Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung nach 24 Jahren

Trennung nach 24 Jahren

1. April 2016 um 19:17

Hallo Leute
Zuerst möchte ich sage, das ich viele Fehler gemacht habe. Ich kann ihr nichts vorwerfen.
Meine Frau hat sich im Oktober 2015 von mir getrennt. 1. Woche später haben wir unsere älteste Tochter verloren. In der Woche darauf habe ich meine Arbeit verloren und 1 Tag später erfuhr ich daß ich bösartigen Krebs habe.
Ich habe nicht nachgedacht und einen Selbstmordversuch begangen und habe 4 Tage in Lebensgefahr gelegen. Meine Frau war jeden Tag bei mir im Krankenhaus.
Im Dezember ist sie zu einer Internet Bekanntschaft gefahren, aber am nächsten Morgen zurück gekommen. Silvester sagte sie das sie erstmal zu einer Freundin nach Berlin fährt und ist Mitte Januar zurück gekommen. Am 1 März ist sie wieder nach Berlin gefahren und am 18. März kam sie zurück. Es kam sofort zum Streit und sie ging weinend und schreiend auf mich los. Am 28. März hat sie mir gesagt das es keine Freundin gibt und sie bei einem Mann wohnt der Gefühle für sie hat und es sein kann das sie sich verliebt. Dazu muss ich anmerken das ich immer ohne Grund Eifersüchtig war und sie Angst hatte mir das zu sagen. Sie sagte das auch nichts gelaufen ist und ich glaube ihr. Heute am ersten ist sie wieder nach Berlin gefahren. Sie hat nicht gesagt ob sie wiederkommt und ob es aus ist. Ich bin jetzt in psychologischer Behandlung und habe gestern wieder meine Arbeit verloren da mich dieses hin und her fertig macht. Warum macht sie nicht einfach Schluss?

Mehr lesen

2. April 2016 um 13:30

Fehler
Ich war grundlos Eifersüchtig, habe sie eingeengt und nichts mit ihr Unternommen. Kein Dankeschön oder kleine Aufmerksamkeiten. Habe immer nur gearbeitet damit es uns besser geht. Auch nicht zugehört.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2016 um 15:33

Gesprochen ja
Sie hat mehrfach mit mir gesprochen aber ich habe nicht richtig zugehört. Allerdings hat sie auch mit vielen Sachen nur mit unserer älteste Tochter gesprochen, zu der ich kein gutes Verhältnis hatte, obwohl ich immer für meine Kinder da war. Erst nach meinem Selbstmordversuch hat meine Frau mehr gesagt, aber auch nicht alles. Als sie am Freitag zu ihm gefahren ist, haben wir noch 1 Stunde im Cafe gesprochen. Sie hat ein altes Foto von mir von unserer jüngsten Tochter gezeigt bekommen und da fing meine Frau an zu weinen und sagte das das der Mann war in den sie sich verliebt hatte und man 24 Jahre nicht einfach vergessen kann. Beim Abschied sagte sie noch das dort ein Mann auf sie wartet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Suche intelligente und hübsche Freundin türkischer Herkunft
Von: lignosurgentis
neu
2. April 2016 um 14:37
Hat eine Fernbeziehung eine Chance?
Von: kazumi_12444705
neu
2. April 2016 um 14:19
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen