Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung nach 6 Jahren

Trennung nach 6 Jahren

17. Mai um 22:10

Hallo

nun ich weiß nicht genau warum ich das jetzt hier schreibe aber ich muss einfach irgendwo damit hin.

ich m (25) habe mich von meiner freundin (21) nach 6 jahren getrennt. grund für diee trennung war letzten endes das sie mir vorgemacht hat sie wäre müde oder sonstiges um sich dann nachts mit irgendwelchen jungs zu treffen. natürlich ist in der vegangenheit schon einiges passiert und ich glaube wir haben uns letztlich gegenseitig nicht gut getan.

nun habe ich öfter versucht mit ihr zu sprechen und sie reagiert mit spott, erniedrigung oder desinteresse und das tut mir am meisten weh. gestern sagte sie mir bei whatsapp sie hätte mich nie geliebt und hat mich auf jede erdenkliche art und weise komplett in den boden gerammt.

scheiße ich könnte so unglaublich viel schreiben aber das würde am ende auch nichts bringen ich kann einfach nicht mehr.

passt immer gut auf euch auf und mögen alle wesen glück erfahren!

Mehr lesen

17. Mai um 22:18

Warum quälst du dich selbst? Ihr habt euch beide nicht gutgetan. Du hast Schluss gemacht. Dann gibt es auch keinen Grund noch ewig auf WhatsApp zu schreiben und Beleidigungen zu lesen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai um 22:26

weil ich den menschen der mir am meisten bedeutet einfach so verlieren soll? 
man kann sich ändern über dinge sprechen oder was weiß ich aber es kann doch nicht sein das es einfach so endet.
ich habee mich getrennt in der hoffnung es kommt eine reaktion die anders ist als "na endlich ist der weg"

fuck it ich bin so unglaublich unsicher,wütend,traurig und was nicht noch alles. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai um 22:30

Einfach so war es ja nicht und du hattest offensichtlich deine Gründe. Traurig und wütend ist sie sicherlich auch. Dass sie verletzt ist, drückt sie wahrscheinlich auf diese Weise aus.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai um 22:34

ich glaube nicht das sie wirklich traurig ist sie hat sich ja über monate bestätigung und ablenkung bei anderen männern geholt und sich mehr oder weniger im geiste schon lange getrennt.

ich verstehe nicht warum man sich nach so eineer langen zeit so verhält und am endee noch diee ganzen jahre einfach nur als scheiße darstellt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai um 22:37
In Antwort auf user17274

ich glaube nicht das sie wirklich traurig ist sie hat sich ja über monate bestätigung und ablenkung bei anderen männern geholt und sich mehr oder weniger im geiste schon lange getrennt.

ich verstehe nicht warum man sich nach so eineer langen zeit so verhält und am endee noch diee ganzen jahre einfach nur als scheiße darstellt..

Sagtest du nicht, bei euch sei so einiges passiert? Warum flüchtete sie zu anderen Männern?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai um 22:43

laut ihrer aussage weil die es toll findet wenn es mich ärgeert das die typen sie nur ins bett kriegen wollen. ich denke sie will einfach aufmerksamkeit obwohl sie die von mir auch jahree bekommen hat. ich habe mein ganzes scheiß leben nach dieser person gerichtet und als danke werde ich abserviert...

ja es ist ne menge vorgefallen sowohl von mir als auch von ihr aber deswegen habe ich doch auch niemals dieses weg gewählt das ist doch kein verhalten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai um 22:45

klar man kann sich trennen oder nicht mehr lieben aber dann verhält man sich nicht monate vor der trennung so sondern sagt einfach "das wars"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai um 22:53
In Antwort auf user17274

klar man kann sich trennen oder nicht mehr lieben aber dann verhält man sich nicht monate vor der trennung so sondern sagt einfach "das wars"

Ich denke, aus irgend einem Grund muss sie sehr verletzt sein, wenn sie dir so hasserfüllt noch eins rein würgen möchte.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai um 22:56
In Antwort auf user17274

Hallo

nun ich weiß nicht genau warum ich das jetzt hier schreibe aber ich muss einfach irgendwo damit hin.

ich m (25) habe mich von meiner freundin (21) nach 6 jahren getrennt. grund für diee trennung war letzten endes das sie mir vorgemacht hat sie wäre müde oder sonstiges um sich dann nachts mit irgendwelchen jungs zu treffen. natürlich ist in der vegangenheit schon einiges passiert und ich glaube wir haben uns letztlich gegenseitig nicht gut getan.

nun habe ich öfter versucht mit ihr zu sprechen und sie reagiert mit spott, erniedrigung oder desinteresse und das tut mir am meisten weh. gestern sagte sie mir bei whatsapp sie hätte mich nie geliebt und hat mich auf jede erdenkliche art und weise komplett in den boden gerammt.

scheiße ich könnte so unglaublich viel schreiben aber das würde am ende auch nichts bringen ich kann einfach nicht mehr.

passt immer gut auf euch auf und mögen alle wesen glück erfahren!

Das ist leider normal. Irgendwie hat jede liebe ein bitteres Ende. Man ist immer enttäuscht. Sagt böses, hört böses, denkt viel nach und nach viel Zeit wird einem einiges klarer. Das Leben ist nun mal so. Irgendwann kommt eine andere tolle Frau in dein Leben und wird dich wieder berühren. Gib dir Zeit. Der Schmerz wird besser. Kopf hoch.

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

17. Mai um 23:07

also wenn das normal ist dann will ich nie wieder jemanden in mein herz lassen. das will ich nicht nochmal ertragen müssen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai um 1:15

"Normal" sicherlich aus der Sicht, dass ein Ende in Harmonie eher selten in der Praxis vorkommt. Selbst wenn es anfänglich funktioniert, kann es sich in der Zukunft ändern. Dafür gibt es eine Menge Gründe, z. B. sich benachteiligt fühlen, Dinge falsch deuten, ... .

Im Regelfall beschäftigt sich ein Teil stärker mit der Entscheidung einer Trennung oder dem endgültigen Ende und stellt den anderen Teil vor vollendete Tatsachen. Der/Die Partner(in) muss noch lange nicht dieselbe Sichtweise haben. Wirkt es als einvernehmlich, kann das durchaus in einer Art Schock oder einer falschen Haltung erfolgen, den Schmerz nicht zeigen zu wollen, da man sich damit eine natürliche Schwäche selbst eingestehen müsste. Man möchte ggf. den Eindruck vermitteln, diese Entscheidung mitzutragen. Doch dann kommen die Gefühle hoch...man fühlt sich betrogen, ist zutiefst verletzt und schießt deshalb aus allen Rohren unter die Gürtellinie um dem anderen "zu zeigen", was Schmerz bedeutet. Versuche nicht verstehen zu wollen, was da in manchen Menschen abläuft, insbesondere wenn sie aus Deiner Sicht fremdging und den eigentlichen "Tod" besiegelte - nimm es einfach nur zur Kenntnis. Liebe und Hass liegen oftmals nah zusammen.

Zu analysieren, ob, wer zuerst, wann und wie Schluss gemacht hat, ist müßig. Ebenso die Gründe.
Mir ist beispielsweise ein Fall bekannt, da kam ein Mann seiner Ex-Frau nicht aus Füßen. Nach wenigen Monaten teilte sie ihm dann mit, dass sie eigentlich gehofft habe, er würde zu ihr "zurückfinden". Da muss man sich nicht länger drüber unterhalten und es verstehen wollen.

Natürlich schüttelt man 6 Jahre Beziehung selten so einfach von sich ab, es braucht ein wenig (mehr) Zeit. Such Dir Herausforderungen, beschäftige Dich mit einem Hobby. Die Gedanken kommen natürlich immer mal wieder hoch, sie werden mit der Zeit jedoch schwächer, das Neue überwiegt.

Also, sieh nach vorn und keine Angst vor Erfahrungen!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai um 9:39
In Antwort auf user17274

Hallo

nun ich weiß nicht genau warum ich das jetzt hier schreibe aber ich muss einfach irgendwo damit hin.

ich m (25) habe mich von meiner freundin (21) nach 6 jahren getrennt. grund für diee trennung war letzten endes das sie mir vorgemacht hat sie wäre müde oder sonstiges um sich dann nachts mit irgendwelchen jungs zu treffen. natürlich ist in der vegangenheit schon einiges passiert und ich glaube wir haben uns letztlich gegenseitig nicht gut getan.

nun habe ich öfter versucht mit ihr zu sprechen und sie reagiert mit spott, erniedrigung oder desinteresse und das tut mir am meisten weh. gestern sagte sie mir bei whatsapp sie hätte mich nie geliebt und hat mich auf jede erdenkliche art und weise komplett in den boden gerammt.

scheiße ich könnte so unglaublich viel schreiben aber das würde am ende auch nichts bringen ich kann einfach nicht mehr.

passt immer gut auf euch auf und mögen alle wesen glück erfahren!

unreifes gör  !!!!   sei froh dass du dir jetzt eine normale Freundin suchen kannst!  

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper