Forum / Liebe & Beziehung

Trennung nach 16 Jahren und er spielt seine Spielchen

25. November 2020 um 6:51 Letzte Antwort: 27. November 2020 um 9:04

Hallo ihr Lieben. 

Hatte bereits vor ein paar Wochen ein post geschrieben, da mein Ex (mann) mich plötzlich verlassen hat. Nun denn jetzt kam raus das er seit August eine neue Freundin hat (er ist direkt nach unserem Streit am 28.09 ausgezogen und zu ihr gezogen). Ich wusste nicht das er mir fremd gegangen ist, ich bin noch dabei die Trennung zuverarbeiten und nach und nach kommen soviele Details raus.

Ich hatte immer Hoffnung das er zu uns zurück kommt, doch als ich von der neuen erfahren habe, hatte ich nicht einmal mehr weinen können. Ich bin wütend, verletzt und angewidert. 

Letzte Woche Montag schrieb er mir noch soll ihm vertrauen, er wäre mir niemals fremd gegangen, er hätte nicht mal Zeit, weil er nur Arbeiten muss.. Tja. Einer seiner besten Freunde kam jetzt und meinte hör zu, das mit ihr und ihm läuft schon seit einiger Zeit, es ist eine neue Kollegin....... 

während ich mir Sorgen gemacht hatte, wenn er nicht nachhause gekommen ist, hatte ich seine Freunde angeschrieben, ob die wüssten wo er ist.... Die haben ihn dann angerufen, was los ist ich hätte gefragt wo er ist und er meinte sie sollen mich belügen. er war bei IHR und ja seine Freunde haben mich belogen... Er meinte er hätte gesagt die pendelei zwischen Arbeit, seiner neuen und seiner Familie wäre nervend und sein Freund meinte er kann nicht zweigleisig fahren, er muss was tun... Na, er hat gewartet bis ich sauer werde und wir streiten damit er es beenden kann.
War aber noch hier 5 Tage später und weinte und meinte er braucht eine Auszeit. 4 Tage später schrieb er unserer 14 jährigen Tochter er trennt sich von mir... Das wars! Über WhatsApp....
Wenn er Lust hatte hat er die Kinder 1x die Woche für 2 Stunden gesehen. Oder gar nicht erst. 
Jetzt wollte er das die Kinder den Sonntag zu ihm fahren und schrieb unserer jüngsten das er eine Freundin hat... Er wollte das die Kinder sie direkt den Sonntag kennen lernen. 

Unsere jüngste hat ihn täglich angefleht das er zurück kommt auch die anderen beiden großen und das es nicht sein kann das er mich nicht mehr liebt, seine Reaktion darauf war das er die Kinder auf blockieren gestellt hat, kam jetzt 3x mal vor ... Und dann schrieb er unserer jüngsten das, hab eine neue Freundin.... Für meine Kinder und mich ein Schock. Unser Sohn hat ihn jetzt blockiert. Is jetzt 2 Wochen her, sowie unsere älteste. Die jüngste erst seit 2 Tagen. 

Und nun wie gesagt ich habe ihn wieder angeschrieben, wieso er mir nicht sagt das er sie seit August hat und andere lügen die bestätigt worden und WIEDER kam von ihm er haette mich nie betrogen und auch das andere wäre nicht wahr. Sein Freund sahs neben mir und konnte das selbst nicht verstehen 

Warum lügt er denn weiterhin? Ich würde ihn so oder so niemals mehr zurück nehmen, denke mir aber soviel Courage sollte man(n) schon haben und mit der Wahrheit rausrücken 

Jetzt hat er alle seine Freunde gefragt, wer mit mir Kontakt hatte und das die mich blockieren sollen. Und redet absolut schlecht über mich, darüber war ich schockiert. Ich war 16 Jahre mit ihm zusammen und so kenne ich ihn absolut nicht. 

Ich verstehe ihn nicht. Und das er weiter an seinen lügen festhält erst recht nicht. 

Hab keine Ahnung, wie ich damit umgehen soll 

Mehr lesen

25. November 2020 um 9:32

Kanntest Du ihn überhaupt? Im Prinzip habt Ihr doch nur nebeneinander her gelebt

Gefällt mir

25. November 2020 um 11:18

Tja. Ich dachte immer ich kenne meinen Nochehemann. Habe ihm immer zu 100 Prozent vertraut und hätte das auch niemals von ihm gedacht.

Ich hatte geahnt das irgendwas nicht stimmt seit August und mit ihm drüber geredet und er meinte ich wäre paranoid das ich sowas von ihm denken würde, er hätte überhaupt keine Zeit für sowas. 
Ich war naiv.... So blind... Sexuell lief es ja auch immer und oft... 

Keine Ahnung. Wie gesagt ich weiß nicht warum er trotzdem immer noch nicht mit der Wahrheit rausrückt und bei seinen Lügen bleibt. Das zwischen uns ist vorbei und der Scheidung steht nichts mehr im Wege. 

Gefällt mir

26. November 2020 um 5:57

Er soll aufhören den Kindern sowas über Whats App mitzuteilen!!! Das muss er persönlich sagen und nicht eine Textnachrichten raushauen und die Kinder können sehen wie sie damit klarkommen. Das würde mich am Meisten aufregen. 
Ich wünsche Dir viel Kraft!!! 

1 LikesGefällt mir

26. November 2020 um 6:52
In Antwort auf

Hallo ihr Lieben. 

Hatte bereits vor ein paar Wochen ein post geschrieben, da mein Ex (mann) mich plötzlich verlassen hat. Nun denn jetzt kam raus das er seit August eine neue Freundin hat (er ist direkt nach unserem Streit am 28.09 ausgezogen und zu ihr gezogen). Ich wusste nicht das er mir fremd gegangen ist, ich bin noch dabei die Trennung zuverarbeiten und nach und nach kommen soviele Details raus.

Ich hatte immer Hoffnung das er zu uns zurück kommt, doch als ich von der neuen erfahren habe, hatte ich nicht einmal mehr weinen können. Ich bin wütend, verletzt und angewidert. 

Letzte Woche Montag schrieb er mir noch soll ihm vertrauen, er wäre mir niemals fremd gegangen, er hätte nicht mal Zeit, weil er nur Arbeiten muss.. Tja. Einer seiner besten Freunde kam jetzt und meinte hör zu, das mit ihr und ihm läuft schon seit einiger Zeit, es ist eine neue Kollegin....... 

während ich mir Sorgen gemacht hatte, wenn er nicht nachhause gekommen ist, hatte ich seine Freunde angeschrieben, ob die wüssten wo er ist.... Die haben ihn dann angerufen, was los ist ich hätte gefragt wo er ist und er meinte sie sollen mich belügen. er war bei IHR und ja seine Freunde haben mich belogen... Er meinte er hätte gesagt die pendelei zwischen Arbeit, seiner neuen und seiner Familie wäre nervend und sein Freund meinte er kann nicht zweigleisig fahren, er muss was tun... Na, er hat gewartet bis ich sauer werde und wir streiten damit er es beenden kann.
War aber noch hier 5 Tage später und weinte und meinte er braucht eine Auszeit. 4 Tage später schrieb er unserer 14 jährigen Tochter er trennt sich von mir... Das wars! Über WhatsApp....
Wenn er Lust hatte hat er die Kinder 1x die Woche für 2 Stunden gesehen. Oder gar nicht erst. 
Jetzt wollte er das die Kinder den Sonntag zu ihm fahren und schrieb unserer jüngsten das er eine Freundin hat... Er wollte das die Kinder sie direkt den Sonntag kennen lernen. 

Unsere jüngste hat ihn täglich angefleht das er zurück kommt auch die anderen beiden großen und das es nicht sein kann das er mich nicht mehr liebt, seine Reaktion darauf war das er die Kinder auf blockieren gestellt hat, kam jetzt 3x mal vor ... Und dann schrieb er unserer jüngsten das, hab eine neue Freundin.... Für meine Kinder und mich ein Schock. Unser Sohn hat ihn jetzt blockiert. Is jetzt 2 Wochen her, sowie unsere älteste. Die jüngste erst seit 2 Tagen. 

Und nun wie gesagt ich habe ihn wieder angeschrieben, wieso er mir nicht sagt das er sie seit August hat und andere lügen die bestätigt worden und WIEDER kam von ihm er haette mich nie betrogen und auch das andere wäre nicht wahr. Sein Freund sahs neben mir und konnte das selbst nicht verstehen 

Warum lügt er denn weiterhin? Ich würde ihn so oder so niemals mehr zurück nehmen, denke mir aber soviel Courage sollte man(n) schon haben und mit der Wahrheit rausrücken 

Jetzt hat er alle seine Freunde gefragt, wer mit mir Kontakt hatte und das die mich blockieren sollen. Und redet absolut schlecht über mich, darüber war ich schockiert. Ich war 16 Jahre mit ihm zusammen und so kenne ich ihn absolut nicht. 

Ich verstehe ihn nicht. Und das er weiter an seinen lügen festhält erst recht nicht. 

Hab keine Ahnung, wie ich damit umgehen soll 

Ein unreifer Vollpfosten - so würde ich sein Verhalten interpretieren. Er ist völlig hormonverstrahlt, daher erreichst du ihn nicht auf den Boden der Tatsachen. 

War er früher im Alltag nicht auffällig durch seine Unreife und Verantwortungslosigkeit, z.B. durch Unpünktlichkeit oder fehlende Aufmerksamkeit den Kindern gegenüber und dem wesentlichen Teil des Alltags gegenüber? War er hauptsächlich auf " körperliche Nähe" aus,  darauf fixiert und verwechselst das Verhalten mit Liebe und Zuneigung. 

Es tut mir leid für die Kinder, diesen Umgang erleben zu müssen. 

Hast du Familie und gute Freunde? Hast du bei der Familienberatungsstelle angerufen, die können dir sicher auch Anregungen geben und etwas weiterhelfen. 

 

1 LikesGefällt mir

26. November 2020 um 11:16

Also das schlimste für mich ist, wie der Kerl (die anderen Worte behalte ich für mich) mit seinen Kindern umgeht! Was ein....

Die Kinder tun mir leid so einen Vater zu haben.
 

1 LikesGefällt mir

26. November 2020 um 13:03
In Antwort auf

Er soll aufhören den Kindern sowas über Whats App mitzuteilen!!! Das muss er persönlich sagen und nicht eine Textnachrichten raushauen und die Kinder können sehen wie sie damit klarkommen. Das würde mich am Meisten aufregen. 
Ich wünsche Dir viel Kraft!!! 

Ich finde auch das Verhalten den Kids gegenüber ist hier das Größte Problem - Man kann sowas Kindern nicht online mitteilen, sie dann auch noch wenn es ihm zu nervig wird blocken und ihnen dann direkt eine neue Partnerin servieren, die sie dann auch bitteschön zu 100% sofort zu akzeptieren haben um nicht direkt wieder geblockt und links liegen gelassen zu werden.

Hat er eine Midlifecrisis? Er fährt gerade die absolute "Erst ich und dann alle anderen" Tour mit Hormonstau im Hirn. Wenn es mit euch nicht klappt ist es das Eine, aber er ist den Kindern gegenüber in der Pflicht sich erwachsen zu benehmen.

Gefällt mir

26. November 2020 um 15:46
In Antwort auf

Hallo ihr Lieben. 

Hatte bereits vor ein paar Wochen ein post geschrieben, da mein Ex (mann) mich plötzlich verlassen hat. Nun denn jetzt kam raus das er seit August eine neue Freundin hat (er ist direkt nach unserem Streit am 28.09 ausgezogen und zu ihr gezogen). Ich wusste nicht das er mir fremd gegangen ist, ich bin noch dabei die Trennung zuverarbeiten und nach und nach kommen soviele Details raus.

Ich hatte immer Hoffnung das er zu uns zurück kommt, doch als ich von der neuen erfahren habe, hatte ich nicht einmal mehr weinen können. Ich bin wütend, verletzt und angewidert. 

Letzte Woche Montag schrieb er mir noch soll ihm vertrauen, er wäre mir niemals fremd gegangen, er hätte nicht mal Zeit, weil er nur Arbeiten muss.. Tja. Einer seiner besten Freunde kam jetzt und meinte hör zu, das mit ihr und ihm läuft schon seit einiger Zeit, es ist eine neue Kollegin....... 

während ich mir Sorgen gemacht hatte, wenn er nicht nachhause gekommen ist, hatte ich seine Freunde angeschrieben, ob die wüssten wo er ist.... Die haben ihn dann angerufen, was los ist ich hätte gefragt wo er ist und er meinte sie sollen mich belügen. er war bei IHR und ja seine Freunde haben mich belogen... Er meinte er hätte gesagt die pendelei zwischen Arbeit, seiner neuen und seiner Familie wäre nervend und sein Freund meinte er kann nicht zweigleisig fahren, er muss was tun... Na, er hat gewartet bis ich sauer werde und wir streiten damit er es beenden kann.
War aber noch hier 5 Tage später und weinte und meinte er braucht eine Auszeit. 4 Tage später schrieb er unserer 14 jährigen Tochter er trennt sich von mir... Das wars! Über WhatsApp....
Wenn er Lust hatte hat er die Kinder 1x die Woche für 2 Stunden gesehen. Oder gar nicht erst. 
Jetzt wollte er das die Kinder den Sonntag zu ihm fahren und schrieb unserer jüngsten das er eine Freundin hat... Er wollte das die Kinder sie direkt den Sonntag kennen lernen. 

Unsere jüngste hat ihn täglich angefleht das er zurück kommt auch die anderen beiden großen und das es nicht sein kann das er mich nicht mehr liebt, seine Reaktion darauf war das er die Kinder auf blockieren gestellt hat, kam jetzt 3x mal vor ... Und dann schrieb er unserer jüngsten das, hab eine neue Freundin.... Für meine Kinder und mich ein Schock. Unser Sohn hat ihn jetzt blockiert. Is jetzt 2 Wochen her, sowie unsere älteste. Die jüngste erst seit 2 Tagen. 

Und nun wie gesagt ich habe ihn wieder angeschrieben, wieso er mir nicht sagt das er sie seit August hat und andere lügen die bestätigt worden und WIEDER kam von ihm er haette mich nie betrogen und auch das andere wäre nicht wahr. Sein Freund sahs neben mir und konnte das selbst nicht verstehen 

Warum lügt er denn weiterhin? Ich würde ihn so oder so niemals mehr zurück nehmen, denke mir aber soviel Courage sollte man(n) schon haben und mit der Wahrheit rausrücken 

Jetzt hat er alle seine Freunde gefragt, wer mit mir Kontakt hatte und das die mich blockieren sollen. Und redet absolut schlecht über mich, darüber war ich schockiert. Ich war 16 Jahre mit ihm zusammen und so kenne ich ihn absolut nicht. 

Ich verstehe ihn nicht. Und das er weiter an seinen lügen festhält erst recht nicht. 

Hab keine Ahnung, wie ich damit umgehen soll 

also ich finde das mega scheisse,Sorry...Trennungsgeschichten und Probleme via WhatsApp und Kinder blockieren austragen ..ist er geistig behindert oder was...gEHT GAR NICHT.

Das lief alles....mies,sehr kränkend für Dich mit der anderen Frau.
ABer nun mal nicht zu ändern.

Es war sicher nicht einfach für seine Freunde...da was zu sagen,und lügen für einen Freund..ich weiss nicht.
Es war nicht die Sache seiner Freunde,Dich aufzuklären mit der neuen Frau an seiner Seite.
Das schlecht machen kenne ich aus der eigenen Familie,..da ist auch vom geschiedenen Vater (3Kinder)wenig Kontakt zum einen Sohn mit 3 Enkelinnen,nur zur Tochter mit 2kl.Söhnen..Hetzen,Intrigieren..bringt das was,NEIN.

Du hattest was geahnt seit August.

Ich weiss nicht,ob es überhaupt noch. Bedeutung hat zum jetzigen Zeitpunkt,dass er so gelogen hatte.Das bringt doch auch nix mehr..es ist nun mal wie es ist..leider.

Das mit Deinen Kindern finde ich ganz schlimm,wie er damit umgeht..schrecklich.Hoffentlich besinnt er sich..es sind ja auch seine Kinder...

Zieh die Scheidung vernünftig durch und konzentrier Dich künftig auf Dein Leben alleinerziehend.
Du wirst sicher wieder einen Partner finden irgendwann,der ehrlich zu Dir ist und nicht fremdgeht.

Gefällt mir

26. November 2020 um 17:05

Gratulation zur Trennung von so einem furchtbaren Menschen. Das Verhalten seinen Kindern gegenüber wird er am schnellsten bereuen, das dir gegenüber auch irgendwann. Dann lass dich nicht bequatschen. Versuche in der Elternfunktion mit ihm zu funktionieren.

Gefällt mir

27. November 2020 um 4:35
In Antwort auf

Ein unreifer Vollpfosten - so würde ich sein Verhalten interpretieren. Er ist völlig hormonverstrahlt, daher erreichst du ihn nicht auf den Boden der Tatsachen. 

War er früher im Alltag nicht auffällig durch seine Unreife und Verantwortungslosigkeit, z.B. durch Unpünktlichkeit oder fehlende Aufmerksamkeit den Kindern gegenüber und dem wesentlichen Teil des Alltags gegenüber? War er hauptsächlich auf " körperliche Nähe" aus,  darauf fixiert und verwechselst das Verhalten mit Liebe und Zuneigung. 

Es tut mir leid für die Kinder, diesen Umgang erleben zu müssen. 

Hast du Familie und gute Freunde? Hast du bei der Familienberatungsstelle angerufen, die können dir sicher auch Anregungen geben und etwas weiterhelfen. 

 

Nein, er hat vorher schon wenig mit den Kindern unternommen, bereits da war die Aufmerksamkeit für die Kinder mäßig. Jetzt nach der Trennung war er überhaupt das erste Mal mit den Kindern im Kino. 
 Im September hatte unsere Tochter Konfirmation, er war ne Stunde mit im Garten und ist dann in die Wohnung und auf die Couch. Natürlich gab es da auch Streit ( nicht vor den Kindern) 

Ja, meine freunde und familie stehen hinter uns, ein Glück 
 

Gefällt mir

27. November 2020 um 4:59
In Antwort auf

Nein, er hat vorher schon wenig mit den Kindern unternommen, bereits da war die Aufmerksamkeit für die Kinder mäßig. Jetzt nach der Trennung war er überhaupt das erste Mal mit den Kindern im Kino. 
 Im September hatte unsere Tochter Konfirmation, er war ne Stunde mit im Garten und ist dann in die Wohnung und auf die Couch. Natürlich gab es da auch Streit ( nicht vor den Kindern) 

Ja, meine freunde und familie stehen hinter uns, ein Glück 
 

Gestern meinte er auch die Kinder würden nichts zu Weihnachten bekommen, schließlich muss er Unterhalt zahlen. Und das ich das alleinige Sorgerecht ruhig haben kann.

Der Mann ist 33 weiß nicht ob man da schon eine midlifecrises haben kann...

Er war nicht immer so, erst als er beruflich immer erfolgreicher wurde. 

Leider denke ich mir das er sobald die Scheidung durch ist den Kontakt zu den Kindern von sich aus komplett einstellt und jetzt die Kinder einfach versucht seelisch zuzerstören.

Und seine neue will wohl auch mit ihm Kinder, das meinte er jetzt auch über WhatsApp....

Vermutlich stimmt es, die Wahrheit werde ich von ihm niemals erfahren. Ich kenne die Wahrheit und muss eingestehen das da nichts mehr an Wahrheit seiner Seite kommt. 

Hoffe nur dass das Karma bei ihm zuschlägt.

Meine Kinder versuche ich so gut wie möglich immer wieder aufzuheitern, rede immer vernünftig mit ihnen und lenke sie ab. Seit 8 Wochen schlafen die drei bei mir mit im Bett, das wollten sie von sich aus. Ich bin froh das sie trotz allem noch lachen können und das habe ich auch meinen Freunden und Familie zu verdanken 
 

Gefällt mir

27. November 2020 um 7:40
In Antwort auf

Gestern meinte er auch die Kinder würden nichts zu Weihnachten bekommen, schließlich muss er Unterhalt zahlen. Und das ich das alleinige Sorgerecht ruhig haben kann.

Der Mann ist 33 weiß nicht ob man da schon eine midlifecrises haben kann...

Er war nicht immer so, erst als er beruflich immer erfolgreicher wurde. 

Leider denke ich mir das er sobald die Scheidung durch ist den Kontakt zu den Kindern von sich aus komplett einstellt und jetzt die Kinder einfach versucht seelisch zuzerstören.

Und seine neue will wohl auch mit ihm Kinder, das meinte er jetzt auch über WhatsApp....

Vermutlich stimmt es, die Wahrheit werde ich von ihm niemals erfahren. Ich kenne die Wahrheit und muss eingestehen das da nichts mehr an Wahrheit seiner Seite kommt. 

Hoffe nur dass das Karma bei ihm zuschlägt.

Meine Kinder versuche ich so gut wie möglich immer wieder aufzuheitern, rede immer vernünftig mit ihnen und lenke sie ab. Seit 8 Wochen schlafen die drei bei mir mit im Bett, das wollten sie von sich aus. Ich bin froh das sie trotz allem noch lachen können und das habe ich auch meinen Freunden und Familie zu verdanken 
 

Meine Güte, er hat 3 Kinder, die er ablehnen will, er weiß aber das er weitere Kinder will, 

Welche Frau will einen Mann und Vater für das eigene Kind, der als Vater bereits versagt? 

Wie sind eure Kinder entstanden, wollte er sie?! Kannst du nicht versuchen mit ihm zu reden, oder ihm schreiben, dass die Kinder einen Vater brauchen....zumindest so, dass sie sich nicht vollkommen abgelehnt und ungewollt fühlen. Ich würde ihm in der Hinsicht dermaßen zureden und nerven bis er es einigermaßen annimmt.

Gefällt mir

27. November 2020 um 8:52
In Antwort auf

Meine Güte, er hat 3 Kinder, die er ablehnen will, er weiß aber das er weitere Kinder will, 

Welche Frau will einen Mann und Vater für das eigene Kind, der als Vater bereits versagt? 

Wie sind eure Kinder entstanden, wollte er sie?! Kannst du nicht versuchen mit ihm zu reden, oder ihm schreiben, dass die Kinder einen Vater brauchen....zumindest so, dass sie sich nicht vollkommen abgelehnt und ungewollt fühlen. Ich würde ihm in der Hinsicht dermaßen zureden und nerven bis er es einigermaßen annimmt.

Ja, hab ihm diesbezüglich schon angeschrieben, aber das bringt nichts. Solange die Kinder seine neue Freundin nicht akzeptieren, will er keinen Kontakt.
Er schiebt doch wieder alles auf die Kinder und setzt unsere Kinder damit unter Druck. 
Er meinte nur er wird den Kindern Zeit geben und einfach abwarten, die werden schon kommen. Und das er ja den Unterhalt zahlt und den Unterhaltstitel unterschreiben wird. Wie weit ich ihm da glauben kann ist fraglich. Bis jetzt in den 2 Monaten sind schon fast 1000 Euro offen. 

Das Problem ist das wir absolut keine chance haben an ihn ran zu kommen. Wir reden uns den Mund fusselig und er stellt es sich alles so hin wie es ihm passt. 


Ja, damals ging es sehr schnell, er war auch damals glücklich über die Kinder. Als ich schwanger wurde war er bei der Bundeswehr, hatte sich immer gemeldet und alles war perfekt. Er hat auch die Namen ausgesucht für die Kinder und für die Kinder gab's nur das beste. Dann machte er ne Ausbildung erst zum Verkäufer / Einzelhandelskaufmann/ Handelsfachwirt umso mehr er im Betrieb aufstieg umso Kälter ist er geworden. Jetzt ist sein ego soweit das er sagt er ist Gott.... (naja). 

Und welche Frau so einen Vater für ihr Kind haben möchte, die Frau die sich an einen verheirateten Mann ran macht, die kennt doch auch so keine Skrupel. 

Gefällt mir

27. November 2020 um 9:04

Er ist fortwährend high, wie ich das sehe. Finanzieller Erfolg und 3 Kinder mit 33 überfordern ihn vollends. Er ist nicht aufnahmefähig.

Dann einfach mal nichts mehr sagen. Zieh dich komplett zurück, lass den Rechtsanwalt schreiben. 

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers