Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung nach Reha mit positivem Ausgang?

Trennung nach Reha mit positivem Ausgang?

15. Juli um 23:42

Hallo ihr Lieben,gibt es den auch mal positives?Meine Frau ist seit 2 Wochen aus der Reha zurück, nach 2 wochen in der Reha hat sie sich neu verliebt! Wir sind 13jahre zusammen 7 Jahre verheiretat und haben zwei Kinder 2 und 4 haben uns vor zwei Jahren ein Haus gekauft! Auch sie hAt mic zum Monster gemacht, aber durch die Kinder wollte sie nicht gleich ausziehen weil sie ihr wichtig sind, daher wohnen wir immernoch zusammen mitllerweile habe ich mich abgefunden damit das unsere Trennung bald vollzogen wird hab auch nen Psychologen Termin Morgen! Ihr kurschatten ist 10 Jahre älter hat zwei Kinder die schon über 18 sind und hat seine Frau schon verlassen für meine Frau! Er hat sie ziemlich im Griff mein meine Frau ist neu verliebt laut ihr sie will aber nix überstürzen! Sie meinte ihr ging es anfangs sehr schlecht weil ich mich in den 4 Wochen alleine daheim auch aufgeraft habe viel verändert wir können wieder über alles reden ich war wohl auch depresiv und habe das nicht bemerkt! Aber ich bringe sie wieder zum Lachen was es ihr nicht leichter gemacht hat! Für mich war es auch ein Schock das alles aber meine Frage können wir den irgendwann wieder zueinander finden? Ich liebe sie über alles und ich weiß irgendwann werde ich das ablegen und ich will auch nicht zurück ich sagte ihr auch das wir uns neu finden können aber sie hat halt nur den Typ im Kopf, hab viel auf mich genommen auch wegen den Kindern! Sie hat das ja auch nie verneint wenn ich meinte vielleicht finden wir uns irgendwann wieder aber vielleicht redet sie auch nur quark weil sie schon öfters gelogen hat aber ich bin ihr mit offenheit entgegen gekommen! Meine Hoffnung ist groß aber bei All euren berichten ging es um Jahre und meist nicht im guten auseinader aber wegen den Kindern will ichund sie Kontakt haben weil sie das wichtigste sind hab leider noch nichts positives gefunden diesbezüglich! Wieso sollte ich auch einfach aufgeben immerhin hab ich sie geheiratet weil es ein ganz besonderer Mensch für mich ist auch wenn sie diesen großen Fehler gemacht hat!

Mehr lesen

16. Juli um 0:01

Was war denn der Grund für die Kur?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 6:45

Reha, weil sie depresionen hat schwere Kindheit haben vor unseren Kinder das erste Kind verloren und ihre Mutter im selben Jahr! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 6:48

Und was bedeutet, dass sie dich zum zum Monster gemacht hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 6:48

Und was bedeutet, dass sie dich zum zum Monster gemacht hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 7:17
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Und was bedeutet, dass sie dich zum zum Monster gemacht hat?

Sie hat alles was sie gestört hat in einen Topf geschmissen und mir als Grund gesagt sie hat gemeint von den 13 Jahre sind 12 falsch gelaufen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 7:22
In Antwort auf frosch8

Sie hat alles was sie gestört hat in einen Topf geschmissen und mir als Grund gesagt sie hat gemeint von den 13 Jahre sind 12 falsch gelaufen

Und warum hast du sie dann nicht gefragt - wenn von 13. Jahren ganze 12 falsch gelaufen sind, warum sie dann noch immer hier ist ?

Liegt doch klar auf der Hand, dass sie jetzt jemand braucht der "Schuld" hat und alleinige bitte . Auf so was würde ich mich gar nicht einlassen .

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 7:23

Na in ihrer Welt wird das wohl auch so gewesen sein... die Frau war jahrelang todunglücklich und bringt es jetzt leider mit dir in Verbindung. 
Es kann sein, dass ein Neustart ohne dich für sie als der notwendige Abschluss dieser schlechten Jahre darstellt.
Schwierig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 8:01
In Antwort auf herbstblume6

Na in ihrer Welt wird das wohl auch so gewesen sein... die Frau war jahrelang todunglücklich und bringt es jetzt leider mit dir in Verbindung. 
Es kann sein, dass ein Neustart ohne dich für sie als der notwendige Abschluss dieser schlechten Jahre darstellt.
Schwierig.

Also kann es nicht passieren daß man sich in der Zukunft neu findet als zwei neue Menschen wir werden uns ja beide verändern aber durch die Kinder immer Kontakt haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 8:12
In Antwort auf frosch8

Also kann es nicht passieren daß man sich in der Zukunft neu findet als zwei neue Menschen wir werden uns ja beide verändern aber durch die Kinder immer Kontakt haben

Kann schon sein, würde mich aber an deiner Stelle nicht dran festhalten. Sinnlos Hoffnung haben zerstört dich dann mehr, wenn du merkst sie kommt definitiv nicht mehr zu dir zurück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 8:18
In Antwort auf frosch8

Also kann es nicht passieren daß man sich in der Zukunft neu findet als zwei neue Menschen wir werden uns ja beide verändern aber durch die Kinder immer Kontakt haben

Jedenfalls nicht in den nächsten Monaten, in denen die Schmetterlinge für den anderen fliegen.
Vlt erkennt sie dann, dass es mit ihm auch nur Alltag ist.

Du solltest Dich um Dich und die Kinder kümmern.
Lauf ihr nicht nach. Das treibt sie jetzt noch weiter weg...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 8:19
In Antwort auf user5909

Kann schon sein, würde mich aber an deiner Stelle nicht dran festhalten. Sinnlos Hoffnung haben zerstört dich dann mehr, wenn du merkst sie kommt definitiv nicht mehr zu dir zurück.

Naja im Moment ist diese Hoffnung einfach da warscheinlich verfliegt sie wenn wir lange genug getrennt wohnen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 8:19
In Antwort auf frosch8

Also kann es nicht passieren daß man sich in der Zukunft neu findet als zwei neue Menschen wir werden uns ja beide verändern aber durch die Kinder immer Kontakt haben

Ich kann leider nicht hellsehen- möglich ist natürlich alles 🤷‍♀️
Was die Kinder angeht ist es natürlich so und auch notwendig dass ihr als Eltern weiter verbunden bleibt.
Nur was das Mann-Frau Ding angeht ist Skepsis angesagt.
Das hat nämlich nicht zwingend etwas mit einander zu tun...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 8:22
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Jedenfalls nicht in den nächsten Monaten, in denen die Schmetterlinge für den anderen fliegen.
Vlt erkennt sie dann, dass es mit ihm auch nur Alltag ist.

Du solltest Dich um Dich und die Kinder kümmern.
Lauf ihr nicht nach. Das treibt sie jetzt noch weiter weg...

Nein das Werd ich nicht, ich habe viel vor...dann halt mit der Psychologin alles aufarbeiten was in mir vorgeht und dann wird man sehen wohl was passiert ich komm im Moment ja gar nicht an sie rann weil sie in ihn ja verliebt ist das wir wegen den Kindern so aufeinander sitzen macht das alles nicht einfacher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 8:25
In Antwort auf herbstblume6

Ich kann leider nicht hellsehen- möglich ist natürlich alles 🤷‍♀️
Was die Kinder angeht ist es natürlich so und auch notwendig dass ihr als Eltern weiter verbunden bleibt.
Nur was das Mann-Frau Ding angeht ist Skepsis angesagt.
Das hat nämlich nicht zwingend etwas mit einander zu tun...

Das stimmt das das nichts miteinander zu tun hat aber wenn wir weiterhin so gut miteinander reden können ist ja schonmal ein Grundstein gelegt weil reden ist das wichtigste was wir leider durch Stress in Arbeit und daheim mit den Kindern vernachlässigt haben beide!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 8:42
In Antwort auf frosch8

Das stimmt das das nichts miteinander zu tun hat aber wenn wir weiterhin so gut miteinander reden können ist ja schonmal ein Grundstein gelegt weil reden ist das wichtigste was wir leider durch Stress in Arbeit und daheim mit den Kindern vernachlässigt haben beide!

Kann sein. Aber miteinander reden können alleine reicht nicht auch wenn es Grundlage ist.
Sie erwartet mehr von Leben und Beziehung.
Und vielleicht triggerst du Erinnerung an dunkle Zeiten.
Sei bemüht, das kann nicht schaden aber geh nicht davon aus dass es wieder als Paar wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 8:55

Klar erwartet sie mehr die letzten Jahre waren ja auch mehr nebeneinander her leben da wir uns durch die Kinder nicht mehr um uns gekümmert haben, ja natürlich reicht reden nicht aus es kann ein Anfang sein! Natürlich muss sie jetzt erstmal ihr eigenes Leben beginnen und ich meins im Moment sind wir in so einer Zwischenlage ich genieße es noch solange wir beisammen sind auch wenn von ihr keine Gefühle mehr ausgehen weil sie verliebt ist in einen anderen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 9:49
In Antwort auf frosch8

Klar erwartet sie mehr die letzten Jahre waren ja auch mehr nebeneinander her leben da wir uns durch die Kinder nicht mehr um uns gekümmert haben, ja natürlich reicht reden nicht aus es kann ein Anfang sein! Natürlich muss sie jetzt erstmal ihr eigenes Leben beginnen und ich meins im Moment sind wir in so einer Zwischenlage ich genieße es noch solange wir beisammen sind auch wenn von ihr keine Gefühle mehr ausgehen weil sie verliebt ist in einen anderen!

Da muss man aber auch mal kritisch fragen, was man vom Leben erwartet, wenn man Arbeit und kleine Kinder hat.
Es bleibt ja oft schlichtweg keine Zeit.

Und wenn man einen Missstand feststellt, hat man das seinem Partner mitzuteilen und dann versuchen beide, das zu ändern.

Aber einfach so zu gehen, ist keine Art und Weise...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 10:42
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Da muss man aber auch mal kritisch fragen, was man vom Leben erwartet, wenn man Arbeit und kleine Kinder hat.
Es bleibt ja oft schlichtweg keine Zeit.

Und wenn man einen Missstand feststellt, hat man das seinem Partner mitzuteilen und dann versuchen beide, das zu ändern.

Aber einfach so zu gehen, ist keine Art und Weise...

Laut ihr hätte sie versucht mit mir Mal zu reden aber ich habe festgestellt das ich auch Depressionen habe aber das wäre zu spät die Erkenntnis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 11:03
In Antwort auf frosch8

Laut ihr hätte sie versucht mit mir Mal zu reden aber ich habe festgestellt das ich auch Depressionen habe aber das wäre zu spät die Erkenntnis

Klar.
Frauen und ihre indirekten Andeutungen...

Wie gesagt, kümmere Dich um Dich selbst.
Das ist das einzige, was Du tun kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 11:28
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Klar.
Frauen und ihre indirekten Andeutungen...

Wie gesagt, kümmere Dich um Dich selbst.
Das ist das einzige, was Du tun kannst.

Mach ich aber im Moment ist es schwer denk wenn wir beide allein wohnen wird es einfach im Moment lässt sie ja alles liegen eigentlich kümmere ich mich fast um den ganzen Haushalt sonst würde man bald nicht mehr durchs Haus kaufen können ohne irgendwo drüber zu fallen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 11:36
In Antwort auf frosch8

Mach ich aber im Moment ist es schwer denk wenn wir beide allein wohnen wird es einfach im Moment lässt sie ja alles liegen eigentlich kümmere ich mich fast um den ganzen Haushalt sonst würde man bald nicht mehr durchs Haus kaufen können ohne irgendwo drüber zu fallen

"im Moment lässt sie ja alles liegen"

ach? und was treibt die gute dann den ganzen tag?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 11:40
In Antwort auf batweazel

"im Moment lässt sie ja alles liegen"

ach? und was treibt die gute dann den ganzen tag?

Hängt viel am Handy sehr viel, sucht nach Wohnungen sie lässt einfach so viel schleifen, wir könnten auch schon viel mehr klären wegen der Trennung alles hier im Haus Versicherungen und Pla aber ab und zu sagt sie das Möbelstück kannst du haben aber richtig klären tun wir im Moment gar nix....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 11:44
In Antwort auf batweazel

"im Moment lässt sie ja alles liegen"

ach? und was treibt die gute dann den ganzen tag?

p.s. bei männern nennt man diesen phänomen ja gern "midlife crisis"... bist du sicher, dass ihre "reha" ihr irgendwas gebracht hat, außer der erkenntnis, das bisher alles mist war, und dafür natürlich nur du allein verantwortlich bist?

ich würde dir raten, konsequent alles für die trennung vorzubereiten, und dich darauf einzustellen, dass sie nicht zurückkommt. nur dann hast du die chance, auch selbst irgendwann bereit für einen neuanfang zu werden. dann ist es auch egal, ob dieser neuanfang mit ihr (unwahrscheinlich), oder einer anderen frau möglich wird!

mehr selbstbewußtsein bitte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 11:47
In Antwort auf frosch8

Hängt viel am Handy sehr viel, sucht nach Wohnungen sie lässt einfach so viel schleifen, wir könnten auch schon viel mehr klären wegen der Trennung alles hier im Haus Versicherungen und Pla aber ab und zu sagt sie das Möbelstück kannst du haben aber richtig klären tun wir im Moment gar nix....

am besten, du gehst gleich mal zu einem rechtsanwalt, und lässt dich beraten! so, wie sie gerade drauf ist, würde ich die gefahr, dass sie dich über den tisch ziehen will in der einen oder andern angelegenheit, nicht unterschätzen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 11:51
In Antwort auf batweazel

am besten, du gehst gleich mal zu einem rechtsanwalt, und lässt dich beraten! so, wie sie gerade drauf ist, würde ich die gefahr, dass sie dich über den tisch ziehen will in der einen oder andern angelegenheit, nicht unterschätzen!!!

Naja sie hat ja vorgeschlagen das wir das Haus vermieten können dann hätten wir was für die Kinder in der Zukunft, manchmal weiß ich nicht wie klar sie eigentlich denk oder ob sie nur in eine Richtung schaut kann man den auch gut auseinander gehen trotz Anwalt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 12:09
In Antwort auf batweazel

p.s. bei männern nennt man diesen phänomen ja gern "midlife crisis"... bist du sicher, dass ihre "reha" ihr irgendwas gebracht hat, außer der erkenntnis, das bisher alles mist war, und dafür natürlich nur du allein verantwortlich bist?

ich würde dir raten, konsequent alles für die trennung vorzubereiten, und dich darauf einzustellen, dass sie nicht zurückkommt. nur dann hast du die chance, auch selbst irgendwann bereit für einen neuanfang zu werden. dann ist es auch egal, ob dieser neuanfang mit ihr (unwahrscheinlich), oder einer anderen frau möglich wird!

mehr selbstbewußtsein bitte!

Wieso meinst das es unwahrscheinlich ist? Weil ich vielleicht später anderster über die ganze scheise denke die sie abgezogen hat?
Ich stell mich ja immer mehr darauf ein....laut ihr kann man sich ja auc ohne anwalt trennen wegen den Kindern meint sie immer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 12:23
In Antwort auf frosch8

Naja sie hat ja vorgeschlagen das wir das Haus vermieten können dann hätten wir was für die Kinder in der Zukunft, manchmal weiß ich nicht wie klar sie eigentlich denk oder ob sie nur in eine Richtung schaut kann man den auch gut auseinander gehen trotz Anwalt?

Es geht ja erstmal nur um ein Beratungsgespräch, damit Du mal Deine Rechte kennst und vlt was zu Zahlen hörst.
Du sollst ihn ja nicht gleich auf Deine Frau hetzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 12:24
In Antwort auf frosch8

Wieso meinst das es unwahrscheinlich ist? Weil ich vielleicht später anderster über die ganze scheise denke die sie abgezogen hat?
Ich stell mich ja immer mehr darauf ein....laut ihr kann man sich ja auc ohne anwalt trennen wegen den Kindern meint sie immer

Sie soll mal aufhören, die Kinder vorzuschieben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 12:28
In Antwort auf frosch8

Wieso meinst das es unwahrscheinlich ist? Weil ich vielleicht später anderster über die ganze scheise denke die sie abgezogen hat?
Ich stell mich ja immer mehr darauf ein....laut ihr kann man sich ja auc ohne anwalt trennen wegen den Kindern meint sie immer

"kann man sich ja auc ohne anwalt trennen"

trennen: klar. scheiden lassen: nein!
und natürlich sollte man sich darauf nur einlassen, wenn man zum anderen noch so viel vertrauen haben kann, dass der (bzw. die) nicht versucht, dabei möglichst viel für sich rauszuholen!

sich nur des lieben friedens willen alle trennungsmodalitäten von der ex diktieren lassen, kann für dich möglicherweise übel ausgehen. weißt du denn jeweils, was die folgen der von ihr vorgeschlagenen vereinbarungen sind?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 12:35

Nein bisher hat sie auch nicht viel vorgeschlagen nur das mit dem Haus vermieten und das sie den Wohnzimmerschrank nehmen würde, vor ner Woche wollte sie das ich ausziehen damit sie in Ruhe ihre Vergangenheit aufarbeiten kann hatte sogar den Vorschlag ich soll schnellst möglich auch in eine Reha und sie würde solang noch hier wohnen! Allerdings habe ich nein dazu gesagt sie kann mich ja nicht aus unserem Haus werfen so hätte sie ihn dann einfach zu sich kommen lassen können er lebte ja auch bei seiner Frau und ist momentan arbeitslos

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 12:49

Wie habt ihr denn die Kindesbetreuung geplant?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 13:11
In Antwort auf frosch8

Nein bisher hat sie auch nicht viel vorgeschlagen nur das mit dem Haus vermieten und das sie den Wohnzimmerschrank nehmen würde, vor ner Woche wollte sie das ich ausziehen damit sie in Ruhe ihre Vergangenheit aufarbeiten kann hatte sogar den Vorschlag ich soll schnellst möglich auch in eine Reha und sie würde solang noch hier wohnen! Allerdings habe ich nein dazu gesagt sie kann mich ja nicht aus unserem Haus werfen so hätte sie ihn dann einfach zu sich kommen lassen können er lebte ja auch bei seiner Frau und ist momentan arbeitslos

"ausziehen damit sie in Ruhe ihre Vergangenheit aufarbeiten kann"

kann mir gut vorstellen, wie das aussieht... mit einem gläschen wein in der hand und an den neuen lover gekuschelt in eurem ehemaligen ehebett flezend, ist die vergangenheit sicher schnell vergessen... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 13:18
In Antwort auf batweazel

"ausziehen damit sie in Ruhe ihre Vergangenheit aufarbeiten kann"

kann mir gut vorstellen, wie das aussieht... mit einem gläschen wein in der hand und an den neuen lover gekuschelt in eurem ehemaligen ehebett flezend, ist die vergangenheit sicher schnell vergessen... 

Naja sie sieht ja nur schlechtes Mal schauen wie gut ihre Beziehung läuft immerhin ne schöne Geschichte für die Zukünftigen Kinder in der Reha kennen gelernt zwischen all den Problemen haben wir uns gegenseitig geheilt und waren bis ans Ende glücklich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 13:23
In Antwort auf frosch8

Naja sie sieht ja nur schlechtes Mal schauen wie gut ihre Beziehung läuft immerhin ne schöne Geschichte für die Zukünftigen Kinder in der Reha kennen gelernt zwischen all den Problemen haben wir uns gegenseitig geheilt und waren bis ans Ende glücklich

ich finds klasse, dass du dir immerhin einen gewissen humor in dem ganzen mist bewahrt hast! 

ich denke, das beste wird wirklich sein, jetzt erst mal konsequent auf eine trennung hinzuarbeiten... und ihr klar zu machen, dass es ernst wird!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 13:35
In Antwort auf batweazel

ich finds klasse, dass du dir immerhin einen gewissen humor in dem ganzen mist bewahrt hast! 

ich denke, das beste wird wirklich sein, jetzt erst mal konsequent auf eine trennung hinzuarbeiten... und ihr klar zu machen, dass es ernst wird!

Naja Tränen hab ich schon genug verloren daher tut es auch gut an so Sachen zu denken man wünscht sich ja schon böses manchmal.....sie hat ja Angst vor dem Schritt meinte sie mein man zerstört na nicht jeden Tag eine Familie! Aber sie wird ihn auch gehen den Weg aber ob ihr wirklich bewusst ist halbtags Arbeiten mit zwei Kindern und noch seine Vergangenheit aufarbeiten wird für sie auch ein Brocken aber das ist dann wohl nicht mehr mein Problem sie hat ja schon Ersatz! Trotzdem habe ich noch Hoffnung das sie merkt was sie gerade macht aber dafür müsste sie aus ihrer verliebtheit aufwachen..... ja irgendwie hab ich das Gefühl aus zu ziehen ist ihr wichtiges Anliegen aber die tausend Sachen die zu klären sind das passiert nicht von allein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 13:47
In Antwort auf frosch8

Naja Tränen hab ich schon genug verloren daher tut es auch gut an so Sachen zu denken man wünscht sich ja schon böses manchmal.....sie hat ja Angst vor dem Schritt meinte sie mein man zerstört na nicht jeden Tag eine Familie! Aber sie wird ihn auch gehen den Weg aber ob ihr wirklich bewusst ist halbtags Arbeiten mit zwei Kindern und noch seine Vergangenheit aufarbeiten wird für sie auch ein Brocken aber das ist dann wohl nicht mehr mein Problem sie hat ja schon Ersatz! Trotzdem habe ich noch Hoffnung das sie merkt was sie gerade macht aber dafür müsste sie aus ihrer verliebtheit aufwachen..... ja irgendwie hab ich das Gefühl aus zu ziehen ist ihr wichtiges Anliegen aber die tausend Sachen die zu klären sind das passiert nicht von allein!

da hat sie es ja besonders gut !!
wenns mit dem neuen nicht klappt nimmt sie ihr ex mit kusshand zurück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 13:59
In Antwort auf ai_18454549

da hat sie es ja besonders gut !!
wenns mit dem neuen nicht klappt nimmt sie ihr ex mit kusshand zurück

Wieso soll es so einfach sein, dann müsste sie mit mir alles aufarbeiten und das würde Zeit kosten und vor allem Wille

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 17:05
In Antwort auf frosch8

Wieso soll es so einfach sein, dann müsste sie mit mir alles aufarbeiten und das würde Zeit kosten und vor allem Wille

Ja bei mir gäbe es nichts mehr aufzuarbeiten Nachdem mich ein Mensch so weggeworfen hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 17:15
In Antwort auf frosch8

Mach ich aber im Moment ist es schwer denk wenn wir beide allein wohnen wird es einfach im Moment lässt sie ja alles liegen eigentlich kümmere ich mich fast um den ganzen Haushalt sonst würde man bald nicht mehr durchs Haus kaufen können ohne irgendwo drüber zu fallen

Ähm sorry aber anständiges Verhalten kannst und solltest du von ihr schon einfordern... in der Zeit in der ihr noch zusammen lebt wäre es schon sinnvoll sich seinen Aufgaben und Verantwortung zu stellen... scheint nicht ihre Stärke zu sein und du setzt ihr keine Grenzen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 17:21
In Antwort auf frosch8

Naja sie hat ja vorgeschlagen das wir das Haus vermieten können dann hätten wir was für die Kinder in der Zukunft, manchmal weiß ich nicht wie klar sie eigentlich denk oder ob sie nur in eine Richtung schaut kann man den auch gut auseinander gehen trotz Anwalt?

Warum solltet ihr das Haus behalten? Entweder bleibt einer wohnen und der andere zählt ihn aus oder es wird verkauft, geteilt und jeder kann später an die Kinder vererben wie er will. Wenns mehrere Kinder sind kann eh nur einer später drin wohnen und es wird wahrscheinlich verkauft.
Es ist eher so dass sie sich vor der deutlichsten Konsequenz der Trennung drückt, dem Verlust des Hauses. Es wird aber nicht nur bei dem Verlust bleiben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 17:22
In Antwort auf frosch8

Naja sie hat ja vorgeschlagen das wir das Haus vermieten können dann hätten wir was für die Kinder in der Zukunft, manchmal weiß ich nicht wie klar sie eigentlich denk oder ob sie nur in eine Richtung schaut kann man den auch gut auseinander gehen trotz Anwalt?

Und natürlich kann man auch mit Anwalt fair bleiben. Vor allem korrekt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 20:52

Da hast du recht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 22:33
In Antwort auf herbstblume6

Warum solltet ihr das Haus behalten? Entweder bleibt einer wohnen und der andere zählt ihn aus oder es wird verkauft, geteilt und jeder kann später an die Kinder vererben wie er will. Wenns mehrere Kinder sind kann eh nur einer später drin wohnen und es wird wahrscheinlich verkauft.
Es ist eher so dass sie sich vor der deutlichsten Konsequenz der Trennung drückt, dem Verlust des Hauses. Es wird aber nicht nur bei dem Verlust bleiben...

Was meinst du mit das es nicht bei dem Verlust bleiben wird? Ich merke langsam das ich sie loslasse, habe alles versucht bin Verständnis und Offenheit entgegen gekommen und sie hat mich jedesmal nur weiter weg gestoßen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli um 18:20
In Antwort auf frosch8

Was meinst du mit das es nicht bei dem Verlust bleiben wird? Ich merke langsam das ich sie loslasse, habe alles versucht bin Verständnis und Offenheit entgegen gekommen und sie hat mich jedesmal nur weiter weg gestoßen!

Heut waren wir bei Caritas wegen Trennung mit Kindern, auf dem Heimweg kam ein schönes Lied im Radio und ich meinte den Text musst du dir anhören der ist schön, sie bekam Tränen in den Augen und dabeimz hat sie dann wieder iihm geschrieben, ist wohl doch nicht so ganz weg in sich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen