Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung nach 5 Jahren

Trennung nach 5 Jahren

8. September 2009 um 11:20

Hallo,
ich heisse Basti bin 25 Jahre und bräuchte euren Rat.

Es geht um mich und meiner Ex Freundin mit der ich seit ca. 1 Woche auseinander bin.
Wir waren 5 Jahre zusammen mit höhen und tiefen, jedoch ab den 4 Jahr kam der Alltag rein und ich spielte ein wenig mehr PC und habe die Zuneigung zur meiner Ex vernachlässigt (Was ich im nachhinein bereue).
Jedenfalls hat sie irgendwann mal mit ein Typen unten vor der Tür eine geraucht der 2 Aufgänge weiter wohnt, sie sagte sie kann sich mit ihm sehr gut unterhalten usw.Klar war ich Eifersüchtig usw, irgendwann ging sie auch zu ihm nach oben usw was ich nicht wollte.Sie hat jeden gesagt da läuft nix usw was ich irgendwo nicht glauben wollte aber mir immer eingeredet hab die schmeisst nicht einfach 5 Jahre für ein Typen weg der häßlich ist und Kohle hat.
Ich wurde immer misstrauischer und habe ein Keylogger auf mein PC installiert wo ich mein PC mit überwachen kann da sie komischer weise immer öfter am PC war obwohl sie total gegen PC usw ist.Dann hab ich entdeckt wie sie sich mit ihm schreibt usw, Spatzi hab dich Lieb usw. Dann hab ich sie zur Rede gestellt und sie hat weiterhin gelogen, nach und nach konnte man ihr immer mehr aus die Nase ziehen. Sie sagte da war nur 1x Küssen mehr nicht, ich hab mich mit ihr ausgesprochen und wir waren der Meinung das wir erstmal eine Auszeit bräuchten. Ich bin dann zu Schwiegereltern gezogen wo ich immernoch wohne bis meine Wohnung habe. Dann habe ich sie überlistet in dem ich sagte er hat mir alles erzählt und ihr hattet Sex, sie streitete alles ab aber nach und nach hat sie es zugegeben und ich war zutiefst Verletzt und Enttäuscht. Ich habe damals solang um sie gekämpft, alles für sie getan bevor wir das erste mal hatten. Ich glaube der Typ kann gut reden da er Autoverkäufer im BMW Autohaus ist. Ich habe soviel geweint, selbst Schwiegereltern haben geweint weil wir eine kleine Famillie waren ;(
Ich warte jetzt nurnoch bis die Wohnung bekomm damit die restlichen Sachen rausholen kann.
Ich hab zu ihr gesagt das es vorbei ist, anderseits gehören wir zusammen und vllt finden wir auch wieder zu einander.
Ich weiss nun nicht wie ich mich verhalten soll damit ich vllt später mit ihr wieder zusamm komm, anderseits hat sie mir so sehr verletzt. Ich habe nun ein "Abschiedsbrief" geschrieben den ich ihr gebe wenn alle Sachen raus sind.
Ich ess kaum noch und auf Arbeit nur mit 20% Kopf da, das tut so weh ein Menschen nach 5 Jahren zu verlieren obwohl sie immer von mir geschwärmt hat, Braungebrannt,Muskolös, geilen Arsch usw der andere Typ ist Blond total dünn. Ich denke sie wird es noch bereuen wenn ihre "Schmetterlingsphase" zu ihm weg ist und erstmal merkt wie es ohne mich ist da sie genau weiss so ein Mann der alles für sie tut wird sie schwer finden.
Danke im vorraus für euren Rat

Mehr lesen

8. September 2009 um 13:53

....
Na du... das hört sich ja echt nicht gut an!!!
Fakt ist, dass du sie liebst und sie eigentlich wieder haben willst.... dann gebe ich dir den Tipp, den du im Grunde selbst schon genannt hast... warte erstmal ab... wenn sie merkt, dass sie sich verloren hat, dann wird sie entweder ankommen ...ja oder... sie bleibt halt mit diesem futzi da zusammen... dann wars sie s doch eh nicht wert!!!
Ich finde es schön, dass du ihr so schnell verzeihen kannst... verzeihen zeugt von stärke und nicht von schwäche.... leider werden solche menschen immer wieder ausgenutzt............!!!

nicht umsonst der schöne Spruch:

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer.

............ erstmal warten... warten ... warten!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen