macht mir Vorwürfe, manchmal packt er mich und will mich dann aus dem Raum ziehen, geprügelt haben wir uns auch schon mal. Er fängt auch immer an, laut zu werden, was ich echt total schlimm finde. Ich vermisse es, ernst von ihm genommen zu werden, wenn ich über manche Dinge sprechen will.

Ich weiß, dass ich die Dinge manchmal zu impulsiv an ihn trage, es ist nicht nur seine Schuld. Aber wir können so einfach nicht streiten, ich versuche es dann zwischendurch auch auf ruhige Art, aber meistens hält das so nicht lange an.

Ich war sehr unglücklich und bin schließlich fremdgegangen, weil irgendetwas passieren mußte. Natürlich ist das falsch gewesen, aber vielleicht merkt er jetzt, das mich sein Verhalten kränkt und er mich so nicht halten kann.

Bin momentan zu meinen Eltern ausgewandert, habe heute mit ihm telefoniert, ich glaube, er will sich nicht trennen. Das Dumme ist, die Konflikte unerträglich, aber wir verstehen uns sonst gut und er bemüht sich in anderen Bereichen, was ich auch immer anerkannt habe.

Könnt ihr mir Rat geben?
Ich weiß nicht, ob ich die Flinte ins Korn werfen soll, oder der Beziehung eine Chance...
Danke

Mehr lesen

21. Juli 2004 um 23:48

Ui...
ich weiss ja nicht, was du für eine person bist, aber ab dem moment, wo er mich schlägt, würde ich ihn verlassen! was ist das denn für eine beziehung mit prügeln?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2004 um 0:36
In Antwort auf nydia_12448472

Ui...
ich weiss ja nicht, was du für eine person bist, aber ab dem moment, wo er mich schlägt, würde ich ihn verlassen! was ist das denn für eine beziehung mit prügeln?

Ich...
weiß auch nicht, es war eher etwas, was auf Gegenseitigkeit beruhte. Ich war blind vor Wut, weil er mir ständig Vorwürfe machte. Und ich habe dann angefangen, nicht er. Aber darüber sind wir jetzt hinweg.
Wir beschlossen, so nicht miteinander umzugehen, daran haben wir uns gehalten. Aber wenn wir uns streiten, was so oft gar nicht vorkommt...dann fliegen dien Fetzen, wer letzendlich Schuld daran ist...ich weiß es nicht. Ich tendiere momentan dazu, mich zu trennen. Nur, wenn man zusammen lebt ist es alles nicht so einfach. Ich finde, man überdenkt vieles mehrere Male.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2004 um 8:13

Hm
....vielleicht solltest Du Dich erstmal fragen, wie stark eigentlich Deine Gefühle für ihn sind. Hast du das Gefühl, dass es sich "lohnt" ? Wenn ja solltet Ihr meiner Meinung nach versuchen beide an eurem Streitverhalten zu arbeiten......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2004 um 22:51
In Antwort auf maura_11914208

Hm
....vielleicht solltest Du Dich erstmal fragen, wie stark eigentlich Deine Gefühle für ihn sind. Hast du das Gefühl, dass es sich "lohnt" ? Wenn ja solltet Ihr meiner Meinung nach versuchen beide an eurem Streitverhalten zu arbeiten......

Wenn
es so einfach wäre, aber das ist der springende Punkt. Es hat ja nun leider so richtig geknallt, aber wir nehmen es nun als Chance, toi toi toi
Danke für die Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest