Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung nach 3 Jahren!

Trennung nach 3 Jahren!

16. September 2014 um 17:48

Hallo zusammen,

ich bin schon eine Weile stille mitleserin auf diesem forum und habe mir gedacht ich schreibe meine Geschichte auch mal auf und hoffe das ein außenstehender vllt. einen guten Rat hat.

Mein Freund machte vor einem Monat mit mir Schluss. Grund: er brauche seine Freiheit.
Meines Erachtens habe ich sie ihm so gut es ging gewährt, wir beide haben uns unsere Freiheiten gelassen.
Die erste Woche konnte ich es nicht lassen, den Kontakt zu ihm zu suchen. Er war auch immer besonders lieb- am Telefon, sowie auch bei unserem ersten treffen danach. Er sagte auch er will das wir als Freunde auseinander gehen und das er mich noch sehr gerne hat!
Als ich ihn dann ,wieder mal, angerufen habe wurde er dann schon ein wenig Gefühlskälter. Er sagte ich liebe dich nicht mehr und vermisse dich nicht mehr.
Das hatte ziemlich gesessen und mir die Kontaktsperre etwas leichter gemacht. 1 Woche war Funkstille! Dann schrieb er mir( als er in einem Kurzurlaub war). Das war am anfang ein ziemlich oberflächlicher chat nur dann schrieb er das er mich vermisst und an unsere gemeinsame Zeit denken muss. Wollte auch ein treffen haben. Betonte aber auch wieder, dass er nur ein Freund für mich sein möchte. Natürlich habe ich mich auf das treffen eingelassen und es war so schön! Er suchte Nähe zu mir und wir haben über so viele Dinge geredet. Ihm ist es auch wichtig zu wissen wie es mir geht...
Dann war wieder Funkstille. Als ich dann wissen wollte wie lange wir die Kontaktsperre durchziehen wollen, fragte er nur so ob die unbedingt sein muss. Könnten wir nicht die Beziehung wieder aufnehem?
Für mich ist natürlich wichtig zu wissen ob er sich dessen 100% bewusst! Da kam er schon wieder ins zweifeln und zog seine Aussage zurück.
Mich verwirrt das alles sehr und ich weiß nicht mit meinen Gefühlen wo hin.

Verzeiht mir den langen Text!
Wie soll ich mich verhalten?

Mehr lesen

17. September 2014 um 19:41

Ohje,
das tut mir sehr Leid für dich. Und da ist guter Rat natürlich teuer.

An deiner Stelle würde ich mich mit ihm an einem neutralen Ort treffen (vielleicht mal spazieren gehen) und mir von ihm genau erklären lassen, warum er sich getrennt hat, und vor allem warum er nun sicher ist, dass er die Beziehung will und sie nicht noch einmal in ein paar Wochen beenden wird.

Ich würde aber auf keinen Fall (!!!) Nähe zulassen (kein Händchenhalten, kein Küssen, kein Umarmen und erst recht kein Sex!!!) weil es ansonsten schnell passieren kann, dass er deine Sehnsucht ausnutzt und aus "keine Beziehung weil ich Freiheit will" eine Affäre mit dir wird, und das ist wohl das schlimmste, was dir passieren könnte.

Wenn er dir schlüssig darlegen kann was sich geändert hat, und warum er jetzt wieder sicher ist, dass er eine Beziehung will, dann kannst du überlegen ob du ihm vertrauen könntest und ihm noch eine Chance geben willst.

WICHTIG: Sex und alle Annehmlichkeiten einer Beziehung (Kompliemente, regelmäßige Treffen, Freizeitaktivitäten und sämtliche Körperlichkeiten) bekommt er erst und AUSSCHLIESSLICH wenn ihr wieder eine Weile fest zusammen seid.

Gefällt mir

18. September 2014 um 9:18
In Antwort auf pantoeffelchen87

Ohje,
das tut mir sehr Leid für dich. Und da ist guter Rat natürlich teuer.

An deiner Stelle würde ich mich mit ihm an einem neutralen Ort treffen (vielleicht mal spazieren gehen) und mir von ihm genau erklären lassen, warum er sich getrennt hat, und vor allem warum er nun sicher ist, dass er die Beziehung will und sie nicht noch einmal in ein paar Wochen beenden wird.

Ich würde aber auf keinen Fall (!!!) Nähe zulassen (kein Händchenhalten, kein Küssen, kein Umarmen und erst recht kein Sex!!!) weil es ansonsten schnell passieren kann, dass er deine Sehnsucht ausnutzt und aus "keine Beziehung weil ich Freiheit will" eine Affäre mit dir wird, und das ist wohl das schlimmste, was dir passieren könnte.

Wenn er dir schlüssig darlegen kann was sich geändert hat, und warum er jetzt wieder sicher ist, dass er eine Beziehung will, dann kannst du überlegen ob du ihm vertrauen könntest und ihm noch eine Chance geben willst.

WICHTIG: Sex und alle Annehmlichkeiten einer Beziehung (Kompliemente, regelmäßige Treffen, Freizeitaktivitäten und sämtliche Körperlichkeiten) bekommt er erst und AUSSCHLIESSLICH wenn ihr wieder eine Weile fest zusammen seid.

Danke,
Für deine schnelle Antwort.
Wir hatten nochmal ein Gespräch, aber nur über das Telefon, weil ich mich nicht mehr mit ihn treffen wollte.
Denn er hatte mir schon im vorhergehenden treffen gesagt, dass er es gerade genießt seine Freiheit zu haben und auch meinte das unsere Beziehung zum Ende hin langweilig geworden ist. Daran ist aber auch er schuld. Diesen Schuh habe ich mir nicht anziehen lassen.
Meine Vermutung ist, dass er sich gerade finden muss/will. Er betont jedes mal wie schön er es findet mit mir zu reden und wenn er an die gemeinsame Zeit denkt (kuscheln, küssen,..) dann vermisst er mich. Das ist... Doch liebe oder? Ich meine diese Eigenschaften machen doch eine Beziehung aus!
Zudem sind wir erst vor ein paar Wochen im Urlaub gewesen und der war wunderschön! Das sagt auch er.
Seine Angst ist das unsere Beziehung wieder so wird wie jetzt am Ende. Und diese Angst konnte ich ihm nicht neben. Das macht mich traurig, dass er uns schon aufgegeben hat...
Gibt es eine Chance das er zurück kommt?

Gefällt mir

18. September 2014 um 10:10
In Antwort auf lesemaus95

Danke,
Für deine schnelle Antwort.
Wir hatten nochmal ein Gespräch, aber nur über das Telefon, weil ich mich nicht mehr mit ihn treffen wollte.
Denn er hatte mir schon im vorhergehenden treffen gesagt, dass er es gerade genießt seine Freiheit zu haben und auch meinte das unsere Beziehung zum Ende hin langweilig geworden ist. Daran ist aber auch er schuld. Diesen Schuh habe ich mir nicht anziehen lassen.
Meine Vermutung ist, dass er sich gerade finden muss/will. Er betont jedes mal wie schön er es findet mit mir zu reden und wenn er an die gemeinsame Zeit denkt (kuscheln, küssen,..) dann vermisst er mich. Das ist... Doch liebe oder? Ich meine diese Eigenschaften machen doch eine Beziehung aus!
Zudem sind wir erst vor ein paar Wochen im Urlaub gewesen und der war wunderschön! Das sagt auch er.
Seine Angst ist das unsere Beziehung wieder so wird wie jetzt am Ende. Und diese Angst konnte ich ihm nicht neben. Das macht mich traurig, dass er uns schon aufgegeben hat...
Gibt es eine Chance das er zurück kommt?

Hallo.
Ich würde nicht sagen, dass das Vermissen Liebe ist, beziehungsweise die Eigenschaften die eine Beziehung ausmachen. Ich weiß, dass man bei Liebeskummer schnell jedes Detail als vermissen/Liebe auslegt, aber dem ist meistens nicht so.

Wenn ich dir jetzt dein Handy/Fernseher/Zigaretten/Lieblingsschuhe wegnehmen würde, die würdest du auch vermissen und an die guten Zeiten damit denken, aber das ist keine Liebe und auch nicht die Eigenschaft, die eine Beziehung ausmachen.

Ich denke mal er vermisst einfach nur die Annehmlichkeiten, die es in einer Beziehung gibt (immer jemand da zum reden/Kuscheln/Sex...). Ihr wart euch ja nicht egal und habt euch nicht im Streit getrennt.

Die Eigenschaften die in einer Beziehung wichtig sind, sind Liebe, Vertrauen, Ehrlichkeit usw aber eben auch Konfliktfähigkeit und Kommunikation. Und daran hat es bei ihm ja offenbar gehapert. Schließlich hätte er - statt sich zu trennen - mit dir reden können.

Es ist also gut, dass du dir den Schuh nicht anziehen lässt! Immerhin hat er einen Mund und hätte ihn benutzen können.

Es ist auch nicht deine alleinige Aufgabe ihm die Angst zu nehmen, dass ihm die Beziehung zu langweilig wird. Immerhin ist er zu 50% an der Beziehung beteiligt und kann nicht nur (wie oben geschrieben) den Mund aufmachen sondern auch 1. was für sich allein machen, was er aufregend findet (Moppedführerschein/Fallschirmspringen/Wandertour mit Freunden, was weiß ich) und 2. kann er doch auch mit dir etwas planen (Spontaner Trip in eine andere Stadt usw).



Ich denke die Chance, dass er zurück kommt, ist noch da. Ihr habt euch ja nicht im Streit getrennt usw. Aber du solltest dir trotzdem keine Hoffnungen machen.

Wenn du jetzt auf ihn wartest und sozusagen dein Leben "pausierst", dann erhöht das nicht die Chance, dass er zurück kommt. Du verschenkst nur deine Lebenszeit. Vielleicht kommt er nie zurück und du wartest Monate oder Jahre umsonst.

Wenn du jetzt aber davon ausgehst, dass er nicht zurück kommt, dann kannst du in deinem Leben weiter vorwärts kommen. Tu etwas für dich, versuch dich glücklich zu machen, triff Freunde, such dir ein neues Hobby, lass dir das Tattoo stechen was du immer wolltest usw. Denn auch das ändert an den Chancen, dass er zurück kommt nichts, aber so bist du in der Zwischenzeit wenigstens produktiv.

Außerdem ist ein Mensch mit neuem Selbstbewusstsein immer interessanter für andere (auch den Ex) als ein weinendes Häuflein Elend, das mit seinem Leben nicht mehr klar kommt.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Partner wieder schätzen oder ist es vorbei?
Von: diley007
neu
18. September 2014 um 9:49

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen