Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung nur weils mitm Sex nicht klappt?

Trennung nur weils mitm Sex nicht klappt?

26. November 2012 um 13:19

Hallo ihr Lieben!

Ich bin mit meiner Freundin gut fünf Jahre zusammen, wir sind um die 30 und obwohl wir beide nicht ganz unerfahren sind, ist es für uns die erste "ernste" Beziehung.

Uns geht es miteinander toll, nur leider hat der Sex zwischen uns nie so geklappt - irgendwie mechanisch und in letzter Zeit immer lustloser und das wird halt schön langsam zum Problem. Meine Freundin hat recht treffend gemeint, dass wir halt sehr enge Freunde sind, aber keinerlei sexuelle Spannung mehr da is.

Letzte Woche wars dann so weit, dass wir uns deswegen trennen wollten - nach einem intensiven Gespräch haben wir beschlossen, dass wirs nochmal versuchen - es kann doch wohl nicht sein, dass man sich trennen "muss", wenn man sich total gern hat und verliebt ist, nur weil der Sex einfach nicht will.

Bin jetzt etwas ratlos... einerseits, wie wir wieder Schwung reinbringen (besonders, weil jetzt alles so angespannt ist), andererseits, ob es nicht wirklich an der Zeit wär, dass wir uns trennen...


Was denkt ihr?

Mehr lesen

26. November 2012 um 14:13

Ja,
es geht umd die selbe Frau!
Und so wie du das beschreibst, is es wirklich gelaufen...

Gefällt mir

26. November 2012 um 17:04

Was heißt hier nur wegen dem Sex
Eine Beziehung ohne Sex ist doch kein Beziehung, sonder veil mehr nur ne enge Freundschaft.

Naja woran liegst dan das es nicht mehr läuft? nach 5 Jahren kan da schonmal Routine und Alltag die Sache stören.
Aber nix was man nicht lösen könnte.
Wichitg wäre das ihr die Gründe herraus findet. Also ist einfach zu viel Stress das ihr nicht entspannt seind und ihr euch mal Zeit dafür nehemn solltet.
Oder ist es eifnach immer das selbe und ihr braucht mal wieder mehr Abwechslung. Da könnten neue Sachen helfen oder auch einfach mal ne Weile abstinent zu sein um dann wieder richtg Lust auf den anderen zu spüren.
Wo soll den die Lust aufeinader her kommen wen man dauernt Sex hat? Eine Pause kann da durchaus Wunder wirken.

Aber ihr könnt euer Problem nur lösen wenn ihr den auslöser kennt! Dann können wir dir da auch konkrete Tipps geben was man machen könnte um das Problem zu lösen.

Gefällt mir

26. November 2012 um 20:40

Mh
Augenscheinlich gibt e snur zwei extreme. Sex, aber keine beziehung/oder schlechte Beziehung. Oder, wunderbare beziehung aber kein/oder scheiß Sex?

Gefällt mir

28. November 2012 um 9:48


Es gibt kein besseres Fundament für eine Beziehung, als "sehr enge Freunde" zu sein!

Mein Freund und ich sind auch die meiste Zeit best friends, aber ab und zu kribbelt es. Sex ist nicht immer das Resultat, aber das ist auch gar nicht wichtig.

Ich glaube, viele Menschen suchen ihr Leben lang nach der ewigen Verliebtheit. Nur zu Anfang sieht man einen Menschen dermaßen verklärt...

Gefällt mir

28. November 2012 um 10:21

Was soll den der Schwachsinn hier

Gefällt mir

28. November 2012 um 11:05


Wenn ihr gemeinsam Ideen zum Entwickeln sexueller Spannung finden könntet gäbe es eine Perspektive für euch aber die Chancen sind eher schlecht finde ich denn wenns bis jetzt nie so richtig gefunkt hat kann man es auch nicht herzaubern...vielleicht mal wirklich eine Weile auswärts Erfahrungen sammeln und gute Freunde bleiben wer weiss was die Zukunft für euch noch so alles bereit hält...
Sex ist mit Sicherheit nicht alles in einer Beziehung aber man sollte schon glücklich sein. Und wenn ihr das wärt würdet ihr euch diese Fragen alle nicht stellen.

Gefällt mir

28. November 2012 um 12:06

Fundament
Sprich mal mit anderen glücklichen Langzeitpaaren. Wird Dir jeder bestätigen...

Gefällt mir

28. November 2012 um 12:09

Unsinn
Ich empfinde für meinen Freund absolut nicht wie für einen Bruder. Er macht mich einfach glücklich, wenn ich ihn nur ansehe!
Und dennoch spielt Erotik bei uns nicht die Hauptrolle.

"Wars das?"
>>>Ich hatte über 10 Männer im Bett, so viele Bekanntschaften und auch 3 andere Beziehungen. Wieviel brauch ich denn noch?! Ja, das wars!

Übrigens kann man sich auch im Bett aufeinander einspielen...
Muss nicht gleich klappen!

1 LikesGefällt mir

28. November 2012 um 12:13

Leidenschaft
Leidenschaft entwickelt sich aber erst.

Gefällt mir

28. November 2012 um 12:14


Gespräche bringen durchaus etwas.

Zudem, was für eine Art von Beziehung suchst Du denn??
Ich finde, Sex ist nicht alles.

Gefällt mir

28. November 2012 um 12:25

Probiert doch mal....
wenn ihr das noch nicht getestet habt... einfach viel mehr zu kuscheln und euch körperlich nah zu sein. egal ob beim filmschauen, beim lesen auf der couch etc.
ich finde, je näher man sich ist und je öfter man sich berührt und zärtlichkeiten austauscht, desto unkomplizierter entwickelt sich auch die intimität.

wäre jetzt das erste was mir in den sinn käme.
viel glück euch beiden!

Gefällt mir

28. November 2012 um 12:29


Sex ist für mich eine Säule, die unabhängig von anderen (wie Liebe, Respekt, Vertrauen, Zuneigung usw.) die Beziehung aufrecht erhält. Fällt sie weg, können die anderen Säulen das Objekt (die Beziehung) nicht mehr lange halten und es fällt alles in sich zusammen.

Mir persönlich ist Sex somit äußerst wichtig und ein guter Grund eine Beziehung in Frage zu stellen, wenn's auf lange Sicht nicht funktioniert. Dass ihr hierfür 5 Jahre gebraucht habt, um es euch einzugestehen und es aber noch nie wirklich funktioniert hat, da hat der Sex vielleicht auch nicht einen solch wichtigen Stellenwert für euch.

Gefällt mir

28. November 2012 um 12:35
In Antwort auf finarella

Probiert doch mal....
wenn ihr das noch nicht getestet habt... einfach viel mehr zu kuscheln und euch körperlich nah zu sein. egal ob beim filmschauen, beim lesen auf der couch etc.
ich finde, je näher man sich ist und je öfter man sich berührt und zärtlichkeiten austauscht, desto unkomplizierter entwickelt sich auch die intimität.

wäre jetzt das erste was mir in den sinn käme.
viel glück euch beiden!


Genau!

Und wenn man dann dazu noch total glücklich mit seinem Partner ist, traut man sich auch, ihn einfach mal zu "überfallen".

Gefällt mir

28. November 2012 um 12:44

Wollen
Wenns noch nie gut war, warum ist sie dann immer noch bei ihm?

Und genau dieses: "Ich will DICH!" kann man auch in einer Beziehung haben, wo man sehr gut miteinander befreundet UND Paar ist.

Mein Freund und ich machen uns sehr oft Komplimente, wenn er sich die Haare stylt oder ich eine neue Bluse habe. Oftmals auch einfach so, wenn der andere so süß verwuschelt im Bett liegt. Wir nehmen uns immer auch als Menschen war.

Wir haben weder Kinder, noch Reichtümer, aber ich denke nicht, dass sich dadurch etwas ändern würde.

Wir haben oft wochenlang keinen Sex und dann, auf einmal, fallen wir übereinander her.
Ich kann mit ihm auch in puncto Sex über alles reden. Ich muss nie Angst haben, er lacht mich aus oder kränkt mich.
Er ist wirklich der perfekte Liebhaber; wir genießen harte Quickies genauso wie langsamen Tantra-artigen Blümchensex.

Genau das finde ich wichtig: "das Gefühl des gewolltwerdens" Aber ich möchte auf ganzer Ebene gewollt werden, nicht nur im Bett.

Und mir geben auch Beziehungen nichts, wo es nur im Bett gut läuft.
Ich brauche auch Geborgenheit, um mich wirklich fallen lassen zu können.

Hatte viele ONS, die waren sicher alle spaßig, aber eben nicht so erfüllend, wie der Sex mit meinem jetzigen Freund.

Ich kann mir gut vorstellen, wie es in 20, 30 Jahren aussieht.
Menschen, die ewig nach eierlegenden Wollmilchsau suchen, werden das auch in 100 Jahren noch tun...
Es gibt halt keinen Mr Perfekt und keine Beziehung kann einen Menschen "retten". Man ist für sein Glück selbst verantwortlich.

1 LikesGefällt mir

28. November 2012 um 13:03

Wirklich offene
gespräche würden euch vielleicht auch helfen.
das heißt, jeder sollte dem anderen ein stück weit auch erzählen, was er gerne hätte. jeder sollte für sich selbst überlegen, wie erotik und lust einbringen kann.
meiner meinung nach seid ihr da vielleicht einfach nur unerfahren oder irgendwie traut ihr euch nicht.
es kann nur besser werden. offen sein, reden, macht ein spiel daraus...nehmt die mechanik raus, überrascht euch gegenseitig(nicht nur im bett)
liest erotische geschichten...es gibt tausend möglichkeiten:
sinnlichkeit, erotik kann man lernen.
wenn ihr euch liebt....versucht es....traut euch...

Gefällt mir

28. November 2012 um 15:16

5 Jahre
Ich sage nur, dass Sex nicht alles ist.

Und wenn es ihn die letzten 5 Jahre nicht vom Schlussmachen abgehalten hat, wieso dann jetzt?
Offensichtlich ist der Sex doch nicht so schlecht oder ihm ist Sex nicht so wichtig.

Gefällt mir

2. Dezember 2012 um 13:49

Das ist die Frage...
Hallo Fritz!

Mir ist bewusst, dass wir mit dem Problem nicht alleine sind - da mach ich mir nix vor. Allerdings gibt es bei uns beiden halt schon den großen Wunsch nach mehr!

Ob man das mit jemand anderem findet is natürlich schwer zu sagen - und da wir uns wirklich gern haben, sind wir auch wohl noch nicht so weit, diesen Schritt zu gehen.

Danke auf jeden Fall für deine Meinung!

Gefällt mir

2. Dezember 2012 um 14:04
In Antwort auf mrxyxy

Was heißt hier nur wegen dem Sex
Eine Beziehung ohne Sex ist doch kein Beziehung, sonder veil mehr nur ne enge Freundschaft.

Naja woran liegst dan das es nicht mehr läuft? nach 5 Jahren kan da schonmal Routine und Alltag die Sache stören.
Aber nix was man nicht lösen könnte.
Wichitg wäre das ihr die Gründe herraus findet. Also ist einfach zu viel Stress das ihr nicht entspannt seind und ihr euch mal Zeit dafür nehemn solltet.
Oder ist es eifnach immer das selbe und ihr braucht mal wieder mehr Abwechslung. Da könnten neue Sachen helfen oder auch einfach mal ne Weile abstinent zu sein um dann wieder richtg Lust auf den anderen zu spüren.
Wo soll den die Lust aufeinader her kommen wen man dauernt Sex hat? Eine Pause kann da durchaus Wunder wirken.

Aber ihr könnt euer Problem nur lösen wenn ihr den auslöser kennt! Dann können wir dir da auch konkrete Tipps geben was man machen könnte um das Problem zu lösen.

@mrxyxy @itsthatsimple
Also zu viel Stress ist es nicht - ich glaub es geht eher darum - zumindest auf meiner Seite ist das so - dass ich mir selbst zu wenig Gedanken darüber mache, was ich denn sexuell will und was ich alles geben kann.

Aber das Ganze hat mich schon wachgerüttelt und ich hab viel darüber nachgedacht und vielleicht noch wichtiger: meine Fantasien laufen lassen. Das hat in dieser Hinsicht schon so manches geklärt.

Klar ist uns natürlich schon, dass das nur so lange gehen kann, so lange wir uns auch gut miteinander fühlen - wenn die Leidenschaft nicht mehr "zurückkommt" dann werden wirs glaube ich beide nicht in die Länge ziehen wollen. Aber etwas Zeit kann man sich schon noch geben...

Gefällt mir

2. Dezember 2012 um 14:12
In Antwort auf engelsflug

Wirklich offene
gespräche würden euch vielleicht auch helfen.
das heißt, jeder sollte dem anderen ein stück weit auch erzählen, was er gerne hätte. jeder sollte für sich selbst überlegen, wie erotik und lust einbringen kann.
meiner meinung nach seid ihr da vielleicht einfach nur unerfahren oder irgendwie traut ihr euch nicht.
es kann nur besser werden. offen sein, reden, macht ein spiel daraus...nehmt die mechanik raus, überrascht euch gegenseitig(nicht nur im bett)
liest erotische geschichten...es gibt tausend möglichkeiten:
sinnlichkeit, erotik kann man lernen.
wenn ihr euch liebt....versucht es....traut euch...

Wir sind gerade dabei...
...das so zu machen. Mal gemeinsam eine Fantasie stricken oder eine Geschichte lesen.

Wir sind ja grundsätzlich für vieles offen, aber das "Gemeinsame" haben wir noch nicht ganz gefunden... hoffe das hilft.

Gefällt mir

2. Dezember 2012 um 14:14


Hallo!

Danke euch allen, für die vielen Beiträge - hat mir schon einiges geholfen.
Scheinbar ist die Community auch gespalten

Ich hab mal zu einigen Beiträgen weiter unten Antworten verfasst und meine Situation näher geschildert!

Gefällt mir

2. Dezember 2012 um 14:31

Ok...der Wille ist da...
...dann mal los!

Der Sex beginnt im Kopf.

Überleg dir mal ganz genau, was deine Fantasien sind, was bringt dich in Fahrt. Egal wie versaut es ist... redet über Sex, über eure Fantasien. Und zwar heiß, ungehemmt und sehr bildlich, d.h. lass ihr an deinem Kopfkino teilhaben. Probiert mal sexuell ganz was Neues. Geht zusammen heiße Unterwäsche einkaufen. Geht zusammen in einen Sex-Shop....Habt oft Sex, die sexuelle Anziehung kommt nicht von alleine und will geübt sein...

Ich glaub ganz einfach, dass ihr den sexuellen Gemeinsamen-Nenner noch nicht gefunden habt, auch nicht nach 5 Jahren Beziehung. D.h. diese Facette habt ihr einfach noch nicht entdeckt.

Wird schon....!

Gefällt mir

2. Dezember 2012 um 14:56

Ihr seid im besten Alter!
Also wenn ihr mit 30 schon Schwierigkeiten bei der Sexualität habt, dann seid ihr offensichtlich nicht für ein Liebespaar geschaffen.
Mit 30 Jahren ist man im besten Alter für erotische Fantasien, für sexuelle Anziehung, für das Begehren des anderen Geschlechtes.
Wenn in eurem noch jungem Alter keine Spannung oder Leidenschaft und Lust für Sex da ist, dann ist der Ofen eben aus und das muß man sich eingestehen.
Es wäre zu schade, wenn ihr jetzut schon wie ein altes Ehepaar zusammenleben und verdörren würdet.
Dafür ist für jeden von euch die Zeit zu schade!
Das Leben wird vorwärts gelebt und geliebt und rückwärts verstanden.
Irgendwann werdet ihr verstehen, dass eine (sexuelle)Trennung zum jetzigen Zeitpunkt doch vlt. besser ist.

Gefällt mir

2. Dezember 2012 um 20:15
In Antwort auf granin

Ihr seid im besten Alter!
Also wenn ihr mit 30 schon Schwierigkeiten bei der Sexualität habt, dann seid ihr offensichtlich nicht für ein Liebespaar geschaffen.
Mit 30 Jahren ist man im besten Alter für erotische Fantasien, für sexuelle Anziehung, für das Begehren des anderen Geschlechtes.
Wenn in eurem noch jungem Alter keine Spannung oder Leidenschaft und Lust für Sex da ist, dann ist der Ofen eben aus und das muß man sich eingestehen.
Es wäre zu schade, wenn ihr jetzut schon wie ein altes Ehepaar zusammenleben und verdörren würdet.
Dafür ist für jeden von euch die Zeit zu schade!
Das Leben wird vorwärts gelebt und geliebt und rückwärts verstanden.
Irgendwann werdet ihr verstehen, dass eine (sexuelle)Trennung zum jetzigen Zeitpunkt doch vlt. besser ist.

Wow
ja, das is ein wichtiger Punkt - so hab ich das ganze noch nicht gesehen!

Vielen Dank

Gefällt mir

8. Januar 2013 um 20:00

Getrennt!
Wir haben uns letzte Woche getrennt und es fühlt sich richtig an - wir sind gut auseinander gegangen...

Danke für eure Meinung!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen