Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung nach drei jahren

Trennung nach drei jahren

26. April 2016 um 21:25 Letzte Antwort: 27. April 2016 um 11:31

Ich bin 18 und war drei Jahre mit meinem ex zusammen er war meine erste große liebe und ich seine wir hatten es das letzte Jahr sehr schwer er hat grosse private Probleme hat Depressionen bekommen und weiss nicht mehr ob er mich liebt..Dazu kahm das er iwie Interesse an einer anderen hat..Sagen wir es mal so er sagt er hat keine Gefühle aber iwas ist da manchmal hat er gesagt..Ich hab Schluss gemacht..weiss nicht was ich machen soll

Mehr lesen

27. April 2016 um 11:31

Was willst du denn machen?
Du hast die Beziehung aus guten Gründen beendet: er sagt, er liebt dich nicht mehr und interessiert sich für eine andere. Das tut höllisch weh, aber da man niemandem seine Gefühle vorschreiben kann, ist dein Schritt, die Beziehung zu beenden, genau der richtige gewesen.

Natürlich kann es sein, dass dein Ex noch etwas für dich empfindet, ihr ward ja mal ineinander verliebt. Und meistens sind diese Empfindungen dann spürbarer, wenn man einander gerade nicht hat. Ob seine Gefühle deswegen intensiver (geworden) sind? Ich glaube eher nicht.

Sich aus einer Beziehung zu lösen, in der die Gefühle nicht mehr stimmen, ist richtig und zeugt deinerseits von gesundem Selbstwertgefühl. Trotzdem ist das Ende einer Beziehung schmerzhaft. Da musst du leider durch.

Was du also machen kannst, ist, Geduld mit dir zu haben. Hast du Freundinnen? Quatsch mit ihnen, lass deinen Kummer raus, heul auch ruhig mal. Unternimm schöne Dinge, um dich abzulenken. Irgendwann wird es hinter dir liegen, der erste Liebeskummer fühlt sich leider meist recht heftig an. Aber bewahre dir die Einstellung, dass du mit niemandem zusammen bleiben musst, der nur halbseidene Gefühle für dich übrig hat.

P.S.: Auch seine Depression muss dein Ex ganz allein in den Griff bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram