Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung nach 5 Monaten Ehe

Trennung nach 5 Monaten Ehe

28. Dezember 2016 um 9:15

Hallo ihr lieben ,
momentsn weiss ich wirklich nicht weiter .
ich fang einfach mal von vorne an.
Mein mann (31) und ich (25) sind jetzt seid 5 Monaten verheiratet . Letzte Woche waren wir mit meinen Eltern , die sehr großzügig sind auf dem Weihnachtsmarkt . Mein Mann ist generell sehr geizig , aber er musste wirklich den ganzen Abend nichts bezahlen . Er müsste uns lediglich fahren . Als meine Eltern aus dem Auto gestiegen sind hat es keine 5 min gedauert , da hat er sich darüber beschwert ,dass er so viel Tank verfahren hätte . Als ich dann sauer wurde, hat er mich noch angefangen nachzuäffen. Sowas respektloses hat er noch nie gemacht !

Irgendwann hat er sich dann entschuldigt und die Sache war vergessen.
Ich habe zur Hochzeit von meinem Mann einen Vorsteckring geschenkt bekommen. Einen Monat später , stritten wir und und der Ring war am nächsten Tag weg ( ich legte ihn aus Wut ab ) ich habe das ganze Zimmer abgesucht , den staubsauerbeutel aufgwdchnitten und musste mir diverse Sprüche von bekannten anhören . Ein Tag vor Weihnachten kam er jetzt an und meinte er hätte den Ring wieder gefunden . Als ich ihm das nicht abkaufte , stritt er es noch ab .irgendwann hat er es zugegeben und geheult . An diesem Tag hatten wir außerdem eine disskussion weil ich mein Instagram Account Passwort geändert habe ( er hätte immer Zugriff drauf , eigentlich weil er da Personen vom Fußball folgt , aber insgeheim um zu gucken was ich da mache )an diesem Abend wollte ich schon zu meinen Eltern fahren , dachte aber ok ich lass mir jetzt nicht Weihnachten vermiesen.
Ich sagte ihm nur , dass ich seinen Kontrollzwang nicht ab kann . Und er dann nur , er hätte schon zwei Beziehung durch Fremdgehen verloren . Naja das würde ich nieeee machen . Am nächsten Tag erwischte ich ihn dann an meinem Handy. Als er das dann wieder abstritt obwohl ich es selbst gesehen habe , war für mich eig Feierabend . Hab meine Sachen gepackt und dann schmiss er sich auf Knien vor mich und weinte und zitterte . Also bin ich nicht gefahren . Jetzt Sitz ich hier und weiß nicht was ich machen soll. Wäre mich mal gefahren ! Ich frage mich ob ich mit dieser Person glücklich werde . Er dreht zudem auch ständig die Heizung runter . Ich dann heimlich wieder auf . Und er wieder runter .

Naja , wie sehen eure Meinungen aus ?

Mehr lesen

28. Dezember 2016 um 9:56

Hallo dalocu, 

die Sparsamkeit hat er wirklich beigebracht bekommen . Sein Vater ist früh gestorben und die Mama musste sich und drei Kinder irgendwie durchboxen und das Haus halten . 
Ich vermute , daher kommt das . 

Grundsätzlich stört mich eig am meisten seine Respektlosigkeit . Ich hatte einen Tag Urlaub und habe einen großen Tannenbaum gekauft , geschmückt und dekoriert . Mein Mann kommt nach Hause und das erste was er fragt ist ob ich nicht gesaugt hätte 

Gefällt mir

28. Dezember 2016 um 9:57

Das ist das Schlimme: Sein Versuch, die Beziehung zu sichern, führt zum Gegenteil. 
Sein Geiz zeigt ebenfalls, wie wenig Vertrauen er hat, in andere und auch in sich selbst. 
Eig sollte er wirklich über eine Therapie nachdenken. So wird er niemals Glück finden im Leben. 

Gefällt mir

28. Dezember 2016 um 10:00

Daraufhin sagte ich dann, dass ich den Baum geholt hab und fragte ob er ihn nicht schön findet . Da hat er nur gesagt , er brauch nicht so einen großen Baum und so viel Geld hätte er dafür auch nicht ausgegeben . Damit hat er mir dann jegliche Freude genommen 

Gefällt mir

28. Dezember 2016 um 10:03

Das schlimme nur ist , dass ich mich als Mensch Total verändere . Ich bin viel ernster geworden und lache wenig 

Gefällt mir

28. Dezember 2016 um 10:04
In Antwort auf anni3793

Hallo ihr lieben , 
momentsn weiss ich wirklich nicht weiter .
ich fang einfach mal von vorne an. 
Mein mann (31) und ich (25) sind jetzt seid 5 Monaten verheiratet . Letzte Woche waren wir mit meinen Eltern , die sehr großzügig sind auf dem Weihnachtsmarkt . Mein Mann ist generell sehr geizig , aber er musste wirklich den ganzen Abend nichts bezahlen . Er müsste uns lediglich fahren . Als meine Eltern aus dem Auto gestiegen sind hat es keine 5 min gedauert , da hat er sich darüber beschwert ,dass er so viel Tank verfahren hätte . Als ich dann sauer wurde, hat er mich noch angefangen nachzuäffen. Sowas respektloses hat er noch nie gemacht ! 

Irgendwann hat er sich dann entschuldigt und die Sache war vergessen. 
Ich habe zur Hochzeit von meinem Mann einen Vorsteckring geschenkt bekommen. Einen Monat später , stritten wir und und der Ring war am nächsten Tag weg ( ich legte ihn aus Wut ab ) ich habe das ganze Zimmer abgesucht , den staubsauerbeutel aufgwdchnitten und musste mir diverse Sprüche von bekannten anhören . Ein Tag vor Weihnachten kam er jetzt an und meinte er hätte den Ring wieder gefunden . Als ich ihm das nicht abkaufte , stritt er es noch ab .irgendwann hat er es zugegeben und geheult . An diesem Tag hatten wir außerdem eine disskussion weil ich mein Instagram Account Passwort geändert habe ( er hätte immer Zugriff drauf , eigentlich weil er da Personen vom Fußball folgt , aber insgeheim um zu gucken was ich da mache )an diesem Abend wollte ich schon zu meinen Eltern fahren , dachte aber ok ich lass mir jetzt nicht Weihnachten vermiesen. 
Ich sagte ihm nur , dass ich seinen Kontrollzwang nicht ab kann . Und er dann nur , er hätte schon zwei Beziehung durch Fremdgehen verloren . Naja das würde ich nieeee machen . Am nächsten Tag erwischte ich ihn dann an meinem Handy. Als er das dann wieder abstritt obwohl ich es selbst gesehen habe , war für mich eig Feierabend . Hab meine Sachen gepackt und dann schmiss er sich auf Knien vor mich und weinte und zitterte . Also bin ich nicht gefahren . Jetzt Sitz ich hier und weiß nicht was ich machen soll. Wäre mich mal gefahren ! Ich frage mich ob ich mit dieser Person glücklich werde . Er dreht zudem auch ständig die Heizung runter . Ich dann heimlich wieder auf . Und er wieder runter . 

Naja , wie sehen eure Meinungen aus ? 

 

Ich frage mich gerade, wie lange ihr vor der Heirat zusammen ward?

3 LikesGefällt mir

28. Dezember 2016 um 10:05

4 Jahre . 

Ich kenne die Problematik in unserer Beziehung . Aber es wird schlimmer , und nicht besser . 
Da sind so Versprechungen , die glaub ich jeder kennt . 

Gefällt mir

28. Dezember 2016 um 10:14

Das war jetzt super hilfreich , vielen Dank für deinen Beitrag 

Gefällt mir

28. Dezember 2016 um 10:14

Verprechungen, die in 4 Jahren Beziehung nicht eingehalten wurden und Verhalten, dass sich in 4 Jahren nicht ändert, ändert sich nach einer Hochzeit erst recht nicht. Denn dann ist ja alles sicherer...

2 LikesGefällt mir

28. Dezember 2016 um 10:21

Ich kenne das gut. Habe hier auch so ein Exemplar, was trotz 2 Kindern (davon 1 Baby) die Heizung abstellt und ich drehe sie dann wieder auf... Wenn ich das sehe, kriege ich jedesmal Aggressionen. 
Finanziell ist er leider auch sehr geizig. Für die Kinder kaufe im Grunde alles ich. 
Uns half so auch nur ein Haushaltskontoder für alles andere und selbst da musste ich noch diskutieren warum jeder so viel einzahlen muss. Wohl angemerkt, dass da keine Beträge für die Kinder mit drin sind.
Es raubt unendlich viel Energie. Jeder Urlaub etc ist eine Diskussion, weil es immer so günstig wie möglich sein soll. Mittlerweile frage ich nicht mehr sondern setze ihn zu. B.beim Urlaub vor Tatsachen und er kann frei entscheiden, ob er mit kommt oder allein zu Hause bleibt. Keine schöne Lösung, aber so klappt es am besten. Er kommt natürlich mit, da er ja nicht ohne uns sein möchte.

Du kannst ihm nur mitteilen, dass du so nicht leben kannst. Ändern kann nur er es. Ihm empfehle ich wegen der Verlustängste und Panik eine Therapie. Und du musst entscheiden mit was du leben kannst und mit was nicht. Ihr solltet das gemeinsam klären!

Gefällt mir

28. Dezember 2016 um 10:24

Hallo sfsp ,
du tust mir wirklich leid !! 

Und ich befürchte , hätten wir schon Kinder , würde mein Mann davor auch nicht zurückschrecken . Mein Mann hat mich letztens zum Essen eingeladen und danach gesagt "das nächste mal bist du aber dran " 

Gefällt mir

28. Dezember 2016 um 10:31

Danke dalocu für deine Worte .

das Schlimme ist einfach nur, dass ich dieses Bild von einer perfekten Ehe vor Augen habe und ich aber weiß dass ich das nicht erzwingen kann. Meine Mutter ist zum dritten Mal aber diesmal glücklich verheiratet . Ich wollte für mich immer einmal heiraten und dann bis der Tod uns scheidet . Jetzt denke ich nach 5 Monaten ehe an Scheidung . Da denke ich mir genauso wie ich es nie wollte . Und so schnell geht es 

Gefällt mir

28. Dezember 2016 um 10:44
In Antwort auf anni3793

Danke dalocu für deine Worte .

das Schlimme ist einfach nur, dass ich dieses Bild von einer perfekten Ehe vor Augen habe und ich aber weiß dass ich das nicht erzwingen kann. Meine Mutter ist zum dritten Mal aber diesmal glücklich verheiratet . Ich wollte für mich immer einmal heiraten und dann bis der Tod uns scheidet . Jetzt denke ich nach 5 Monaten ehe an Scheidung . Da denke ich mir genauso wie ich es nie wollte . Und so schnell geht es 

Bei allem Respekt, aber von "so schnell" kann hier keine Rede sein. Ja, die Ehe ist kurz, aber die Beziehung besteht ja schon wesentlich länger.

Gefällt mir

28. Dezember 2016 um 10:44

Ja da hast du wohl Recht hotbulette

Gefällt mir

28. Dezember 2016 um 11:02
In Antwort auf jasmin1220

Bei allem Respekt, aber von "so schnell" kann hier keine Rede sein. Ja, die Ehe ist kurz, aber die Beziehung besteht ja schon wesentlich länger.

Anni, du solltest dir auch einen Gedanken über dich machen: Was genau war dir so wichtig an der Beziehung, dass du diesen Mann geheiratet hat? Brauchst du nicht hier beantworten. 
Noch sind keine Kinder im Spiel. Manchmal ist es besser, eine Sache möglichst früh zu beenden. Weil es später fast aussichtslos sein kann. 

Gefällt mir

28. Dezember 2016 um 11:59

Du hast doch seinen Geiz sicherlich schon mal mit ihm besprochen.

Was sagt er dazu?

Gefällt mir

28. Dezember 2016 um 15:25

Wir sind auch seit Ende April verheiratet vorher auch vier Jahre zusammen und ich stelle es mir katastrophal vor wenn es jetzt schon us wäre...
Mein Mann und ich sind auch sehr verschieden aber wir kommen mit den Macken des anderen zurecht und mögen den Alltag mit einander.
Mein Mann hasst auch Weihnachtsmärkte dieses Jahr ist er für mich mitgefahren das war ein Riesengeschenk für mich. Ich habe es auch nicht ausgereizt und wir sind nicht so lange geblieben. Toller Abend.
Jeder hat seine Eigenheiten aber an meinem Partner muss notfalls alles so wie es ist bleiben dürfen sonst hätte das wohl keine Perspektive.

Gefällt mir

28. Dezember 2016 um 16:18
In Antwort auf anni3793

Hallo ihr lieben , 
momentsn weiss ich wirklich nicht weiter .
ich fang einfach mal von vorne an. 
Mein mann (31) und ich (25) sind jetzt seid 5 Monaten verheiratet . Letzte Woche waren wir mit meinen Eltern , die sehr großzügig sind auf dem Weihnachtsmarkt . Mein Mann ist generell sehr geizig , aber er musste wirklich den ganzen Abend nichts bezahlen . Er müsste uns lediglich fahren . Als meine Eltern aus dem Auto gestiegen sind hat es keine 5 min gedauert , da hat er sich darüber beschwert ,dass er so viel Tank verfahren hätte . Als ich dann sauer wurde, hat er mich noch angefangen nachzuäffen. Sowas respektloses hat er noch nie gemacht ! 

Irgendwann hat er sich dann entschuldigt und die Sache war vergessen. 
Ich habe zur Hochzeit von meinem Mann einen Vorsteckring geschenkt bekommen. Einen Monat später , stritten wir und und der Ring war am nächsten Tag weg ( ich legte ihn aus Wut ab ) ich habe das ganze Zimmer abgesucht , den staubsauerbeutel aufgwdchnitten und musste mir diverse Sprüche von bekannten anhören . Ein Tag vor Weihnachten kam er jetzt an und meinte er hätte den Ring wieder gefunden . Als ich ihm das nicht abkaufte , stritt er es noch ab .irgendwann hat er es zugegeben und geheult . An diesem Tag hatten wir außerdem eine disskussion weil ich mein Instagram Account Passwort geändert habe ( er hätte immer Zugriff drauf , eigentlich weil er da Personen vom Fußball folgt , aber insgeheim um zu gucken was ich da mache )an diesem Abend wollte ich schon zu meinen Eltern fahren , dachte aber ok ich lass mir jetzt nicht Weihnachten vermiesen. 
Ich sagte ihm nur , dass ich seinen Kontrollzwang nicht ab kann . Und er dann nur , er hätte schon zwei Beziehung durch Fremdgehen verloren . Naja das würde ich nieeee machen . Am nächsten Tag erwischte ich ihn dann an meinem Handy. Als er das dann wieder abstritt obwohl ich es selbst gesehen habe , war für mich eig Feierabend . Hab meine Sachen gepackt und dann schmiss er sich auf Knien vor mich und weinte und zitterte . Also bin ich nicht gefahren . Jetzt Sitz ich hier und weiß nicht was ich machen soll. Wäre mich mal gefahren ! Ich frage mich ob ich mit dieser Person glücklich werde . Er dreht zudem auch ständig die Heizung runter . Ich dann heimlich wieder auf . Und er wieder runter . 

Naja , wie sehen eure Meinungen aus ? 

 

".irgendwann hat er es zugegeben und geheult"

ab dieser Stelle habe ich nicht mehr weitergelesen. Einen solchen Windbeutel kann man nur noch biologisch entsorgen, möglichst umweltfreundlich!

1 LikesGefällt mir

28. Dezember 2016 um 19:30

Von so einem Mann habe ich mich getrennt. Ich habe es erst gemerkt als ich schwanger war, dass er nicht nur sparsam sondern sehr geizig war und sich das auf den ganzen Charakter und das ganze Zusammenleben auswirkt, ein kontrollfreak kann sich anscheinend nicht ändern. Er erwartet, dass sich die anderen so verhalten wie er es will. Ich hatte es gehofft, dass wir mit Kompromissen ein für alle gutes Leben aufbauen können, doch die Kompromisse habe nur ich gemacht. Und der ganze Spaß am Leben ist mir beinahe abhanden gekommen. Irgendwann hat auch mein Körper reagiert mit Herzrhythmusstörungen, da ich immer versuchte, die Härte seiner Erziehung abzumildern und es ihm Recht zu machen. Die Eifersucht wurde immer schlimmer. Ich war die letzte die es kapiert hat, dass so eine Beziehung mich und die Kinder kaputt macht. Nach der Trennung ging es mir sofort besser und ich habe mich nur gefragt, warum nicht früher. Leider werde ich bei dir stark an meine Erfahrungen erinnert, ich würde dir auch zur Trennung raten. Das wird keine glückliche Ehe mehr.

2 LikesGefällt mir

28. Dezember 2016 um 20:13
In Antwort auf anni3793

Hallo ihr lieben , 
momentsn weiss ich wirklich nicht weiter .
ich fang einfach mal von vorne an. 
Mein mann (31) und ich (25) sind jetzt seid 5 Monaten verheiratet . Letzte Woche waren wir mit meinen Eltern , die sehr großzügig sind auf dem Weihnachtsmarkt . Mein Mann ist generell sehr geizig , aber er musste wirklich den ganzen Abend nichts bezahlen . Er müsste uns lediglich fahren . Als meine Eltern aus dem Auto gestiegen sind hat es keine 5 min gedauert , da hat er sich darüber beschwert ,dass er so viel Tank verfahren hätte . Als ich dann sauer wurde, hat er mich noch angefangen nachzuäffen. Sowas respektloses hat er noch nie gemacht ! 

Irgendwann hat er sich dann entschuldigt und die Sache war vergessen. 
Ich habe zur Hochzeit von meinem Mann einen Vorsteckring geschenkt bekommen. Einen Monat später , stritten wir und und der Ring war am nächsten Tag weg ( ich legte ihn aus Wut ab ) ich habe das ganze Zimmer abgesucht , den staubsauerbeutel aufgwdchnitten und musste mir diverse Sprüche von bekannten anhören . Ein Tag vor Weihnachten kam er jetzt an und meinte er hätte den Ring wieder gefunden . Als ich ihm das nicht abkaufte , stritt er es noch ab .irgendwann hat er es zugegeben und geheult . An diesem Tag hatten wir außerdem eine disskussion weil ich mein Instagram Account Passwort geändert habe ( er hätte immer Zugriff drauf , eigentlich weil er da Personen vom Fußball folgt , aber insgeheim um zu gucken was ich da mache )an diesem Abend wollte ich schon zu meinen Eltern fahren , dachte aber ok ich lass mir jetzt nicht Weihnachten vermiesen. 
Ich sagte ihm nur , dass ich seinen Kontrollzwang nicht ab kann . Und er dann nur , er hätte schon zwei Beziehung durch Fremdgehen verloren . Naja das würde ich nieeee machen . Am nächsten Tag erwischte ich ihn dann an meinem Handy. Als er das dann wieder abstritt obwohl ich es selbst gesehen habe , war für mich eig Feierabend . Hab meine Sachen gepackt und dann schmiss er sich auf Knien vor mich und weinte und zitterte . Also bin ich nicht gefahren . Jetzt Sitz ich hier und weiß nicht was ich machen soll. Wäre mich mal gefahren ! Ich frage mich ob ich mit dieser Person glücklich werde . Er dreht zudem auch ständig die Heizung runter . Ich dann heimlich wieder auf . Und er wieder runter . 

Naja , wie sehen eure Meinungen aus ? 

 

ich kapiere es nicht.

​du bist 4 jahre mit diesem mann zusammen, du wusstest, wie geizig er ist.
​du wusstest, dass er heult, wenn man mit ihm reden will und du einknickst.
​du wusstest, dass du mit seinen charakterzügen nicht klarkommst.
​mir ist es ein rätsel, wieso du ihn geheiratet hats, ein völliges, absolutes rätsel.

​meine meinung möchtest du wissen? ich find es peinlich, eine ehe nach nur 5 monaten als bankrott zu erklären.

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen