Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung nach 5 jahren Beziehung

Trennung nach 5 jahren Beziehung

13. April 2014 um 21:37

Hallo leute
Meine freundin hat sich vor 5 tagen nach 5 jähriger beziehung von mir getrennt , sie war immer der subdominante partner und hat alles getan um mich glücklich zu machen und hat immer um mich gekämpft. leider habe ich irgendwann angefangen sie für selbstverständlich zu nehmen, vernachlässigt und ihr nichtmehr gezeigt wie sehr ich sie liebe. Da sie ein eigenes pferd hat und daher viel zeit investerien muss haben wir oft nur abends zeit füreinander gehabt und ich denk daher kam auch zu viel routine rein,... sie meinte jedenfalls sie weis nichtmehr ob sie genug gefühle für mich hat und braucht jetzt erstmal zeit für sich , und da wir tage zuvor schon streit hatten und wenig kontakt hatten meine sie ,es sei ihr aufgefallen das ihr das gerade gut tut,... naja sie hat dann ihre sachen von mir geholt (ihre mutter hat sie gefahren ?) sie hat auch all meine sachen mitgebracht , bis auf das flugticket (wir haben einen urlaub für den sommer geplant ? ) das brauche ich jedoch um den flug zu stonieren !
meint ihr sie hat das mit absicht getan ? den ich habe sie tage zuvor gebeten das mitzubringen wenn sie ihre sachen holt ,... jetzt meine frage was soll ich tun ? denn ich liebe sie wirklich und will mit ihr zusammen sein ,... meint ihr ich soll eine kontaktsperre durchziehen oder will sie vll sogar das ich endlich mal um sie kämpfe damit sie wieder sieht das ich sie liebe ? fragen über fragen , mir gehst aufjedenfall nciht gut denn wie man so schön sagt, man merkt erst dann was man hatte wenn man es nichtmehr hat ,,, danke für die antworten

Mehr lesen

14. April 2014 um 7:58

Hey
Was deine Ex-Freundin genau will, kann dir keiner sagen außer sie selbst.

Schreib ihr noch einmal wegen dem Flugticket, da euch ja sonst ein finanzieller Schaden entsteht. Sie kann es ja einfach in den Briefkasten werfen.

Abgesehen davon würde ich erstmal 1-2 Wochen in mich gehen. Auf dich werden vermutlich extreme Gefühle einprasseln. Wut, Enttäuschung, Hoffnung, Liebe, Sehnsucht ... das wird wehtun. Aber das ist schaffbar.
Je nachdem, was DU willst, kannst du nach dieser Zeit mal bei ihr anfragen. Kann auch passieren, dass du selbst merkst, dass es vielleicht besser so ist.

Also:
Einmal noch wegen dem Ticket schreiben und dann verordne dir Ruhe für 1-2 Wochen. Und denke nach, was du willst, lass all die Gefühle zu und raus.

Allerdings hat sie eben einen Schlussstrich gezogen. Es ist bescheuert in deiner Lage. Alle sagen: Abstand! Aber man kennt ja den eigenen Partner eigentlich recht gut und kann nicht einfach akzeptieren, dass es nun vorbei sein soll. Wenn du dich in der Lage fühlst kämpfe! Sonst wirst du dir immer Gedanken darum machen.

Allea Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram