Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung nach 15 jahren

Trennung nach 15 jahren

28. Oktober 2007 um 16:42

hallo !

mein Mann hat sich vor 1 Woche nach 15 Jahren von mir getrennt. Völlig plötzlich und ohne irgend einen Anlass. Er sagte mit sogar noch wie sehr er mich liebt. Nachmittags war er dann weg. Der schock mit meiner besten Freundin.

Ich bin total verzweifelt weil ich überhaupt noch nicht mit ihm reden konnte und sie ihn abschirmt.

Das mysteriöse an der der Geschichte ihr Mann ist auch noch zu Hause , ich versteh das ganz nicht was das soll. Ist das irgendein abgekatertes Spiel oder warum macht ihr Mann nichts dagegen kann ja wohl net sein das er auch noch zusieht.

Ich möchte ihn soger zurück haben den ich liebe ihn über alles wir haben soviel zusammen durchgestanden.

Conny

Mehr lesen

28. Oktober 2007 um 17:47

Hi Conny...
Das könnte meine Story sein. Meine Ex hat mich ja auch nach 23 Jahren verlassen, Grund war mein Freund und Fussballtrainer. Ich habe es auch nie begriffen und werde es auch niemals begreifen. Wie mies können "Freunde" eigentlich sein? Es wird mir ein ewiges Rätsel bleiben....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2007 um 11:37

Antwort Conny
Hallo Conny,
mein Mann hat mich nach 19 Jahren verlassen. Er sagte mir vor einem halben Jahr, dass er mich nicht mehr liebt.Davor fing er aber an sich mit einer Frau aus unserem Bekanntenkreis zu treffen. Ich dachte mir anfangs nichts dabei, aber mit der zeit war sie da wo er war und umgekehrt. Sie schickte ihm sms und er machte alles für sie. Ich habe versucht um ihn zu kämpfen. Aber er liebt mich nicht mehr und sie nüber alles. Wir haben drei Kinder zusammen. Und nicht mal für die Kinder will er es noch mal versuchen.Die andere Frau hat dafür mit ihren zwei Kindern ihren Mann verlassen. So sitze ich jetzt heulend hier, weiß dass er mit uns abgeschlossen hat, liebe ihn immer noch und weiß nicht wohin mit meinen Gefühlen. Aber er kommt nicht mehr zurück.
Du siehst anderen gehts genauso. Mir tut es gut, dass ich mit anderen Betroffenen darüber schreiben kann. Kopf hoch!
Gruß
Wolkenfeld

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2007 um 11:55

Das kann nicht sein,
ist dein Mann ein Waschlappen?Nach 15 Jahren,
hast du das Recht auf ein Gespräch. Schließlich müssen ja bei einer Trennung Dinge
vereinbart und besprochen werden. Hat deine
Freundin Angst, dass er zu dir zurückkommt.
Du bist nicht irgendwer, du bist noch!!!!!!!
seine Frau. Was bitte liebst du an ihm?
Liebst du oder bist du abhängig? Vielleicht
hast du zuviel mit dir machen lassen? Das
weißt aber nur du.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2007 um 12:30
In Antwort auf melike13

Das kann nicht sein,
ist dein Mann ein Waschlappen?Nach 15 Jahren,
hast du das Recht auf ein Gespräch. Schließlich müssen ja bei einer Trennung Dinge
vereinbart und besprochen werden. Hat deine
Freundin Angst, dass er zu dir zurückkommt.
Du bist nicht irgendwer, du bist noch!!!!!!!
seine Frau. Was bitte liebst du an ihm?
Liebst du oder bist du abhängig? Vielleicht
hast du zuviel mit dir machen lassen? Das
weißt aber nur du.
Gruß Melike

Leider doch
Hallo Melike !

Tja davon geh ich aus das sie Angst hat er könnte doch wieder bleiben. Statt dessen texet sie ihn lauter Lügen vor. ( Weiß ich von Ihrem Mann).

Ja eigentlich ist mein Mann nie so gewesen das er sich versteckt und so seltsam ist. Ich denke sie steckt dahinter.

Nein Melike ich liebe ihn wirklich, abhängig bin ich nie gewesen. Wir haben soviel sachen zusammen gemeistert und es waren wirklich harte Dinger dabei und trotzdem haben wir es geschafft.

Es ist alles schwer zu verstehen , sogar der komplette Bekanntenkreis schüttelt den Kopf und sagt das das nie und nimmer er selber ist.

Conny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2007 um 17:47
In Antwort auf damion_12360125

Hi Conny...
Das könnte meine Story sein. Meine Ex hat mich ja auch nach 23 Jahren verlassen, Grund war mein Freund und Fussballtrainer. Ich habe es auch nie begriffen und werde es auch niemals begreifen. Wie mies können "Freunde" eigentlich sein? Es wird mir ein ewiges Rätsel bleiben....

Alles ähnlich?
Ich habe gedacht nur mir ist so was schreckliches passiert aber irgendwie ähneln sich unsere Schicksale, mein Mann hat mich nach 19 Jahren Ehe plötzlich und ohne das ich was vor 6 Wochen verlassen. ich sitze hier in unserem gemeinsamen Haus indem ich mit ihm alt werden wollte, in unserem alten Leben, es ist so schwer zu verstehen wie man alles so wegwerfen kann. Wir haben uns so gut verstanden...Es tröstet mich das es euch auch so geht und ich bin froh diese Internetseite gefunden zu haben...Eva der Trauerkloß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2007 um 19:22
In Antwort auf pina_12181143

Leider doch
Hallo Melike !

Tja davon geh ich aus das sie Angst hat er könnte doch wieder bleiben. Statt dessen texet sie ihn lauter Lügen vor. ( Weiß ich von Ihrem Mann).

Ja eigentlich ist mein Mann nie so gewesen das er sich versteckt und so seltsam ist. Ich denke sie steckt dahinter.

Nein Melike ich liebe ihn wirklich, abhängig bin ich nie gewesen. Wir haben soviel sachen zusammen gemeistert und es waren wirklich harte Dinger dabei und trotzdem haben wir es geschafft.

Es ist alles schwer zu verstehen , sogar der komplette Bekanntenkreis schüttelt den Kopf und sagt das das nie und nimmer er selber ist.

Conny

Hallo Conny,
es ist langsam nicht mehr zu fassen. Ich verstehe es nicht. Wir leben in einer Zeit
wo die Gespräche offener geworden sind, es
gibt Bücher, Seminare, Workshops,Therapien
und trotzdem wird einfach nur gegangen, oft ohne dass der andere weiß warum. Kinder, Haus, Hund alles scheißegal, es winkt ein neues Glück, für das es sich offenbar lohnt alles hinter sich zu lassen und die Zurückgelassenen sollen dann doch bitte Jederzeit parat stehen als die beste Freundin und das alles verstehen. Wo bitte bleibt da die Verantwortung? Ich bin wahrlich nicht dafür, dass man sich wie in früheren Generationen auf Gedeih und Verderb bis dass der Tod sie scheidet gequält, aber das was sich hier heute jeden Tag in X Fällen zeigt, das macht mich sehr betroffen. Ich bin immer "Anwalt" der Kinder. Und die dürfen es ausbaden, denn Kinder lieben beide Eltern.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Zurück zu Ex, der mich geschlagen hat --> Eltern sind dagegen
Von: marje_12291906
neu
30. Oktober 2007 um 19:02
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen